Rechner schmiert plötzlich nonstop ab

Roach13

Computersüchtig
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
27.524
Ort
Laupheim
Geht um folgende konfig

5800x3d
BQ dark rock 4
Gigabyte b550 board
2x 16gb 3600er g.skill cl 18
Asrock 6700 xt
750w BQ straight Power 11
Samsung 970 evo 1 tb
Win 11

Wurde Mitte 2023 gebaut, lief seitdem tadellos. Seit ca. 4 Wochen fing es mit crashes bei fortnite an. Mittlerweile startet der Rechner sich auch ohne last einfach neu (Bildschirm schwarz und reset), oder Programme crashen plötzlich (z. B. Edge) usw. Teilweise auch crash mit bluescreen, wobei man da keine Fehlermeldung lesen kann.

Zocken nicht mehr möglich.

Probiert wurde bisher neuer aktueller gpu Treiber und BIOS reset, somit lief der RAM auch mit nur 2667 mhz was aber auch nix gebracht hat.

Die cpu geht bei geringer Belastung sofort auf ca. 50 Grad hoch und unter last liegen andie 85 Grad an, settings alles stock ohne ocing. Der Lüfter des Dark Rock 4 dreht dann mit knapp 800 u/min. Was man so liest, ist der 5800x3d aber ja ein hitzkopf und das durchaus normal.

Bin ehrlich gesagt bisschen ratlos wo ich anfangen soll 🤷
 
Ich denke wir kaufen das verbaute nochmal, dann muss man nix an den Kabeln machen.
Kann man machen, Problem ist nur, dass es auch an einem Kabel liegen könnte, Stichwort Kabelbruch .....
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Netzteil kaufen, Kabel abziehen, neuen Kram von außen anschließen testen
 
Netzteil kaufen, Kabel abziehen, neuen Kram von außen anschließen testen
Gute Idee, dann kann man auch die neuen Kabel testen im Bedarfsfall
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Schmiert die Kiste nur ab wenn sie Idle ist?
Kannst du mal einfach Youtube oder Twitch anmachen damit sie was zu tun hat und laufen lassen und schauen ob sie dann am Laufen bleibt?
Der schmiert ab in allen Szenarien 🤣

Idle, load... Scheißegal.

Vorher lief ja furmark 15 min ohne Probleme, furmark aus... Zack bluescreen Ende 🤷
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was ist aber, wenn eins der Kabel auch einen weg hat?
Würde wenn dann das NT komplett tauschen.
Ich teste erst mit den alten Kabel und wenn es dann immer noch nicht geht siehe Beitrag von @VL125
 
Gute Idee, dann kann man auch die neuen Kabel testen im Bedarfsfall
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Der schmiert ab in allen Szenarien 🤣

Idle, load... Scheißegal.

Vorher lief ja furmark 15 min ohne Probleme, furmark aus... Zack bluescreen Ende 🤷
Mal ganz doof,

RAM raus bis auf einen Riegel,
CPU einmal ausbauen,
Bios reset
Und ne billo Grafikkarte testen.
 
Vorher lief ja furmark 15 min ohne Probleme, furmark aus... Zack bluescreen Ende 🤷
Daher kommt ja meine Vermutung mit instablien Spannungen die ich ganz am Anfang schon mal vermutet hatte. Bei mir war es instabiles UV, dass immer dann zu schlägt wenn er in die Stromsparmechanismen geht. Daher die Frage nach Youtube/Twitch.

Ich weiß nicht wie sehr Furmark auf die CPU geht. Soweit ich weiß ist das nur ein GPU Test, CPU sollte damit nicht soo viel zu tun haben.
 
Mal ganz doof,

RAM raus bis auf einen Riegel,
CPU einmal ausbauen,
Bios reset
Und ne billo Grafikkarte testen.
RAM kann ich mal noch machen

CPU raus und Kühler neu montieren ebenso

BIOS reset hatte ich schon gemacht

Andere gpu nicht vorhanden leider
 
RAM kann ich mal noch machen

CPU raus und Kühler neu montieren ebenso

BIOS reset hatte ich schon gemacht

Andere gpu nicht vorhanden leider
Ich könnte dir noch ne hd6570 1gb schicken, wenn du willst.
 
Daher kommt ja meine Vermutung mit instablien Spannungen die ich ganz am Anfang schon mal vermutet hatte. Bei mir war es instabiles UV, dass immer dann zu schlägt wenn er in die Stromsparmechanismen geht. Daher die Frage nach Youtube/Twitch.

Ich weiß nicht wie sehr Furmark auf die CPU geht. Soweit ich weiß ist das nur ein GPU Test, CPU sollte damit nicht soo viel zu tun haben.
Ja das stimmt, ich wollte ja mit cinebench testen aber das krieg ich ja nicht mal entpackt

Yt kann ich aber mal laufen lassen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich könnte dir noch ne hd6570 1gb schicken, wenn du willst.
Vielen Dank für dein Angebot, würde ich drauf zurück kommen, wenn alles nix mehr hilft

Ich denke, das wir jetzt mal ein neues NT bestellen

Der Rechner lief Monate lang absolut problemlos und von jetzt auf gleich vollkatastrophe 🙄🙄
 
Mach mal bitte. Auch wenns nur zum Ausschließen meiner Vermutung taugt.
Erster Start wieder freeze beim Bios logo screen und "Reparatur wird vorbereitet" stand noch darunter dran, hat nur noch ausschalten über den Power Button geholfen

Zweiter Start auf dem Desktop beim edge öffnen blackscreen und restart

Dritter Versuch sofort auf dem Desktop nach dem anmelden bluescreen und restart

Ich bin durch heute mit dem Kasten, sonst hole ich nen Hammer und repariere das mal 🤬

Morgen starte ich nochmal nen Anlauf wenn ich Zeit finde

Bis dahin danke für euren Support 😘
 
Das klingt nach:
Erstmal ins Bios und Bios reset laden
 
Also Fehler Analyse beim meinem mag mortar oder dem zu schwächen Netzteil war auch ein Traum... Da wusste man nie wieso was passiert ist.
 
Das klingt nach:
Erstmal ins Bios und Bios reset laden
Oder das NT spinnt halt ab der ersten Sekunde

Wäre ja auch möglich 🤷

Im BIOS wurde aber nie was geändert von Anfang an. Nur xmp geladen.
 
Ja dann raus damit :-)
 
Für mich klingt das aber auch nach anderen möglichen defekten.
Ich würde alle Komponenten mal ausbauen und wieder einbauen. Vorher ein CMOS Reset machen vor dem Einbauen nach dem alle Komponenten ausgebaut wurden.
Die modernen Mainboards haben DEBUG LEDs, ich würde das auch bei einem Bluescreen beobachten. Sollte unter gewissen Umständen aufleuchten.
 
@n3cron

Ja, das ist in der Tat schwierig. Wenn man einen zweiten Satz von allem hätte zum Testen, wäre das einfacher.
 
Also wenn der Rechner schon im Browser abschmiert. Bringen die Benchmarks auch nichts. Schau mal in die Ereignisanzeige von Windows selbst was außer Kernel noch verdächtig wäre
Steht da nur Kernel(41) ist es das Netzteil oder CPU
 
@coolup

Ich war in der ereignisanzeige bereits schonmal drin, hab da allerdings nicht durchgeblickt. 😅

Da gab es echt viele Einträge in der Liste.
 
Guck mal unter System und dann ob da kritischer Kram angezeigt wird.
 
Da gab es echt viele Einträge in der Liste.

1710171936056.png

Wer bietet mehr ? :d :d

Wichtig wären eigtl nur die Kritischen

1710171989456.png
 
@coolup @VL125

Hier mal zwei Fotos aus der ereignisanzeige

Alles was ich in den verschiedenen Kategorien als kritisch gesehen habe war Kernel 41 Fehler
 

Anhänge

  • Screenshot_2024-03-11-18-12-11-071_com.google.android.apps.photos.jpg
    Screenshot_2024-03-11-18-12-11-071_com.google.android.apps.photos.jpg
    292,4 KB · Aufrufe: 39
  • Screenshot_2024-03-11-18-12-17-513_com.google.android.apps.photos.jpg
    Screenshot_2024-03-11-18-12-17-513_com.google.android.apps.photos.jpg
    284,9 KB · Aufrufe: 40
Wann wurde das letzte mal die WLP der CPU gewechselt ?
Was für ein Gehäuse hast du ?

Wie bereits @2k5lexi erwähnte wird der Fehler vermutlich aufgrund Hitze verursacht.
Lösung:
Im Bios die CPU limitieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Wann wurde das letzte mal die WLP der CPU gewechselt ?
Was für ein Gehäuse hast du ?
Der Rechner wurde vor ca. 8 Monaten neu gebaut. Also da kam auch der Kühler drauf und paste.

Das case ist ein BQ pure base 500 dx
Vorne 2 140er rein, hinten 1 140er raus, also Belüftung ausreichend

Ich hatte gestern auch die Seitenwand auf und es hat keinen Unterschied gemacht.

Die Kiste lief ja auch rd 6 Monate ohne probs, auch im sommer, als es dort unterm Dach an die 30 Grad Raumtemp hatte.

Kühler mal neu montieren kann ich mal machen.
 
Wenn im BIOS auch nach Update nix zum einstellen ist, mal mit dem Tool PBO2 Tuner probieren.
 
OK das Handbuch ist bullshit.. geh mal ins BIOS und auf advanced vermutlich tweaker, amd overclocking, amd overclocking, precision boost overdrive, advanced, PBO limits, ppt limit 35w
 
Guck ich mir morgen alles nochmal an, wenn ich dazu komme
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dann gibt es für das b550 bestimmt ein bios update
So instabil wie das ist aktuell, wäre das keine gute Idee glaub ich ^^
 
Na gibt's was Neues?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh