Aktuelles

[Sammelthread] AMD Phenom II X6 OC & Sammelthread (4)

-De$troyeR-

Semiprofi
Mitglied seit
10.04.2005
Beiträge
12.804
Ort
Flensburg
danke für den link :)

hab mir mittlerweile auch ein paar links und ergebnisse angesehen.

wollte mir nur nicht sagen lassen, das es nie so cpus gegeben hat die trotz spannungserhöhung nicht weiter gingen ^^
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ollithehub

Enthusiast
Mitglied seit
04.05.2007
Beiträge
7.271
Ort
NRW
hallo zusammen,
ich komme nicht weiter. Habe mich schon überall schlau gelesen und habe auch ne PCGH Sonderheft PC-Tuning mit dem Kapitel X6 übertakten vor mir liegen.

ich bekomme den Ref Takt nur mit ner NB Spannung von ~1,5V auf 280MHz.
285Mhz ist nich möglich. Egal welche Spannung ich bei der NB einstelle.
HT Takt und NB Takt habe ich immer so um die 2000MHz gehalten. CPU Multi + Turbo habe ich auch schon auf 10 runtergestellt. Den Ram habe ich natürlich auch in seinen Specs betrieben.
Komme aus dem Intellager, habe ich da vielleicht irgend nen hebel vergessen?
aktuelles Bios ist drauf.

komponenten:

Seasonic II 380W
64Gb SSD
2X2GB 1600MHz DDR3 von trancend
etc.

Wäre supi wenn mirr hier mal einer weiterhelfen kann!!!!!!!

[url=http://www.abload.de/image.php?img=intelligent_tweaker_mi6ui9.png][/URL]

Kann mir keiner helfen
 

-De$troyeR-

Semiprofi
Mitglied seit
10.04.2005
Beiträge
12.804
Ort
Flensburg
super, danke :) dann wird der neue wohl ein wieder ein amd werden.

auch wenn ich von dem i7 in meinem lappi begeistert bin ^^

€: jetzt ist nur noch die boardfrage zu klären, aber ich denke mal ein DFI ;) nur welcher chipsatz?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.827
Ort
Capital City 🇩🇪
@ ollithehub

380 Watt Netzteil? :fresse:
Aber einzustellen gibt es sonst nix. RAM Takt nicht vergessen. Mal bei 280 MHz Screens von alles CPU-Z Reitern hier einstellen.
 

ollithehub

Enthusiast
Mitglied seit
04.05.2007
Beiträge
7.271
Ort
NRW
Jo 380w sollte aber locker reichen habe da meinen q6600 oc mit betreiben können. RAM takt hätte ich beim austesten des Max ref takt runter gestellt, genauso wie ht und nb takt. Bild kann ich morgen machen.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.827
Ort
Capital City 🇩🇪
Jo 380w sollte aber locker reichen ...
Tja RAM ist ok sonst? Dann ist es wohl Pech. Locker reichen würde ich nicht sagen, um die 4 GHz auf dem 6 Kerner knack ich das mit Prime, ganz ohne Graka...
 

-De$troyeR-

Semiprofi
Mitglied seit
10.04.2005
Beiträge
12.804
Ort
Flensburg
das war ja auch meine frage obs sowas noch gibt, aber deine antwort fand ich nen wenig pampig. sry da hab ich dich wohl falsch verstanden. dennoch ist das kein schwachsinn ^^
 

Wishes

Semiprofi
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
7.763
Was das Board angeht haben sich die Zeiten geändert. DFI hat sich verabschiedet, du wirst wohl nen Asus nehmen müssen. Alternativ Gigabyte oder vielleicht MSI.
 

OT71

Enthusiast
Mitglied seit
02.02.2006
Beiträge
6.195
Jo 380w sollte aber locker reichen habe da meinen q6600 oc mit betreiben können. RAM takt hätte ich beim austesten des Max ref takt runter gestellt, genauso wie ht und nb takt. Bild kann ich morgen machen.

bei einem sehr hohen referenztakt kann der eine oder andere ramteiler limitieren. ich würd mal den kleinsten teiler testen, der läuft eigentlich immer...so sieht du obs an deiner cpu liegt oder nicht..
 

Wishes

Semiprofi
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
7.763
DFI hat sich aus dem Verbrauchermarkt zurückgezogen und produziert nurnoch andere Sachen. Was OC Boards angeht, scheint hauptsächlich das Crosshair IV gut zu laufen. Gibt auch einige Leute die auf Gigabyte oder MSI Boards wie das alte GD70 schwören, aber ansonsten gibts nicht all zu viele/gute Highend Bretter. Da könnte octa sicher was dazu sagen, glaube er hatte schon so einige AM3 Boards. :)
 

-De$troyeR-

Semiprofi
Mitglied seit
10.04.2005
Beiträge
12.804
Ort
Flensburg
mist -.-*

ich hatte so gut wie jedes dfi board, bei dem ersten sockel A angefangen.
Asus hab ich selten gute erfahrungen gemacht im amd bereich.
das letzte msi hab ich nach 3 tagen verkauft, weils die optionen die im bios eingestellt wurden, nicht real übernommen hat ^^

also müsst ich mich da mal konkret durchlesen.
 

Chaos77

Enthusiast
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
762
Ort
Saarland
@De$stroyer
Dein Beiträge lesen sich wie aus einer anderen Zeit, da sieht man mal wie schnelllebig die Computerhardware doch ist.
Schau doch mal im Sammelthread des Crosshair IV Formula rein, das Board könnte deine Erwartungen bestimmt erfüllen.
Ausserdem ist es nicht so zickig wie damals so das ein oder andere DFI, gut waren sie alle.
 
Zuletzt bearbeitet:

-De$troyeR-

Semiprofi
Mitglied seit
10.04.2005
Beiträge
12.804
Ort
Flensburg
joa ich merks leider auch gerade ^^

diese schnelllebigkeit ist auch mit einer der gründe gewesen warum ich mit dem hobby aufgehört hab.

es kostet einfach unmengen an geld, ich hab monatlich 1000€ ausgegeben :)
da ich aber die meisten cpus und grakas wieder verkauft habe, kam wieder ne menge rein. aber dennoch ist es ab nem gewissen grad fast unbezahlbar geworden. 10cpus im monat, dann mal ne kaskade zwischendurch für 1000€, ne mach2gt, für 350€ die ich nie benutzt habe xD

garnicht davon zu reden was alles gestorben ist. rams in mengen, grakas (eine ist mir sogar beim vmodden kaputt gegangen, die war noch nie eingebaut xD), cpus unter anderem 2 FX cpus. zig cpus geköpft <--- geht das noch? xD

und von dem zeitlichen aufwand garnicht zu reden ;)

ich werds auch lange nicht mehr so weit treiben wie früher, aber dennoch muss ich mich erstmal wieder einlesen. das grundverständnis kenn ich ja noch von dem x2, da wird sich nicht viel verändert haben. aber da es ein reines OC system wird und nur auf meiner benchstation platz nimmt, brauch ich von der austattung her nur das minimum ;)

eine alte PCI-karte wird als grafikkarte dienen, wenn ich sie finde und das board, was ich mir aussuche einen pci-slot hat. ansonsten ne kleine pci-e karte. war eh schon immer ein cpu-z und pi jäger ^^ 3d hat man gg einige leute keine chance.

danke für eure tips :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Chaos77

Enthusiast
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
762
Ort
Saarland
Köpfen macht eigentlich keinen Sinn mehr weil verlötet. Kannst hier ja mal den Thread von Stunned guy lesen. http://www.hardwareluxx.de/communit...e-heat-spreader-steckt-wo-drunter-706977.html

Selbst das Schleifen des Headspreadern soll nicht mehr viel ausmachen wenn man mal überall Querliest. Ein anständiges Board und mit viel Glück eine gute CPU erwischen, dann kanns losgehen.
Nee so wie du hab ich noch nie Experimentiert, zwar fast jeden Sockel von Intel und AMD gehabt, das ein oder andere Board und ab und an mal ein paar CPU's, aber das war's dann. Ist wie du sagst, reine Geldvernichtung wenn man es nüchtern betrachtet, aber an und an will man auch was zu Basteln haben.
Hat Spass gemacht die Excursion mit dir, die Board's und CPU's hat man fast schon vergessen, trotzdem Wecken ihre Namen ein gewisses Gefühl in mir, kann's gerade nicht beschreiben aber es war schön.
 

Hexcode

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
8.234
Ort
Königswinter
Dank stunned ist nun ein 1100T mein eigen ;) Einer ne Idee über ne Erklärung wegen OC etc? Irgendwie hat mein Bios massiv an Funktionne zugenommen duch die neue CPU... der Athlon 5000+ hat irgendwie nicht halb soviele Funktionen im Bios entlockt...
 

Hexcode

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
8.234
Ort
Königswinter
Asus M3N-HT Deluxe ;)
grad bisschen rumgespielt mit dem Referenztakt -> 4ghz gestartet -> absturz
Mit dem Multiplikator versucht -> Laut win ändert sich der takt nicht
Voltage fest eingestellt -> Spingt wie wild, selber gilt für den auf 200mhz eingestellten refrenztakt der einfach mal auf 222 springt und wieder zurück...

Welche CPU Voltage liegt eig. @Stock an?
 

Wishes

Semiprofi
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
7.763
Sei vorsichtig, das Board erhöht automatisch glaube alle 50? HTT, das erste mal bei 210 oder 11, die CPU Spannung um 0,1v. Man muss mit der im Bios einstellbaren VID gegensteuern, wenn man das nicht will.

Das hängt von der CPU ab.
 

Chaos77

Enthusiast
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
762
Ort
Saarland
Default Einstellungen laden, Turbo aus, Bios abspeichern, neu Starten, dann kann man im Bios die VID der CPU sehen.
Die 4000 sollten, je nach VID, so zwischen 1,35-1,5V unter Last laufen. Aber davon mal abgesehen, macht das Board das eigentlich mit? Erkennt es die CPU richtig?
Zum Ocen haben die guten Boards eine 140Watt Sockelfreigabe, kann mir das bei deinem nicht vorstellen oder irre ich mich da?

Ach der Wishes ist ja da, der weiß bestimmt mehr darüber.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hexcode

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
8.234
Ort
Königswinter
Also es ist laut Asus für den 1100T freigegeben, die haben das Bios aktualisiert extra für die X6s.
Ich tast mich grad mal sofwatre seitig ran.
VID steht grad auf 1,36V laut CPU-Z, hab da alles mal auf auto gestellt und takte grade ganz primitiv nur über den refrenz takt per Nvidia Systemsteuerung ;)

Was mir nur aufgefallen ist -> hat die CPU keine Last fiept irgendwas in der Ecke nen bisschen... bekommt sie Last ist stille.
 

Chaos77

Enthusiast
Mitglied seit
12.11.2005
Beiträge
762
Ort
Saarland
Also es ist laut Asus für den 1100T freigegeben, die haben das Bios aktualisiert extra für die X6s.

Habs gerade gelesen, sollte man vor dem schreiben machen :d
Wenn du nur die CPU testen willst pass auf den Takt von Northbridge und HT Link auf, 2000 ist Standart.
Bei mir fiept nichts, lass dich jetzt allein, heut ist Valentinstag.:hail:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wishes

Semiprofi
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
7.763
Ich hatte noch keins der aufgezählten Probleme, aber es war auch noch kein x6 drauf..

Falls es einen Fix gibt, funktioniert er nur bei bestimmten Boards. Seltsamer Weise lernt Asus auch nicht aus seinen Fehlern, das gleiche Problem gabs schon beim Crosshair und man hat es zum Crosshair II, und fast baugleichen M3N-HT, rübergerettet und in all den Jahren nicht behoben.
Von der Spannungsversorgung her sollte es keine Probleme geben, zumindest kann das Board deutlich über 140W liefern.
 

Hexcode

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
8.234
Ort
Königswinter
Mhhn... ich hab grad viel eher das Problem, das egal was ich im Bioas als Multi oder Vcore einstelle, das nicht mit übernommen wird...
C&Q ist aus, genauso wie der C1E Kram...
 

Wishes

Semiprofi
Mitglied seit
13.10.2006
Beiträge
7.763
Hier war vor Kurzem noch ein M3N-HT Besitzer mit x6 unterwegs, vielleicht lohnt es sich zu gucken was er so geschrieben hat, nen paar Seiten vorher.
Gibts ne Option für den Turbo?
Das Einzige, was mir sonst noch einfällt wäre CMOS Reset/Bios neu flashen und hoffen.
 

Hexcode

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
8.234
Ort
Königswinter
ne für den Turbo hab ich so direkt jetzt nicht gefunden... Na mal sehn, notfalls mal Doktor fragen...
 
Oben Unten