Verkabelung mit Aquaero

Klaatsch

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
4.242
Ort
Ruhrgebiet
Hallo zusammen,

ich stecke leider etwas mit der Verkabelung meiner Wasserkühlung fest.

Vorhanden ist ein Aquaero 5 LT, eine Aquacomputer D5 mit Aquabus Schnittstelle und ein MPS Flow 200.

Mir ist nicht ganz klar, ob die D5 mit dem Aquabus ans Aquaero muss und bei dem MPS Flow ebenso. Alles ans Aquaero? Muss die D5 an den Low beim Aquero oder den Flow an den High oder wie mache ich das am besten?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.770
Ort
Schwäbisch Gmünd
Hi,

wenn du kannst würde ich AE 5LT als auch Pumpe und MPS Flow 200 jeweils per USB separat anbinden. Alle drei Geräte haben einen USB Anschluss. Die Pumpe kannst du trotzdem über die AquaSuite regeln und den MPS auslesen, dafür Bedarf es keiner direkten AquaBus Verbindung zwischen AE 5 LT <-> Pumpe <-> MPS Flow 200.
 

voaddi

Enthusiast
Mitglied seit
30.12.2009
Beiträge
3.908
warum sollte man das tun????
 

HLuxx

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.770
Ort
Schwäbisch Gmünd
warum sollte man das tun????
Warum man USB statt AquaBus nehmen sollte, oder welchen Beitrag meinst du? Schau einfach mal ins AquaComputer Forum nach Begriffen wie "AquaBus Gerät nicht gefunden", dann wirst du ungefähr wissen weshalb ich persönlich USB dem AquaBus vorziehe.

Hinzukommt, dass AquaComputer selbst sagt, dass bei Firmwareupdates für Geräte, welche nur per aquabus angeschlossen sind, ein Update nur per USB vorgenommen werden kann (Quelle). Mir wäre es zu viel Arbeit bei jedem Firmware Update D5 und MPS Flow vom AquaBus abtrennen und per USB anschließen zu müssen, da kann ich dann auch gleich auf USB setzen und habe keinerlei Nachteile.
 

Gefreiterl

Banned
Mitglied seit
04.02.2022
Beiträge
649
Für mich scheint USB auch sinniger zu sein.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten