Aktuelles

[Sammelthread] G.Skill RMA Erfahrungen

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.347
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Ich würde zur Sicherheit mal mit einer älteren BIOS Version gegen testen. Wenn mit der alles normal läuft, ist es eher ein BIOS- als ein Speicherproblem.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
294
Ort
DE
Es kann durchaus vorkommen, dass bestimmte BIOS Versionen allgemein schlechter mit bestimmten und vor allem hochfrequenten Kits harmonieren. Das hängt auch davon ab, wie und wofür der Hersteller das Speichertraining dieser Version optimiert hat. Der Test mit älteren Versionen kann deshalb auf jeden Fall sinnvoll sein, um ein Problem mit dem Speicher selbst oder anderer Hardware auszuschließen.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

dustydelta

New member
Mitglied seit
25.09.2019
Beiträge
2
Ein Riegel TridentZ RGB 3200 Cl16 hat bei mit zum einfrieren und zu anschließenden Loops geführt. Ich mache dann also auch mal mit:

08.10.19 - RMA Antrag über Website gestellt
09.10.19 - RMA Antrag angenommen
10.10.19 - Abgabe im DHL Paketshop (17,99€, versichert mit Sendungsverfolgung)
15.10.19 - Paket zugestellt
15.10.19 - Empfangs Mail erhalten
31.10.19 - Versandmitteilung von TNT
05.11.19 - Nagelneues Kit erhalten.

Dauer von RMA-Antrag bis Einbau der neuen Riegel exakt 4 Wochen (was aber hauptsächlich an den Lieferschwierigkeiten bei DHL und auch bei TNT lag, also nicht an G.Skill).
 
Zuletzt bearbeitet:

gruggemm

New member
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
25
Habe 2015 2x8GB gekauft von denen nun ein Riegel defekt ist. Nungut, positiv kann man festhalten, dass G.Skill Support in diversen Foren macht, finde ich gut.

So dann meine Erfahrung:
20.10.19 - RMA Antrag über Website gestellt und Eingangsemail bekommen.
Seitdem ist Funkstille und ich warte immer noch auf meine Bestätigung...
Und nein sie ist nicht im Spam.

Neuer Versuch:
23.10.19 - RMA Antrag über Website gestellt und Eingangsemail bekommen.
24.10.19 - Bestätigung bekommen.
25.10.19 - Paket per DPD abgeschickt.
31.10.19 - Paket kam laut DPD an (gratulation an DPD sechs Tage dafür zu benötigen).
04.11.19 - Paket kam laut G.Skill an.
18.11.19 - Email von TNT, dass ein Paket an mich unterwegs sei und am 20.11. käme (keine weitere E-Mail von G.Skill).
20.11.19 - Paket von TNT kam morgens an. Neue RAM Riegel.

G.Skill hat 14 Tage für die Rücksendung benötigt - noch im Rahmen.
Besser wäre es natürlich gewesen wären sie überhaupt nicht erst kaputt gegangen - die Kingston im PC halten schon länger durch. Gekostet hat das ganze 10€ für den Versand, einen nervigen Monat mit nur 8 GB RAM im PC. Gut, dass ich überhaupt vier Riegel im PC hatte, sonst hätte ich einen kompletten neuen Satz kaufen müssen für die Zwischenzeit.
Von RMA her also positive Erfahrung. Wären die Riegel nicht kaputt gegangen, wäre meine Erfahrung aber noch positiver ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cody [G.SKILL]

Offizieller G.Skill-Account
Mitglied seit
16.06.2017
Beiträge
294
Ort
DE
Hallo gruggemm

Falls du nach zwei Werktagen (48h) keine Benachrichtigung darüber erhalten hast, ob dein RMA Antrag genehmigt wurde, dann fülle den Antrag bitte noch einmal aus. Verwende zur Sicherheit bitte eine andere E-Mail Adresse dafür, falls möglich.

Du kannst mir parallel auch einen Screenshot des ausgefüllten RMA Formulars per E-Mail zur Prüfung schicken. Sollte die Frist wieder ohne Antwort verstreichen, dann gib mir bitte noch mal Bescheid und ich werde mich für dich mit den Daten aus dem Screenshot bei den Kollegen erkundigen.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 

gruggemm

New member
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
25
Jetzt hat es geklappt. Zwar ein bisschen ungünstig gelöst, dass man dann auf der nächsten Webseite praktisch nochmal alles ausfüllen muss, was man schon im ersten Antrag ausfüllte, aber ok die paar Minuten habe ich noch :)
 
Oben Unten