Seite 4: Fazit, Meinung, Alternativen

WP 20121125 024675

Mit dem Xperia T hat Sony ein weiteres High-End-Gerät auf dem Markt, das mit einigen praktischen Features kommt, aber nur bedingt überzeugen kann. Android 4.2 ist bereits erschienen, das Gerät hat nicht einmal das Update auf 4.1 erhalten. Es ist ein Bond-Telefon - außer ein paar Media-Zugaben findet man aber keinerlei Besonderheiten. Die Kamera löst mit 13 MP zwar hoch auf, hat im Dunklen aber ihre Schwächen. Mit MHL, microSD und einem hellen Display ist es für Multimedia geeignet, schlechte Blickwinkel und die kurze Akkulaufzeit machen das aber zunichte. Für jedes Pro-Argument des Gerätes findet man einen passenden Contra-Punkt. Es gibt keine Disziplin, in der das Xperia T richtig glänzen kann. 

Zu guter Letzt könnte man das natürlich über den Preis regeln - bei dem muss man aber leider auch kräftig schlucken: 430 Euro für ein Gerät mit mittelmäßiger Hardware und vielen Problemchen und nicht sonderlich hochwertigem Gehäuse sind mittlerweile einfach zu viel. Alternativen? Bei Verzicht auf einen microSD-Slot das deutlich günstigere LG Nexus 4. Ansonsten ist die Auswahl an High-End-Geräten groß: Samsungs Galaxy S3, HTC One X oder für rund 60 Euro mehr das Samsung Galaxy Note 2, das dann wirklich für Multimedia geeignet ist. Oder eines der vielen anderen Geräte, die wir bislang im Test hatten.


Persönliche Meinung

Das Xperia T wurde durch die Bond-Verwendung ordentlich beworben - doch wo ist sie, jetzt wo es auf meinem Schreibtisch liegt? Das Smartphone bietet nur wenige Besonderheiten, die meist durch andere Fehler oder Probleme überschattet werden. Wo ist das Android 4.1 Update, wo das Update auf 4.2? Und wieso kostet das Gerät eigentlich bei mittelmäßiger Hardware so viel? Das alles konnte ich nicht wirklich in Erfahrung bringen, weiß aber, dass das Xperia T prinzipiell ein solides Smartphone ist, das ich persönlich bei dem aktuellen Verkaufspreis nicht weiterempfehlen kann - dafür ist die Konkurrenz einfach zu groß. Schade, Sony. (Marc-Georg Pater)

 

Positive Aspekte des Sony Xperia T:

  • solide Kameras mit guter App
  • Ergonomie (gute Einhandbedienung)
  • schicke Optik
  • Arbeitsgeschwindigkeit
  • guter Lautsprecher

Negative Aspekte des Sony Xperia T:

  • Plastikrückseite wirkt billig
  • Klappe für SIM- und SD-Karte wirkt billig
  • noch kein Android 4.1 Update (kommt)
  • seitliche Buttons für große Hände ungeeignet