Seite 1: Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend?

Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare Aufgabenteilung. Die M65 Pro RGB wird als FPS-Maus und die Scimitar Pro RGB als MMO/MOBA-Maus positioniert. Doch was ist mit Spielern, die nicht so fest auf ein Genre festgelegt sind? Oder die eine Maus nicht nur für ambitioniertes Gaming, sondern vielleicht auch für Office und die Alltagsnutzung suchen?

Sie möchte Corsair mit der Glaive RGB ansprechen. Corsair selbst beschreibt den Neuling als FPS- und MOBA-Maus. Ihr fehlt zwar das für MMO-Mäuse typische Daumentastenfeld, doch mit Blick auf den Aufbau und die Features ist die Glaive RGB eine vielseitig nutzbare Allround-Maus. Nicht umsonst erinnert die große Rechtshändermaus an Logitechs Allround-Talent G502 Proteus Spectrum. Das gilt selbst für das Gewicht, das sich nur um 1 g unterscheidet. Corsair kann für die Glaive RGB aber teilweise auf neuere Komponenten zurückgreifen. So wird mit dem Pixart PMW-3367 ein nochmals höher auflösender optischer Sensor mit 16.000 DPI genutzt (G502 Proteus Spectrum - PWM-3366 mit 12.000 DPI). Und Corsair kann bei den Haupttasten auf neue Omron-Switches zurückgreifen, die auf ganze 50 Millionen Betätigungen ausgelegt waren (20 Millionen Betätigungen beim Logitech-Modell). Beide Mäuse bieten Funktionen wie den on-the-fly-DPI-Wechsel mit DPI-Anzeige, eine RGB-Beleuchtung und eine aufwendige Software-Lösung. Was die Glaive RGB aber zusätzlich noch auszeichnet, das sind austauschbare Daumenpartien. Je nach Vorliebe kann die linke Mausseite mit einer von drei ganz unterschiedlichen Daumenablagen bestückt werden.

Mit Blick auf die Ausstattung ist es kein Wunder, dass die UVP mit 79,99 Euro angesetzt wird. Wie sich der Kaufpreis im Handel entwickeln wird, sollte sich schnell zeigen. Die Glaive RGB ist laut Corsair direkt zum heutigen Launch verfügbar - wenn auch in begrenzter Stückzahl.  

Technische Details - Corsair Glaive RGB:

  Corsair Glaive RGB

Sensor Typ:

Pixart PMW-3367, optischer Sensor

Auflösung:

100 bis 16.000 DPI, DPI-Taste für Anpassung in fünf Schritten

Abtastrate:

1000/500/250/125 Hz

Beschleunigung:

50 g

Abtastgeschwindigkeit:

250 ips (Zoll pro Sekunde)

Switches:

Omron, spezifiziert für 50 Millionen Betätigungen

Zusätzliche Tasten:

2 = Daumen; 1 = Topcover (DPI);

Design

Rechtshändermaus mit austauschbarem Seitenteil

Gleitfüße:

PTFE, vier Stück

Kabel:

1,8 Meter, geflochten

Abmessungen:

125,8 x 91,5 x 44,6 mm

Gewicht:

122 g

Preis:

79,99 Euro (UVP)