WD Gold WD241KRYZ mit 24 TB im Test: Western Digitals neues Enterprise-Flaggschiff

Hat jemand eine Empfehlung für ein Festplatte ab 12TB?

Mein Suchfilter möchte das ich Toshiba kaufe, ist ja das beste Angebot und nicht so schlecht laut Internet.

Wenn man sich allerdings das hier anschaut fällt Toshiba ja wegen der nicht vorhandenen Garantie für Endkunden weg.

Verbrauch nimmt sichs nix und Lautstärke wäre egal, steht eh im Keller.
Wird doch sicher bei euch genau wie bei uns über den Shop die Garantie abgewickelt. Ich habe quasi nur noch Exos in meinen NAS/Servern und wüsste nicht warum ich NAS Platten da reinschrauben sollte.
Die Exos haben z.b. 5 Jahre Garantie und kosten deutlich weniger als die RED, FirePro, N300 und wie sich die alle schimpfen.
Ich habe mittlerweile 23 16 Tb Exos und abgesehen von den paar die DOA waren, laufen alle noch.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Warum hat die Platte vergleichsweise wenig Cache bzw. warum haben sich die HDDs nicht zu SSHDs entwickelt?
 
Weil SSD billig genug geworden ist, um relevante Anwendungen und so Consumerkram ("normale Computer", Laptops) SSD only zu machen...
... weils im Datengrab nicht so relevant ist...
... und weil man sich den SSD Cache im Datacenter "selbst macht" (svdev, l2arc etc.)...
 
Im Datacenter geb ich dir definitiv recht, aber für Homeuser würde ich da schon ein Sinn drin sehen. Wenn man nur ein billiges 2-Bay NAS hat, kann man keine Cache SSD installieren und würde mit zwei SSHDs im RAID1 wahrscheinlich günstiger fahren als das NAS aufzurüsten und zwei HDDs und eine SSD zu kaufen.

Und zum Thema selber machen, deine Beispiele sind alle kein Writeback Cache, bzw gibt es meines Wissens nach in der ZFS Welt kein persistenten Writeback Cache. Im Datacenter Bereich würde man das oft auch nicht haben wollen, oder falls man es braucht, gibts ja Lustre, Ceph, Weka, etc. Aber für zu Hause werden sich wohl die wenigsten ihr NAS durch 3+ NAS ersetzen um ein parallel filesystem einzurichten. Zugegeben, SSHDs wären hier wahrscheinlich keine kosteneffiziente Lösung und ohne PLP würde man die auch nicht unbedingt in ZFS haben wollen. Mich hat nur das "Caching selber machen" im Zusammenhang mit ZFS gestört.
 
Gut zu wissen, danke für die Richtigstellung.
 
Mich hat nur das "Caching selber machen" im Zusammenhang mit ZFS gestört.
i-Tüpfchen Reiter :d... du weisst schon, wies gemeint war. Maßnahmen eben, um die Kiste "schneller" zu machen.

Wetten, dass SSHDs zu ähnlichen lustigen Effekten wie SMR führen? :d
Hat glaub ich nur nie jemand versucht.
 
Stimmt schon ^^
Bin gerade für das Thema sensibilisiert, da ich ein NAS plane und mit einer writeback cache Lösung wahrscheinlich ne Menge Geld sparen könnte. Und außer unerprobtem Gebastel mit bcachefs, Verzicht auf COW oder wechsel zu Ceph & co finde ich nichts.
 
Gut zu wissen, danke für die Richtigstellung.
Aber danke auch für deine Interpretation der Problematik. Werde ich wohl in Zukunft mal verwenden. Anstatt unnötig aufwendig zu versuchen den völlig Sachfremden, die es eh nicht wirklich verstehen wollen, sondern sich einfach nur über die bösen Festplattenhersteller beschweren wollen, zu erklären, weshalb da am Ende weniger steht, als sie gekauft haben, einfach sagen, dass Windows es falsch anzeigt. :) Wird Nerven sparen und lenkt sie in die richtige Richtung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja, wir können uns aber einig sein, dass diese "gerechtfertigte" Sache auf Herstellerseite durchaus auf Wohlwollen stößt :d...
 
Zuletzt bearbeitet:
So gut, dass du ihn zweimal postest? :d
 
hab ich mich auch gefragt, aber 1x RC1 und 1x RC2, wenn auch der selbe Link
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh