Wasserkühlung lautlos im idle? PROJEKT ABGESCHLOSSEN! :) + Bilder

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
@Tommy_Hewitt
Vielen Dank! Ich werde es jetzt einfach mit 2x 360ern ausprobieren. Wenn es mir nicht taugt kann man darauf basierend immer noch was anderes machen.

@Youngtimer
Vielen Dank auch Dir, spaciges Design hast Du da :d
Das gute alte Quake 2 ...

Nee das Torrent finde ich von der Front zu unruhig, kenn ich natürlich auch schon. Ehrlich gesagt weiss ich auch nicht so recht was ich von der Netzteilmontage oben halten soll wegen Temperaturen. Aber da bekommt man doch auch nur 2 Radis rein oder täusche ich mich?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Germanium

Experte
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
1.331
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Das stimmt auch, aber wenn Radiatorfläche vorgewärmte Luft erhält, verliert sie sehr schnell an Mehrwert. Durch Radiatoren Luft auszublasen bringt nur dann was, wenn der Durchsatz hoch genug ist und wenn so der Durchsatz durch das Gehäuse im Vergleich zu anderen Aufbauten deutlich gesteigert werden kann. Also ja, auch Radis mit Warmluft bringen was, nur oft genug zu wenig.
Da bietet sich das Gegenstromprinzip an, wo der Radi, der die vorgewärmte Luft bekommt, das "heißeste" Wasser bekommt. So kriegt man dennoch ein hohes Temperaturdelta Wasser/Luft zustande und damit einen hohen Wärmestrom.
 

Sinusspass

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.990
Ort
Vordereifel
Ja, das "Problem" ist dabei leider der in so kleinen Kreisläufen recht hohe Durchfluss, wo die Temperaturunterschiede eben recht gering sind. Andererseits, Pumpen kann man drosseln, aber auch da ist nach unten Schluss. Und dann hat man wieder das Problem, dass durch den niedrigeren Durchfluss die Wärmeübertragung vom Block ans Wasser schlechter ist, sodass man da wieder höhere Temperaturen hat. Egal wie man es macht, ideal ist es nicht.
 
G

gucklochfahrer

Guest
Ich hab ein "übertriebenes" System, das wohl unter MoRa geht - und es ist absolut lautlos (mit entsprechender PWM-Kurve)
  • 2x 480er M
  • 2x 360er M
  • 16 Fans (14 auf Rads, 2 an der Rückseite)
  • Pumpe im Silent auf ca. 1/3 Leistung
  • Fans im Silent ab 10% - unter 400 RPM
  • Wasser ca. 30°C
  • 5950X & RTX3090
  • Lian-li DK05-F
Ginge im "Normalbetrieb" (Windows, Browser, Citrix, Spotify, Youtube, Coding) sicher auch ganz aus. Auch bei agressiveren Profilen/Kurven ist Noise kein Problem.
 
G

gucklochfahrer

Guest
Dann bin ich froh, hab's schon für gestört gehalten^^
Solange das Corona-Theater anhält bin ich im Home Office und die Kiste läuft den ganzen Tag. Dank Quiet Profile sollte sich der Stromverbrauch dennoch in Grenzen halten.
 

MacZweifel

Urgestein
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
2.868
Ort
Schweiz
beim Torrent scheinen 2x 360mm auch nicht zu passen gemäss Malik Customs auf Instagram

Unbenannt.jpg


Unbenannt1.jpg

Quelle: https://www.instagram.com/p/CWmL2WJDGPt/
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
@gucklochfahrer
Wir reden hier von Gehäusen und Er kommt mit 'nem ganzen Tisch um die Ecke :d
Da würde ich auch nicht lange überlegen und kaufen was reinpasst.

@MacZweifel
Das ist ja ziemlich erbärmlich für solche Innenmaße. Aber der Mensch hätte doch bestimmt einen kleineren AGB, höher verbaut, eimsetzen können. Sieht ein bischen nach suboptimal gelöst aus.
 

MacZweifel

Urgestein
Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
2.868
Ort
Schweiz
Ich glaub es scheitert nicht nur am AGB. Das Gehäuse ist nicht gedacht für Wasserkühlung würde ich behaupten.
 

Sinusspass

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2018
Beiträge
1.990
Ort
Vordereifel
Wir reden hier von Gehäusen und Er kommt mit 'nem ganzen Tisch um die Ecke :d
:shot: :lol:
Aber der Mensch hätte doch bestimmt einen kleineren AGB, höher verbaut, eimsetzen können. Sieht ein bischen nach suboptimal gelöst aus.
Das Problem ist nicht der AGB. Schau mal, wie weit der Frontradi ins Gehäuse reinragt und wo der untere Radi endet. Das passt nicht, vermutlich nicht mal mit nem 20mm dicken Radi. Ich mein, ist ein nettes Gehäuse mit ordentlichem Airflow, aber Wakü braucht halt Platz und da fangen dann die Probleme mit modernen Gehäusen an.
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
2.018
@AlsterwasserHH Hier noch ein Beispiel für einen ordentlichen Aufbau des Torrent. Radiatoren halt das ungewöhnliche 360x180 Format vorne und 280x140 unten. Bedenken, der 360x180 hat mal eben 50% mehr Fläche als ein üblicher 360x120 Radiator. Da beide optimal mit Frischluft arbeiten und die Abluft prima hinten austreten kann, würde ich mal sagen das dieses Gehäuse so sehr gut funktioniert. Durch die 45mm Radiatoren hat man auch etwas mehr Reserve bei der Drehzahl und das Gehäuse sieht jetzt nicht so "leer" aus. Dieser Build gewinnt sicher keinen Schönheitspreis, aber den Aufbau finde ich gelungen so. Soll wohl ohne Glas Seitenteil unterm Tisch stehen.


WFxcUbc.jpg

Specs:
CPU: 12900k
GPU: 3080
RAM: G.Skill 3600cl15 ddr4.
PSU: bequiet 850W
MB: Asus prime z690-p d4
Cooling: alphacool radiators 280x140 and 360x180, EK pump/res, fittings and blocks. No RGB or glas window!
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Danke für das Beispiel. Ich hab jetzt bereits 6x Noctua NF-A12 geordert für schlappe rund 200€ ... man hat's ja. Egal was in Zukunft kommt, die werde ich weiter benutzen. Ich denke auch mit 120er Radiatoren ist man einfach flexibler für egal welches Gehäuse.
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
2.018
Keine Ursache, damit hast du sicher nichts verkehrt gemacht. Ich freue mich aber immer über etwas exotischere Alternativen und Wasserkühlung im Torrent habe ich noch nicht so oft gesehen. Für jemanden der auf Optik nicht ganz so viel Wert legt, vielleicht weil der PC eh unterm Schreibtisch steht finde ich das eine sehr interessante Lösung. Dir aber weiterhin erstmal gutes Gelingen mit deinem Projekt. Wird schon schief gehen ;)
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Du ich bin da sehr zuversichtlich, an meinen Handwerker skills solls nicht liegen. Einzig die erwartbaren Temps bzw. die damit einhergehende Lautstärke macht mir ein wenig Sorgen.

Aber ich denke wenn das in dem Gehäuse nicht passt wirds ein Dynamic Evo mit 3x 360.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Kurze Zwischenfrage: hab ich alles? Könnte da netterweise kurz jemand drüber gucken?

CPU Block
GPU Block
2x 360er Radiator
6x Noctua NF-A12
1x Ultitube D5 150 mit Pumpe

Acrylrohre 10x 1000mm
Metallrohr-Cutter (soll ja gut klappen mit Hardtubes)
Entgrater (Schleifpapier ohne Ende)
Biegeradien (mal gucken was die tun)
Silikon-"Schlange" (Schnur klingt total bekloppt)

Temperatursensor
Aquacomputer Octo

Druckprüfer + Schlauch & Anschlüsse
Bykski Fittinge V2 & V3 + Ablasshahn + Blindstopfen
1000ml Flasche zum Befüllen

Als Kühlflüssigkeit nehm ich erstmal reines destilliertes Wasser, kommt evtl. noch ein bischen Zusatz rein (erstmal keine Farbe). Sollte gehen oder? Hab nur vernickelte Blöcke. Rest sollte alles Messing sein, kein Aluminium. Ist doch richtig so oder?

