Aktuelles

Vielleicht ein Update ?

Ben Psyko

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
2.078
Ort
Münsterland [NRW]
Mein derzeitiger PC ist etwas in die Jahre gekommen und ich liebäugel schon länger mit einer teilweisen Erneuerung von diesem.
Es ist ein Intel Xeon X5670 auf einem Asus Rampage 2 Extreme mit 16GB Corsair Dominator und einer 980Ti, Strom liefert ein Seasonic X650. Monitor ein HP 27xd (2560x1440 144hz FreeSync)

Die Spiele die ich spiele sind nicht immer die neuesten, das meiste kann ich in hoher bis sehr hoher Auflösung flüssig spielen, daher bin ich mir nicht sicher ob ich überhaupt investiere.
Aber was "neues" haben wär halt mal wieder schön :)

Aufgefallen ist mir das der PC alt ist als die SSD nur die halbe Lese/Schreibleistung bringen kann weil das Board es nicht kann.

Upgraden würde ich gern nur CPU / MB und Ram für MAX 400€ eher weniger.
Ich denke die 980Ti kann an dem neuen Board bestimmt noch ein bisschen mehr Leistung bringen so wie die SSD.

Ich dachte an den Ryzen 7 2700X + MSI B450 Thomahawk MAX + 32GB G.Skill Aegis 3200

Oder besser den neueren Ryzen 5 3600 ? Lohnt sich der Aufpreis für den 3600X ?
Taugt der G.Skill Ram was oder lieber 20€ mehr investieren in ... ? (32GB weil Ram so günstig ist aktuell und der PC wieder ewig halten soll)

Und einen Wasserkühler für die CPU brauch ich auch noch , wer ist der schönste/beste im ganzen Land ?

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Wreckfest/Deep Rock Galactic/Wolfenstein 2/Mafia 1 Remastered/ARK/ manchmal Minecraft / evtl. Cyberpunk/ Fallout ?5? ....

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
ein bisschen Fusion 360

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
kein RGB wahn, OC gern da Wakü vorhanden

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
ein HP 27xd (2560x1440 144hz FreeSync)

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Siehen Oben

6. Wie viel Geld möchtest du auszugeben?
max 400€

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
demnächst

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
das mach ich selber
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.588
Ort
Chiemgau
Nimm wenn dann den 3600 ohne X. Wenn du etwas sparen willst tut es auch ein MSI B450M Pro VDH MAX. Ob 32 GB wirklich nötig sind musst du wissen, für Gaming reichen normal auch 16 GB.

Dir muss halt auch klar sein, dass du mit der 980TI mit nem WQHD 144Hz Monitor nicht mehr viel reißen wirst. Die wird nicht großartig mehr Leistung auf nem neuen Board bringen.
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.249
Ort
Heidelberg
Daher du selbst sagst noch alles für dich zufriedenstellend spielen zu können und sonst keine großen Anforderungen stellst würde ich die Sache aussitzen.

Auch weil die neuen CPUs von AMD und neuen Grakas beider Lager noch dieses Jahr erscheinen.

Was meinst du damit dass eine SSD nicht den erhofften boost gegeben hat?
 

Ben Psyko

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
2.078
Ort
Münsterland [NRW]
@Hastemaster
Dann wird es der 3600. Nein 32Gb sind nicht nötig, aber 32Gb für aktuell 99€ auch nicht teuer und meist ist die Tendenz dann eher nach oben.
Ab und an überkommt einen nochmal das Minecraft fieber dafür hatte ich auch gedacht mal auf zu stocken.
Gibt es Nachteile beim VDH MAX zum Tomahawk MAX außer der weniger PCI-E Slots ? Weil du " tut es auch " geschrieben hast.

Das stimmt das die Karte an ihre grenzen kommt aber ganz ehrlich , für ~200€ mit Wasserkühler hätt ich damals nichts besseres bekommen.
Laut Vergleichsbenchmarks ist sie auch schneller als eine 1660 Super oder 1070 Ti. Heisst damit ich mehr Leistung merke müsste es schon mindestens eine 1080Ti sein oder nicht ?
Also rüste ich die rüstige CPU auf und warte bis die schnelleren Karten günstiger werden.

@r4u$ch
Ja das Upgrade noch ein bisschen aussitzen ist kein Problem. Das ist ein guter Tipp wenn bald was neues kommt dann purzeln die Preise.

Hochfahren geht wesentlich schneller , keine Frage. Hätte mich anders ausdrücken müssen.
Hab damals einen HDD Bench gemacht und war kurz verwirrt warum nur ca. die hälfte raus kam als es sein sollte, bis ich dann rausgefunden habe das mein Board einfach noch nicht so schnell kann und limitiert.


:edit
hmm mit dem VDH MAX dem 3600 und 16Gb Ram komme ich auf unter 300€ , das ist definitiv eine Überlegung wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.588
Ort
Chiemgau
Das Pro VDH MAX ist ein sehr solides Board. Grade für den Preis. Lässt eigentlich für "Normalnutzer" nichts vermissen. Natürlich ist ein Tomahawk noch etwas hochwertiger, aber das zahlt man halt auch. Für nen 3600 reicht das Pro VDH ganz leicht. Sogar ein 3700X läuft da noch gut drauf.
 

Ben Psyko

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
2.078
Ort
Münsterland [NRW]
Danke für die Erklärung und Tipps !
Bin einfach zu lang raus aus dem Thema.

Ich lass das mal noch ein bisschen marinieren im Hirn :)
 

Ben Psyko

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
2.078
Ort
Münsterland [NRW]
Das Board ist schonmal ein MSI B450M Mortar Max geworden. Zufällig als B-Ware von Alternate im Angebot für 73€ :banana:
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.588
Ort
Chiemgau
Klasse, das Board hab ich auch, für 73€ echt ein Schnapper (y)Das einzige was mich ganz leicht gestört hat, war dass man die RGB Beleuchtung nur in Windows über die Dragon Center Software ausschalten (oder wer's mag auf andere Effekte einstellen) kann. Beim start sind halt immer die roten LED's an.
 

Ben Psyko

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
2.078
Ort
Münsterland [NRW]
Das ist wirklich blöd gelöst.
Ist dann bei Tomahawk Max wahrscheinlich auch so. Der Pc steht sowieso unterm Schreibtisch dann sieht man das eh nicht.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
1.588
Ort
Chiemgau
Ja, ist für mich jetzt auch kein Beinbruch, aber einfach im Bios eine Option "RGB off" wär halt normal auch kein Problem.
 

Ben Psyko

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
2.078
Ort
Münsterland [NRW]
Der Systemwechsel ist abgeschlossen und ich bin zufrieden :)
Falls noch jemand mit dem Gedanken spielt umzusteigen, hier ein paar "Werte".

Vom Xeon X5670 6Kerner auf einem Asus Rampage 2 Extreme mit 16GB DDR3 und einer 980Ti im 3DMark @ Stock ~ 5100 Punkte
auf Ryzen 5 3600 mit MSI B450 Mortar Max, 16Gb DDR4 und der 980Ti im 3DMark ~ 5700 Punkte, CPU im PBO.
~6400 Punkte (CPU@4,1Ghz und GPU OC 24/7 setting)
 

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
179
Dein Update ist super. So vernünftig :d
Muss ja nicht immer das teuerste sein.

Viel Spaß damit. Wenn dann die 3070 oder 3060 nächstes Jahr mal verfügbar sind, kann man nochmal einen Sprung machen falls benötigt. Oder eine günstige 2070 Super wo abstauben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ben Psyko

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
2.078
Ort
Münsterland [NRW]
Nein das teuerste muss es definitiv nicht sein. Ich verdiene mit dem PC kein Geld so das ich auf das Beste angewiesen wäre. Für meine Spiele reicht das System aus aber nächstes Jahr werd ich mal schauen welche Grafikkarte ich für um die 250€ mit Wasserkühler bekommen kann.
 
Oben Unten