Seite 2: Kamera, Akku und Performance

Kamera und Applikation:

Wie sinnvoll ist eine Kamera ohne Blitz und ohne richtigen Fokus? Diese Frage wollen wir im Raum stehen lassen und auf die Galerie bzw. das hochgeladene Archiv verweisen, in dem alle Ergebnisse festgehalten sind. Nur eines können wir sagen - für Schnappschüsse in sozialen Netzwerken ist sie sicher zu gebrauchen, an das Herunterladen auf den PC oder gar einen Ausdruck sollte man jedoch nicht denken.

Um die tatsächliche Qualität der Kamera zu beurteilen, haben wir die Originaldaten sowie ein Video der rückseitig verbauten Kamera direkt vom Mobiltelefonspeicher auf unsere Server hochgeladen.

Die dazugehörige Applikation kann mit Belichtungsausgleich, Weißabgleich, Selbstauslöser und Szenen für Sport- oder Nachtaufnahmen aufwarten. Als Nutzer erhält man hier angepasste Standardkost - Besonderheiten waren hier aber auch eher nicht zu erwarten. Insgesamt müssen natürlich auch aufgrund des Preises Abstriche gemacht werden. Dass diese vor allem im Bereich der Kamera angesetzt wurden, wird wahrscheinlich die wenigsten freuen.

Akkulaufzeit:

Unser Test basiert auf keiner Software, geschweige denn auf einem patentierten Verfahren. Wir geben Erfahrungswerte wieder, wobei wir an einem für uns "normalen" Tag einige kurze Telefonate führen, Messenger nutzen, die Synchronisation von E-Mails, Kontakten und Kalender sowie UMTS und WLAN aktiviert haben. Die Tests werden in einem Gebiet mit sehr gutem Empfang durchgeführt, was sich positiv auf die Laufzeit auswirkt.

Der 1500 mAh Akku ist vergleichsweise groß für ein Budget-Gerät. Das dürfte vor allem Umsteiger freuen.

Die ist wiederum absolut in Ordnung. Der 1500 mAh Akku ist nicht kleiner als in Mittelklasse- bis Oberklasse-Smartphones und kann dank sparsamer Hardware das tipo durchaus auch zwei Tage am Leben erhalten. Das ist natürlich erfreulich, da gerade Umsteiger von "normalen" Handys zu günstigeren Geräten greifen und das tägliche Aufladen somit noch nicht direkt zur Gewohnheit werden muss.

Benchmarks:

Unsere Ergebnisse werden immer nach dem gleichen Prinzip ermittelt: Getestet wird generell über eine WLAN-Verbindung mit DSL 50.000 Leitung, in puncto Software werden der Standard-Browser sowie die aktuellste, offizielle Systemversion genutzt. Achtung: Die ermittelten Zahlen sagen etwas im Vergleich zu anderen Geräten aus, können aber natürlich keine Aussage über die wirkliche Performance geben - zur gefühlten Performance geben wir unsere Eindrücke im Bereich "Software" wieder.

  SunSpider JavaScript Rightware Browsermark
Sony Xperia tipo 3661,8 ms 52379 Pkt.
Samsung Galaxy S3 1440,7 ms 171056 Pkt.
Apple iPhone 4 3522,3 ms 52882 Pkt.
Nokia Lumia 900 7243,8 ms 33096 Pkt.
Übersicht der Messergebnisse aller getesteten Mobiltelefone: SunSpiderBrowsermark

In den gewählten Benchmarks macht das tipo eine ungewöhnlich gute Figur und kann sogar an ältere Top-Geräte wie das iPhone 4 heranreichen. Das liegt vor allem an den Optimierungen, die Android 4.0 so mit sich bringt,  und macht sich auch im Alltagsgebrauch bemerkbar. Insgesamt ist die Arbeitsgeschwindigkeit sowohl gemessen als auch gefühlt deutlich besser als erwartet.