Aktuelles

Zotac ZBOX nano

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
Zotac ZBOX nano (fanless)



Abmessungen BxHxT: 127 x 45 x 127 mm​
Barebone, Intel Celeron 2961Y, WLAN, 2x Gb LAN, Card-Reader: ZBOX CI321 nano ca. 140€, Review, Test
Barebone, Intel Celeron N3150, WLAN, 2x Gb LAN, Card-Reader: ZBOX CI323 nano ca. 160
Barebone, Intel Core M-5Y10c, 8GB RAM, WLAN, 2x Gb LAN, Card-Reader: ZBOX CI521 nano ca. 340€, Test
Ram: 2x2GB SO-DIMM ca. 30€ / 2x4GB SO-DIMM ca. 50€
System-SSD/SSHD: SanDisk 64GB ca. 40€ / Crucial MX100 256GB ca. 80€ / Seagate SSHD 1TB ca. 80€
Optionen:
ab ca. 210€

Bemerkungen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

krampf

Neuling
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
286
Ich finde das teil schon seit längerem Recht interessant. Kompakter geht nicht, preislich nicht uninteressant. Nur ob es von der Power reicht, da war ich mir nie ganz sicher.
 

krampf

Neuling
Mitglied seit
26.12.2010
Beiträge
286

RobertDD

Semiprofi
Mitglied seit
19.04.2003
Beiträge
1.776
Ort
DD
Also 1080p sollte eigentlich heutzutage mit jedem aktuellen System abspielbar sein.
Viel wichtiger ist da aus meiner Sicht das verhalten bei 1080i Live-TV und das dabei
benutzte Deinterlacing.
 

graublau

Neuling
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
149
Erscheinungsdatum? Wieso stellen Sie das vor und werfen es dann erst viel später auf den Markt? Schräge Geschäftspolitik.
 

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508

Zotac schrieb:
02.06.2014
ZOTAC eröffnet die Computex 2014 mit einem Quartett aus passiv gekühlten ZBOX nano mini-PCs

Die neuen ZOTAC ZBOX C-Serien mini-PCs kombinieren lüfterlose Gehäuse mit leistungsstarken Prozessoren

HONG KONG – Jun. 2, 2014 – ZOTAC International, einer der führenden Hersteller von Grafikkarten, Mainboards und mini-PCs, eröffnet heute die Computex 2014 mit einem Quartett aus passiv gekühlten ZBOX C-Serien mini-PCs im kleinen nano Format. Im neuen lüfterlosen Gehäuse der ZOTAC C-Serien nano mini-PCs arbeitet entweder ein AMD A6 APU, Intel Core i3, i5 der 4. Generation oder ein Celeron Prozesssor, um ein hervorragendes Computer-Erlebnis ohne störende Lüftergeräusche zu bieten.

„Viele Konsumenten wünschen sich geräuschlose PCs, die sie bei Anwendungen, wie Audioproduktion, Audio- und Videoeditierung, Contentwiedergabe usw. nutzen können. Nach vielen Jahren der Entwicklung und Feinabstimmung des Strom- und Wärmebedarfs ist ZOTAC nun in der Lage, passiv gekühlte mini-PCs, u. a. mit Intel Core i3 und i5 der 4. Generation, anzubieten ”, sagt Carsten Berger, Senior Director, ZOTAC International.

Das völlig neue ZOTAC ZBOX C-Serie nano Gehäuse liefert dank des einzigartigen Wabenmusters und dem großen internen Kühlkörper eine maximale Wärmeableitung. Die ZOTAC C-Serien nano mini-PCs verfügen, wie von ZOTAC gewohnt, über eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten, wie Superspeed USB 3.0, HDMI-und Displayport sowie Gigabit-Ethernet und 802.11ac Netzwerk.

Die vier ZOTAC ZBOX C-Serien nano sind sowohl mit Einstiegsprozessoren wie dem AMD A6 -1450 APU oder Intel Celeron N2930 für Energie- und preisbewusste Anwender, als auch mit Intel Core i3 4210Y oder Core i5 4020Y der 4. Generation für anspruchsvolle Profis und Enthusiasten, bestückt. Plus-Versionen der jeweiligen ZOTAC ZBOX C-Serie nano mini-PCs verfügen über 4GB DDR3L RAM und eine 64GB SSD (2.5-Zoll).
.
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
Nettes Teilchen! :)
Allerdings sind der i3-4020Y und auch der i5-4210Y etwas schwach auf der Brust für den Preis finde ich.
Die positionieren sich von der Performance her ja "nur" zwischen einem J1900 und G1820:

G1820 vs. i3-4020Y vs. J1900

Aber man darf die schon ab Werk vorhandene passive Kühlung und natürlich die geringe Größe nicht vernachlässigen.
In der Form mit der Leistung (und vor allem der Austattung) gibt es derzeit nichts vergleichbares und somit scheint der Preis wiederrum gerechtfertigt.
Das Einzige was von der Austattung her noch fehlt ist der mSATA Port (und für diejenigen, die noch einen AV-Receiver ohne HDMI haben, der digitale Audio-Ausgang). Ansonsten ist ja alles Wichtige dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoZu

Neuling
Mitglied seit
21.10.2004
Beiträge
214
Im Datenblatt des CI320 steht: Combo mini optical S/PDIF / analogue output.
 

graublau

Neuling
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
149
Was ist eigentlich der Vorteil eines HTPC? Für Filme tuts doch auch ein USB-Stick.
 

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
Zuletzt bearbeitet:

grobinger

Experte
Mitglied seit
09.06.2011
Beiträge
3.688
Ort
Muc
leckomio ist das teil hässlich, aber für die 130€ echt super! Das einzige was ich mir immer wünschen würde wäre daß der analoge audioausgang an der rückseite wäre.
 

HotLine

Semiprofi
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
1.753
Ort
Schleswig-Holstein
Ich kann leider gerade die Zotac HP nicht erreichen, um mir das Datenblatt der Celeron Variante anzuschauen, aber Geizhals erzählt folgendes:

Festplatte: 1x SATA 6Gb/s, 1x mSATA 6Gb/s

Fehler in der Beschreibung seitens Geizhals oder entspricht die Angabe der Realität?

EDIT: So wie es ausschaut, haut das Datenblatt bei Geizhals überhaupt nicht hin. Laut Zotac hat die Celeron Variante kein eSATA und nur 2 statt 4 USB 3.0 Ports.
 
Zuletzt bearbeitet:

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
Intel Celeron N2930 vs. Intel Celeron J1900
.
Zur Verfügbarkeit..http://forum.xbmc.org/showthread.php?tid=196823&pid=1727518#pid1727518
solamnic schrieb:
sungam schrieb:
Does anyone have info regarding when these units they will be available?
i ve send an email to zotac about it...They told me 1 - 2 months..
--
Afschin Kamrani schrieb:
Hilf mir, damit ich mich nicht mehr behindere, weil ich zu ungeduldig bin, um zu warten. Bringe mir bei, deinem Zeitplan zu vertrauen, zumal dann, wenn er mit meinem nicht übereinstimmt. Und hilf mir zu erkennen, wann der Zeitpunkt da ist, nicht mehr zu warten und weiterzugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

graublau

Neuling
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
149
Schweizer Preis: CHF 279.- Also der NUC bietet dasselbe für erheblich weniger Geld, wie?
 

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
Schweizer Preis: CHF 279.- Also der NUC bietet dasselbe für erheblich weniger Geld, wie?
..welche Zotac Zbox nano vergleichtst Du mit welchem NUC? Das https://shop.digitec.ch/de/s1/produ...0-plus-intel-celeron-n2930-4gb-ssd-pc-2584986 ist zB. die 'plus' Version inkl. 4GB Ram und SSD.
.
Die Zotac ZBOX CI320 nano soll in D ca. 130€ kosten...und für die ca. +20€ bekommt man IMO eine ganze Menge mehr (fanless, Cardreader, 6xUSB, eSATA) als beim vergleichbaren NUC Kit DN2820FYKH.

NFC

--
Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger schrieb:
Es sind immer die Pflaumen, die Äpfel mit Birnen vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

graublau

Neuling
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
149
..welche Zotac Zbox nano vergleichtst Du mit welchem NUC? Das https://shop.digitec.ch/de/s1/produ...0-plus-intel-celeron-n2930-4gb-ssd-pc-2584986 ist zB. die 'plus' Version inkl. 4GB Ram und SSD.
.
Die Zotac ZBOX CI320 nano soll in D ca. 130€ kosten...und für die ca. +20€ bekommt man IMO eine ganze Menge mehr (fanless, Cardreader, 6xUSB, eSATA) als beim vergleichbaren NUC Kit DN2820FYKH.

NFC

--
Oh, ja, gerade gesehen, dass die Barboneversion mit einem Drive und RAM kommt.
 

.:aLEx:.

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2006
Beiträge
181
Ort
Hamburg
Hmmmm... ich wollte mir nächste Woche eh eine ZBox nano kaufen. Eigentlich sollte es die ID67 werden aber die fanless CI520 ist ja auch ganz nett.
Die i3 4020Y CPU hat zwar 200MHz weniger als die i3 4010U aber wird ja wohl trotzdem reichen um XBMC laufen zu lassen und BluRay AVC Remuxe anzusehen.... hoffe ich zumindest.
 

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
..die CI320 wird reichen für XBMC und 'BluRay AVC Remuxe'.
 
Zuletzt bearbeitet:

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
FYI/News/Rumors


.
XBMC Forum: http://forum.xbmc.org/showthread.php?tid=196823&pid=1739562#pid1739562
berut schrieb:
Copied from another forum. Seems like it's really poorly made:
I ordered the i3 model last time. Arrived this week. It's built okay, with sturdy plastic, but doesn't feel particularly premium, at least not for a $300 piece of hardware. Booted up fine with a standard 2.5" SATA SSD and 1.35v ram, drivers came on a read-only usb flash drive. No trouble installing Windows 8 and the drivers. Is quite peppy -- no complaints with performance. Not regretting passing on the i5.

And what you care about -- how does the passive cooling perform? Well, sadly, fairly abysmally. In hot, humid Atlanta, in a room about 80*F ambient, any stress test will swiftly launch temps over 100*C. I did not use the included monitor mount -- was placed free of obstructions on a flat table. Playing a hardware-accelerated 1080p youtube video has temps hovering around 90*C. Idle temps are in the high 50s (*C). Adequate for my needs, but still disappointing. I'm surprised they're selling it with such poor thermal performance. Maybe I'm suffering as an early adopter.
...idiotisch/lieblos bestückte angebliche 'Plus-Modelle' (kein Dual Channel/langsame HD/???) und jetzt das mit der nicht entfernten Plastik Folie...:(..Shuttle zeigt wie man es (passive Kühlung) besser/richtig macht.

--
Wilhelm Busch schrieb:
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt's sich gänzlich ungeniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

ct100

Enthusiast
Mitglied seit
03.03.2004
Beiträge
1.355
Ich habe gerade eine CI520 nano hier. Bin ehrlich gesagt enttäuscht...

Bei meiner Box war die Plastikfolie ebenfalls nicht vom Wärmeleitpad abgezogen.

Der CPU-Kühler besteht aus CPU > WLP > Alu-Klotz > Wärmeleitpad > flache Aluplatte. Kein Wunder, dass das nicht gut kühlt... scheint Zotac eher um die Gewinnmarge zu gehen, als um eine gute Lösung mit Kupfer / Heatpipes / Viel Oberfläche.

Was mich aber noch mehr stört ist dass die Box nicht lautlos ist. Schon im Auszustand, wenn nur das Netzteil angeschlossen ist, produziert sie ein hochfrequentes Fiepen. Beim Einschalten dann ein Zirpkonzert. Im Betrieb typisches CPU-Spulenfiepen... habe nicht mal die Lautstärke der verschiedenen C-States/EIST/C1E getestet, schon das Fiepen im Auszustand ist für mich ein No-Go bei einem Produkt das angeblich ein "geräuschloses Computing-Erlebnis schafft" (Zitat Zotac Webseite)
 

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
..danke für Deinen Bericht..mach von Deinem Rückgaberecht gebrauch!
ct100 schrieb:
Der CPU-Kühler besteht aus CPU > WLP > Alu-Klotz > Wärmeleitpad > flache Aluplatte
jau, ich hab's so befürchtet nach dem Bild/Bild von FanlessTech :(

--
Ferdinand von Schill schrieb:
Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
 
Zuletzt bearbeitet:

joinski

Enthusiast
Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
9.653
Ort
Hamburg
Das ist ja mal echt peinlich, ja sogar erbärmlich, was Zotac da abliefert :(
 

omnium

Banned
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
FYI/News/Rumors

ZOTAC ZBOX CI540 nano Production Flaw Unearthed?
techPowerUp schrieb:
Update Jun 24: We received following statement from ZOTAC:
ZOTAC has found the plastic film to be isolated to preproduction units. These preproduction units were only used for press sampling and are not representative of final units shipping to retail. However, the plastic film has very little impact on the cooling capabilities of our passive ZBOX C-series nano chassis since the cooling fins that are responsible for the majority of the heat dissipation duties is below the thermal pad. The thermal pad is only used to transfer heat to the secondary heat dissipation plate integrated into the chassis for added cooling capabilities.

Nevertheless, the temperatures observed while testing under load with the erroneous plastic film still in place is still within the thermal guidelines of Intel’s 100°C maximum T Junction and does not cause instability. Temperatures observed by users can vary greatly depending on room temperature and system placement since the ZBOX CI540 nano is passive cooled. We apologize for the error but assure our mass production units are not affected.
aha..IMO wird sich nicht viel an den zu hohen Temperaturen ändern.
.
ComputerBase: Passiv gekühlte Zotac Zbox nano CI540 im Test

--
der Freitag: Ein tiefer Zug tut not
 
Zuletzt bearbeitet:

.:aLEx:.

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2006
Beiträge
181
Ort
Hamburg
Hab mir nun doch die ID67 geholt plus dem üblichen Zubehör :bigok:

IMG_4045.jpg

Also hab ich am Wochenende erstmal schön was zu basteln :cool:
 
Oben Unten