Sechs Modelle der GeForce GTX 770 im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
26.716
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2013/gtx-770/gtx-770-logo.jpg" width="100" height="100" alt="gtx-770-logo" style="margin: 10px; float: left;" />Nach dem Launch-Review zur <a href="index.php/artikel/hardware/grafikkarten/26377-test-nvidia-geforce-gtx-770.html" title="GeForce GTX 770 im Test">GeForce GTX 770</a> fuhren wir zunächst einmal auf die Computex 2013 um nach der Rückkehr gleich ein halbes Dutzend Retail-Modelle der GeForce GTX 770 vorzufinden. Diese stammen aus dem Hause ASUS, EVGA, Gigabyte, Inno3D, MSI und Palit. Alle Karten unterscheiden sich nicht nur in der werksseitigen Übertaktung, sondern auch in der verwendeten Kühlung und sind daher allemal einen genauen Blick wert.<br /></p>
<p>Mit dem nun folgenden Test sollten wir den größten Teil der...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/26748-sechs-modelle-der-geforce-gtx-770-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Meint ihr er lohnt sich die Gigabyte in der 4GB Variante zu kaufen? Oder reichen 2? Spielen würde ich in FULLHD und mit möglichst hoher Kantenglättung.
Edit: Möchte nämlich eigentlich ne Inno3D lieber, aber die gibs net mit 4GB
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hätte mal eine Frage zum Testsysten.
Verfälscht die stark übertaktete CPU den Test?!
 
hm, meine Gigabyte boostet "nur" bis 1228Mhz :( ^^
 
Meint ihr er lohnt sich die Gigabyte in der 4GB Variante zu kaufen? Oder reichen 2? Spielen würde ich in FULLHD und mit möglichst hoher Kantenglättung.
Edit: Möchte nämlich eigentlich ne Inno3D lieber, aber die gibs net mit 4GB

Das ist die gleiche Diskussion wie bei der GeForce GTX 680. Mit den Standard-Settings der meisten Spiele bekommst du die 2 GB nicht voll.

Schade das die Phantom nicht dabei ist :(

Ansonsten recht ordentliche Karten ;)

Die Phantom kam leider nicht rechtzeitig, wird von uns aber noch getestet.

Ich hätte mal eine Frage zum Testsysten.
Verfälscht die stark übertaktete CPU den Test?!

Da die CPU bei allen Tests von uns gleich getaktet ist, kann sie nichts verfälschen. Wir übertakten sie nur, um nicht in ein CPU-Limit zu laufen.
 
sehr schöner Vergleich - danke.

Interessant finde ich immer die OC Ergebnisse. Da "wursten" einige Hersteller total viel "super duper OC Phasen" etc. drauf und am ende bringt es überhaupt nichts. Die paar Mhz mehr oder weniger, sind eher Meßungenauigkeiten und in der Praxis nicht feststellbar.


Ich fände auch die Drehzahlen der jeweiligen Lüfter am besten in einer Scala von Idle bis max. interessant. dB(A) Werte sind zwar nicht schlecht und sollten nat. weiterhin vorhanden sein nur sind diese doch sehr "abstrakt" und gerade der Vergleich zwischen den einzelnen Karten ist nicht wirklich möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Don tkx wusste nicht, dass das schonmal jemand gefragt hat. Dann wirds wohl die Inno :d
 
danke für den test!

viel schöner wäre es jedoch gewesen, bei der lautstärke die jeweiligen lüfterdrehzahlen mit eurem subjektiven höreindruck hinzuschreiben.
so kann ich anhand der sehr ähnlichen ergebnisse nicht entscheiden, welche karte die leiseste ist!
auch interessant wäre es, wenn ihr mit msi afterburner o.ä. die lüfter so weit wie möglich absenkt und die karte voll auslastet, ohne dass sie in kritische temperaturen und ohne throttling kommt und dann die u/min dazu. => das wäre mal ein super eindruck des potenzials des kühlers! so ist das für mich leider nicht in richtung einer kaufberatung geschrieben und ich muss auf andere review seiten drauf, die das besser machen...
 
ps: interessant wäre es auch, eine dc2 gtx670 in den vergleich mit einzupacken. in den verbrauchstableaus stehen leider nur die referenz-karten. so sieht man nicht, was eine gtx670 dc2 vs. gtx770 dc2 an strom nimmt, sondern muss sich das review der 670 dc2 separat ansehen. finde ich schade!
 
da kann man sonstwas hinschreiben. Jeder wird den Höreindruck anders beschreiben. Ich zum Beispiel empfinde die Gigabyte alles andere als leise (unter Last!). Im Idle ist sie fast unhörbar.
 
ps: interessant wäre es auch, eine dc2 gtx670 in den vergleich mit einzupacken.

