Seite 4: Innerer Aufbau (1)

Corsair Carbide Series Air 740

Dass Netzteil und Laufwerke aus der Mainboardkammer ausgelagert werden, ermöglicht ein Kühlsystem mit sehr direktem Luftstrom. Die beiden 140-mm-Frontlüfter und der 140-mm-Rückwandlüfter kühlen unmittelbar die temperaturkritische Hardware. Dazu hat dieser Aufbau auch optische Vorteile, denn die Mainboardkammer sollte auch mit verbauter Hardware sehr aufgeräumt wirken.

Corsair Carbide Series Air 740

Zwischen der Mainboardoberkante und dem Gehäusedeckel lässt Corsair viel Platz - wir messen 7 cm Abstand. Wer einen Deckelradiator mit Standardlüftern (Bauhöhe 2,5 cm) nutzen möchte, kann problemlos zu Radiatoren mit bis zu 4,5 cm Bauhöhe greifen. 

Corsair Carbide Series Air 740

Wie hoch ein Bodenradiator ragen darf, hängt hingegen vor allem von den Erweiterungskarten, gegebenenfalls aber auch vom Mainboard ab. Zwischen dem Boden und dem untersten Erweiterungskartenslot lässt Corsair rund 5,5 cm Abstand.