Seite 4: Fazit

Der Erfolg aktueller Media-Player ist sicherlich der beste Beweis dafür, dass die Digitalisierung der Medien endgültig im Wohnzimmer angekommen ist. Unser Testkandidat IcyBox IB-MP3011 Plus zeigt dabei in vielerlei Hinsicht, wie es am besten gemacht werden sollte.

Gerade bei einem Media-Player kann weniger gerne auch einmal mehr sein. Das gilt für den Mediaplayer IcyBox 3011 gleich in vielerlei Hinsicht. Das Gehäuse ist schlicht, zeitlos und sehr flach, kann also bestens zusätzlich im vollen HiFi-Rack verstaut werden – noch dazu stimmt die Verarbeitung auf der ganzen Linie. Noch besser gefällt uns aber, dass der Media-Player trotz der Möglichkeit, eine Festplatte zu verbauen, auf einen Lüfter verzichtet – das ermöglicht im reinen Streaming-Einsatz den lautlosen Einsatz.

Dank der Nutzung des Realtek 1185 ist die Format-Unterstützung erstklassig. Alle relevanten Formate werden unterstützt, zudem hat sich Realtek immer wieder als verlässlich hinsichtlich Updates erwiesen – diese müssen vom Partner allerdings auch umgesetzt werden. Das Userinterface ist im Grunde genommen bekannt und wurde nur leicht abgewandelt. Dennoch geht die Bedienung flott und intuitiv von der Hand. Gerade optisch bietet aber die Boxee Box ein noch ansprechenderes Interface. Die Fernbedienung ist gut, könnte aber gerne einen noch hochwertigeren Eindruck hinterlassen und vor allem eine Tastatur besitzen – solche Modelle sind aktuell jedoch der Luxus-Klasse vorbehalten.

Überzeugen kann die IcyBox IB-MP3011 Plus auch beim Stromverbrauch. Wird keine HDD verbaut,  kann man den Mediaplayer mit gutem Gewissen „hinten runter fallen lassen“, denn in der Gesamtstromrechnung wird er sich nicht wirklich bemerkbar machen. Wird eine HDD verbaut, steigt der Stromverbrauch entsprechend an. Interessant ist darüber hinaus, dass der Media-Player so auch als NAS genutzt werden kann.

Alles in allem kann der Media-Player IcyBox IB-MP3011 Plus gerade durch seine Unauffälligkeit bestechen – genau so muss Elektronik im Wohnzimmer sein. Da zudem auch der Preis stimmt, steht einem Excellent-Hardware-Award nichts mehr im Wege.

Positive Aspekte der IcyBox IB-MP3011 Plus:

  • Schlichte Optik
  • Flaches Gehäuse
  • Große Formatvielfalt
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Kein Lüfter

Negative Aspekte der IcyBox IB-MP3011 Plus:

  • Fernbedienung könnte hochwertiger sein
  • Interface bei der Boxee Box noch intuitiver