Aktuelles

[Kaufberatung] Server ohne NAS

d1993

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2015
Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich benötige von euch dringend Unterstützung beim Planen eines kleinen Servers für zu Hause.
Ich habe derzeit 4 Raspberry Pi's auf denen verschiedene Anwendungen laufen auch einige selbst programmierte.
Das ganze möchte ich aber in naher Zukunft auf einen einzigen Server umziehen.

Das bedeutet das ich einen Server benötige auf dem ich einige virtuelle Maschinen (Linux) laufen lassen kann.
Wichtig ist das ich einen reinen Server benötige, dass heißt ohne NAS Funktionalität, da ich bereits eine QNAP TS-453mini besitze.

Leider kenne ich mich mit der aktuellsten Hardware wenig aus und brauche deshalb von euch Unterstützung.
Ich bin offen für selbstgebaute Hardware!
Wichtig ist für mich nur das dieser so wenig Strom wie möglich verbraucht!
Das ganze so billig wie möglich. Bis 400 Euro ist es noch ok.
Außerdem soll es so klein wie möglich sein. Also am liebsten nur das Mini-ITX Format.

Ich hoffe ihr könnt mir einige Hardware und Software Vorschläge machen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

l0n

Enthusiast
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
933
Ort
Amstetten, nähe Ulm
Moin!

Dafür sollte der Intel NUC das richtige sein: Intel NUC, i3

Nicht mehr die neuste Generation aber dafür schön günstig. Ram rein, SSD rein, Debian drauf und gut ist :)

Und wenn die "Dienste" aktuell von Raspi's abgebildet werden hat der i3 ja 100x genug Leistung dafür. Strom braucht der NUC auch fast keinen ;)
 

m0e

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
2.018
Ort
Fulda
jo ein nuc würde ich auch empfehlenaber nicht mit i3...hier hatte ich noch bis letzte woche und performance war ganz ok. verbraucht ~10watt
 

d1993

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2015
Beiträge
6
Vielen Dank schon mal für die beiden Vorschläge. Sind die Geräte auch auf 24/7 betrieb ausgelegt?
Läuft dort ESXI? Ich habe nämlich gelesen das ESXI nur bestimmte Hardware akzeptiert.
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.571
wenn es um stromsparen geht macht aber n Server + nas ggf. auch wenig Sinn. da musste man auch mach rechnen, ob da nicht der Umzug der hdds in den Server doch besser ist, zumal man dann den Server mit dem Erlös aus dem vk der rasberrys und dem quad gegenfinanzieren könnte.

ist aber wirklich etwas, was man wirklich sehr genau gegenrechnen muss.
 

m0e

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2004
Beiträge
2.018
Ort
Fulda
wenn es um stromsparen geht macht aber n Server + nas ggf. auch wenig Sinn. da musste man auch mach rechnen, ob da nicht der Umzug der hdds in den Server doch besser ist, zumal man dann den Server mit dem Erlös aus dem vk der rasberrys und dem quad gegenfinanzieren könnte.

ist aber wirklich etwas, was man wirklich sehr genau gegenrechnen muss.

jo stimmt, 2 geräte 24/7 macht nicht so den sinn
 

NTB

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2010
Beiträge
1.705
Hast du auch schon an einen vServer gedacht?
 
Oben Unten