> > > > Test: Huawei Honour - Preis-Leistungs-Tipp

Test: Huawei Honour - Preis-Leistungs-Tipp

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Fazit

Insgesamt gefällt uns das Honour wirklich gut. Wir hoffen, dass der Hersteller weiterhin eine so gute Figur abgibt und sich jetzt mit dem Android-4.0-Update nicht verzettelt. Denn dann wird das Huawei Honour ein Geheimtipp - aktuelle Software mit vollkommen ausreichender Hardware sowie einer guten Akkulaufzeit zu einem Preis von weit unter 300 Euro. Da das Gerät erst vor Kurzem auf dem deutschen Markt erschienen ist, sollte sich der Preis in den nächsten Wochen auch noch etwas nach unten korrigieren. Das ist auch ohne die aktuellste Android-Version schon jetzt würdig genug für unseren Preis-Leistungs-Award.

 

PL-Award

 


Positive Aspekte des Huawei Honour:

  • gute Arbeitsgeschwindigkeit
  • lange Akkulaufzeit
  • Verarbeitung
  • AHome Launcher mit Themes

 

Negative Aspekte des Huawei Honour:

  • mittelmäßige Kamera
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (18)

#9
Registriert seit: 10.11.2011

Matrose
Beiträge: 7
Zitat winni80;18650635
Habs nirgendwo Lesen können. (oder Überlesen)

- Der Prozessor Taktet mit 1.4GHz 512MB Ram



Nach dem Fazit kommt noch ne Featuretabelle :-)
Musste es auch erst suchen :-P
#10
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7639
Wieso seh ich den Test nicht??
Der erste Beitrag ist der von turbosnake:


Zitat turbosnake;18650017
Ich kann eure P/L Einschätzung nicht nachvollziehen, dafür das es nur einen Single Core hat ist der aktuelle Preis imho kanpp 100€ zu hoch. Um 200€ wäre es gut, aber für 270€ gibt es deutlich bessere Android Smartphones.
Ich meine das HTC EVO 3D, das ist der wirkliche P/L Tipp
#11
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 22907
Weil du im Kommentare-Thread bist. Den Test findest du auf Hardwareluxx oben im Slider.

Oder der direkte Link zum Review: Test: Huawei Honour - Preis-Leistungs-Tipp
#12
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Zitat Ueblesache;18652434
Nach dem Fazit kommt noch ne Featuretabelle :-)
Musste es auch erst suchen :-P


Ja, wir haben das etwas umstrukturiert ;)
#13
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7639
Achso, also bin ich doch nicht blind..............

Könnte man im Kommentar Teil dann nicht einen Link zum Test einbinden?
#14
customavatars/avatar19593_1.gif
Registriert seit: 17.02.2005

Redakteur
Beiträge: 12211
Ist im Normalfall auch so - hier hat sich ein fehler eingeschlichen, den wir nur durch löschen der Kommentare beheben könnten ;)

Also beim nächsten mal ist alles wieder ok! =)
#15
Registriert seit: 28.10.2010

Obergefreiter
Beiträge: 121
Mag sein, dass ich es überlesen habe, aber wäre bei einem Handy(!)-Test nicht die Sprach- und Verbindungsqualität elementarstes Testkriterium?
#16
Registriert seit: 22.05.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2258
HTC Evo 3D mal anschaun wer auf Preis Leistung schaut
#17
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Eine weitere klatsche für SGS+ Besitzer. Sehr ähnliche Hardware, sehr ähnlicher preis aber es kommt Android 4 -.-
#18
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3216
Zitat marvinator;18657032
Eine weitere klatsche für SGS+ Besitzer. Sehr ähnliche Hardware, sehr ähnlicher preis aber es kommt Android 4 -.-


....dann macht man sich halt ein Custom Rom drauf. Die Cyanogenmod Android 4.0.3 Version läuft sehr gut und stabil auf meinem Galaxy S i9000.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]