Seite 3: Webbrowsing, Social Media, Multimedia

Im Web unterwegs

Dank Internet Explorer 10 kann Windows Phone 8 auf die neuesten Techniken und vor allem einen Browser mit hoher Geschwindigkeit zurückgreifen. Das merkt man beim Surfen auf größeren Webseiten auch auf jeden Fall - etwas schade ist, dass man, wenn man die Einstellung "Handyversion" in den erweiterten Einstellungen getätigt hat, oft auf sehr spartanische, teils für WAP gedachte Seiten geleitet wird, anstatt auf die normalen Mobile-Seiten, die für die Webkit-Engine gedacht sind. Dessen ist sich Microsoft auch bewusst und hilft Entwicklen aktiv, ihre Webseiten auch für WP8 Nutzer zugänglich zu machen.

wp ss 20121125 0008220 wp ss 20121125 0009220 wp ss 20121125 0010220

Insgesamt ist das Browsing-Erlebnis in Ordnung - der IE10 ist schnell und ansprechend. Etwas störend ist, dass die große URL-Leiste nie verschwindet und so immer Platz einnimmt. Bei einem 4,5-Zoll-Display sollte das kein Problem sein, bei kleineren jedoch schon. Weiterhin störend: Webseiten, die einen HTML5-Fallback haben, erkennen den IE10 mit HTML5-Kompatibilität oftmals nicht und lassen den Nutzer somit auch nicht auf die HTML5-Videos zugreifen.

  SunSpider
[ms]
Browsermark 2
[pkt]
Nokia Lumia 920 911,5   1667
Apple iPhone 5 916,8 2370

Auch die mobile Google-Suche verweilt noch immer auf einem sehr alten Design, das mit den aktuellen Ansichten unter iOS und Android nicht mehr viel gemein hat. Hier besteht definitiv noch viel Handlungsbedarf. Das die Browserengine performant genug für die neuen HTML5-Seiten ist, zeigen unter anderem alternative Browser, die den User-Agent wechseln können und sich so bspw. als iOS-Gerät ausgeben.

Social Media Anbindung

Windows Phone 8 hat eine weitreichende Social-Media-Anbindung. Wie wir schon bei den Kontakten angemerkt haben, werden dort, falls man in den Einstellungen die Accounts hinzugefügt hat, bspw. Facebook und Twitter-Kontakte angezeigt und mit bestehenden Kontakten aus anderen Quellen zusammengeführt. So kann man bspw. auch problemlos den Facebook-Chat mit Systemintegration nutzen. In der Kontakte-App finden sich auch noch Statusupdates.

Mit der neuen Skype-Version ist man nun "always-on", ohne, dass das Features nennenswert an der Batterielaufzeit nagen soll. Skype ist zwar noch eine normale, herunterladbare App, integriert sich aber nahtlos in WP8. Eingehende Anrufe können jetzt bspw. wie ganz normale Anrufe angenommen werden. Mit LinkedIn hat man eine weitere Möglichkeit, ein soziales Netzwerk einzubinden. Insgesamt kann man das System aber auch sehr gut ohne die ganzen Social-Media-Angebote nutzen.

Multimedia

Dank HD-Displays und stärkerer Prozessoren ist nun auch ein richtiges Multimedia-Erlebnis auf den WP-Smartphones möglich. Über das integrierte Musik- und Videohub lassen sich zum einen Inhalte herunterladen, zum anderen kann man auf eigene Inhalte, die man über die Windows Phone Software oder den in Windows Phone 8 neu hinzugekommenen Massenspeichermodus auf das Gerät gespielt hat, zugreifen.

wp ss 20121125 0011220 wp ss 20121125 0012220 wp ss 20121125 0013220

Der integrierte Player für Videos unterstützt nicht alle Formate, weshalb unbedarfte User lieber über die Software gehen sollten, damit die Video direkt umgewandelt werden können. Der integrierte Player ist spartanisch, reicht aber durchaus aus. Problematisch wird es da eher bei Videos im Browser (siehe Screenshot unten), denn bei diesen lässt sich nur über die Skip-Tasten in einem sehr groben Raster vor- und zurückspulen - spulen über die Zeitleiste ist nicht möglich. Insgesamt gibt es in diesem Bereich aber wenig zu beanstanden.

wp ss 20121125 0014675

Zu guter Letzt wollen wir noch auf die Formate hinweisen, die die WP8-Geräte offiziell unterstützen:

  • Audio: ASF, WAV, MP4, AAC, AMR, MP3, M4A, WMA, 3GP, 3G2 (Codecs: MP3, AMR-W, AMR-NB, WMA 10 Pro, WMA 9, AAC-LC, AAC+/HE-AAC, eAAC+/HE-AAC v2)
  • Video: .3gp, .3g2, .mp4, m4v, asf, .wmv (version 9 und 10)