Seite 4: Fazit und Alternativen

Sony zeigt mit dem Xperia Z2 sein aktuelles Flaggschiff zur WM 2014 in Brasilien. Ist das Gerät selbst auch weltmeisterlich? Diese Frage haben wir uns schon eingangs gestellt - und können sie durchaus mit Ja beantworten. Ja, aber... auch die anderen Flaggschiffe der Konkurrenz sind weltmeisterlich. Aktuell ist man an einem Punkt angelangt, an dem die Innovationsgeschwindigkeit geringer ist als der jährliche Zyklus der Neuvorstellungen. Die Geräte der Konkurrenz unterscheiden sich fast nur noch äußerlich und im Bereich der eingesetzten Oberfläche und vorinstallierten Apps. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist so hoch, dass diese für alle Anwendungsfälle ausreicht.  

Noise-Cancellation, schnelelr SoC, 3 GB RAM, Full HD Display. Ein Gerät mit Vollausstattung, das sich aber kaum von der Konkurrenz abhebt.

Die Auflösung ist so hoch, dass eine Höhere (wie beim G3) kaum merklich Verbesserungen bringt. Luft nach Oben gibt es zwar noch (beispielsweise Kameras und Akkulaufzeit), die dünne Bauweise der aktuellen Generation erlaubt hier aber nur wenig Freiraum. Da wird eher mit Spezialgeräten wie Samsungs S4 Zoom, dem Lumia 1020 oder anderen Vertretern der Kamera-Experten ausprobiert was möglich ist, bevor die Flaggschiffe in dicke, unhandliche Monster verwandelt werden. Diese sollen natürlich die eierlegenden Wollmilchsäue sein und sind es im Prinzip auch - aber eben mit Abstrichen.

Sonys Xperia Z2 ist schick - sieht aber genau so aus wie die Geräte zuvor. Ob das für die Gunst der Käufer reicht?

Das Z2 kann prinzipiell auf ganzer Linie überzeugen, es sind nur Kleinigkeiten, die stören. Das war aber auch schon beim Z1, dem Vorgänger aus dem letzten Jahr, so. Und so ist es kaum verwunderlich, dass alle Hersteller an ihren Flaggschiffen nur noch feilen, statt sie neu zu erfinden. Insgesamt bleibt ob der Verarbeitungsfehler und der hohen Hitzeentwicklung aber ein fader Beigeschmack. Gerade letzteres ist bei Sonys Flaggschiffen schon seit jeher ein Problem gewesen - und sollte (zumindest in dritter Generation der Z-Serie) endlich einmal in Angriff genommen werden. 

Positive Aspekte des Sony Xperia Z2:

  • integrierte Noise-Cancellation + In-Ears
  • hohe Verarbeitungsqualität
  • wasser- und staubdichtes Gehäuse
  • hohe Systemleistung
  • überdurchschnittliche Kamera
  • ordentliche Akkulaufzeiten

Negative Aspekte des Sony Xperia Z2:

  • Verarbeitungsqualität teils mangelhaft (scharfe Kanten)
  • wird unter Last recht heiß, schaltet Funktionen ab
  • empfindliche Rückseite