Wir haben so schon Schwierigkeiten die wichtigsten Modelle in den Diagrammen unterzubringen. Bei sechs Karten die sechs Vorgänger plus Referenzkarten und jeder wünscht sich noch was eigenes - da wird es schon unübersichtlich.
 
Schreibt nvidia auch das Verpackungsdesign vor? Auf dem ersten Bild sieht man ja, dass der Grüne Streifen auf der Verpackung überall gleich dick ist :d
 
danke für die Arbeit und das review :hail:

Gesendet von meinem XT890 mit der Hardwareluxx App
 
Hmm War ja eigentlich schon sicher mit der EVGA, werde jetzt wahrscheinlich doch die Asus nehmen, lautstärke und Temp sind mir am wichtigsten! :d
 
Die DCII ist in der Tat beeindruckend. Leiseste und gleichzeitig kühlste Karte. Wenn man da manuell regelt müsste man Sie noch leiser bekommen können. Man hat temperaturtechnisch ja noch ziemlich Luft.
 
Das zeigt eindeutig das der Asus Kühler der beste von den getesteten Grafikkarten zu sein scheint. Blöderweise weiß das Asus auch :d, weshalb die Karte auch gleich mal über 20€ mehr kostet.

@ über mir

Das sieht immer so lustig aus wenn sich ein Hamster ein ganzes Leckerlie quer reinschiebt :d
 
Zuletzt bearbeitet:
find ich nicht so eindeutig bei dem mini OC von asus und den mini unterschieden im db wert.

achso auf der OC seite sind die ja relativ gleich übertaktet. da ist die asus echt kühl und den lüfter könnte man leiser drehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie muss ich denn den Hinweis auf Wakü oder Stickstoff verstehen? Ich denke, alle Karten sind mit dem ausgetesten OC am technischen Limit. Thermal - habt ihr ja geschrieben - haben alle Modell mit weniger als 80 Kelvin keinerlei Probleme. Wozu also der Hinweis?
 
Hi, hat das einen Grund warum bei Crysis 3 die HD7970 Ghz Edition immer an letzter stelle ist, obwohl die Frames höher sind als bei der Gtx 680?
 
Hi, hat das einen Grund warum bei Crysis 3 die HD7970 Ghz Edition immer an letzter stelle ist, obwohl die Frames höher sind als bei der Gtx 680?

Da ist wohl beim Bauen der Diagramme was schief gelaufen. Ich werde das morgen korrigieren.

Wie muss ich denn den Hinweis auf Wakü oder Stickstoff verstehen? Ich denke, alle Karten sind mit dem ausgetesten OC am technischen Limit. Thermal - habt ihr ja geschrieben - haben alle Modell mit weniger als 80 Kelvin keinerlei Probleme. Wozu also der Hinweis?

Overclocker, die LN2 einsetzen, arbeiten dann sicherlich nicht mehr mit den 1,2 Volt, die NVIDIA als Maximalspannung vorgibt. Dann könnte eine größer dimensionierte Strom- und Spannungsversorgung eine komplett neue Rolle spielen.
 
Super Review, danke!

Hatte doch den richtigen Riecher, mir die Jetstream zu krallen <3
 
Die Jetstream hat in dem Roundup in der Tat die Eindrücke aus dem Sammelthread widergespiegelt.
Welche Karte mich noch interessiert ist die wohl zukünftige EVGA mit dem Titankühler.
 
Wir haben so schon Schwierigkeiten die wichtigsten Modelle in den Diagrammen unterzubringen. Bei sechs Karten die sechs Vorgänger plus Referenzkarten und jeder wünscht sich noch was eigenes - da wird es schon unübersichtlich.

ich habe nicht von 6 gegenvergleichen gehalten, sondern nur ein sondermodell der vorgeneration und nicht nur eine referenz. so kann man in eurem test die 770 non referenz karten doch eigentlich nur als stromschlucker abstempeln...
 
vielen Dank für den Test, echt toll ...leider keine Zotac dabei, wird diese noch folgen?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh