Aktuelles

[Sammelthread] Offizieller Nvidia RTX 3090 Overclocking und Modding Thread

Gamy

Semiprofi
Mitglied seit
05.10.2020
Beiträge
119
Ort
NRW
Das war mir schon soweit klar, nur wundere ich mich etwas darüber. Ich meine, meine Strix hat 1,8K gekostet und diese dann gleich von der Garantie zu befreien würde mir doch etwas Bauchschmerzen machen und wenn ich dann noch an mein Glück mit neuer Hardware denke, wo nach nem halben Jahr meistens duster ist, puh das ist dann halt echt mutig.
Same meine Strix war ähnlich teuer (wobei das aktuell ja als nahezu billig durchgeht :geek: n kumpel hat z.B. über 2K bezahlt)
Ich würde daran aktuell aber auch nicht dran rumbasteln. Maximal nen Wakü Block oder n anderes BIOS oder so, aber dann auch lieber bei nem Hersteller der es erlaubt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

RedFace

Enthusiast
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
121
So mal kleines Update von mir hab das KFA2 Bios auf die Ichill Frostbite gebügelt und nun folgende Ergebnisse.
Was mich mal noch interessieren würde ist was ihr als Core Mhz angebt ich hab in der MSI Kurve +250 eingestellt oder nehmt ihr den Boost aus GPU Z?
Bin recht zufrieden dafür das es nur ne 2x8 Pin Karte ist.

RedFace │ 3634│ 3090 iChill Frostbite @ KFA2 BIOS │ 1875-1935 MHz │ Stock Wakü open Window
 

Anhänge

  • sp3634.jpg
    sp3634.jpg
    227,8 KB · Aufrufe: 41

Dwayne_Johnson

Urgestein
Mitglied seit
24.12.2009
Beiträge
6.035
So wie ich sie hald shunt modde. Modde auch den PCI-E, weils sonst passiert, dass er limitiert. Zumindest bei der Reference. Sogar jetzt limitiert er manchmal noch.
Hab da auch schon einen R005 draufgelötet.
Also... anders formuliert 150W ausm Slot.
Hab ich 3 Tage gemacht im Dauereinsatz. Mit einem RVIEE geht das wunderbar. Karte hat sich nur nicht so verhalten wie ich es wollte, daher bin ich wieder zurück auf R008 und 120W. Das klappt am besten. Somehow.
Vielleicht verändert sich das Verhalten ja mit dem Galax BIOS. Wieder löten :fresse:
Das arme MB...
Aber wenn du gerne bastelst, dann bastelst du eh gerne neue MBs rein :ROFLMAO:
Bei mir erledigt das das BIOS, aber mehr wie 75W über PCIe würde ich nicht geben. Dafür sind die 3x 8Pin zuständig
 

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167
Ja, ich nehm’s mit den Spezifikationen ned so genau. Haben mich noch nie interessiert. Was geht das geht.
Faustformel: „it runs until it doesnt.“

Ich mein, das was ich mach hört sich schon grob an. Zugegeben. Aber ich schaue schon auf die thermals etc. und rechne mir die Leistungen bei Bedarf aus, um es auch von der rechnerischen Seite unterstützen zu können, dass die Messwerte korrekt sind (siehe Shuntleistungsrechnung). Also ganz blind geh ich die Sachen nicht an, auch wenn es so wirken mag.
Ich find Begründungen bzw. Belege (wie diesen hier) nur langweilig zu tippen und die wenigsten werden mir nachmachen. Also: who cares :d :shot:
 
Zuletzt bearbeitet:

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
2.921
So mal kleines Update von mir hab das KFA2 Bios auf die Ichill Frostbite gebügelt und nun folgende Ergebnisse.
Was mich mal noch interessieren würde ist was ihr als Core Mhz angebt ich hab in der MSI Kurve +250 eingestellt oder nehmt ihr den Boost aus GPU Z?
Bin recht zufrieden dafür das es nur ne 2x8 Pin Karte ist.

RedFace │ 3634│ 3090 iChill Frostbite @ KFA2 BIOS │ 1875-1935 MHz │ Stock Wakü open Window
Nett :) Welche Spannungen (real anliegend) hast du denn bei dem Takt?
 

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
2.921
Ich hab da mal ne Idee :) Max. clock challenge. und es geht so:

Mit dem guten alten GPU-Tool (ich nehm an es geht jede Art von Furmark Zeug) lassen sich wunderbar verschiedenste Lastpunkte anfahren. VSync raus und im Fenster den Stabilitätest laufen lassen. Der Trick: macht man das Fenster klein, sinkt die Last. So konnte ich beim Screenshot unten auf 56% GPU-Last einstellen, womit ich den höchsten Spanungspunkt in meiner Kurve bei 350-360W erreiche. Diesen Punkt kann man dann bequem hochoptimieren, denn wen es zu viel ist zeigt der Test Fehler an.

Was geht bei euch? Passendes GPU-Tool ist beigefügt.

ttttakkkt.png
 

Anhänge

  • GPUTool_CTP1.zip
    463,9 KB · Aufrufe: 12

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167
Das gute alte GPU-Tool. schon absolut in vergessenheit geraten :shot:

the max she can get. -20MHz wäre dann ohne Fehler.
 

Anhänge

  • max frequency.png
    max frequency.png
    418,9 KB · Aufrufe: 35

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
2.921
Ist die angezeigte Wattage so niedrig wegen Deinem Mod? Ansonsten jag mal Last drauf. 350 echte Watt solltens schon sein :P
 

CrazyT666

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
73
Ort
Kassel
Egal wie ich das Bild einstelle meine karte hämmert so um die 80-95% last, kannst du das mal genauer erörtern?

Bevermind, musste DEUTLICH kleiner werden vom fenster... 4k auf 32" gaukeln einem was vor...
 

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167

DizzaD82

Semiprofi
Mitglied seit
09.10.2020
Beiträge
132
So, ich habe die Nacht mal einiges probiert, Dank eurer Hilfe kam ich jetzt auch auf höhere Ergebnisse.
Wie seht ihr das, ist das Ergebnis für eine Strix ok?

DizzaD82 │ 3691│ Asus Strix 3090 oc │ 1913 / 1338MHz │ Air
 

Anhänge

  • bench.png
    bench.png
    533,6 KB · Aufrufe: 39
  • Curve.png
    Curve.png
    26,7 KB · Aufrufe: 33

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167
So, ich habe die Nacht mal einiges probiert, Dank eurer Hilfe kam ich jetzt auch auf höhere Ergebnisse.
Wie seht ihr das, ist das Ergebnis für eine Strix ok?

DizzaD82 │ 3691│ Asus Strix 3090 oc │ 1913 / 1338MHz │ Air
Eingefügt. Danke fürs Einsenden :bigok:
ich denke mit dem Ergebnis kann man durchaus leben. Ist auf jeden Fall nicht die langsamste :)
 

blackrider

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.007
Frage in die Runde wer hat ne 3090 FTW3 Ultra mit 500W Bios?
En kumpel meinte die wäre Hardwaremäßig abgeriegel und da würde das Bios nix bringen.
Kann es das einer bestätigen?
 

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167
Frage in die Runde wer hat ne 3090 FTW3 Ultra mit 500W Bios?
En kumpel meinte die wäre Hardwaremäßig abgeriegel und da würde das Bios nix bringen.
Kann es das einer bestätigen?
Ist richtig. der PCI-E Slot rennt ins Limit und somit stuckt die Karte und zieht nicht mehr Strom.
Einzige Lösung -> PCI-E Shunt mod auf ca. 120W
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
2.994
Ort
Bonn
Frage: wie teste ich am besten einen bestimmten Takt mit einer bestimmten Spannung aus? Und wieso rennt Superposition durch, aber 3Dmark mit denselben Settings nie?
 

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167
Frage: wie teste ich am besten einen bestimmten Takt mit einer bestimmten Spannung aus? Und wieso rennt Superposition durch, aber 3Dmark mit denselben Settings nie?
Weil beim Superposition die Karten anfangen mega früh übern PCI-E Slot zu limitieren. Also idk. Ich krieg da nicht mehr 880-900mV zusammen.
Während man beim TimeSpy oder Firestrike wunderbar >1.0V sehen kann, was wiederum dazu führt, dass die Karte höher takten darf und dann crasht sie.

Zum Ausloten der Spannungen öffne ich persönlich den TimeSpy im Fenstermodus und loop Graphicstest 1 und dann fahr ich am anderen Monitor mit Hilfe
des Powerlimits die einzelnen Spannungspunkte ab und oc die Karte quasi "live" bis sie abkakt und geh dann ca. 20-30MHz in dem Punkt runter.
Im Endeffekt muss man das nicht jeden mV Schritt machen. Es genügen 50mV Schritte vollkommen und die Stellen dazwischen "biegt" man hald "irgendwie" hin,
dass es passt.
 
  • Danke
Reaktionen: Low

blackrider

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.007
Ist richtig. der PCI-E Slot rennt ins Limit und somit stuckt die Karte und zieht nicht mehr Strom.
Einzige Lösung -> PCI-E Shunt mod auf ca. 120W
Der Kollege meinte das wäre bei Strix nicht so stimmt das?
Wieviel schafft denn die Karte mit 500 W Bios?
 

DDbom

Experte
Mitglied seit
10.10.2016
Beiträge
2.976
Ort
Im Norden
Ich finde diesen Thread furchtbar für einen OC Thread. Und so wie das hier ist, sollte das in die Kategorie Benchmarks.
Infos rausziehen ist nervig weil hier fast nur nur Pimmel Verlgeich ist.
 

blackrider

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.007
Finde sowieso es sollte einen dedizierten OC Ergniss Thread geben und einen OC Laber-Diskussionsthread.
 

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167
Hier gehts um Overclocking Jungs. Und zum Overclockig gehören auch Ergebnisse.
Das viel geredet wird ist doch ganz klar?
Schau dir mal OC Threads im OCN zur 290X oder 2080Ti an. Da hast du locker über 10.000 Beiträge.
Da darfst du genauso deine tollen Infos raussuchen und das sogar ohne "Pimmelvergleich".
Das wird dir niemand auf dem Silbertablett servieren. Bissel Eigeninitiative muss schon vorhanden sein.
Trotzdem, und obwohl es nicht gemacht werden muss: verlinke ich alle relevanten Sachen im Post #16.
Scheinbar lesen hald manche auch nicht, bilden aber trotzdem eine Meinung.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@xtremefunky

Können wir diesen Thread für 3080er OC erweitern? Oder soll ich einen neuen erstellen?
Bitte mach einen neuen. Manche Menschen haben jetzt schon Probleme bis Post 16 zu kommen. (Theoretisch hätte man auch nur den Eröffnungsthread lesen können)
 
Zuletzt bearbeitet:

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
2.994
Ort
Bonn
Wenn man wie ich gerade bei Null anfängt, dann muss man suchen und den Kopf bei der Suche anstrengen. Das Austesten per Loop findet man bei YT, aber man hat immer das Gefühl, dass man hier was verpaßt. Also zB. kommen die Ergebnisse im Superposition durch das höhere PT zustande und weniger durch einen dicken Qualitätsunterschied bei den Karten. Für einen schnellen Qualitätsvergleich müßte man die Karte bei festem, geringem PT austesten. Da sehe ich so schnell keine Möglichkeit das flächendeckend umzusetzen. Den Link auf den die neuste Afterburnerbeta findet man auch nicht einfach so.

Wie immer: der eine will schnell 110% und der andere User mag den Weg es zu finden.
 

xtremefunky

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2013
Beiträge
1.524
Ort
93167
Wenn man wie ich gerade bei Null anfängt, dann muss man suchen und den Kopf bei der Suche anstrengen. Das Austesten per Loop findet man bei YT, aber man hat immer das Gefühl, dass man hier was verpaßt. Also zB. kommen die Ergebnisse im Superposition durch das höhere PT zustande und weniger durch einen dicken Qualitätsunterschied bei den Karten. Für einen schnellen Qualitätsvergleich müßte man die Karte bei festem, geringem PT austesten. Da sehe ich so schnell keine Möglichkeit das flächendeckend umzusetzen. Den Link auf den die neuste Afterburnerbeta findet man auch nicht einfach so.

Wie immer: der eine will schnell 110% und der andere User mag den Weg es zu finden.

Genau deswegen, wegen der Problematik, habe ich im Eröffnungsthread eine Tabelle eingefügt in der man Spannung vs. Takt sehen kann.
Manche Karten haben 350W, manche 390W und andere 500W. Daher hinkt der Vergleich der Chipgüte über die Bepunktung, weswegen
genau diese Tabelle existiert.

Ich verstehe deine Ansicht, dass du das Gefühl hast etwas zu verpassen. Aber das ist immer so. Das bleibt nicht aus.
Wenn ich jetzt mit der 290X, 980Ti, Vega oder 2080Ti "anfange", muss ich mich auch durch zig Foren kämpfen mit tausenden von Beiträgen.

Und genau deswegen existiert Post 16:
Neue Entwicklungen werden im >Post #16< verlinkt bzw. erwähnt

Wisst ihr, ich geb mir echt Mühe den Thread clean zum halten, Fragen zum Overclocking oder Kartenspezifischen Zeug zu beantworten.
Verlinke Beiträge, die für Overclocker relevant sind und dann wird es nicht mal geschafft Post 1 zu lesen und zu verstehen, ohne sich zu beschweren.
Ich steck hier echt viel Zeit rein, trotz meines Studiums. Und dann wird das so mit den Füßen getreten. Das macht mich einfach nur traurig und müde.
 

BlueFireXD

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2020
Beiträge
247
So, ich habe die Nacht mal einiges probiert, Dank eurer Hilfe kam ich jetzt auch auf höhere Ergebnisse.
Wie seht ihr das, ist das Ergebnis für eine Strix ok?

DizzaD82 │ 3691│ Asus Strix 3090 oc │ 1913 / 1338MHz │ Air
Für mich habe ich mal so einen Wert von ~3700 gesetzt. Alle Chips die ohne weitere Modifikationen an diesen Wert plus/minus kommen sind denk schon mal ganz ordentliche Chips.
Wir benchen hier aber auch nur mit einem Benchmark und da gibst sicher noch vieles was man mehr machen könnte.

Meine Definition nach aktueller Tabelle^^ (im Groben ohne eben PT etc. zu beachten):
3600-3800 = Super Chip! Freuen und zufrieden sein.
ab 3800 = Spitzen Chip! Überdurchschnittlich!
ab 4000 = Modifiziert/Krasses OC + Glückspilz!!!

Nach meiner Meinung und Definition ists also schon mal nen guter Chip den da hast ^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Genau deswegen, wegen der Problematik, habe ich im Eröffnungsthread eine Tabelle eingefügt in der man Spannung vs. Takt sehen kann.
Manche Karten haben 350W, manche 390W und andere 500W. Daher hinkt der Vergleich der Chipgüte über die Bepunktung, weswegen
genau diese Tabelle existiert.

Ich verstehe deine Ansicht, dass du das Gefühl hast etwas zu verpassen. Aber das ist immer so. Das bleibt nicht aus.
Wenn ich jetzt mit der 290X, 980Ti, Vega oder 2080Ti "anfange", muss ich mich auch durch zig Foren kämpfen mit tausenden von Beiträgen.

Und genau deswegen existiert Post 16:


Wisst ihr, ich geb mir echt Mühe den Thread clean zum halten, Fragen zum Overclocking oder Kartenspezifischen Zeug zu beantworten.
Verlinke Beiträge, die für Overclocker relevant sind und dann wird es nicht mal geschafft Post 1 zu lesen und zu verstehen, ohne sich zu beschweren.
Ich steck hier echt viel Zeit rein, trotz meines Studiums. Und dann wird das so mit den Füßen getreten. Das macht mich einfach nur traurig und müde.


Yo nice. Danke fürn Thread^^ Finde den Thread hier hilfreich um ne schnelle und grobe Einschätzung der eigenen Karte zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
2.921
So, mal wieder was von mir. Hab jetzt noch ne EVGA 3090 FTW3 Ultra hier liegen. Geht ganz gut, kommt Taktmäßig aber nicht an meine Zotc ran ;)
Das Powerlimit machts wett.

X909 | 3765 | EVGA 3090 FTW3 Ultra @ XC3 BIOS | 1950-2055 / 1375 | Air

evga_XC3.png



FYI: mit 380W Powerlimit hab ich etwa 1900 Mhz und 3524 Punkte, mit 430W (max. mit dem FTW3 BIOS) kommen 3710 Punkte rum. Maximaltakt liegt irgendwo bei 2145-2160 Mhz bei 1.1V.

Hab mich außerdem etas genauer mit den VRMs beschäftigt.
ASUS Strix 18 x 60A
TUF 16 x 55A
MSI Trio X 14 x 50A
Zotac Trinity 15 x 50A
Founders 16 x 70A

(jeweils GPU, die aufteilung auf die verschiedenen Chip-Bereiche hab ich nicht erforscht)

Die DrMOS der Zotac liefern lt. Spezifikation in Summe 750A sustain, 1200A peak. D.h. gescheit gekühlt kann jede Karte 650-800W drücken. Ob die Lötpunkte das dann auch noch schaffen... keine Ahnung ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BlueFireXD

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2020
Beiträge
247
So, mal wieder was von mir. Hab jetzt noch ne EVGA 3090 FTW3 Ultra hier liegen. Geht ganz gut, kommt Taktmäßig aber nicht an meine Zotc ran ;)
Das Powerlimit machts wett.

X909 | 3765 | EVGA 3090 FTW3 Ultra @ XC3 BIOS | 1950-2055 / 1375 | Air

Anhang anzeigen 554750


FYI: mit 380W Powerlimit hab ich etwa 1900 Mhz und 3524 Punkte, mit 430W (max. mit dem FTW3 BIOS) kommen 3710 Punkte rum. Maximaltakt liegt irgendwo bei 2145-2160 Mhz bei 1.1V.

Hab mich außerdem etas genauer mit den VRMs beschäftigt.
ASUS Strix 18 x 60A
TUF 16 x 55A
MSI Trio X 14 x 50A
Zotac Trinity 15 x 50A
Founders 16 x 70A

(jeweils GPU, die aufteilung auf die verschiedenen Chip-Bereiche hab ich nicht erforscht)

Die DrMOS der Zotac liefern lt. Spezifikation in Summe 750A sustain, 1200A peak. D.h. gescheit gekühlt kann jede Karte 650-800W drücken. Ob die Lötpunkte das dann auch noch schaffen... keine Ahnung ;)

Interessant dass die FE 70A VRMs hat.
Sind die VRMs denn teils auch "gedrosselt" oder können die wirklich volle 70A durchlassen? Wäre interessant weil sich 70A gut anhören würden das aber nix bringt wenn nur z.B. 50A durchgelassen werden^^... außer ggf kühlere VRMs
 
Oben Unten