Jo, ich glaube ich hab nix vergessen. Ich will nur nicht da stehen, alles zusammenbasteln wollen und dann fällt mir ein ... ! Stehste da. :whistle:
 
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
61
Ich wäre mit dem Metallrohr-Cutter vorsichtig wenn du wirklich Acrylrohre hast. Ein bisschen zu fest gespannt und das Rohr wird dir an der Stelle zerspringen. Eine leicht stumpfe Metallsäge wäre wohl besser geeignet. Der Cutter soll bei PETG gut funktionieren, aber ist eben für Acryl nicht gut geeignet.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Ich hab mehrere Bewertungen gelesen wo Leute meinten damit kann man auch einwandfrei Acryl schneiden? Ich werd mal einen Test machen wenn der diese Woche ankommt. Der GPU Block (Watercool FTW3) lässt ja eh noch auf sich warten. Säge ist auch vorhanden falls es nicht klappt. Sonst fällt Euch nichts auf? Fehlt nix?

Acrylrohre sind genug vorhanden, ich werd eh erstmal Testbiegungen machen. Heissluftfön ist natürlich vorhanden.
 
Mitglied seit
18.06.2020
Beiträge
61
Ich hab mehrere Bewertungen gelesen wo Leute meinten damit kann man auch einwandfrei Acryl schneiden? Ich werd mal einen Test machen wenn der diese Woche ankommt. Der GPU Block (Watercool FTW3) lässt ja eh noch auf sich warten. Säge ist auch vorhanden falls es nicht klappt. Sonst fällt Euch nichts auf? Fehlt nix?

Acrylrohre sind genug vorhanden, ich werd eh erstmal Testbiegungen machen. Heissluftfön ist natürlich vorhanden.
Ab Minute 8:50

Ich würds nicht machen wenn du den Rohrverschleiß in Grenzen halten möchtest ;)
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Ok, scheint wohl doch zu spröde sein. Ich werd's dennoch mal ausprobieren :d
Ein Rohr ist eh Ausschuss.
 

d3d4

Profi
Mitglied seit
13.12.2021
Beiträge
12
Endlich mal jemand mit sinnvollem Grund für eine Wasserkühlung.
Bin leider etwas spät zur Party.
Hatte vor einiger Zeit ein ähnliches vorhaben.

Mega leise als Pumpenlösung:
+ DDC auf kleiner Drehzahl (z.B. DDC310 bei 9V oder eine PWM Version entsprechend niedrig getaktet)
+ Alphacool Laing DDC-SilenBox (bekommt man mittlerweile hinterher geschmissen)
+ Shoggy Sandwhich zur Entkopplung

In den letzte Tagen habe ich etwas erweitert und das ganze um einen übertrieben Radiator ergänzt für lautlos unter Vollast.
Die Pumpe vom Befüllen noch bei 12V und mit offenem Case und ich wunder mich, warum ich damals überhaupt auf 9V gegangen bin. Ich hör nix.

Mit den 2 360ern und den guten Noctuas sollte lautlos im idle/office auch locker drin sein.

Zur Lüftersteuerung reicht auch eine Aquacomputer Quadro. Pro Ausgang gehen bis zu 25W, da treibt ein Ausgang auch locker alle deine Lüfter auf einmal, ein weiterer deine Pumpe und dann hast noch 2 übrig.

Grüße

 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
@Ghost666Ghost
Endlich jemand der mich versteht! :)

@d3d4
Danke für den Input mit der Quadro, ich hab aber bewusst die Octo genommen denn wie wir wahrscheinlich alle wissen: Erstens kommt es anders ...
Ich dachte mir bevor ich dann, warum auch immer, in 1-2 Jahren die Quadro gegen eine Octo tausche, kauf ich doch lieber gleich die Octo :d
Aufpreis ist auch einfach zu marginal: 50€ vs. 65€.

Mittlerweile ist mein Ziel aber auch nicht nur lautlos im Idle, was sowieso hauptsächlich an dem Geräuschpegel der Pumpe hängt, sondern auch leise unter Last (Spiele). Ob das mit 2x 360ern hinhaut mit guten Temps, ich weiss ja noch nicht. Ich seh mich schon in ein paar Monaten einen MoRa unter die Tischplatte schrauben. Und dann die Kommentare hier: "Wir haben's ja von Anfang an gesagt ..." :d
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.680
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
2x 360mm Radis reichen leicht, um die Graka deutlich kühler und leiser als unter Luft zu halten. Ist ein leichtes Säuseln der Lüfter, aber nicht mehr. Wenn du allerdings, so wie einige andere, bei 40° Wassertemp schon Schweißausbrüche bekommst, dann muss eine MoRa her 😅
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Ja danke Tommy, Du hattest dich ja bereits dazu geäussert :)

Ich hab zusätzlich jetzt auch noch 3x Lightwings 120er geordert die ich an den oberen Radi montieren möchte um so eine RGB Beleuchtung zu realisieren, mal gucken wie das dann alles zusammenspielt. Ich bin gespannt. Endlich wieder sinnlos basteln :d
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
So Leude! Der Build is fertich, und ich war danach auch fertich :LOL:
Ich möchte mich hier noch einmal ganz herzlich bei Allen bedanken die mir hier weitergeholfen haben!! Super Forum!

Es hat gedauert (ca. 2 1/2 Wochen mit Pausen), es hat Nerven gekostet, es wurde geflucht und es wurden viele Rohre gebogen (eines aus Frust in Winkeln, das kein Wasser mehr durchkommt). Aber jetzt ist es (vorerst) geschafft und ich bin sehr zufrieden. Nicht mit Allem, aber mit dem Resultat. Es wird wahrscheinlich noch Änderungen und Korrekturen geben aber vorerst läuft alles und ich habe nix geflutet und nix kaputtgemacht.

Was haben wir also nun:
Heatkiller IV Pro Sockel 1700 vernickelt
Alphacool Eisblock Aurora 3080ti FTW3 mit Backplate
2x HWLabs GTS 360er
3x Noctua NF-A12 (vorne, reinblasend)
3x Lightwings 120 Highspeed (oben, rausblasend)
2x Noctua NF-A14 (einer unten einer hinten, beide reinblasend)
Ultitube 150 D5 PWM
Bykski Fittinge
Watercool OCTO
Acrylrohre 16/12

Was wird gekühlt:
12700K
EVGA 3080ti FTW3 Ultra
(Spielbetrieb zusammen ca. 350W, GPU undervolted)

Was macht das für Temperaturen?
Umgebungstemperatur: 20°C
Wassertemperatur: ca. 36°C
Delta also: 16°C

GPU: ca. 42-45°C (99% Auslastung, undervolted auf 1800MHz bei 0.825V)
VRam ca. 57°C / Hotspot GPU ca. 52°C
CPU: ca. 45°C (25-30% Auslastung)
RAM um die 43°C ebenso Systemtemperatur, also ungefähr Gehäuseinnenluft alles um die 43°C
MOSFETs der CPU um die 48°C

Radiatorenlüfter ungefähr bei 1000rpm
Gehäuselüfter ca. 600rpm
Pumpe ca. 1800rpm

Ich bin damit zufrieden, hatte schlechteres erwartet. Wie das dann im Sommer aussieht wird sich zeigen :sneaky:
Kann man das noch optimieren? Bestimmt. Aber nicht in dem Gehäuse. Die Lautstärke ist für mich absolut in Ordnung, im Idle höre ich leider die Pumpe. Leise aber konstant. Das würde ich gerne noch abschalten. Die RGB Beleuchtung vom GPU Block ist noch nicht angeschlossen weil ich noch keine Möglichkeit habe, den 3 Pin Stecker zu verbinden, kommt noch.

Jo, das war erstmal das Ende dieser "Tortur". Zwischenzeitlich hatte ich gar keinen Bock mehr, danach hat's mir wieder richtig Spaß gemacht. Acryl biegen muss man trainieren, das ist kein Zuckerschlecken. Die Biegungen sind nicht perfekt, aber für meine (doch recht hohen) Ansprüche erstmal völlig in Ordnung. Die Bilder geben (leider und zum Glück) nicht alles her was man sehen könnte. Rauscht auch ordentlich, ich wollte die Beleuchtung einfangen.

Und hier sind sie :-)
 

Anhänge

  • IMGP2683.jpg
    IMGP2683.jpg
    157,7 KB · Aufrufe: 161
  • IMGP2686.jpg
    IMGP2686.jpg
    252 KB · Aufrufe: 158
  • IMGP2690.jpg
    IMGP2690.jpg
    246,5 KB · Aufrufe: 151
  • IMGP2691.jpg
    IMGP2691.jpg
    291,9 KB · Aufrufe: 155
  • IMGP2693.jpg
    IMGP2693.jpg
    270,8 KB · Aufrufe: 162
  • IMGP2697.jpg
    IMGP2697.jpg
    217,1 KB · Aufrufe: 159
  • IMGP2702.jpg
    IMGP2702.jpg
    189,9 KB · Aufrufe: 164
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten