Aktuelles

Windows XP oder Windows 7

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Ich meinte die Sata 1 Schnittstelle die nur 1500mbs kann sollte eine SSD genug verlangsamen die nutz ja sonst Sata 3 6000mbs
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
12.061


b klein geschrieben meint immer Bit!

1,5 GBit/s = 1500 MBit/s = 187,5 MB/s sind da real oder netto oder absolut max. natürlich 150 MB/s = 1,2 GBit/s = 1200 MBit/s!!!

Kommt außerdem da natürlich noch dazu...

=> Ihr liegt beide falsch...
 

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Also kann ich eine SSD an Sata 1 nutzen mit Windows XP ohne die besagten Probleme das sie zu schnell für XP ist
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
13.919
Ort
Koblenz
Natürlich kannst du eine schnellere SSD mit WinXP nutzen. Das löst aber dein Problem mit TRIM nicht. TRIM "sagt" der SSD welche Daten nicht mehr relevant (also z.B. gelöscht) sind, so das die SSD die betreffenden Blöcke wieder freigibt. WinXP kann aber kein TRIM, deshalb musst du entweder ein extra Tool installieren was das kann oder halt manuell mit einem Tool hin und wieder TRIM ausführen.

Wie geschrieben, TRIM hat erstmal nichts mit der Geschwindigkeit der SATA Schnittstelle zu tun. Hättest du den Wikipedia Artikel zu TRIM (oben verlinkt) gelesen, wüsstest du das aber auch...
 

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
2.180
b klein geschrieben meint immer Bit!
Nein, im englischsprachigem Raum ist die Angabe "300mbps" für 300 MB/s absolut gängig. Ausserdem will ich unseren kleinen OCer nicht direkt überfordern.

Also kann ich eine SSD an Sata 1 nutzen mit Windows XP ohne die besagten Probleme das sie zu schnell für XP ist
Welche "besagten Probleme" sollen das sein? Klingt erstmal nach Unsinn...
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
1.808
System
Desktop System
Hansworst
Laptop
Thinkpad T470
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600X
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
Enermax ETS-T50 AXE 140mm Silent Edition
Speicher
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
Grafikprozessor
XFX Radeon RX 5700 XT THICC III Ultra 8GB
Display
Acer Nitro VG271U Pbmiipx 27" WQHD IPS 144Hz, ASUS MG279Q 27" WQHD IPS 144Hz
SSD
Samsung PM961 256GB NVME
HDD
Seagate BarraCuda Pro 14TB
Opt. Laufwerk
Bluray, DVD Brenner
Soundkarte
Focusrite Scarlett 2i2
Gehäuse
Nanoxia Coolforce Rev. 2b
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 550W
Keyboard
QPad MK-85 Pro
Mouse
Corsair Nightsword RGB
Betriebssystem
Win10 Pro
Wurde das Netzteil schon ausfürlich diskutiert?

Gesendet von meinem Vorwerk TM5
 

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Einer schrieb das Windows XP Probleme mit der Geschwindigkeit der SSD haben könnte das NT ist ein FSP Group die Spannungen sind super gibt auch keine Schwankungen ist auch aus der gleichen Zeit und hat 350w
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Trim Wiki durchgelesen OK wird die Geschwindigkeit der SSD dadurch beeinträchtigt bzw. welche Dateien werden den gelöscht
Gibt es HDD' s die, die Sata 1 Schnittstelle maximal ausnutzen also HDD's die 150mbs lese und Schreibgeschwindigkeit haben
 
Zuletzt bearbeitet:

kalgani

Enthusiast
Mitglied seit
11.05.2005
Beiträge
6.827
Ort
Köln
Ein P4 HT und ein VIA Chipsatz?
GeForce 6200?

Dazu die Aussage, dass Intel zu Zeiten des P4 schneller als ein Athlon XP gewesen wäre ist einfach haarsträubend!
Und die Komponenten waren schon vor 15 Jahren Schrott!

Du wirst an dem Ding keine Freude haben.
 

StarGeneral

Verluxxt nochmal!
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
9.672
Ort
Nahe Münster
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 9 3950X
Mainboard
Gigabyte X570 AORUS PRO
Kühler
Wasser: CPU +VRM + GPU + Chipsatz
Speicher
4x16GB DDR4-3600 CL16 G.Skill
Grafikprozessor
Nvidia GeForce GTX 1080Ti
Display
ASUS PG278QR
SSD
2x Corsair MP510 1TB NVME M.2
Gehäuse
Lian Li PC-A70F
Netzteil
Seasonic Focus Plus Platinum 650W
Keyboard
Corsair Strafe RGB
Mouse
Logitech G502 Hero SE
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Was ist das schon wieder für ein Thread?! :hmm:
Frisch registrierter User, absolute Lern- und Beratungsresistenz, gepaart mit sehr resistentem Halbwissen. Dazu kommt komplett fehlende Punkt- und Zeichensetzung.

Wenn du in einem Forum um Rat fragst, solltest du darüber nachdenken, die dir gegebenen Ratschläge auch anzunehmen, ohne über jeden drei Seiten diskutieren zu müssen...
 

Spackibert

Experte
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
2.180
Was ist das schon wieder für ein Thread?! :hmm:
Frisch registrierter User, absolute Lern- und Beratungsresistenz, gepaart mit sehr resistentem Halbwissen. Dazu kommt komplett fehlende Punkt- und Zeichensetzung.

Wenn du in einem Forum um Rat fragst, solltest du darüber nachdenken, die dir gegebenen Ratschläge auch anzunehmen, ohne über jeden drei Seiten diskutieren zu müssen...
Man beachte auch seinen letzten post in diesem Thread, bevor er geschlossen wurde:

Bzw generell den gesamten Thread ;D
 

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Was ist euer Problem bin nicht Resistent die OS Frage ist schon gelöst jetzt geht es um SSD oder HDD auf meine Frage hat ja keiner geantwortet

1 Treahts schon gelöst LC Power entsorgt
2 Treahts auch gelöst die spiele sind nur Single Core programmiert wo ist das Resistent noch nie was von Debatte oder dergleichen gehört will halt möglich viele Meinungen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ein P4 HT und ein VIA Chipsatz?
GeForce 6200?

Dazu die Aussage, dass Intel zu Zeiten des P4 schneller als ein Athlon XP gewesen wäre ist einfach haarsträubend!
Und die Komponenten waren schon vor 15 Jahren Schrott!

Du wirst an dem Ding keine Freude haben.
Der Pentium 4 HT hat einen höheren Takt außerdem kommt er Dank hypertreahding nicht so schnell ins Schwitzen und da die spiele eh nur Single Core waren damals bringt ein dual core mit 2.4 GHz nicht mehr Leistung als ein Pentium 4 HT Mit 3ghz und hypertreahding
 

kalgani

Enthusiast
Mitglied seit
11.05.2005
Beiträge
6.827
Ort
Köln
Wo schreibe ich Dual-Core?
Das wäre ein Athlon X2...

Schau doch mal im Duden/Wiki nach der Bedeutung von Effizienz...
und das Gegenteil davon ist die P4 Gesamtkonstruktion!
 

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Es geht nicht um Consum sondern um Leistung siehe Post von einen anderen User
 

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Ich versteh euch aber bitte antwortet auch auf die Fragen und hört bitte auf das Thema zu wechseln mein Letzte Frage ist immernoch nicht gelöst
 

cRaZy-biScuiT

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
2.682
Eine Linux-Distribution deiner Wahl mit einem ressourcenschonenden Display Manager. Beispielsweise Xubuntu (mit XFCE).
 

Poulton

Enthusiast
Mitglied seit
19.02.2008
Beiträge
1.197
Ort
Thüringen
Guten Abend will mir einen Retro PC bauen
Und welchen Zeitraum soll der genau abdecken?

- 4GB DDR 1 RAM 400mhz
Nimm 512MB und es ist als Win9x Retro PC mehr als brauchbar.

- P4V88 Bord Via Chipsatz
Southbridge-Bug beachten: https://www.heise.de/newsticker/mel...SATA-II-Festplatten-und-VIA-Chips-118724.html
Die kommt nur mit SATA der ersten Generation zurecht.
Abgesehen davon: Die Elkos auf dem Board dürften eine mittlere Katastrophe sein. Tauschen.

- FSP Group ATX3025-HEN Spannungen sind super
Und die Spannungen wurden wie gemessen?

- USB Karte mit W-Lan Stick
Wo es möglicherweise nichtmal XP Treiber für gibt.

- Eventuell auch Bluetooth
Ist der nun Retro oder nicht?
 

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Elkos sind sogar nach innen gewölbt
Stick ist von 2005 100mbt
Bluetooth nur bei Windows 7
4gb haben oder nicht haben ein Teil für Grafikkarte reserviert deshalb so viel
Spannungen bei verschiedenen PC's im Bios gemessen
Sata ist für die Platte meine IDE Platten sind lauter als unser Staubsauger
(80 GB Sygate Platte auf Sata 1 gejumpert)

Zeitraum 2000- 2010 eben mit dem was ich zur Verfügung habe
 

Luebke

Enthusiast
Mitglied seit
26.03.2010
Beiträge
1.945
bei retro ganz klar winXP. da laufen auch die alten spiele teilweise besser mit weil sie einfach darauf optimiert sind.
 

n3cron

Semiprofi
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
261
Kommt drauf an was mit alt gemeint ist, bei manchen Games ist Windows 2000 besser ...aber ich würde dafür keine extra Kiste zusammen schustern, lieber was modernes mit einem Emulator. Viele Retro Games gibt es bei GOG DRM frei..
 

DerOCer

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
65
Hab die Hardware zu Ligen die Games haben alle Windows XP manche auch ältere Und Vista Zug ich mir nicht an das ist ein Ressourcen Fresser
 
Oben Unten