> > > > Steelpad S&S und Gaming Glove

Steelpad S&S und Gaming Glove

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Steelpad Gaming Glove

Viele Gamer werden sich zunächst einmal fragen, wer denn einen Handschuh beim Spielen braucht. Nunja, alle sicherlich nicht, aber dennoch ist der Einsatz eines Handschuhs für zwei Spielergruppen eventuell sinnvoll. Da wären zum einen E-Sportler, die regelmäßig stark schwitzen, denn der Handschuh saugt ja in gewissen Grenzen abgesonderten Schweiß auf und verhindert so eine störende Ansammlung auf dem Pad. Zum zweiten wären da die Spieler, die auf kalten Metallpads spielen.

Der Handschuh ist aus einem künstlichem Stoff (vermutlich Polyester) und eignet sich Dank einem Klettverschlusssystem für alle mittleren und großen Hände. Zur Waschbarkeit wird leider nichts gesagt, wir raten daher sicherheitshalber nur zu kaltem Wasser ohne Spül- bzw Waschmittel. Für den schwitzenden Spieler wäre dabei wohl eher etwas nicht-künstliches und waschbares geeignet.

Anziehen und abstreifen des Handschuhs geht mühelos und tatsächlich, auf kalten Metallpads merkt man die meist störenden Kälte erfreulicherweise nicht mehr. Auch Schweiß wird in gewissem Maße aufgefangen, allerdings steigert der Handschuh selber auch (insbesondere bei den aktuellen Sommertemperaturen) etwas den Schweißausbruch.

Das Gefühl für die Maus verschlechtert sich erfreulicherweise nicht, insbesondere da die Fingerkuppen und Teile der Handfläche freigelassen wurden.

Störend an dem Handschuh fanden wir nur die Naht zwischen dem kleinen Finger und dem Ringfinger die doch etwas nervend ist, aber konstruktionsbedingt dort sein muß. Muß man sich wohl einfach dran gewöhnen.

Kommen wir abschließend zum Fazit.