Aktuelles

[Kaufberatung] Neues Mikrofon & Arm, wenn ja, was?

deveth0

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2010
Beiträge
3.124
Ort
Berlin
Dachte ich auch erst, deswegen hatte ich noch nen günstigeren bestellt. Aber blöderweise ist der PSA dann doch leider geil :d
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

p4n0

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
3.583
Ort
Raum Stuttgart
Habe nen relativ einfachen Arm von K+M.

--> k&m 23850​


Kann ich empfehlen wenns einfach nur stabil + funktional sein soll. :d
 

K1X1337

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2008
Beiträge
2.055
Ort
Braunschweig
Der Tonor ist auch sehr stabil wie auf dem Bild verwende ich es nicht ^^ so siehts aus wenn ich es nicht im gebrauch habe :P kannste halt ziehen wie du möchtest hatte den Rode arm auch hatte keinen qualitativen unterschied nur das es halt das dreifache fast gekostet hat deswegen gibg es auch zurück aber wenn du happy bist alles tutti (y)
 

Morpheus600

Legende
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
11.317
Ort
Cottbus
Wie viel ihr für einen Arm ausgebt :fresse2:
Viel zu Teuer und einer für 30 Euro macht den Job nicht anders bzw. schlechter.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.020
Ort
Ubi bene, ibi patria

deveth0

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2010
Beiträge
3.124
Ort
Berlin
Das ist wie zu sagen: Luftkühlung reicht auch, wer braucht schon zwei MoRa
 

DuckDuckStop

Enthusiast
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.801
Ist ja jedem selbst überlassen wofür er sein Geld ausgibt.

Mein Arm hat auch knapp 100€ gekostet und bin glücklich damit.
 

Daunti

Urgestein
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
4.088
Ort
Dromund Kaas
So das Paket von Thomann ist heute angekommen, das 425er und ein billiger Arm für nen 20er also insgesamt unter 100€.
Der Ersteindruck ist durchaus zufriedenstellend, aber das Mic ist sehr ungewohnt obwohl es nicht einen Millimeter ins Bild hängt.
Klanglich ist es auch gut, aber ich vermisse noch eine Software um das zu optimieren.
 

Daunti

Urgestein
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
4.088
Ort
Dromund Kaas
Eigentlich nur die Mikrofonaktivierung.
Wie es in Teamspeak geht möchte ich es Systemweit machen, denn der Regler am Mic selbst bringt nicht ganz das erhoffte Ergebnis.
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.517
Ort
Oberbayern
Ich habe selbst nen 18€ Mikrofon-Arm seit Jahren im Einsatz, der auch heute noch keine Probleme macht (egal ob Behringer XM8500 oder Auna CM001). Damals gabs aber auch noch nicht die Auswahl an Arme, außer den teuren Rode. Aber heute bekommt man doch hochwertige PSA-1 Alternative in Massen für <50€. Beispiel.
 

DuckDuckStop

Enthusiast
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.801
Das kannst du unkompliziert einrichten, brauchst dafür nur pedalboard2 oder cantabile als vst plugin Container, virtual Audio cables und reaper plugins.

Die vst plugins lädst du in den plugin Container, wählst als input das Mikrofon aus und als output eines der virtuellen Audio Kabel.

Als plugin dann reagate einpflegen und so einstellen wie es benötigt wird.
 
Oben Unten