Ryzen 7 7800X3D und Ryzen 9 7950X3D sollen im Januar 2023 erscheinen

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Ja das wäre auch eine richtige Strategie. Den 13900K hätte ich jetzt auch gerne gegen meinen 12700K getauscht, aber nicht für 750€ wegen ein paar hundert MHz mehr, 4 mehr E cores und popeligen 11MB mehr L3 cache (dann 36MB), wo AMD schon bei 96MB ist.

Und das für ~15% mehr Single-thread Leistung? Nö.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.530
Wie man auch schön am 7700X sieht, liegt der nur manchmal deswegen zurück, weil dieser weniger Takt hat. Trotzdem kann auch mal der 12900K geschlagen werden. Möglicherweise kommt ein 7800X3D mit mehr Takt und eben den 3D-V Cache.
Das könnte ein hartes Brett werden für Intel. Wird sicherlich auch dann wieder eine schwierige Zeit für die nur Intel-Käufer.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Ich erhoffe mir einen 8 Kerner mit 128MB L3 cache und 6 GHz auf allen Kernen. Ist das realistisch?
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.530
6GHz kann man nach meiner Meinung vergessen. Es wird wieder eine Mischung aus Leistung und Leistungsaufnahme werden. Halt eben so viel, dass man Intel wegschubsen kann.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
@Nozomu
Ok, Du meinst wegen Fertigungsverfahren + erforderlicher Spannung? Das heisst solche Prozessoren kann man erst mit neuem Fertigungsverfahren erwarten?

@DTX xxx
Das wäre schade. AMD hat aus meiner Sicht gerade die einmalige Gelegenheit sowohl im CPU als auch im GPU Bereich sehr große Marktanteile zu gewinnen. Aus meiner Sicht müssen die jetzt klotzen und nicht kleckern. Keine Ahnung wie realistisch das ist. Ich hoffe.
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
9.202
Ort
In der Firewall
Wäre es nicht großartig wenn AMD bereits werksseitig geköpfte CPUs anböte?
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812
Das heisst solche Prozessoren kann man erst mit neuem Fertigungsverfahren erwarten?
Ich würde Behaupten, dass man das nie auf alle kerne sehen wird, genau wegen das Fertigungsverfahren, den die Chips werden immer kleiner, und lassen sich kaum noch wegkühlen. Bei AMD sieht man ja jetzt schon, dass man bei 95°C festhängt.

Das selbe wird auch bei Intel immer schwieriger werden.
 

DedSec

Urgestein
Mitglied seit
14.02.2008
Beiträge
9.202
Ort
In der Firewall
Die früheren 70° sind die heutigen 91°:wall:
 

Arkos

Mr. Freelancer
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
5.041
...

Tja, das mit der Kühlerkompatibilität war eine falsche Entscheidung.

Die Hardware kostet bereits soviel, dass die die 50.- bis 100.- Euro für eine neue Kühllösung verkraftbar gewesen wäre.

Eigentlich sollte man die CPU's schon geköpft und von mir aus mit einer Abdeckung zum Auftragen der Wärmeleitpaste und Abstandshalter kaufen können.

Es wird dann in etwa genauso teuer, wie wenn man gleich einen neuen Kühler kaufen müsste.

Schade, dass die CPU's, so wie sie konstruiert sind, auch erheblich mehr saufen. Wäre doch schön gewesen, wenn man durch die neu bessere Kühllösung gleiche oder gar höhere Leistung bei weniger Stromverbrauch haben würde.

Das wäre dann wirklich "die" Innovation gewesen.

...

Eigentlich sollten die das bei kommenden den X3D's anders machen :)

...
 
Zuletzt bearbeitet:

chillthecat

Neuling
Mitglied seit
30.09.2022
Beiträge
7
Das ist nichts im Vergleich zu über 800 Euro für einen 7950X oder ca. 750 Euro für den 130900K! Wenn ein 7800X3D/7900X3D/7950X3D dann beim Gaming auch noch mehr performt, als die Non-X3D-Modelle, bzw. als der 13900K, nehme ich ihn mit Handkuss!
 

Thorsteen

Experte
Mitglied seit
29.01.2020
Beiträge
724
Eigentlich sollte man die CPU's schon geköpft und von mir aus mit einer Abdeckung zum Auftragen der Wärmeleitpaste und Abstandshalter kaufen können.

Nur wieviele Honks würden dann wieder Bruch produzieren? Ist ja nicht so das man blanke DIEs nicht schon vor Jahren hatte, und dann das Gejammere wenn mal wieder einer den Lüfter verkantet hat und das Silizium spontane Karies bekommen hat. Man hätte den Heatspreader aber definitiv dünner machen sollen, der neue AM5 hätte eh das Potenzial gehabt mal einiges neu zu justieren und alte Zöpfe abzuschneiden. Chance vertan, jetzt kann man nur warten und sehen was AM6 in einigen Jahren mal bringt.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Ich versteh nicht wieso man nicht einfach die Fläche vergrößert hat? Also generell, a la Epic.
 

nebulus1

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
935
AMD hatte doch 5900x3D als interne Samples, lief nur nicht gut.

Mit dem neuen Aufbau der AM5 könnte das interessanter werden, der 3D Cache wird zu 100% Einzug in alle CPUs erhalten, wenn auch erst mit AM6 oder später.

Durch den aufgebrachten 3D Cache werden die CPUs einfach zu heiß. Und da 12 und 16Kerner sowieso schon 230W saugen, ist es eher wahrscheinlich dass nur der 8 Kerner 3D Cache bekommt. Auch ist der Preis für 2x 3DCache (beim 12/16Kerner) dann viel zu hoch.
Was Zen5 oder Zen6 bringen wird, wird weder hier noch bei AMD jemand wissen. Zen5 kommt erst in 2 Jahren! AM6 wird erst in 5 Jahren kommen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich versteh nicht wieso man nicht einfach die Fläche vergrößert hat? Also generell, a la Epic.

Mit Zen4 hätte man ruhig mehr L3 Cache einplanen können. Ist schon schwach dass sich nur der L2 Cache vergrößert hat. Aber mit Zen5 kommt dann der DoppelWumms. Mehr L3 Cache und Big/Little Cores in einer CPU. (ohne 3d)
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812
Zuletzt bearbeitet:

Simply1337

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
2.435
Ort
Bodensee

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.530
Und da 12 und 16Kerner sowieso schon 230W saugen
Also hier auf HWL sind es 206W für den 7950X und für den 7900X sind es 180W @DDR 5 6000.
Was Zen5 oder Zen6 bringen wird, wird weder hier noch bei AMD jemand wissen.
Deswegen bist du auch ein Schreiberling ohne jegliche Expertise, aber mit viel Ahnungslosigkeit und Unwahrheiten.
Nur Inkompetenz kann solche Aussagen bringen, dass AMD heute nicht weiß, was und wie es weiter geht nach Ryzen 7000.
Zudem wurde schon für 2023 Zen 5 angekündigt.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.958
Ich erhoffe mir einen 8 Kerner mit 128MB L3 cache und 6 GHz auf allen Kernen. Ist das realistisch?
Das wirst du nicht in absehbarer Zeit sehen. 8 Kerne mit 128 MB, ja, auf AM5 durchaus möglich. Aber 6 GHz allcore ist utopisch. Das schafft auch Intel nicht. Es ist schon ein Wunder dass 5 GHz+ umsetzbar sind. 6 GHz klingt schon fast utopisch, dabei bezieht es sich dann aber auch nur auf single thread boosts.
Das wäre schade. AMD hat aus meiner Sicht gerade die einmalige Gelegenheit sowohl im CPU als auch im GPU Bereich sehr große Marktanteile zu gewinnen. Aus meiner Sicht müssen die jetzt klotzen und nicht kleckern. Keine Ahnung wie realistisch das ist. Ich hoffe.
Das tun sie doch schon vor allem seit Zen 3. Allerdings machen Desktop-CPUs auch nur einen kleinen Marktanteil aus.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.260
Mir wäre aktuelle Technologie und Leistung bei 20-40% weniger Verbrauch deutlich lieber.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Na wir werden sehn 😏
Mit 3GHz Takt wie es RDNA3 haben könnte, wenn ich das richtig im Kopf habe, hat auch niemand gerechnet.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
14.260
3 GHz haben aber auch schon einige RDNA2 gemacht.
Wenn man nun die +% der neuen Generationen generell dazu nimmt, sind 3 GHz theoretisch kein Problem im Schnitt.
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.530
Mir wäre aktuelle Technologie und Leistung bei 20-40% weniger Verbrauch deutlich lieber.
Wenn wir also bei AMD und Intel bleiben und einer von beiden deine Wünsche erfüllen würde, bräuchte dieser überhaupt nicht damit anfangen, sondern kann gleich den ganzen Laden verkaufen.

Während nebulus die Unwahrheit von 230W für den 7900X (180W @DDR 6000) und 7950X (206W @DDR 6000) erzählt, zieht der 12900K 243W und der unlimitierte 12900KS 291W.
Dabei ist dann dieser unlimitierte 12900KS auch noch langsamer in CB 23 Multi, als ein 7950X @65W.
Trotzdem wird AMD hier von vielen nieder gemacht, Intel wird gefeiert.

Oder ein anderes Beispiel. Ich sehe täglich Autos mit dicke Endrohre oft 2, aber auch oft genug mit 4 Endrohre und einem E Kennzeichen.

Mit dieser Menschheit kannst du deine Wünsche vergessen.
 

Simply1337

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
2.435
Ort
Bodensee
Während nebulus die Unwahrheit von 230W für den 7900X (180W @DDR 6000) und 7950X (206W @DDR 6000) erzählt, zieht der 12900K 243W und der unlimitierte 12900KS 291W.
Dabei ist dann dieser unlimitierte 12900KS auch noch langsamer in CB 23 Multi, als ein 7950X @65W.
Trotzdem wird AMD hier von vielen nieder gemacht, Intel wird gefeiert.

Oder ein anderes Beispiel. Ich sehe täglich Autos mit dicke Endrohre oft 2, aber auch oft genug mit 4 Endrohre und einem E Kennzeichen.
Nur weil der von Hwluxx schon throttelt und vorher dicht macht, heißt das ja nicht, dass er nicht Watt ziehen kann?

1664861419051.png


Und lass doch die Hybrid Autos, die Abgase müssen auch bei denen irgendwo raus.
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.530
@Simply1337
Du hast den Sinn nicht dahinter verstanden, reagierst aber wie es sich gehört für einen Intel Nutzer.
Der Sinn dahinter ist, wenn eine Firma auf geringe Leistungsaufnahme macht und dabei nicht den längsten Balken, werden die Verkaufszahlen einbrechen. Und wie man bei dir schön sieht, wärst du der Kunde für den längsten Balken.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
Leute, bleibt doch mal freundlich zueinander. Die Welt ist auch so schon scheisse genug 🙄

@DTX xxx
Ich dachte RDNA2 hätte sich bei höchstens 2,6 GHz bewegt. Ich möchte einfach das die neuen X3D Intel in den Boden stampfen, aus Prinzip.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.659
Ort
Hessen\LDK
Ich möchte einfach das die neuen X3D Intel in den Boden stampfen, aus Prinzip.
Ich möchte auch so viel… aber natürlich ist der Hersteller dann Schuld wenn die eigenen Erwartungen, egal ob realistisch oder nicht, nicht erfüllt werden…
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.360
Ort
Hamburg
@Nozomu
Ja gut, dann muss Intel halt die Preise wieder anpassen. Ich möchte einfach eine Machtverschiebung sehen.

@thom_cat
Schuld ist hier niemand. Es ist nur eine Hoffnung, ein frommer Wunsch.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.812
Machtverschiebung sind wir im Krieg?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten