Aktuelles

Sapphire verweigert Garantie

0ssi

Banned
Mitglied seit
01.06.2019
Beiträge
22
Amazon steht ganz klar in der Pflicht die Garantieabwicklung für den Kunden innerhalb von 3 Jahren zu übernehmen. Ich wette die haben das auch niemals verneint sondern lediglich gesagt,
dass die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren abgelaufen ist. Der Kunde muss nur auf die Abwicklung der Garantie bestehen und zur Weiterleitung der Ware an den Hersteller auffordern.
Das würde ich auch nicht per E-Mail diskutieren sondern schriftlich per (Einwurf)Einschreiben. Die eigentliche Herausforderung dürfte es sein eine passenden Amazon Adresse dafür zu finden.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Romsky

Urgestein
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.989
Ich bin da rechtlich zwar nicht belesen aber soviel ich weiß ist nach Ablauf der zwei Jahre der Gewährleistung Amazon als Verkäufer komplett raus. Sprich die müssen, meiner Meinung nach, keine Garantieleistungen durchführen beziehungsweise beim Hersteller einleiten.
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.091
Sapphire scheint ja nichtmal in der Lage zu sein irgendwo auf der eigenen Seite die Garantie zu benennen, das einzige was man hat sind Posts in nem Forum oder ne Nachfrage von computerbase. Kann also gut sein, dass amazon gar keine Infos darüber parat liegen hat, zumal die Mitarbeiter da ja nicht spezialisiert drauf sind. Die sehen nur "Bestellung vor 2 Jahren aus die Maus". Liegt in der Verpackung wenigstens ein Garantiewisch, damit du irgendwas schwarz auf weiß hast?
Ich würde hier Sapphire in die Mangel nehmen.
 

Techstorm

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
23
Sapphire scheint ja nichtmal in der Lage zu sein irgendwo auf der eigenen Seite die Garantie zu benennen, das einzige was man hat sind Posts in nem Forum oder ne Nachfrage von computerbase. Kann also gut sein, dass amazon gar keine Infos darüber parat liegen hat, zumal die Mitarbeiter da ja nicht spezialisiert drauf sind. Die sehen nur "Bestellung vor 2 Jahren aus die Maus". Liegt in der Verpackung wenigstens ein Garantiewisch, damit du irgendwas schwarz auf weiß hast?
Ich würde hier Sapphire in die Mangel nehmen.
Ein Garantieschein lag der Verpackung nicht bei.
Ich habe jedoch schriftlich vom Support die Bestätigung, das meine Karte 3 Jahre Garantie erhält.

Sapphire und Amazon wurden nochmals von mir mit Fristsetzung angeschrieben, und um Abklärung gebeten mit Verweis auf Paragraphen.
Werde mich dann wieder melden und über den Stand der Dinge berichten.
 

der allgäuer

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
4.448
amazon wird da nichts machen, da nach ablauf der 2 jahre der hersteller in der pflicht ist, wie romsky schon geschrieben hat.
 

Techstorm

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
23
Hier die Antwort vom "Sapphire-Support", nach weiterer Bitte um Abklärung und Garantieabwicklung der defekten Karte mit Fristsetzung.

wie wir bereits sagten, wurde die Garantie nicht an Sie als Endkunden vergeben sondern an unsere Großhändler.

Wir können nichts für Sie tun und beenden die Kommunikation nun auch. Es führt zu nichts, wenn Sie weiter auf etwas beharren, das wir Ihnen nicht gewähren können. Amazon ist leider von der dreijährigen Garantie ausgeschlossen und wir dürfen Ihre Ware nicht annehmen.

Wir verstehen, das Sie sehr unzufrieden sind, aber leider ändert das nichts an der Tatsache, das Ihre Ware nicht von unserer Garantie abgedeckt ist.

Es tut uns, wie wir das schon mehrfach sagten, sehr leid, das wir Ihnen nicht helfen können. Kontaktieren Sie bitte Amazon und versuchen dort eine Einigung zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Sapphire Team Deutschland
 

Boy2006

Banned
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
4.849
sondern an unsere Großhändler.
Bullshit!
Bei den Grosshändler steht immer dick und fett HERSTELLER GARANTIE und nicht Grosshänder Garantie.

Zum 1000x was steht/ stand bei Amazon? HERSTELLER GARANTIE oder GARANTIE?!
 

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.944
Hast du eine Rechtsschutzversicherung dann schildere denen den Fall u. ob sie den Anwalt erst mal übernehmen, denn die Chancen stehen recht gut das du Recht bekommst.

das Sapphire mit Amazon einen anderen Deal hat hat die als Endkunden bei einer "Retail" Karte erst mal nicht zu interessieren, denn das es da dann nicht die versprochenen 3-Jahre gibt ist für dich als Kunden überraschend,
solche Regelungen werden von Gerichten zu 99% kassiert,

die Verbraucherzentralen sind in solchen Fällen auch ein guter Anlaufpunkt, die können für so was auch gerne mal eine Kostenpflichtige Abmahnung verschicken.


eine sachliche 1 Stern Bewertung bei Amazon mit Bezugnahme auf die verkürzte Garantie ist auch noch eine Idee.




Damit ist Sapphire dann auch auf meiner persönlichen Negativliste.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
28.985
Ort
Porzellanthron
Drei Jahre Hersteller-Garantie bewerben bzw. an die Fachpresse kommunizieren, aber ätsch nicht beim Kauf über Amazon oder anderer Händler. :stupid:

Bei einer Insolvenz des Händlers bleibt man bei Sapphire dann auch auf dem defekten Artikel sitzen, weil ja an den Händler und nicht an den Endkunden verkauft wurde ?!

Unter Hersteller-Garantie verstehe ich eine Vereinbarung/Zusage mit/an den Endverbraucher.

Zeit dieser Bude die Verbraucherzentrale auf den Hals zu hetzen bzw. ich für meinen Teil werde zukünftig um Produkte von Sapphire einen großen Bogen machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisM243

Enthusiast
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
576
Ort
im sonnigen Süden Deutschlands
Da würde ich mich mal an die Hauptstelle wenden und das parallel auf den Scocial Media Präsenzen deutlich zur Sprache bringen. Da haben die einen Ruf zu verlieren und wenn sowas öffentlich gemacht wird, könnte das dem Ansehen schnell schaden.
 

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
14.076
Ort
Koblenz
Bullshit!
Bei den Grosshändler steht immer dick und fett HERSTELLER GARANTIE und nicht Grosshänder Garantie.
Unter Hersteller-Garantie verstehe ich eine Vereinbarung/Zusage mit/an den Endverbraucher.
^ Das scheint ja eben laut Sapphire nicht zu gelten. Anscheinend gibt Sapphire die Garantie ggü. deren Vertragspartner (dem Großhändler) und der wiederrum kann diese an den Endkunden weiterleiten. Amazon scheint aber nur 2 Jahre an den Kunden weiterzugeben. Sprich es kann genau deshalb sehr gut sein das @Techstorm (obwohl anders von Sapphire kommuniziert) nur 2 Jahre Garantie über Amazon erhält.

Das finde ich aber sowohl von Amazon als auch Sapphire höchst fragwürdig. Zumal die Karte auf der Sapphire Homepage und in deren AGB ja klar mit 3 Jahren beworben wird. Der größte Witz ist aber, das bei CB im RMA Artikel sogar explizit erwähnt ist das Sapphire die RMA übernimmt falls der Händler nicht will.

Ich mein WTF!?

EDIT:
Hab das mal im CB Artikel zu den Garantiebedingungen zur Sprache gebracht:
Bericht - Grafikkarten: Garantiebedingungen von Abwicklung bis Kühlerwechsel| Seite 14 | ComputerBase Forum

Sehr interessant sind dort auch die Posts vor meinem. Offensichtlich gewährt Sapphire auch für die VEGA56 keine Garantie mehr, nur Gewährleistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Techstorm

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
23
Ich werde wie empfohlen noch abwarten bis Drauka mal online ist und Ihm den Fall schildern.
Vielleicht kann er noch etwas unternehmen oder in die Wege leiten, wenn nicht, dann folgt ein Beratungsgespräch mit dem Rechtsbeistand und Verbraucherzentrale
wäre dann auch angesagt.

Werde Euch berichten was dabei herausgekommen ist.
 

Boy2006

Banned
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
4.849
Rede Ich hier mit einen idioten?! Solange der OP nicht sagen kann ob es Garantie oder Hersteller Garantie war können wir nix sagen!
 

Drauka

Experte
Mitglied seit
06.04.2012
Beiträge
445
Hallo zusammen.

OK, ich fass das mal kurz zusammen: ganz bescheidene Situation!
Zum einen muss ich unserem Support kurz den Rücken freihalten, denn folgende Punkte sind zutreffend:
1. Es gibt seitens SAPPHIRE keine Herstellergarantie gegenüber Endkunden
2. SAPPHIRE gewährt seinen Kunden (Großhandel) unterschiedliche Garantien (z.B. 3 Jahre auf Polaris-Produkte, 2 Jahre auf alle anderen bzw gänzlich andere Bedingungen je nach Produkt). Dies war leider zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung auf Computerbase nicht bekannt, die Situation trat erstmals mit den Vega-Karten auf. Wir gingen damals davon aus, dass sämtliche SAPPHIRE-Karten 3 Jahre erhalten werden.
3. Es gibt bestimmte vertragliche Regelungen zwischen SAPPHIRE und Großhändlern die eine Abwicklung über unseren lokalen Support unmöglich machen. Dazu zählen Karten, die direkt über Amazon verkauft wurden. Hier sind tatsächlich unserem lokalen Support die Hände gebunden, da auch die normalerweise eintretende direkte Kulanzabwicklung* nicht eintreten kann, da unser Headquarter eine RMA ablehnt.

*diese nimmt normalerweise immer ihren Lauf, wenn die Karte noch Garantie seitens des Großhändlers bei SAPPHIRE hätte, der Händler bei dem die Karte gekauft wurde diese aber ablehnt.

Unterm Strich lässt sich also zusammenfassend sagen: Es gibt 2 Jahre Gewährleistung auf SAPPHIRE-Produkte beim Händler und es gibt eine Kulanzabwicklung, welche die 3 Jahre für Polaris abdeckt. Diese kann jedoch nur greifen, wenn auch der Großhändler mit diesen 3 Jahren bei uns eingekauft hat. Da dies leider für den Endkunden nicht ersichtlich ist, ergibt sich eine etwas unschöne Situation, die wir momentan dringend zu lösen versuchen.

Ich kann hier erstmal nur folgendes anbieten als Schlichtungsversuch (an den Thread-Ersteller): bitte schick mir eine PM mit der Seriennummer Deiner Karte. Ich prüfe mal, ob ich noch etwas tun kann.

Schöne Grüße
Alex
 

Boy2006

Banned
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
4.849
beim Händler und es gibt eine Kulanzabwicklung
Falsch!
Der Händler muss nach 2 Jahren garnix machen! Nach 6 Monaten muss der Kunde beweisen das der defekt schon bei Kauf bestanden hat.
Es gibt bestimmte vertragliche Regelungen zwischen SAPPHIRE und Großhändlern die eine Abwicklung über unseren lokalen Support unmöglich machen.
"Ich" als Händler habe von so einer Regelung noch nie was gehört!
 

ole12

Semiprofi
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
154
2. SAPPHIRE gewährt seinen Kunden (Großhandel) unterschiedliche Garantien (z.B. 3 Jahre auf Polaris-Produkte, 2 Jahre auf alle anderen bzw gänzlich andere Bedingungen je nach Produkt). Dies war leider zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung auf Computerbase nicht bekannt, die Situation trat erstmals mit den Vega-Karten auf. Wir gingen damals davon aus, dass sämtliche SAPPHIRE-Karten 3 Jahre erhalten werden.
Grüß dich Alex,

Ich möchte dir ja nicht auf die Füße treten, aber in dem Zuge kannst du ruhig mitteilen, dass es für Vega Karten in Deutschland GAR KEINE Garantie gibt - obwohl dies bis heute so kommuniziert wird.

So sehr ich die Kühler von Sapphire mag, dies wird definitiv meine letzte Karte von euch sein. Ein solches undurchsichtiges Geschäftsgebaren gepaart mit einer nicht vorhanden Kulanzpolitik* (obwohl der Kommunikationsfehler eindeutig auf eurem Mist gewachsen ist!) wird euch sicher einige Kunden kosten - und ich hoffe, dass sich einige Hardwareseiten dem annehmen und Sapphire die Schelte dafür kassiert, die sie verdienen.


*damit meine ich nicht dich persönlich.

Grüße
Ole
 
Zuletzt bearbeitet:

Boy2006

Banned
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
4.849
Ich möchte dir ja nicht auf die Füße treten, aber in dem Zuge kannst du ruhig mitteilen, dass es für Vega Karten in Deutschland GAR KEINE Garantie gibt
Müsste es nicht 6 Monate Gewährleistung geben?
Ein solches undurchsichtiges Geschäftsgebaren
Dann gehe im Fachhandel kaufen dort kann dir jeder mit Zugang zum Grosshändler Shop sofort sagen wie viel Hersteller Garantie es gibt!
Und je nach Disti kann man auch nach Garantie suchen (also X Jahre zb).
 

ole12

Semiprofi
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
154
Müsste es nicht 6 Monate Gewährleistung geben?
Dann gehe im Fachhandel kaufen dort kann dir jeder mit Zugang zum Grosshändler Shop sofort sagen wie viel Hersteller Garantie es gibt!
Und je nach Disti kann man auch nach Garantie suchen (also X Jahre zb).
Merkwürdig, dass du als Händler Garantie mit Gewährleistung vermischt. Der Unterschied sollte dir bekannt sein.

Und bezüglich der Garantie: Keine Ahnung wie weltfremd du bist, aber A) wird das niemand machen, B) werden dich die meisten Händler mit großen Augen anschauen, wenn du tatsächlich danach fragst und C) sind die Vega Karten bis heute bei zahlreichen Onlinehändlern sowie bei Idealo, Geizhals und Co mit 3 Jahren Garantie gelistet. Auch der Artikel bei Computerbase mit der Übersicht aller Garantiebedingungen der Grafikkartenhersteller wurde nicht geupdatet. Wenn selbst große Hardwarehändler mit der 3-jährigen Garantie werben, hält Sapphire es offensichtlich nicht für nötig hier transparent vorzugehen, den Mist auszubügeln und die Händler zu informieren. Stattdessen wird wahrscheinlich sowas wie "ja, aber wir haben das unseren Distris mitgeteilt - es ist nicht unsere Schuld wenn die das nicht bis an die Händler kommunizieren" kommen. Selbst auf der offiziellen Sapphireseite kann man dazu NICHTS lesen - es wird sich hinter einer Fußnote mit "kann je nach Land und Produkt variieren" versteckt. Das ist einfach arm für so einen großen Hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:

Boy2006

Banned
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
4.849
Und bezüglich der Garantie: Keine Ahnung wie weltfremd du bist, aber A) wird das niemand machen, B) werden dich die meisten Händler mit großen Augen anschauen, wenn du tatsächlich danach fragst
Was meinst du? Endkunden haben auf HW ja immer 24 Monate wenn Ich mich nicht irre.
sind keine Fachhändler...
"ja, aber wir haben das unseren Distris mitgeteilt
Dort steht ja auch bei HERSTELLER Garantie nichts dabei! "Mein" Grosshändler bildet das auch korrekt ab.
 

Romsky

Urgestein
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.989
Wenn die Nummer bei Verbraucherschutz landet bzw. rechtlich geklärt werden soll kann sich Sapphire warm anziehen. Dieses Gebaren ist nicht zulässig. Man kann nicht groß mit einer Leistung werben (3 Jahre Garantie) und dann diese dann aber irgendwo versteckt wieder egalisieren bzw. einschränken.
Ich bin gerade geschockt wie so ein großer Hersteller wie Sapphire, der bisher auch einen guten Ruf hatte, so agiert und nun reagiert. Ganz bescheiden. Für mich ist Sapphire damit ebenfalls raus. Auf Glücksspiel ob und wie lange ich Garantie habe und dieses dann ggf. rechtlich einklagen habe ich keine Lust.

@Boy2006
Bitte bring nicht alles durcheinander. Als Endkunde hast du immer 0 Garantie, da dies eine freiwillige Leistung des Herstellers ist. Was du hast sind 6 Monate Gewährleistung, alles danach ist wieder Kulanz seitens des Händlers ( Stichwort Beweislastumkehr).
 
Zuletzt bearbeitet:

GameCollector

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
2.499
Also das ist schon ne Nummer, Sapphire ist/war eigentlich als DER Vendor für AMD Grafikkarten.

Da kann man ja eigentlich nur noch zu ASUS, MSI oder Gigabyte greifen, wenn man nicht Gefahr laufen will im Zweifelsfall maximal nur 6 Monaten Gewährleistung zu haben.
 

Romsky

Urgestein
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
10.989
Nee, MSI ist auch raus.... die sind gaaaanz bescheiden.
 

kleinerJunge

Semiprofi
Mitglied seit
09.06.2003
Beiträge
2.178
Ort
Edermünde, Hessen
System
Desktop System
Allzweckschlampe
Laptop
kein Privates mehr!
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600X
Mainboard
Gigabyte X570 UD
Kühler
Noctua NH-D15 SE-AM4
Speicher
Patriot Viper 4 DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus Radeon RX 5700 XT 8G
Display
AOC U2879VF + Samsung 930BF
SSD
Crucial MX500
HDD
Seagate 4TB SSHD + Seagate 8TB HDD
Opt. Laufwerk
Pioneer BDR-208M
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Corsair Carbide 600Q
Netzteil
Seasonic Prime Ultra Titanium 850W
Keyboard
Cherry MX Board 6.0
Mouse
Razer DeathAdder
Betriebssystem
Windows 10 Professional
Webbrowser
Tja! Das bleibt geheim! ;O)
Sonstiges
Nanoxia Deep Silence Gehäuselüfter
Oberwitz ... für den Endkunden doch überhaupt gar nicht ersichtlich ... absolutes NoGo ... und dann auch noch gleich in der Antwort zu starten mit Rückendeckung für unseren Support? nunja ... muss jeder selbst entscheiden wie er das findet ... also für mich gibt es persönlich keine Sapphire Karten mehr :wink:
 

Fatal Justice

Enthusiast
Mitglied seit
06.06.2007
Beiträge
2.020
Was du hast sind 6 Monate Gewährleistung, alles danach ist wieder Kulanz seitens des Händlers ( Stichwort Beweislastumkehr).
Das ist so nicht richtig. Es gibt für diese Art von Produkten 24 Monate Gewährleistung, bei denen in den ersten 6 Monaten eine Beweislastumkehr gilt, wenn ein Verbraucher von einem Unternehmer kauft. Hier wird (widerlegbar) vermutet dass die Sache bereits seit Gefahrenübergang mangelhaft war.
Der Verkäufer muss hier das Gegenteil beweisen. Im restlichen Zeitraum liegt lediglich die Beweispflicht beim Käufer (Verbraucher).
(Ein Sturzschaden wäre z.B. kein Mangel, ein ausgefallener Lüfter schon, dass ist auch für den Verkäufer sofort als Mangel ersichtlich und keine typische Abnutzungserscheinung bei der Sache innerhalb von 24 Monaten bei gewöhnlichem Gebrauch (der gew. Gebrauch ist im Grunde ein Auffangtatbestand, das nur der Vollständigkeit halber))

Kulanz ist etwas ganz anderes. Kulanz ist ein "rechtliches Nullum" und kein Anspruch den ein Käufer geltend machen kann, wie solche aus z.B. der Gewährleistung.
Schönes Beispiel: Hat z.B. ein Epileptiker beim Einbau im PC einen Anfall und die Grafikkarte fällt zu Boden und ist defekt, ist das kein Fall der Gewährleistung. Stimmt der Verkäufer aus anderen Gründen dennoch zu, die Karte auszutauschen, dann ist das ein Fall der Kulanz, denn verpflichtet ist er dazu nicht.
Dann finden die entsprechenden Normen analog Anwendung.
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
14.668
Ort
Bayern
Ein Witz, besonders Amazon.de enttäuscht mich, da sie normalerweise sehr kulant sind, scheint wohl nur innerhalb der 2 Jahre so zu sein.

Hab derzeit eine 1080ti von Gigabyte mit 3 Jahren Garantie... muss ich sie wohl vor Ablauf der 2 Jahre reklamieren grml.

Und sollte ich wieder ne AMD GPU holen, dann wohl keine Sapphire mehr, trotzdem ich fast nur Sapphire GPUs gekauft habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

ole12

Semiprofi
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
154
Was meinst du? Endkunden haben auf HW ja immer 24 Monate wenn Ich mich nicht irre.
sind keine Fachhändler...
Dort steht ja auch bei HERSTELLER Garantie nichts dabei! "Mein" Grosshändler bildet das auch korrekt ab.
Sorry, aber du würfelst hier alles durcheinander. Ist nicht bös gemeint, aber halt dich doch mit deinen zahlreichen Beiträgen zurück, wenn du offensichtlich nicht einmal Garantie von Gewährleistung unterscheiden kannst. Und wenn Alternate, Mindfactory, NBB, Caseking und wie sie alle heißen nicht die Hauptanlaufstelle und / oder Fachhändler für Hardware sind, dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Vorallem ist es ganz sicher nicht die Aufgabe des Kunden die aufgeführte Garantie zu hinterfragen und ob diese jetzt für den Endkunden oder nur für den Großhändler gilt. Insbesondere, wenn Sapphire auch auf Nachfrage (siehe Computerbase) ganz offensichtlich falsche Garantiebedingungen kommuniziert. Das erwartet man vielleicht von irgendeinem chinesischen Hinterhofverkäufer auf Ebay, aber sicher nicht von einem großen Hardwarehersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
2.980
System
Laptop
P775TM1G
Details zu meinem Laptop
Prozessor
i9-9900k
Mainboard
Schenker Z370
Kühler
Luftkühlung
Speicher
16 GB DDR4 2933
Grafikprozessor
GTX 1070
Display
17 Zoll Full HD
SSD
Crucial 500 GB
Soundkarte
Soundblaster Pro Gaming 360
Gehäuse
Clevo
Keyboard
RGB
Mouse
Logitech G903
Betriebssystem
Windows 1ß
Webbrowser
Firefox
Scheint so, finde ich auch kein guten Schachzug, ich mag eigentlich Sapphire, aber jetzt überlege ich mir 2 mal ob ich eine kaufe. :)
 

iTzMineCore

Experte
Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge
549
Kann echt nicht wahr sein das ganze hier.
Wurde gerade auch nur durch ein paar Leute auf MyDealz auf die ganze Thematik aufmerksam und muss sagen, dass das ganze unter aller Sau ist. Damit geht die Vega 56 auch die kommende Woche zurück und die Gigabyte 580 kommt wieder rein. Verstehe nicht wieso das ganze nicht transparent für den Endverbraucher kommuniziert wird. Naja, kommt halt davon wenn man sich auf der positiven Reputation, aus der vergangenen Zeit, ausruht. Die werden noch schnell genug merken was die sich selber angetan haben.
 
G

Gelöschtes Mitglied 199409

Guest
Ein Witz, besonders Amazon.de enttäuscht mich, da sie normalerweise sehr kulant sind, scheint wohl nur innerhalb der 2 Jahre so zu sein.
Total nachvollziehbar, aber Amazon gibt konsequent 2 Jahre, und das bei jedem Artikel. Alles darüber, wenn es mehr an Garantie auf das Produkt gibt, ist der Hersteller der Ansprechpartner. Eine Garantieerweiterung, lässt sich bei Amazon ja dazukaufen.
 
Oben Unten