Aktuelles

[Sammelthread] NVIDIA TITAN V (GV100) Sammelthread + FAQ

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909
@CeresPK
ich warte aktuell sehnsüchtigst auf den EK-Kühler. Der Bitspower-Block wollte mir nicht so recht gefallen und nachdem die erste Charge raus ist,
ist er aktuell auch nicht mehr bestellbar.

Meine Titan V liegt daher aktuell im Regal.

Bei Lüfter@max waren es maximal +150MHz und beim GPU-Only-Test mit MoRa@Balkony waren es +190MHz

Zock-Erfahrungswerte habe ich leider soweit keine.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

CeresPK

Active member
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
1.464
Ort
Wartburgstadt Eisenach
mir gehts eher um ein gutes Daily-Setting mit dem FE-Kühler.
Für ne Wakü hab ich ja keinen Platz im Case :fresse:

Wenn ich den Lüfter auf 100% stelle kann ich ca. 180 Offset geben.
Hält ja dann trotzdem nicht den Takt.

Deshalb finde ich komisch das bei diesen Spannungspunkten nur noch 85MHz gehen.
Da hält die Karte eben schön den Takt und wird nicht allzu laut.

max. Standardspannung scheint irgendwas um die 1.025V zu sein.

Von der 1080 Ti bin ich es gewohnt das bei niedrigeren Spannungspunkten auch das Offset-Potenzial etwas nachläst.
Aber diesen Drop finde ich schon heftig.
 

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909

CeresPK

Active member
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
1.464
Ort
Wartburgstadt Eisenach
Ja, stimmt schon.
Aber das macht doch dann den Sinn eines solch kleinen Gehäuses zu Nichte :fresse:

Wenn dann deine Wakü da ist würde ich mich freuen wenn du es mal kurz teste könntest.
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.732
Ort
Hannover
Stell dir doch nen Mo-Ra unter den Schreibtisch. Dann macht das Gehäuse immernoch Sinn und du hast Ruhe.
ein Mo-Ra reicht locker für nen 8700K und 'ne 250-300W Karte.
 

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909
Seit heute hat EK den Kühler im Shop gelistet!:)
 

CeresPK

Active member
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
1.464
Ort
Wartburgstadt Eisenach
Und noch eine "schöne" Sache.
Der neue Treiber 391.01 sorgt unter Windows für Bildfehler und darauf folgend einen Absturz.
Nach hartem Neustart kommt man nicht über den Anmeldebildschirm hinaus.

Lustigerweise komme ich nicht in den abgesicherten Modus um den Treiber zu deinstallieren.
Zum Glück liegt die Ti hier noch, damit läuft der Treiber und ich konnte wieder den alten aufspielen.

EDIT:

Im Geforce Forum gibt es ein paar Leute mit diesem Problem.
Scheint wohl an den Displayport Ausgängen zu liegen.
Wenn man das Display über HDMI verbindet kommt man wohl Problemlos ins Windows und kann den alten Treiber installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909
Hi,

der EK-Kühler ist drauf und die Karte seit gestern im Rechner.
In Sachen Temperaturdelta zwischen Kern und Wassertemperatur im Zulauf bin ich etwas enttäuscht.
Sind 19-20°C.

Da bin ich von meinen Pascal-Karten mit Watercool-Kühler besseres gewöhnt (10-12°C).

Eventuell gewinnt der EK-Kühler ja mit mehr Durchfluss. Die Pumpe hatte ich nicht auf Ihr Maximum gestellt.

Der Kern hatte dadurch bis zu 45°C und ich konnte bei der GPU +150MHz und beim RAM +100MHz geben.

Je nach Verbrauch landete der Takt bei knapp unter 1900 bis ca. 1980MHz.

Meine Ergebnisse mit GPU-Only und Ryzen konnte ich jetzt mit dem 6900k trotz etwas weniger Takt auf der GPU direkt (teilweise) oder knapp erreichen.







Firestrike: 26779 (GPU: 37169)

Ich seh gerade, beim 3dMark 11 Extreme hat es bei den Ergebnissen mit einer GPU für Platz 7 gereicht.

Schon krass, das es doch so viele Titan V-Ergebnisse gibt.

Momentan hat es zwar keine Minusgrade mehr. Aber eventuell stelle ich den MoRa die Tage trotzdem mal raus und schaue, ob ich an die Taktraten vom letzten Test rankomme und was dann in Kombination mit dem 6900k@4,5GHz geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909
Dank einer mittleren Wassertemperatur von ca. 12°C ging die GPU heute nicht über 28°C.
Damit konnte ich über alle heute von mir getesten Benchmarks (3dmark, 3dmark 11, 3dmark Vantage, vrmark, Superposition Benchmark, Final Fantasy XV) mit +170 +150 stabil benchen.

In der Hall of Fame habe ich mich dadurch um einige Plätze verbessern können.:)

Hier die besten Platzierungen
VRmark Blue Room: Platz 3
3dmark Vantage (Extreme) mit nur einer GPU: Platz 3
3dmark 11 (Extreme) mit nur einer GPU: Platz 3
 

CeresPK

Active member
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
1.464
Ort
Wartburgstadt Eisenach
In den Artikeln über die Hardwarebeschleunigung von Raytracing wurde ja geschrieben dass Volta und Nachfolgende Architekturen unterstützt werden.
Eventuell sehen wir ja in den nächsten Geforce Karten doch Tensor Cores, wenn auch in geringerer Anzahl.

Und ich habe dadurch die Hoffnung das GV100 und der nächste große Gaming Chip doch sehr verwandt sind und wir bekommen doch ein paar Optimierungen ab.
 

Dancop

HWLUXX OC-Team , Extrem-OC Anfänger
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
20.831
Ort
Kraichgau
Wie zufrieden seid ihr mit der karte aus reiner gamer Sicht? Verglichen mit der 1080ti/txp

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
 

SH

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
6.307
Ort
Hessen
Laut den ganzen Tests hast du maximal 10-15% mehr Leistung. Bei Witcher 3 hast du laut dem hardwareluxx Test sogar weniger Leistung.

Ich denke, wenn du dir Rankings erobern willst, wird sie gut sein. Ansonsten 2000 Euro mehr für 8-12 FPS in manchen Spielen.

Wie du ja bestimmt weißt, ist die V offiziell keine Gamingkarte. Nvidia scheint auch nicht sehr gewollt zu sein, diesen bug zu fixen

NVIDIA TITAN V][G-Sync]: G-Sync displays may go blank when switching between different overclocked memory clocks multiple times. [200361272]
 
Zuletzt bearbeitet:

Dancop

HWLUXX OC-Team , Extrem-OC Anfänger
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
20.831
Ort
Kraichgau
Laut den ganzen Tests hast du maximal 10-15% mehr Leistung. Bei Witcher 3 hast du laut dem hardwareluxx Test sogar weniger Leistung.

Ich denke, wenn du dir Rankings erobern willst, wird sie gut sein. Ansonsten 2000 Euro mehr für 8-12 FPS in manchen Spielen.

Wie du ja bestimmt weißt, ist die V offiziell keine Gamingkarte. Nvidia scheint auch nicht sehr gewollt zu sein, diesen bug zu fixen

NVIDIA TITAN V][G-Sync]: G-Sync displays may go blank when switching between different overclocked memory clocks multiple times. [200361272]
Darfst nicht vergessen, dass alle Tests nur lukü haben... Setze eine wakü drauf und das Ding hält den Takt endlich... Dann etwas am pt gedreht und schon ist das Teil mal eben 40-50% schneller.
Problem des großen dies ist ja die Hitze und der damit verbundene downclock auf bis zu 1480mhz!!!
Takte eine 1080ti mal auf 1480...und Vergleiche dann mir titanv

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
 

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909
Wie zufrieden seid ihr mit der karte aus reiner gamer Sicht? Verglichen mit der 1080ti/txp
Hmmm. Ich komme so gut wie gar nicht zum Zocken bzw. es ist mir nicht wichtig genug, das ich mir dafür die Zeit nehme.
Mit der Titan V habe ich neben dem Benchen und Folding@Home nur mal kurz Crysis angezockt.

Dabei musste ich trotz 3440x1440, 4xMSAA, Very High und Texturpack feststellen, das die V oft im CPU-Limit mit nur 50-60% Auslastung rumhängt.
Gut, keine Kunst. Sogar ein GP102 hängt über weite Teile im CPU-Limit.

So ändern sich die Zeiten.

Aktuell stecken anstelle der Titan V wieder zwei GP102s im Rechner, weil die Titan V bei Folding@Home zu effizient arbeitet bzw. bei in etwa gleicher Punkteausbeute deutlich weniger Strom verbraucht.
Ab einer gewissen Außentemperatur bekomme ich die Wohnung über die Zentralheizung nicht vernünftig warm.

Die Titan V wurde es, weil ich nach 4x GP102 einfach etwas neues zum Austesten gebraucht habe. Jetzt wo ich dies getan habe, würde ich den Kauf gerne rückgängig machen.
Das Dumme ist nur. Hätte ich die Titan V nicht gekauft, würde ich wohl immer wieder mal im nVidia-Shop vorbei schauen und mich fragen: Soll ich oder soll ich nicht?
Spätestens nachdem jetzt von Watercool doch noch ein Wasserkühler kommt.

Auf der anderen Seite passt die Karte/Chip wunderbar in meine Sammlung. Es dürfte der letzte einzelne Chip in dieser Größe gewesen sein. Bis es im Consumerbereich einen Chip gibt, der diese Doubleprecision-Performance liefert, dürfte es noch Jahre dauern. Bei aller Singleprecision-Performance vom GP102 hinkt er aber in Doublepricision immer noch meilenweite hinter der Kepler-Titan hinterher.

Richtung Mai kommt die Karte wohl wieder in den Rechner und dann mit WC-Kühler.

Oder doch verkaufen? Und dann den Wertverlust in Kauf nehmen? Und wenn dann der Käufer unbegründet rummeckert um den Preis zu drücken? Oder die Karte geht ihm kaputt und will es mir in die Schuhe schieben? Da hab ich dann auch keinen Bock drauf. Ich hätte sie nie kaufen dürfen. Aber ich drehe mich im Kreis.
Aber damit muss man wohl leben, wenn man ein Hardwaresuchtl ist.
 
Mitglied seit
03.05.2015
Beiträge
911
Ort
Hannover
Wie zufrieden seid ihr mit der karte aus reiner gamer Sicht? Verglichen mit der 1080ti/txp

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
wenn man den anschaffungspreis ausblendet, kann man damit zufrieden sein. die karte muss natürlich unter wasser, aber das wissen wir ja schon.

mit ein bisschen OC schafft sie farcry5 (UHD/ultra) mit 70 minframes und 80 avg. (m)ein TXP-SLi schafft mit OC zwar 10fps mehr, da deren fps aber durch AFR kreiert sind, fühlt sich das SLi nicht besser an.
3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Far Cry 5 Integrierter Benchmark

im unigine superposition konnte ich auf die schnelle 50% auf den 7000er score der TXp drauflegen (1080p extreme).
3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - UNIGINE 2 Superposition Benchmark

ich hatte bisher noch nicht viel zeit für ausladende vergleiche mit diagrammen, logs und screenshots. im vordergrund stand kennenlernen und der subjektive eindruck in den paar spielen, die mich atm am PC interessieren. fazit: alles gut!


(..)

mfg
tobi
 

Dancop

HWLUXX OC-Team , Extrem-OC Anfänger
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
20.831
Ort
Kraichgau
wenn man den anschaffungspreis ausblendet, kann man damit zufrieden sein. die karte muss natürlich unter wasser, aber das wissen wir ja schon.

mit ein bisschen OC schafft sie farcry5 (UHD/ultra) mit 70 minframes und 80 avg. (m)ein TXP-SLi schafft mit OC zwar 10fps mehr, da deren fps aber durch AFR kreiert sind, fühlt sich das SLi nicht besser an.
3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Far Cry 5 Integrierter Benchmark

im unigine superposition konnte ich auf die schnelle 50% auf den 7000er score der TXp drauflegen (1080p extreme).
3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - UNIGINE 2 Superposition Benchmark

ich hatte bisher noch nicht viel zeit für ausladende vergleiche mit diagrammen, logs und screenshots. im vordergrund stand kennenlernen und der subjektive eindruck in den paar spielen, die mich atm am PC interessieren. fazit: alles gut!


(..)

mfg
tobi
Und wie läuft deine karte? Klar Wasser, aber temps, core, Speicher, 24/7, bench usw...

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
03.05.2015
Beiträge
911
Ort
Hannover
"laufen" tut sie unauffällig und zuverlässig, wie schon ihre vorgänger.
ich gebe der TV ein offset OC von +150/150MHz, was bei UHD-workload knapp 2GHz GPU-takt kreiert (farcry5, witcher3, battlefield 1, battlefront 2, AC origins, GRW, farcry primal um nur einige zu nennen, die ich mir angesehen habe). bei geringerem workload respektive in niedrigeren auflösungen geht sie auch über 2050MHz hinweg. die GPU-temperatur liegt während des spielens etwas unter 60°C bei ca 31°C wassertemperatur. spielen bedeutet in diesem fall allerdings, dass die karte über einen längeren zeitraum arbeitet als in üblichen benchmarks.


beispiel

btw,
apropos die spiele, die ich mir angesehen habe: ich schaue ab und zu mal in die PCGH und überfliege deren tabellen mit balkendiagrammen. das inspiriert mich dann dazu, die games, die ich auch habe mal gegenzutesten und ei-der-daus.. die TV legt auf deren UHD-balken, die für gewöhnlich von einer 1080Ti angeführt wird, mal eben 45-60% drauf.. steht da also irgendwo, dass ACO oder GRW mit 45fps @uhd/max laufen, wuppt TV sie mit 72fps. überhaupt sind sämtliche meiner spiele, die auf TXP mit knapp unter 60fps liefen jetzt auf 70, 80 oder noch mehr frames gestiegen. AMAZING. ich habe nicht alles dokumentiert -> die zeit.. ihr kennt das ja.. ist schon wieder fast mitternacht.

hier ein paar ghost recon wildlands werte

110fps @1440p /VH
70fps @1440p /U
70fps @UHD /VH
50fps @UHD /U

mit ner TV @2GHz..


(..)

mfg
tobi
 
Zuletzt bearbeitet:

Dancop

HWLUXX OC-Team , Extrem-OC Anfänger
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
20.831
Ort
Kraichgau
@TobiWahnKenobi
Meinst du, ein shunt mod würde dich noch weiter bringen!
Wären 2100 spielbar?

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
03.05.2015
Beiträge
911
Ort
Hannover
puh, keine ahnung.. für schundmods bin ich der falsche ansprechpartner. habe sowas nie probiert.


(..)

mfg
tobi
 

Dancop

HWLUXX OC-Team , Extrem-OC Anfänger
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
20.831
Ort
Kraichgau
Oh man... Ich grübel echt ob ich soll oder nicht :d

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
 

Dampfkanes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.530
Ort
Ort mit 18 Buchstaben in Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900K@4,9GHz
Mainboard
MSI Z390 Gaming Edge AC
Kühler
cuplex kryos NEXT; MoRa 420 mit 4x230
Speicher
32GB DDR4-3000 14-14-14-34
Grafikprozessor
RTX 2080Ti@2GHz@0,975V
Display
Asus 34 L PG348Q ROG (3440x1440)
SSD
Samsung 860 Evo 1TB
Soundkarte
Onboard
Gehäuse
Thermaltake A500
Netzteil
be quiet dark power pro 11 850W
Keyboard
Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000
Mouse
MX Master
Betriebssystem
Win10 1909
@Dancop
ich hatte zum einen Benchs bei mir gesehen, da bin ich einfach durch die Chipgüte limitiert gewesen. Es sind aber auch welche dabei gewesen, da ist aufgrund des Verbrauchs gedrosselt worden. Ich glaube Superposition 8k ist so ein Kandidat gewesen.

Genauer habe ich es leider nicht mehr in Erinnerung und auch nicht notiert.
 
Oben Unten