Aktuelles

[Sammelthread] OC Prozessoren Intel Sockel 1151 (Coffee Lake) Laberthread

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Ach mit dem Schönreden habe ich aufgehört... Mein Rechner steht 5 von 7 Tagen einfach nur daheim und wird nicht angerührt weil ich momentan fast täglich bei meiner Alten penne.
Umso mehr freu ich mich, wenn ich Abends mal Zeit hab um die Leistung zu nutzen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.175
Hab diese Frau von It-hardpulse dran gehabt, die behaupten jetzt ich hab nicht die richtige CPU eingeschickt.Krass die Seriennummer soll jetzt nicht mehr stimmen.
Ich habe Fotos wo sie ankam und Fotos wo sie wegging.
Die hätte sie wollte mir nicht sagen ob die CPU eingeschickt wird und meinte ihre Rechtsabteilung würde sich drum kümmern.

Also der Shop ist das allerletzte!!!!!!
Bei Intel hab ich jetzt angerufen die haben nen Fall eröffnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Also du hast eine CPU dahin geschickt und nun ist es eine andere CPU, als die, die du von denen gekauft haben sollst?
Hattest du denn mehr als einen 9900K?
 

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.175
Nein ich hab nur einen gekauft, hab aber keinen Rückgabe Grund angeben sondern Widerruf da 14 Tage.
 

the_patchelor

Active member
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
6.126
Ort
Sachsen
ja aber wenn benutzt und defekt, dann sollte man doch wenigstens das so angeben. Widerruf ist gerade bei einer benutzen CPU schon unschön, wenn noch defekt dann ist das nicht im Sinne des Erfinders des FAG.
Manche Shops bieten diese Option zwar an aber man muss es dem Shop dann auch so sagen. In der Regel sollte man aber dann nicht Widerruf versuchen sondern reklamieren.

Das der Shop es jetzt als andere CPU hinstellt ist allerdings eine andere Geschichte. Wurde die CPU direkt an dich geschickt oder kam die von einem Distributor. Es wurde mal ECOM oder so genannt? Von daher liegt der Fehler event. in der Übermittlung der SN zwischen Distri und Shop.
 

LoneSloane

Active member
Mitglied seit
14.08.2002
Beiträge
2.312
Ort
Sirius7
ich werd heute wohl das 2x16GB B-Die Kit bekommen. Das PCB sieht schonmal genauso aus wie das A2 bei den Trident Z.
Das Gute ist, dass die Dinger (original Samsung) schon nackt ankommen und ich nicht erst, wie bei den Trident Z Teilen, den Kühler herunterfriemeln muss.

Falls die 4000-4133 bei CL17 mit WaKü laufen bei straffen subs werd ich eine schwere Entscheidung treffen müssen.

Irgendwie hoffe ich, dass die gut laufen, irgendwie aber hoffe ich auch, dass sie es nicht tun, damit meine Entscheidung leichter fällt :fresse:


Diese Entscheidung versuche ich gerade auch zu treffen, auf niedrigerem Niveau:

- Meine original Samsung 2x16GB 2133 habe ich jetzt stabil auf 3333 bei 16-18-18 (Read 49k/Write 52k) bei io 1,28/sa 1,30/ VDimm 1,39, mehr habe ich nicht hinbekommen.

- Die stehen gegen die Vengeance 3733 2x8GB, die laufen zwischen 3866 (entspannt-stromspar), über 4000, bis 4400, aber da muss ich schon sehr hohe io/sa geben.

Preislich sind die 16GB ja fast so teuer wie die 32GB, da habe ich momentan die Tendenz die 32GB zu behalten, auch wenn die langsamer sind.
 

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.175
Nein ich hab nur einen gekauft, hab aber keinen Rückgabe Grund angeben sondern Widerruf da 14 Tage.
20181203-160353 — imgbb.com so hab ich es weggeschickt

Und hier kam ein Bild wo sie ankam
20181119-142503 — imgbb.com

Vielleicht hat er keine Garantie auf seine Cpus weil nicht direkt von Intel.Ich weiß es nicht.
Ich guck nachher mal aber ich glaub auf der Rechnung war auch die Seriennummer nicht drauf.
Wahrscheinlich wollen sie so Garantieansprüchen aus dem Weg gehen indem sie behaupten es ist ein anderer Artikel.

- - - Updated - - -

CPU ging direkt von Shop IT- Hardpulse in Chemnitz an mich, ja mag sein das Widerruf nicht die beste Wahl war, aber schlussendlich sollte das überhaupt keine Rolle spielen.

Fakt ist das der Shop seine eigene CPU als Fake darstellt!!!
Das ist echt korrupt!!!
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Edit:

Also auf beiden Bildern ist ein und die selbe CPU zu sehen. (SNR und Batch gleich), nur auf dem zweiten ist die CPU noch neu (nicht eingebaut gewesen, da kein Abdruck der Sockel-Arretierung zu sehen) und beim ersten ist der IHS der CPU durch das LM schon ziemlich zerwichst.

Welche CPU soll denn dort angekommen sein?

Angekommen ist die CPU ja am 19.12.2018 bei dir. Wann hast du sie zurückgeshcickt?
 
Zuletzt bearbeitet:

eS#|vs.

Active member
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.611
Haste ne Rechnung oder nen Lieferschein auf dem die Seriennummer hinterlegt ist?
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Also die CPUs die ich bisher gekauft habe hatten nie die SN in der Rechnung hinterlegt. Öffnet eig. Tür und Tor für Betr** ^^
 

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.175
Das ist einmal vor dem Einbau und nach dem Einbau.Ich muss gucken nach der Arbeit.Aber wenn ich mich recht entsinne stand da keine Nummer drauf.Wo Webmi die kaufen wollte hatte ich schonmal die Rechnung gesucht, ich muss nochmal gucken.

- - - Updated - - -

Bloss gibt es den von der Batch L830F466 #4867 dann mehrere oder wie.Wo finde ich die Seriennummer?
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Die Seriennummer ist bei den Tray CPUs nur mit nem Mikroskop und einer Kamera (QR Code) abzufotografieren. Bei den Boxed-Chips ist die auf die Verpackung gedruckt (Aufkleber).
Bei Trays kannst du nur die letzten 5 Ziffern unter dem IHS ablesen.
 

eS#|vs.

Active member
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.611
Im Regelfall werden beim Distri oder auch Händler schon Seriennummern beim Ausgang im System hinterlegt. Ausnahme sind da eher Shops die normal nichts mit Hardware am Hut haben. Auf der Rechnung steht allerdings nicht immer was das ist schon richtig, machen größere Shops aber normal auch.

- - - Updated - - -

Letzten 5 Ziffern auf dem PCB reichen ja um die mit der Batch zusammen zu identifizieren.
 

Phoenix2000

Well-known member
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.175
Ich guck mal ob ich zuhause den qr Code vergrössert bekomme glaub aber nicht.
 

the_patchelor

Active member
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
6.126
Ort
Sachsen
even, wie laufen die und hast du den normalen Preis bezahlt?

hätte event. eher hierzu gegriffen:

G.Skill RipJaws V rot DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL15-15-15-35 (F4-3200C15D-32GVR)
G.Skill RipJaws V rot DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL15-15-15-35 (F4-3200C15D-32GVR) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

Kingston HyperX Predator DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL17-19-19 (HX436C17PB3K2/32)
Kingston HyperX Predator DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL17-19-19 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland


im Ryzen hab ich die drinne:
F4-3200C15D-32GTZ, ebay gebraucht für 221€ :)
Hab die aber nie getestet wie weit die können.
 
Zuletzt bearbeitet:

eS#|vs.

Active member
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.611
Die Kingston hatte ich mal da, entweder kannst die vergessen oder ich hatte einfach richtig Pech. Liefen kein Stück über XMP, mit 0,5V mehr vielleicht Cl16 aber das wars dann auch.

Glaube sowieso, dass aktuell nicht mehr so viele langsamere Kits noch hohe Taktraten mit machen. Das ging bei alten Kits weil man meist sowieso durch Boards und IMC eingeschränkt wurde, aber alle Chips die so aus 2017/2018 stammen dürften vom Binning her schon ungefähr da landen wo es auch angegeben wird. Kleinen Spielraum gibt es immer und Spannung kann auch noch regeln, aber ich würde nicht mehr von jedem 3200 Cl15 Kit direkt 4000+ erwarten, außer man erwischt ne alte Charge.

Da könnten solche JEDEC Dinger vielleicht sogar noch bessere Chancen haben weil da nicht noch wer sitzt und großartig selektiert. Vielleicht gibt es inzwischen aber auch da schon Qualitätsstufen die direkt an Partner gehen, wer weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Habe für das Kit 165€ gezahlt. Selbst wenn die nicht gut gehen wird man die dafür los.

Ist außerdem eine alte Charge, die ich bekomme. Könnte also klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Firewolf

Active member
Mitglied seit
17.10.2010
Beiträge
2.095
Los los, Testen! :fresse2:

Meine B-Dies die ich bis jetzt hatte, machen tatsächlich ab 3200 MHZ dicht, da sind sogar die Corsair C-Die mit 3500+ die aktuell laufen besser.. -.-
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Dann waren es keine B-Dies. Nie und nimmer. Dann eher falsches SPD-Writing.
Weder 16GB B-Die Sticks, noch 8GB B-Die Sticks machen bei 3200 dicht.
 

aerotracks

Active member
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
11.881
Ort
Spreewald
Ich hatte ganz zu Anfang B-Die auf Samsung Green PCB getestet, die liefen bei 1900MHz nur noch <1.275V VDIMM
War der letzte Müll :d

Hoffe deine sind besser.
 

aerotracks

Active member
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
11.881
Ort
Spreewald
Der Weltrekord bei DDR4 liegt bei 2783MHz, also 3800MHz eher nicht :p

Edit: Screen gefunden...
 
Zuletzt bearbeitet:

TurricanM3

Active member
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.018
Ort
Nähe Olpe
nicht wirklich, aber haben ist besser als brauchen und 32GB sehen beim 9900K schon ganz nett aus. Aber im Grunde weiß ich, dass es Quark ist.
Ich teste dann auch nochmal die Gamingleistung. Also 4000-4133 32GB zu 4400 bei 16GB.

Wenn ich da keinen Nachteil habe, geh ich auf 32GB. Bei 32GB kann man halt eine RAM-Disk zuschalten und z.B: die ShadowPlay Aufnahmen/Highlights zwischenspeichern. Also als Cache nutzen.
Ich hab selbst mit 4GB RAMdisk 0 Probleme und 16GB. Ingame in BF V waren letztens ~12-13GB belegt so. Bin trotzdem gespannt wie die laufen. Fürs Gefühl hätte ich auch lieber 32GB, aber das ist praktisch sinnlos.
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.752
Ort
Hannover
Der Weltrekord bei DDR4 liegt bei 2783MHz, also 3800MHz eher nicht :p

Edit: Screen gefunden...
Du weißt, was ich meine. Hast ja in deinem Profil schließlich auch "4400 C19" stehen.
Das sind aber 8 GB Riegel, die du da getestet hast. Ich rede von 16GB Modulen.
X99 ist halt auch Krebs was RAM-Takt angeht. Ähnlich wie Ryzen.

Mit der Spannung könnte auch am IMC von X99 gelegen haben, denn ich habe in der Vergangenheit ziemlich oft festgestellt, dass man die vDimm nicht mit jedem IMC gleich hoch setzen kann. IMC A lief bei 4300 C16-17-17-32-320 absolut stabil mit 1,352v IO/SA bei 1,490vDimm und IMC B bootete nicht mal bei der Kombo, erst wenn man die IO/SA reduziert hat auf unter 1,290v. Bei 1,290v IO/SA waren aber maximal 1,450v stabil. Alles darüber hat reproduzierbar Fehler verursacht.
Den genauen Zusammenhang kann ich NOCH nicht deuten, aber ich kann sagen, dass bei hohen Frequenzen eine hohe vDimm nur mit hoher IO/SA ab 1,3xv läuft.


Ich hab selbst mit 4GB RAMdisk 0 Probleme und 16GB. Ingame in BF V waren letztens ~12-13GB belegt so. Bin trotzdem gespannt wie die laufen. Fürs Gefühl hätte ich auch lieber 32GB, aber das ist praktisch sinnlos.
Belegt sind bei mir ohne RAM Disk auch nie mehr als 9,X GB. Was da belegt ist und was er belegt, wenn du Platz hast ist aber eine andere Sache.
Windows geht halt großzügiger mit dem RAM um, wenn man 32GB hat und lagert mehr aus.

Will damit aber nicht rechtfertigen, dass man 32GB braucht. Bin ja grundsätzlich auf deiner Seite und sage, dass 16GB reichen für uns Zocker.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten