> > > > Test: Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition

Test: Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Stromverbrauch, Temperatur und Lautstärke

 

strom1

strom2

Da Zotac am PCB nichts verändert hat, hält sich der Idle-Stromverbrauch auch auf dem gleichen Niveau wie die Referenz-Version. Erst unter Last schlägt sich die Übertaktung nieder.

strom3

Gleiches gilt auch für den theoretischen Maximalverbrauch mit dem Furmark Tool.

temp1

Zwar sind im Idle-Betrieb nur 4 °C Unterschied messbar, dennoch zeigt sich bereits hier das Potenzial der modifizierten Kühlung.

temp2

Unter Last steigen die Werte deutlich an und auch mit dem Zalman-Kühler heizt sich die Karte deutlich auf. Dennoch bleibt man mit 82 °C mit Abstand hinter dem Referenz-Modell.

laut1

Die modifizierte Kühlung kann bereits im Idle-Betrieb zeigen, dass sich deutlich leiser arbeitet als das Referenzmodell.

laut2

Gerade unter Last ist der Unterschied dann sehr deutlich und lässt sich auch durch bloßes "Hinhören" sehr gut nachvollziehen.