[Sammelthread] Der HTPC-Kurzfragen/Diskussionsthread Part 2

romeon

Enthusiast
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
5.165
nene, schon beim normalen Hinsehen. Hat man etwas Zeit und Geld in sein Equipment gesteckt, achtet man automatisch auf ein gutes Bild (und Ton). Nicht speziell auf evtl. Ruckler, sondern einfach darauf, wie gut das HD-Bild ist. Man genießt es halt. Da bleibt es nicht aus, dass einem früher oder später (oder auch nie ;)) beim normalen Schauen die kleinen Ruckler auffallen. Die Leute, die etwas übrig haben für Technik und Bildqualität, sind dafür natürlich empfänglicher. Ist für jemanden die Bildqualität ein Religionsersatz, wird er auch das Ruckeln sehen. Im Fummelkino kriegt man sowas natürlich nicht mit ;).

Manchmal kann man sich natürlich auch täuschen und es war nicht bug-bedingt. Kleine Anekdote: kürzlich schaute ich zum offenen Fenster raus und sehe, wie jemand aus dem Auto aussteigt und die Türe zuschlägt. Da dachte ich für einen kurzen Moment: das war jetzt aber nicht ganz synchron ... (ich dubbe nebenbei).

Von daher: auch wenn man den Bug gelegentlich sehen sollte, spielt er für die meisten keine große Rolle. Trotzdem gibt es da nichts zu beschönigen, denn Bug ist Bug - und das ist einer. Welche Rolle er für jeden einzelnen spielt, ob er überhaupt wahrgenommen wird oder ob er gar stört, muss jeder selbst beurteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

romeon

Enthusiast
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
5.165
wie stellt man es eigentlich an, dass XBMC/MePo etc die Filme von allen angeschlossenen Platten in einem "Ordner" angezeigt werden? Sprich, wenn auf d:,e:,f: Filme liegen, sollten die ja zwecks der Übersicht auch alle unter dem Mediaplayer-Eintrag "Filme" angezeigt werden?
 

Polarcat

Super Moderator - 35 ballern in der 50er, Beste
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
23.585
Ort
Unser Basar
@omni: Er ist da, das ist ja unbestritten. Was mich ärgert ist halt, das Intel nicht einmal versucht ihn in Angriff zu nehmen, er existiert ja schon seit verschiedenen Generationen von Intelchips.. Wäre dieses kleine Manko nicht, eigentlich die Top Empfehlung auch für Highend HTPCs, aber so ist es ein Glücksspiel mit der eigenen Wahrnehmung ob es passt... :(
 

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
...so ist es ein Glücksspiel mit der eigenen Wahrnehmung ob es passt... :(
bei AMD ruckelt es alle 8 min und bei Intel alle 5 min (wenn man UAC auf low setzt)..so what? Für mich ist der 24p Bug ein aufgebauschtes Schreckgespenst der AMD Fan Gemeinde.
 
Zuletzt bearbeitet:

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
gilt aber afaik nur für Sandys, auf Clarkdales hat UAC keine Auswirkung. (der Vollständigkeit halber)
ja klar, wer baut denn noch eine Kiste mit Clarkdale? Es geht nur um Sandy oder Llano als Herz für einen HTPC...Fusion ist für mich ungeeignet bei den Ansprüchen der meisten Leute...möglichst Alles, perfekt und für null Kohle.
Bin nur gespannt was als Totschlagargument kommt wenn es Ivys gibt...mich kotzt das nur noch an.
 

romeon

Enthusiast
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
5.165
in den Thread schauen ja vielleicht ein paar Interessierte mit alter HW rein - so wie ich :d. Und da ich UAC eh immer aus habe, hats mich halt gewundert.

Bei Ivy wird es sich zeigen. Ich wäre nicht abgeneigt, aber eigentlich nur wegen der Bastelei und weniger wegen der neueren Technik. Bräuchte ich jetzt einen neuen, wäre dank sehr willkommenem UAC-Workaround schon jetzt mit SB kein (leicht überbewerteter) Bug mehr existent.
 
Zuletzt bearbeitet:

-DDD-

Enthusiast
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
4.912
Heisst das nun der "bug" tritt nur mit aktiviertem UAC auf und ist unter Linux nicht vorhanden?
 

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
..Bei Ivy wird es sich zeigen. Ich wäre nicht abgeneigt...
na dann...wenn Du ein Sandy Board hast, einfach die Sandy verkaufen/verschenken/???? und durch eine Ivy-Bridge ersetzen...was es bringt weiss ich (noch)nicht.

schon jetzt mit SB kein (leicht überbewerteter) Bug mehr existent
..was sich nicht kommunizieren lässt...wie ein Kampf gegen Windmühlen. Es reicht nur die Erwähnung des 24p Bug damit die Scheuklappen ausfahren :(

--
Propaganda bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zu steuern, zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten erwünschten Reaktion...
 
Zuletzt bearbeitet:

DSL Cowboy

Semiprofi
Mitglied seit
21.08.2005
Beiträge
5.728
Ort
Landkreis Leipzig
hallo
könnt ihr mir firmen nennen die fertige htpcs anbieten (blu-ray+sat) ? aber was wichtig dabei ist, eine sehr gute software drauf laufen haben die einem fast alles abnimmt ?
hardwareseitig ist es kein problem, da kann man htpc bastelkisten an jeder straßenecke bekommen. jedoch habe ich nicht die zeit mich wochen lang mit software zu beschäftigen bis mal alles rund läuft. deshalb suche ich eine htpc firma die eine sehr gute massgeschneiderte software mit anbietet, die per fernbedienung komfortabel zu bedienen geht und bei der man nicht mehr viel tüffteln muß und die auch updateseitig gepflegt wird.

leider habe ich bisher keine firma gefunden die ein rundum komplett und glücklich system anbietet. wäre über tips erfreut. danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Polarcat

Super Moderator - 35 ballern in der 50er, Beste
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
23.585
Ort
Unser Basar
Würd ich die Finger von lassen. Die, die wirklich gut sind und dir was gut aussehendes, gut abgestimmtes liefern, kosten einfach zu viel im Vergleich mit Selbstbau.
 

hacki

Enthusiast
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
1.256
Ort
Planet3dNow

Arikus83

Urgestein
Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
10.458
Ort
Erlangen

hacki

Enthusiast
Mitglied seit
10.10.2001
Beiträge
1.256
Ort
Planet3dNow
66€ Schrott :fresse: Ok..dann benutz ich halt mein HTC als Remote :coolblue:
 

Arikus83

Urgestein
Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
10.458
Ort
Erlangen
Nutze zur Zeit mein Iphone mit Airmouse als Fernbedienung, geht ganz gut, aber bei einigen Programmen ist die Steuerung plötzlich weg. So wird z.B. Speedfan nicht unterstützt, dies schaltet die Maussteuerung sofort ab, sobald das Fenster aktiv wird.
 

Radioactive-man

Neuling
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
68
Ich bräuchte mal Hilfe beim Anschließen des Antec Fusion Remote an das ASRock67M.

Also Stecker vom Fusion:

POWER SW 2PIN,
RESET SW 2PIN,
H.D.D LED 2 PIN,
Und ein 5 PIN breiter Stecker allerdings mit nur 4 Löchern. und zwar:
VCC, D-, D+, GND (Reihenfolge wenn ich von hinten-oben draufgucke, also so wie man ihn reinsteckt)



Hier findet man ab Seite 26 Die Belegung des MB:

http://europe.asrock.com/downloadsite/manual/H67M.pdf

Vielen Dank schon mal!

MfG
Radioactive-Man
 

Liturgis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2010
Beiträge
194
Ort
Dortmund
Ich bräuchte mal Hilfe beim Anschließen des Antec Fusion Remote an das ASRock67M.

Also Stecker vom Fusion:

POWER SW 2PIN,
RESET SW 2PIN,
H.D.D LED 2 PIN,
Und ein 5 PIN breiter Stecker allerdings mit nur 4 Löchern. und zwar:
VCC, D-, D+, GND (Reihenfolge wenn ich von hinten-oben draufgucke, also so wie man ihn reinsteckt)



Hier findet man ab Seite 26 Die Belegung des MB:

http://europe.asrock.com/downloadsite/manual/H67M.pdf

Vielen Dank schon mal!

MfG
Radioactive-Man

Eigentlich ganz einfach in dem Handbuch auf Seite 12 ist das Layout des Boards nun schaust du dir Punkt 18 genauer an.

ximg.php


POWER SW 2PIN -> auf PWRBTN rechts oben stecken Pin 3+4 (von links)
RESET SW 2PIN -> auf Reset setzten untere Reihe Pin 3+4 (von links)
H.D.D LED 2 PIN -> auf HDLED Pin 1+2 (von Links)

Und ein 5 PIN breiter Stecker allerdings mit nur 4 Löchern. und zwar:
VCC, D-, D+, GND (Reihenfolge wenn ich von hinten-oben draufgucke, also so wie man ihn reinsteckt)
-> Ist für Front USB kannst du dir einen Stecker aussuchen entweder 19,20 oder 22.

ximg.php


Falls ich falsch liege bitte korrigieren, allerdings meine ich das es so stimmt.



Und eine Frage hintendran ich habe einen G620T mit einem BigShuriken komplett Passiv in einem LC-Power 1320mi die Temperaturen sind im Idle ca. 40° nach einer Stunde Prime (diese Auslastung wird unter normalen Bedingungen nicht erreicht) ca. 70 Grad. Sind die Temperaturen akzeptabel oder sollte ich aktiv Kühlen?

Grüße Liturgis
 
Zuletzt bearbeitet:

Radioactive-man

Neuling
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
68
Nee der ist nicht für Front USB. Das Gibts Extra. Ist vom Display, Lautstärkeregler und Empfänger für die Fernbedienung glaub ich. Kommt der Trotzdem an einen der USB Stecker? Der Stecker hat nähmlich nur eine PIN-Reihe, also quasi die unteren vier.
 

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
habe eine G620T mit einen BigShuriken komplett Passiv in einem LC-Power 1320mi die Temperaturen sind im Idle ca. 40° nach einer Stunde Prime (diese Auslastung wird unter normalen Bedingungen nicht erreicht) ca. 70 Grad. Sind die Temperaturen akzeptabel..
super! Du hast die Kiste offen, oder? Was für ein Board? Ist der Slot noch frei? Kannst Du nicht mal ein Bild hier einstellen?
 

Liturgis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2010
Beiträge
194
Ort
Dortmund
super! Du hast die Kiste offen, oder? Was für ein Board? Ist der Slot noch frei? Kannst Du nicht mal ein Bild hier einstellen?

Klar :cool:
Allerdings bitte ich die Qualität zu entschuldigen habe kein Professionelles Kamera Equipment da und das Handy muss herhalten.

Der Slot kann bei meinem Board nicht mehr genutzt werden ich habe den G620T@ 0,84 V auf einem ASUS P8H61-I . Ich glaube die einzigen Board auf denen das möglich wäre sind das ZOTAC Z68-ITX WiFi Supreme oder das MSI H61I-E35 allerdings nur mit einem PCIe x1 Slot.

Wenn ich die Kiste offen habe, habe ich Temperaturen im Idle ca. 40° (momentan 43°) und nach Prime ca 50-55 °

Wenn ich das Case schließe habe ich im Idle Temperaturen von ca 55-57 ° und unter Last bin ich bisher mit Prime nicht über 70° gekommen.

Das Case kann geschlossen werden trotz des minimal überstehenden Kühlers.

Grüße

EDIT:

Ich werde den Kühler gleich mal um 90° Grad drehen allerdings glaube ich das der Slot dann immer noch bedeckt sein wird.
 

Anhänge

  • IMG_0701.jpg
    IMG_0701.jpg
    202,6 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_0696.jpg
    IMG_0696.jpg
    208,6 KB · Aufrufe: 85
  • IMG_0698.jpg
    IMG_0698.jpg
    209,3 KB · Aufrufe: 80
  • IMG_0700.jpg
    IMG_0700.jpg
    166,7 KB · Aufrufe: 78
Zuletzt bearbeitet:

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
vielen Dank für das Feedback und die Bilder! Bin sehr erstaunt, daß du das Gehäuse noch schliessen kannst und dann _nur_ 70° erreicht werden...die Wärme wird über den Deckel abgeleitet und das ganze Gehäuse wird heiss, oder? Das eröffnet aber trotzdem weitere Möglichkeiten..
Ich werde den Kühler gleich mal um 90° Grad drehen allerdings glaube ich das der Slot dann immer noch bedeckt sein wird.
bin gespannt..
 
Zuletzt bearbeitet:

Liturgis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2010
Beiträge
194
Ort
Dortmund
Nee der ist nicht für Front USB. Das Gibts Extra. Ist vom Display, Lautstärkeregler und Empfänger für die Fernbedienung glaub ich. Kommt der Trotzdem an einen der USB Stecker? Der Stecker hat nähmlich nur eine PIN-Reihe, also quasi die unteren vier.

Schau mal da rein vielleicht hilft dir das weiter ist wohl bekannt ^^
KLICK


vielen Dank für das Feedback und die Bilder! Bin sehr erstaunt, daß du das Gehäuse noch schliessen kannst und dann _nur_ 70° erreicht werden. Das eröffnet doch weitere Möglichkeiten..
bin gespannt..

Hat mich auch sehr erstaunt ich habe mit weitaus mehr gerechnet, kann es mir nur so erklären das der Shuriken, da er direkten Kontakt zum Gehäuse hat die Wärme an selbiges abgibt (da das Gehäuse nach einer Zeit auch gut warm wird), funktionieren tut es, optimal ist es allerdings denke ich nicht.

Der Kühler ist gedreht, der Slot allerdings ist und bleibt verdeckt. Zusätzlich steigt bei mir in dieser Postion die Temperatur gerade um ca 5° an.
Habe mal Bilder gemacht im geschlossenen Zustand damit man sieht das es knapp ist aber es passt und es sich nicht wölbt oder der gleichen.
Grüße
 

Anhänge

  • IMG_0702.jpg
    IMG_0702.jpg
    202,1 KB · Aufrufe: 58
  • IMG_0703.jpg
    IMG_0703.jpg
    195,2 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_0705.jpg
    IMG_0705.jpg
    210 KB · Aufrufe: 61
  • IMG_0706.jpg
    IMG_0706.jpg
    195 KB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet:

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
..funktionieren tut es, optimal ist es allerdings denke ich nicht.
..schon klar..was hälts Du von einem exakten quatratischen eingefassten Ausschnitt genau über dem Shuriken?
Ein optisches Laufwerk ist zu tief und passt nicht, oder?
Das LC-Power 1360mi ist ein paar mm höher...könnte besser aufgehen mit dem Shuriken...aber sich auch nur unter Verzicht auf das optische Laufwerk...
 

mru

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
8.047
Ort
nicht weit von hier
Nee der ist nicht für Front USB. Das Gibts Extra. Ist vom Display, Lautstärkeregler und Empfänger für die Fernbedienung glaub ich. Kommt der Trotzdem an einen der USB Stecker? Der Stecker hat nähmlich nur eine PIN-Reihe, also quasi die unteren vier.

ai, ai, ai.........
Der Stecker für das Display/Fernbedienung etc ist ein USB Stecker, und wird deshalb auch in einen der mainboard USB header gesteckt.
(Wenn ein Pfostenstecker "VCC, D-, D+, GND" in genau dieser Reihenfolge hat, ist es mit 99%er Wahrscheinlichkeit ein USB Stecker.)
 

Liturgis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2010
Beiträge
194
Ort
Dortmund
..schon klar..was hälts Du von einem exakten quatratischen eingefassten Ausschnitt genau über dem Shuriken?
Ein optisches Laufwerk ist zu tief und passt nicht, oder?
Das LC-Power 1360mi ist ein paar mm höher...könnte besser aufgehen mit dem Shuriken...aber sich auch nur unter Verzicht auf das optische Laufwerk...

Entschuldige bei uns geht gerade die Welt unter und weg war der Strom, allerdings hatte ich dadurch Zeit deiner Frage nach zu gehen und habe das Laufwerk aus meinem Laptop gebaut :cool:

..schon klar..was hälts Du von einem exakten quatratischen eingefassten Ausschnitt genau über dem Shuriken?

Den Gedankengang hatte ich auch schon entweder einen Quadratischen Ausschnitt und einen Lüfter drauf schnallen (eventuell den originalen Slim Lüfter, dann wirkt es nicht so klobig :confused: ).

Oder aber mehr Löcher in den Deckel bohren und dadurch eine Art Mesh Optik erhalten. Die Variante mit dem Ausschnitt und dem Lüfter dürfte aber weniger Arbeit machen und effektiver sein.

Ein optisches Laufwerk ist zu tief und passt nicht, oder?
Das LC-Power 1360mi ist ein paar mm höher...könnte besser aufgehen mit dem Shuriken...aber sich auch nur unter Verzicht auf das optische Laufwerk...

Es ist knapp aber wie dafür gemacht ^^
Ist wie gesagt ein Laptop Laufwerk aus einem Samsung R519, allerdings dürften die Slim Laufwerke bis auf die Blenden Baugleich sein oder?

Ich habe mal Bilder gemacht mit beiden Kühlerausrichtungen.
Zudem finde ich es besser wen der Kühler mit den Heatpipes zu den Seiten montiert wird da a.) Bei mir wie gesagt niedrigere Temperaturen herrschen und b.) Man VIEL besser an die Ramslots kommt.
Grüße
 

Anhänge

  • IMG_0707.jpg
    IMG_0707.jpg
    198,9 KB · Aufrufe: 55
  • IMG_0708.jpg
    IMG_0708.jpg
    204,2 KB · Aufrufe: 40
  • IMG_0709.jpg
    IMG_0709.jpg
    203,1 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_0710.jpg
    IMG_0710.jpg
    205,6 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
Es ist knapp aber wie dafür gemacht ^^
Ist wie gesagt ein Laptop Laufwerk aus einem Samsung R519, allerdings dürften die Slim Laufwerke bis auf die Blenden Baugleich sein oder?
Sony Optiarc SlotIn ist 128mm tief...ohne sata Stecker von hinten auf der rechten Seite...mit Stecker braucht man ca. 148mm...danke für die Bilder mit eingebautem Laufwerk...das passt auch mit dem Sony..danke!
Ich würde vielleicht hinten einen grösseren rechteckigen Ausschnitt machen und mit Lochgitterblech unterlegen...so ähnlich wie beim HFX micro M2..

omniboxcjcw.jpg


..das ist quasi wie offen...ich werde mir mal das http://www.yang-it.de/German/C581.htm holen und vielleicht versuchen auch mit Schäffer Alu Front/Deckplatte zu 'pimpen'...geschätzt 70€....das optische Laufwerk gehört unter das Board...oder nach ganz oben..
 
Zuletzt bearbeitet:

Radioactive-man

Neuling
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
68
ai, ai, ai.........
Der Stecker für das Display/Fernbedienung etc ist ein USB Stecker, und wird deshalb auch in einen der mainboard USB header gesteckt.
(Wenn ein Pfostenstecker "VCC, D-, D+, GND" in genau dieser Reihenfolge hat, ist es mit 99%er Wahrscheinlichkeit ein USB Stecker.)

OK danke es funktioniert. Mich hats halt nur gewundert da es quasi nur ein Halber USB-Stecker ist der noch auf diverse andere Stecker passt.

Der Firewire-Anschluss vom Gehäuse passt auch auf die USB-Stecker am MB.
Funktioniert das? Ein extra gekennzeichneter Firewire Anschluss fehlt nämlich
 

Liturgis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2010
Beiträge
194
Ort
Dortmund
Sony Optiarc SlotIn ist 128mm tief...ohne sata Stecker von hinten auf der rechten Seite...mit Stecker braucht man ca. 148mm...danke für die Bilder mit eingebautem Laufwerk...das passt auch mit dem Sony..danke!
Ich würde vielleicht hinten einen grösseren rechteckigen Ausschnitt machen und mit Lochgitterblech unterlegen...so ähnlich wie beim HFX micro M2..

omniboxcjcw.jpg


..das ist quasi wie offen...ich werde mir mal das 1360mi holen und vielleicht versuchen auch mit Schäffer Alu Front/Deckplatte/Seitenplatten? zu 'pimpen'...geschätzt 100€..vielleicht besser das Welcome to YANG-iT 'pimpen'..wegen des low profile Slot zB. für eine Sat-Karte..

Gute Idee sag bescheid wenn du es gemacht hast dann werde ich das eventuell so ähnlich übernehmen ^^

Zu dem Laufwerk mein Samsung-Laufwerk hat eine Tiefe von 127mm ohne Blende (verschwindet sowieso in der Plastikfront des Gehäuses ) der SATA-Stecker der dem Gehäuse beiliegt ist exakt 11mm tief wenn er im Laufwerk steckt, somit macht das zusammen 138 mm du hast noch 8-9mm bis zum Kühler (Wenn die Heatpipes zur Seite zeigen), wenn das Sony Laufwerk 128mm hat und du den Stecker nimmst der beim Gehäuse beiliegt kommst du auf ca. 139-140mm das dürfte allemal passen.
Grüße
 

mru

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
8.047
Ort
nicht weit von hier
OK danke es funktioniert. Mich hats halt nur gewundert da es quasi nur ein Halber USB-Stecker ist der noch auf diverse andere Stecker passt.

Der Firewire-Anschluss vom Gehäuse passt auch auf die USB-Stecker am MB.
Funktioniert das? Ein extra gekennzeichneter Firewire Anschluss fehlt nämlich

Viele Boards haben keinen Firewire Header; also kannst du das entsprechende kabel nicht verbinden.
 

omnium

Banned
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
3.508
Wer kennt eine Firma die nach Skizze Blechbiegearbeiten mit Ausschnitten usw (PC-Gehäuse, Innenleben, Body) herstellt...Einzelstücke..bezahlbar?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten