Aktuelles

Ryzen 3700X mit ASRock X470D4U als ESXi-Virtualisierungshost

mmoolifu

Neuling
Mitglied seit
22.06.2020
Beiträge
13
Ort
B 🎶
als kurzer Erfahrungsbericht: CPU Kühler Alpenföhn Brocken 3 - der lässt sich auf meinem X470D4U problemlos montieren. (Gehäuse Node 804)

Ich war erst skeptisch, weil ich einen Bericht auf Reddit las, wo jemand schrieb, dass der Montagerahmen mit den Kondensatoren kollidiere. Für den Fall hatte ich mir vorgenommen, den Rahmen einfach abzusägen. Aber das ist gar nicht nötig, es gibt einen guten Millimeter Platz zwischen Montagerahmen und Kondensatoren bei meinem Board. Bei der Montage hatte ich ein Stück Küchenpapier dazwischengelegt, um festzustellen, ob etwas eingeklemmt wird (sieht man auf dem Bild). Vielleicht werden die unterschiedlich bestückt, wer weiss...
Zweiter Punkt: RAM-Freiheit. Dazu hatte ich mir eine Schablone gemacht, und die auf dem Bildschirm mit der Maßzeichnung des Kühlers verglichen/aufgelegt. Demnach klappt es mit einem guten Millimeter Luft. Und dem scheint tatsächlich so. Ich habe das in der Tat nicht geprüft, weil ich noch nicht so viele Riegel drin habe, aber auch da sieht es passend aus.

Zusammengefasst: nun ist der lärmende AMD-Lüfter endlich weg, und die CPU kommt im bisher maximalen Fall auf 56°C, aber nur kurz. Im Leerlauf meist unter 30°C, aber das liegt wahrscheinlich auch am Winter.

So wie es aussieht ist das Thema beim neueren X570D4U* den Bildern nach viel entspannter, da müsste ja fast jeder Kühler passen...
 

Anhänge

  • img_brocken3_top.jpg
    img_brocken3_top.jpg
    73,4 KB · Aufrufe: 129
  • img_brocken3-klammer.jpg
    img_brocken3-klammer.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 144
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
BIOSe sind nun Final, z.B. fürs X470D4U2-2T

VersionDateDescription
3.4012/10/2020
AGESA Combo-AM4_1.0.0.6​
01.80.0012/10/2020
Fixed BMC error caused by holding down UID for 4 seconds.​

Warnung: Die Lüftersteuerung scheint entfernt worden zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

logol

Enthusiast
Mitglied seit
17.05.2009
Beiträge
2
Die Lüftersteuerung scheint tatsächlich entfernt worden zu sein. Die alten Einstellungen hat er aber behalten!
 

logol

Enthusiast
Mitglied seit
17.05.2009
Beiträge
2
Ok, bin wieder auf 3.30 und 1.70 zurück.
Bios > Lüftersteuerung nicht mehr vorhanden
IPMI > SSL-Zertifikat lässt sich nicht austauschen

:-(
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
Hab heute mal das 4.02I Lab BIOS geflasht, danach konnte ich das System mit einem AMD Ryzen 7 2700X nicht mehr hochfahren. Und ich Trottel hatte das alte BIOS nicht griffbereit. Nachdem ich es mir wieder organisiert hatte, habe ich es mithilfe des BMC geflasht und Kiste läuft wieder.

68 | 01/04/2021, 16:06:21 | BIOS | System Firmware Progress | Error - Asserted No video device detected
67 | 01/04/2021, 16:06:08 | BIOS | Processor | FRB3/Processor Startup/Initialization failure - Asserted
 
Zuletzt bearbeitet:

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
473
was sind denn die Änderungen zum neuen Bios? Zen3 Support?
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
  • Danke
Reaktionen: b99

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
473
trifft sich gut.. ich habe gerade erst meinen 2600er in Rente geschickt und den 3700 von meinem Desktop dort reingepackt.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
Tatsächlich haben die X470D4U* nur den kleinen BIOS-Chip, die X570D4I* dann den größeren, heute normalen.
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
473
gut zu wissen.... ich bin übrigens am Suchen nach einer Bios-Einstellung unter Version 3.5
Mein Desktop hat diesen AMD Stromsparmodus, der die TDP der CPU von 65 auf 45W runtersetzt,. Diese Leistung würde für mich auf dem Bastelserver auch vollkommen ausreichen, aber irgendwie finde ich diese nicht,
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
@b99 Keine Ahnung. Empfinde das eh als nutzlos, weil es eigentlich nur unter Last auf allen Kernen eingreifen dürfte und damit im Alltag bei mir eher nichts bringen würde.

ASRock Rack hat das Lab Bios ersetzt und zusätzlich ein Lab BMC eingestellt, welches ich aber nicht geladen bekomme, welches wohl wiederum nun die Lüfterregelung enthalten soll?
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
473
das Lab-BMC wird bei mir gar nicht angezeigt...
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
das Lab-BMC wird bei mir gar nicht angezeigt...
Sehe es auch nur bei meinem Brett, aber Link führt eh zum 404

Capture.PNG

Wäre natürlich ein kluger Schachzug, aufgrund des sehr begrenzen Platzes im BIOS so was ins größere BMC auszulagern, wenn denn möglich.
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
473
gut, ich habe die billigere Version mit nur einem Gigabit Netzwerk... da hat das BMC die Version 2.20 zuletzt bekommen...
 

FuXXz

Experte
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
194
Ah ok, dann ist ja gut. Ich dachte schon das Teil kann noch Zaubern oder so :)
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
473
nix Zaubern... mein Brett wurde noch nie von einer Tastatur oder Bildschirm penetriert
 

FuXXz

Experte
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
194
Ich habe nun nicht alle 28 Seiten gelesen, aber der Hersteller schreibt **Conditionally supports ECC error reporting function

Unterstützt das Board nun ECC oder nicht? Ich habe halt noch so viele Ryzen 7 2700X hier und dachte, vielleicht baue ich damit nen Server.
Generell scheint das mit AMD CPUs nicht so toll zu sein mit ECC oder?
 

b99

Experte
Mitglied seit
11.04.2012
Beiträge
473
ECC wird unterstützt... ich hatte bis vor kurzem einen 2600er drauf, und damit ging das alles... jetzt ist es ein 3700er geworden.. hab ECC noch nicht getestet.. sollte aber genauso laufen
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.217
Mir hat das Board leider zu wenig PCIe Steckplätze, deswegen musste es ein anderes Board werden. IPMI ist mir recht egal, habe eh ESXI laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sashXP

Enthusiast
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
1.890
Ort
Hildesheim
Sehe es auch nur bei meinem Brett, aber Link führt eh zum 404

Anhang anzeigen 571746
Wäre natürlich ein kluger Schachzug, aufgrund des sehr begrenzen Platzes im BIOS so was ins größere BMC auszulagern, wenn denn möglich.

...hat mittlerweile jemand geschafft das 01.82.00er BMC zu dl? ich bekomme weiterhin ein 404 - hätte sonst das 4.02j zusammen mit dem neuen BMC getestet.
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
...hat mittlerweile jemand geschafft das 01.82.00er BMC zu dl? ich bekomme weiterhin ein 404 - hätte sonst das 4.02j zusammen mit dem neuen BMC getestet.
Hab ASRockRack diesbezüglich nun nochmal angeschrieben. Bin ja auch neugierig.

So müsste es dann aussehen. 8-)
image003.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
Mit dem 4.02J Lab-BIOS wollte mein 2700X ebenfalls nicht mehr booten, also wieder zurück. Habe daher auch das Lab-BMC jetzt noch nicht getestet, auch wenn vermutlich kein Zusammenhang besteht.
 
Zuletzt bearbeitet:

sashXP

Enthusiast
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
1.890
Ort
Hildesheim
ich habe beides aktualisiert, mit einem 3600 funktioniert alles. Allerdings komme ich mit der Fan Steuerung (noch) nicht klar, ich verstehe die Einstellungen noch nicht...
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
@sashXP Sind diese anders als früher? Hab meinen jetzt wo stehen, wo das nicht mehr interessiert.
 

sashXP

Enthusiast
Mitglied seit
21.10.2001
Beiträge
1.890
Ort
Hildesheim
ich kenne die alten Einstellungen nicht, nur diese aus der Weboberfläche, ich sehe mir das heute Abend mal im Detail an :-)
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
14.907
Ort
Capital City 🇩🇪
Mit dem 4.02J Lab-BIOS wollte mein 2700X ebenfalls nicht mehr booten
ASRock Rack hat mir jetzt bestätigt, dass die 2000er Serie mit den neuen AGESA nicht mehr unterstützt werden.
Ich bin daher zurück auf der Kombi 3.30 / 01.70.00 und da werd' ich mit meiner CPU auch bleiben.
 
Oben Unten