Seite 3: Vergleich zum Nokia Lumia 920

Als Nokia mit dem Lumia 920 auf den Markt kam, hatte man mit Abstand das beste Kamera-Smartphone (abgesehen vom Nokia 808 PureView) kreiert. Durch den optischen Bildstabilisator werden gerade Nachtaufnahmen deutlich heller - aber auch in anderen Situationen hilft er, Bilder nicht sofort zu verwackeln. Wie sich das Lumia 920 (zum Test), das mit "nur" 8,7 MP ausgestattet ist, gegen das Galaxy S4 mit seinen 13 MP schlägt, haben wir natürlich ebenfalls getestet - auch anahnd der auf der vorigen Seite schon besprochenen Bilder. Immer links sind die Bilder des S4 zu finden, rechts die des Lumia 920.

001galaxy-BorderMaker 001lumia-BorderMaker

Wieder das Basilikum - jetzt aber im Vergleich zum Lumia 920. Nokias Kamera liefert hier trotz Gegenlicht deutlich mehr Informationen, die Farben stimmen mit denen der Realität besser überein und auch die Schärfe kann mit der des S4 mithalten - in diesem Duell geht der Punkt eindeutig an die Kamera des Lumia 920.

005galaxy-BorderMaker 005lumia-BorderMaker

Das Gerbera-Bild: Beim S4 deutlich zu farbarm und auch etwas zu unscharf. Das 920 übertreibt es an dieser Stelle ein wenig mit der Farbintensität, liegt aber deutlich näher am Original. Die Schärfe ist bei beiden Kameras etwa identisch, wenngleich das Bildrauschen beim S4 einen deutlich "unschärferen" Eindruck vermittelt. Auch hier geht der Punkt - wenn auch nicht ganz ohne Makel - an das Lumia 920.

009galaxy-BorderMaker 009lumia-BorderMaker

Auch hier zeigt sich wieder der Vorteil des optischen Bildstabilisators. Mehr Helligkeit, mehr Informationen - durch die höhere Auflösung kann das Galaxy S4 bei der Schärfe aber etwas punkten. Gerade wenn das Geäst vor dem Kasten betrachtet wird, fällt der Unterschied recht deutlich auf. Im Gesamteindruck hat das Lumia 920 klar die Nase vorn, bei genauer Betrachtung hat aber auch das S4 seine Vorteile hier ausspielen können.

007galaxy-BorderMaker 007lumia-BorderMaker

Die Außenaufnahme entscheidet das Galaxy S4, das zwar etwas kühlere Farben bietet, dafür mit deutlich besserer Schärfe - gerade im Bereich des Kneipenschildes und des Parkschildes - punkten kann, für sich. Hier hat das Nokia zwar insgesamt auch ein schönes Bild abgeliefert, muss sich im Detail dem Galaxy S4 aber geschlagen geben.

010galaxy-BorderMaker 010lumia-BorderMaker

Während das S4 die Farben hier recht realistisch wiedergibt, übertreibt es die Kamera des Lumia 920 deutlich. Im Bereich Schärfe liegt das S4 etwas vorne, wobei es - wie schon erwähnt - im Bereich der Grashänge etwas zu sehr scharfgezeichnet aussieht. Insgesamt handelt es sich bei beiden Bildern um optisch schöne Exemplare, das realistischere Bild kommt aber vom Galaxy S4.

011galaxy-BorderMaker 011lumia-BorderMaker

Bei diesem Bild ist es ein Kopf-an-Kopf Rennen, das Lumia gibt die Farben etwas besser wieder, das S4 ist etwas schärfer (auflösungsbedingt). Insgesamt kann hier kein klarer Favorit ermittelt werden.

12galaxy-BorderMaker 12lumia-BorderMaker

Betrachtet man beide Bilder, könnte man meinen, sie seien zu unterschiedlichen Tageszeiten aufgenommen worden. Tatsächlich sind sie aber nur wenige Sekunden nacheinander aufgenommen worden. Während das S4 zwar ein für den frühen Abend sehr helles Bild abliefert, saufen die Informationen sprichwörtlich im Bildrauschen ab. Das ist zwar beim Lumia 920 auch zu sehen, jedoch deutlich geringer und auch die Darstellung des Himmels sowie die Helligkeit sind hier deutlich besser getroffen. Hier kann das Lumia 920 klar den Vorteil OIS ausspielen.

13galaxy-BorderMaker 13lumia-BorderMaker

Beide Texte, bei Kunstlicht aufgenommen, sind ordentlich zu lesen. Die höhere Auflösung des S4 resultiert natürlich in einer größeren Abbildung. Nichtsdestotrotz hat das Lumia 920 hier keinesfalls das Nachsehen.

14galaxy-BorderMaker 14lumia-BorderMaker

Ein unfairer Vergleich: ca. 21:30 Uhr wurden diese Bilder aufgenommen - das Galaxy S4 (im Automatik-Modus) gegen das Lumia 920 (ebenfalls Automatik). Das Duell ist klar entschieden. Während das Bild des S4 quasi nur aus Bildrauschen besteht, können beim Lumia 92 noch ein Großteil der Strukturen erkannt werden.

Weitere Vergleichsfotos finden sich in unserer Galerie sowie in voller Auflösung auf unserem Skydrive-Account (nach Name sortiert gibt die jeweils passenden Fotos nacheinander aus). Im dritten Teil des Tests gehen wir auf die verschiedenen Software-Features des Galaxy S4 ein und erlauben uns danach, ein abschließendes Fazit zu ziehen.