Seite 2: Software, Möglichkeiten, Ergebnisse

Software

Wie schon bei der PCIe-Karte kommt auch für das portable Kästchen die RECentral Software zum Einsatz. Die Funktionen gleichen sich zu großen Teilen, weshalb wir in diesem Test nur auf die Neuerungen eingehen wollen. Für die Durchführung des PC-losen Modus ist die Software zudem gar nicht vonnöten. Optik und Bedienung gleichen der alten Version, wenngleich sich die neue Version 1.3 bei der Nutzung deutlich polierter anfühlt. Die Einstellungsmöglichkeiten sind weiterhin groß. Neu hinzugekommen sind:

  • Add HDMI color range selection in “Video Adjustment”.
  • Improve Microphone’s audio bitrate to be the same as capture audio source.
  • Support YouTube streaming with custom RTMP.
  • Improve function stability.
  • Support TimeShift feature.

Prinzipiell sind also kaum neue Funktionen hinzugekommen. Die Color-Range-Funktion für den HDMI-Eingang ist zwar praktisch, wird aber wohl eher die Profis ansprechen, mehr Stabilität ist natürlich immer nett und sehr interessant ist das TimeShift Feature, das in untenstehendem Video erklärt wird:

Ergebnisse

Wie auch bei der Live Gamer HD sind die Ergebnisse ordentlich. Leider fehlt auch hier eine Mehrkanalaufnahme, Stereo ist das höchste der Gefühle. Qualitativ sind die Videos wieder auf hohem Niveau, wobei hier der Vergleich der PC-freien mit der PC-gebundenen Variante durchaus interessant sein dürfte. Wir haben den Tomb Raider 2013 Benchmark angeschmissen und zwei Vergleichsvideos auf YouTube gestellt.

Während 1:18 Minuten im PC-Modus auf 60 Mbps rund 494 MB belegen (6,3 MB/s), kommt die PC-freie Variante auf lediglich 108 MB für 1:21 Minuten (1,3 MB/s). Die Aufnahme wurde lediglich in 1280 x 720 px durchgeführt und kurioserweise wurde der Sound nicht mit aufgenommen. Da es keinerlei Einstellungsmöglichkeiten für den PC-freien Modus gab, konnten wir an diesem Umstand auch keine Änderungen vornehmen. Wieso nur in 720p anstelle 1080p aufgenommen wurde und wo der Sound geblieben ist, konnten wir auch nach mehreren Versuchen nicht herausfinden. Der Wechsel von HDMI-Kabeln oder Monitoren brachte keinen Erfolg. 

Da dies bei anderen Tests im Internet bislang nicht aufgetreten zu sein scheint, dürfte die Inkompatibilität an unseren Komponenten oder einem Defekt des Gerätes liegen. Die aufgenommenen 720p-Videos des PC-free Mode sind dafür qualitativ in Ordnung.