Seite 16: Fazit

Zumindest bis NVIDIA seine erste Kepler-Karte auf den Markt bringt, ist die Radeon HD 7970 die schnellste Single-GPU-Grafikkarte am Markt. Dass auch ein gehöriges OC-Potenzial vorhanden ist, haben AMD und vor allem die Hersteller schnell erkannt. Zahlreiche werksseitig übertaktete Karten wurden bereits vorgestellt und weitere werden sicher bald folgen.

PowerColor setzt all dem mit der Radeon HD 7970 LCS die Krone auf. Die Vorteile einer Wasserkühlung sind eindeutig: niedrigere Temperaturen und ein daraus folgendes höheres Overclocking sowie je nach verwendeter Wasserkühlungskomponenten auch eine geringere Lautstärke. All diese Punkte spielt PowerColor auch aus. Ab Werk wird sie mit einem GPU-Takt von 1050 MHz ausgeliefert - da kann momentan kein Hersteller mithalten. In den Benchmarks wirkt sich dies dann auch entsprechend aus.

tul-7970-lcs-1-rs

Mit der Taktsteigerung einher geht natürlich auch ein höherer Verbrauch, der sich allerdings auch in den Benchmarks positiv bemerkbar macht. Die Temperaturen liegen deutlich unterhalb der Modelle mit Luftkühlung und eröffnen die Möglichkeit auch noch einmal selbst an Spannung und Takt Hand anzulegen. Wir haben auch dies getan und landeten bei 1200 MHz GPU-Takt, was noch einmal einen ähnlichen Performance-Boost nach sich zieht, wie ihn die PowerColor Radeon HD 7970 LCS im Vergleich zur Referenzversion erreicht.

Einen Wermutstropfen hat die Karte allerdings: der Preis. 630 Euro sind eine ganze Menge Geld für eine Grafikkarte. Eine Radeon HD 7970 ist für 450 Euro zu bekommen. Hinzugerechnet werden muss noch der Kühler für 95 Euro, die Backplate für noch einmal rund 25 Euro sowie die neue Slotblende für 5,50 Euro. Somit landen wir für diese Zusammenstellung bei 575,50 Euro. PowerColor verlangt also "nur" noch 55 Euro für den Umbau und den Erhalt der Garantie. Ob sich dies lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Eine Empfehlung können wir also nicht generell ausstellen. Ein Aufpreis von 55 Euro hält sich in unseren Augen noch gerade so in Grenzen, viel mehr hätte es nicht mehr sein dürfen.

Positive Aspekte der PowerColor Radeon HD 7970 LCS:

  • hohe Performance, gerade bei hohen Auflösungen
  • in etwa 10 Prozent schneller als eine Radeon HD 7970 in der Referenzversion
  • niedrige Temperaturen
  • gutes OC-Potenzial
  • ZeroCore Power
  • DirectX 11.1

Negative Aspekte der PowerColor Radeon HD 7970 LCS:

  • recht teuer
  • hoher Last-Stromverbrauch