Seite 3: Emotion UI: Software und Performance

Das System ist Android 4.1.2 "Jelly Bean". Da mittlerweile schon 4.4 auf dem Markt ist, der Großteil der Geräte mit 4.2 ausgeliefert wird uns selbst günstige Geräte häufig schon ein Update auf 4.2 bekommen haben, ist es schade, bislang keine Reaktion seitens Huawei zu sehen. Wann ein Update kommt, steht in den Sternen. Über das eigentliche Android hat Huawei seine EmotionUI in Version 1.0 gestülpt. Für andere Geräte steht die UI schon in Version 1.5 oder sogar 1.6 zur Verfügung.

Dennoch stehen viele Funktionen der UI zur Verfügung. Und das Beste: Die Reaktionsgeschwindigkeit des Smartphones wirkt zu jeder Zeit sehr hoch - Ruckler konnten wir in unserem Test nur bei vielen geöffneten Programmen oder beim Öffnen von Ordnern feststellen. Über einen längeren Druck auf die Menü-Taste lassen sich diese aber über einen Button schließen. Der freigeräumte Speicher wird dann am oberen Bildschirmrand visualisiert.

Die generelle Performance geht in Ordnung - zumindest, solange man keine anspruchsvollen Spiele oder mehrere Dutzend Tabs im Internet-Browser der Wahl geöffnet hat. Auch die Benchmarks (siehe letzte Seite) bescheinigen dem G525 eine durchwachsene Leistung, die für den aufgerufenen Preis aber durchaus in Ordnung ist. Hier kann das Moto G jedoch zeigen, wieso es verdienterweise der aktuelle Preis-Leistungskracher ist.

UI: Was wir gut fanden

  • anpassbare Schnellzugriffe für Kamera, Nachrichten, Telefon auf dem Lockscreen
  • anpassbare und deaktivierbare Schnellzugriffe im Notification Center
  • Profil-Switcher mit Anzeige der Profileinstellungen
  • weitere Designs verfügbar (und über App "Designs" komplett anpassbar; nicht passende App-Symbole werden geschickt kaschiert)
  • vorinstallierte, funktionierende DLNA-App

UI: Was wir weniger gut fanden

  • App-Launcher fehlt, stattdessen alle Apps auf den Homescreens/in Ordnern
  • Ordner-Animationen könnten flüssiger sein
  • gute Onscreen-Tastatur
  • etwas altbackene Optik in Auslieferungszustand
  • veraltetes EmotionUI (Version 1.6 mit weiteren Features schon verfügbar)