Seite 2: Cylonstand in der Praxis


cylon4_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das iPad wird einfach in die dafür vorgesehenen Kerben gelegt. Hier im Bild ist die senkrechteste Position zu sehen. Bereits an dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass in allen Lagen auch das USB-Kabel am Anschluss stecken kann und das iPad noch immer sicher im Cylonstand steht.

cylon5_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch die Kerben sind dank CO2-Laser und entsprechender Schnitt-Vorlage passgenau und halten das iPad sicher in der Position. Wer einen etwas flacheren Winkel bevorzugt, der kann oben abgebildete Einstellung nutzen.

cylon6_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Den flachsten Winkel erreicht man durch die Ablage des iPads auf den langen Seiten der zwei Füße. Damit sind auch alle drei Winkel-Einstellungen abgehandelt. Zusammen mit der Möglichkeit das iPad im Querformat abzulegen, ergeben sich die maximal sechs Positionen auf dem Cylonstand.

cylon7_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Um die Einsatzgebiete des Cylonstand einmal etwas näher zu erläutern, haben wir zwei mögliche Situationen nachgestellt. Hier zu sehen ist die Verwendung des iPads zusammen mit dem Wireless Keyboard, welches über Bluetooth angebunden wird. Über die drei möglichen Winkel lässt sich die ideale Arbeitsposition finden und auch einmal ein etwas längerer Text verfassen.

cylon8_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch die Betrachtung eines Videos oder von Fotos ist mit dem Cylonstand in möglichst idealer Position möglich. Dazu haben wir das iPad einmal quer auf den Ständer gelegt.