> > > > Test: Huawei Ascend P1 (inkl. Video)

Test: Huawei Ascend P1 (inkl. Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Bitte lächeln für den Kameratest

Im Folgenden werden wir die Applikation sowie die Fotoqualität testen. Natürlich möchten wir nicht, dass die Qualität durch den Galerieupload verfälscht wird, daher haben wir die Originaldaten der rückseitig verbauten Kamera direkt vom Mobiltelefonspeicher auf unsere Server hochgeladen: Testbilder und Video als *.rar-Archiv

Die Kamera liefert, sobald sie fokussiert hat, gute Bilder. Der rückseitig beleuchtete Sensor bringt auch bei weniger gutem Licht akzeptable Ergebnisse - hier haben andere Konkurrenten aber leicht die Nase vorn. Insgesamt kann man die Kamera aber in allen Lagen gut gebrauchen - da macht es auch nur wenig, dass diese etwas hervorsteht. Wirklich gut wird die Kamera aber erst durch die Software - und bei der hat Huawei auch Hand angelegt.

Die Applikation

Die App wurde deutlich aufgebohrt. So hat sie nicht nur ein schickeres Design als die Standardausführung, sondern auch mehr Funktionen. Neben der Möglichkeit mit der Lautstärkewippe zu zoomen, lassen sich über ein auf der rechten bzw. oberen Seite angeordnetem, bei Nichtgebrauch eingeklapptem, Menü weitere Optionen aufrufen. Verschiedene Modi (Single, HDR, Burst, Smile, Panorama, Low Light, etc) stehen zur Auswahl - aber auch die Möglichkeit Live-Filter einzuschalten (Sepia, Sketch, SW und viele weitere) bzw. Spaß-Funktionen (Große Nase, Großer Mund, etc) aufzurufen, sind in der App vorhanden.

Über das Zahnrad lassen sich dann aber auch die "richtigen" Einstellungen aufrufen. Vorgefertigte Einstellungen lassen sich über Szenen abrufen. Weißabgleich, ISO, Timer, die Review-Zeit eines Fotos, die Bildqualität und Auflösung, die Möglichkeit Gesichter zu erkennen, rote Augen zu entfernen sowie im HDR-Modus das "normale" Bild zusätzlich zu speichern, sind nur einige der Möglichkeiten. Sehr praktisch: für Experimentierfreudige lässt sich der Autofokus deaktivieren.

Nervig hingegen sind die Autofokus-Sounds und der Auslöse-Ton, die auch im Lautlos-Modus erscheinen - und das nicht gerade zurückhaltend. Bleibt zu hoffen, das Huawei hier noch ein Update bringt.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar95479_1.gif
Registriert seit: 22.07.2008
WANNE EICKEL!

"Giggity Giggity Goo"


Beiträge: 5077
Stereo Sound wäre nicht schlecht. ;)
#8
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 487
Hm mit High End hat das aber so garnix zu tun - daher (noch) zu teuer
#9
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Ja, im Video funktioniert der rechte Audiokanal nicht richtig. Dachte schon meine Kopfhörer sind kaputt.
Oder wollte da wer Trollen?:D

PS: How to pronounce Huawei
#10
customavatars/avatar84597_1.gif
Registriert seit: 08.02.2008
Hamm (Westfalen)
Oberbootsmann
Beiträge: 930
Habe ein G300 und will es nicht mehr hergeben :)
#11
Registriert seit: 25.02.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 426
Sieht für mich aus wie ein sgs2 und lumia 800 die "fusioniert" wurden
#12
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Hallo,
danke für die Hinweise mit dem Sound - ist leider bei den letzten Videos aufgrund einer defekten Projektdatei in Adobe Premiere passiert. Das Problem ist schon gelöst und bei den nächsten Videos wirds wieder besser ;)
#13
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4533
Zitat PainDeluxe;19301641
Würde ich schon erleine kaufen weil NICHT Samsung oder HTC draufsteht.


/signed
zumal der Großteil der Samsung und HTC Handys auch optisch einfach nur an Frauen-/Kinderhandys erinnert.

Hatte mich eigentlich schon fürs Xperia P entschieden aber ich glaube das "Wawei" werd ich mir vorher nochmal genauer anschauen...
#14
customavatars/avatar137294_1.gif
Registriert seit: 15.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 212
Ich habe heute mein Huawei Ascend P1 bekommen. Gekauft bei Amazon für günstige 359 €.
Erster Eindruck: Huawei hat alles richtig gemacht mit dem Smartphone.
Nur, warum man weiße Ladekabel und weiße Headset dabei legt ist mir ein kleines Rätsel. Passt so gar nicht zu dem restlichen, sehr stimmigen Design.
#15
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Macht Samsung auch gerne mal ;) Soll wohl Apple-like sein.
#16
customavatars/avatar60123_1.gif
Registriert seit: 15.03.2007
Cottbus
Vizeadmiral
Beiträge: 8114
Zu den Kamerasounds.
Es wird bald eine eigene Oberfläche von Huawei geben names Emotion UI.
Dort kann man die Kamerasounds abschalten.Auch im Lautlos-Modus.
Einiges ist mit EMUI auch besser.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]