Neuer Computer für meinen Freund

Also an oberster Stelle Avatar
Das scheint ziemlichen Hardwarehunger zu haben.
Ne 3080 ist etwa gleich mit einer 4070.
60 FPS mit DLSS und RTX ist schon anspruchsvoll. Also ich mein es fordert die Grafikkarte enorm.
Far cry
The witcher
Baldurs Gate
Cyber Punk
Diablo und bestimmt noch mehr aber hoffe das reicht.
Das ist alles für moderne Hardware keine besondere Anforderung.
Wenn Avatar läuft, läuft alles andere auch.

Ebenfalls geht aus dem Test hervor, dass Avatar immer extrem durch die Grafikkarte limitiert ist. Die CPU ist nicht so wichtig. (der 7800x3d ist die stärkste Gaming CPU die es aktuell gibt. Wird reichen müssen ;) Und hat definitiv Reserven für die Zukunft bzw. Spiele die mehr die CPU fordern und weniger die Grafikkarte.)

Aber zurück zur eigentlichen Frage:
Ich bin mit der Zusammenstellung immernoch extrem zufrieden.
Da wird dein Freund lange Jahre alles mögliche mit Spielen können, aber wenn was anspruchsvolleres und moderneres als Avatar kommt muss er evtl die Einstellungen etwas reduzieren.
Aber Avatar ist laut Test echt ein krasses Spiel was Hardwarehunger angeht... Ich dachte Cyberpunk wär hungrig... Weit gefehlt :xmas:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hm schwierig. Könntest du mir so eine Konfiguation bei mindfactory erstellen oder alternate?
Finde die Idee mit den Einzelteilen schöner und das basteln macht bestimmt auch Spaß wenn alles läuft. Dann kann ich noch einwenig rumspielen und suchen.
 
Hm schwierig. Könntest du mir so eine Konfiguation bei mindfactory erstellen oder alternate?
Ich hab grade durch die Shops durchgeschaut...
Der eine hat die eine Marke nicht, der andere hat die andere Marke nicht, dann gibts nicht alle Produkte einer Marke in der Auswahl...

1x O11 Dynamic Evo Weiß (nicht das XL)
1x 750W Netzteil BeQuiet Pure Power M 12 750W
1x AMD Ryzen 7800x3d

Und dann halt was gefällt...
1x B650 Mainboard (was gefällt):
1x 32GB Ram 5600-6000MHz CL30 oder CL32 (was gefällt)
1x SSD 2TB (Kingston KC3000, Samsung 980 Pro, Crucial P5 Plus bevorzugt)
1x CPU Kühler AIO Wasserkühlung 360mm (was gefällt)
1x RTX4070 12GB (was gefällt)


Vieleicht so: Mindfactory
 
Zuletzt bearbeitet:
avatars RTX ist für die füße. kannste ausschalten. ist diesselbe grütze wie bei star wars jedi survivor.

FSR3.0 Q und DLSS Q sehen sehr ähnlich aus. Fluid Motion (AMD´s framegen) läuft nur mit FSR. funktioniert aber erstaunlich gut.

wäre eine alternative. und mit ein bisschen anpassen der settings geht da schon was.
 
Es tut mir leid weiß nicht was das bedeutet.
Ok habe verstanden, dass fsr und DLSS die Bilder erhöhen.
Habe jetzt gesucht bei Google und irgendwie kommen immer andere Dinge raus.
Die Karte die alles kann ist deutlich zuteuer.
Bin echt am überlegen erstmal ohne zukaufen und dann es nochmal zubesprechen.
Oder lieber eine Stufe höher
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Karte die alles kann ist deutlich zuteuer.
Bin echt am überlegen erstmal ohne zukaufen und dann es nochmal zubesprechen.
Oder lieber eine Stufe höher
Magst du deinen Gedanken mit uns teilen?
Ich kann dir nicht folgen.
 
ok :d

DLSS und FSR sind upscaletechnologien die seit etwa 3 jahren einzug gefunden haben.

Diese optionen sorgen dafür dass das spiel in einer geringeren auflösung berechnet wird was weniger leistung kostet, dann aber in der nativen auflösung des monitors ausgegeben werden.

das bild sieht dadurch etwas "schlechter aus" als wenn das spiel in der wirklichen auflösung berechnet wird, aber das bild wird ruhiger. ( weniger aliasing). suche mal nach antialiasing.

lange rede kurzer sinn. es gibt dort 4 optionen.

Qualität
balanced
performance
ultra performance.

wer noch 2 funktionierende Augen hat wird feststellen dass alles außer "qualität" unbrauchbar ist und somit wird die option qualität/quality genutzt.

Wann nutzt man DLSS/FSR?

2 szenarien.

szenario 1: die leistung der grafikkarte reicht in der normalen/nativen auflösung des monitors nicht aus und man hat zu wenig fps.
szenario 2: das spiel bietet nur sehr schlechte anti-aliasing optionen und das bild ist daher super unruhig.

oder beide szenarien zusammen.

dann nutzt man in der regel DLSS/FSR

Fluid Motion (AMD) ist wie Frame generation (Nvidia) eine technologie zwischenbilder zu berechnen wenn die performance nicht reicht.

Beispiel: man hat 70fps und braucht aber mehr damit man zufrieden ist, dann kann man FM/FG einschalten und die grafikkarte berechnet zwischen den normalen bildern zwischenbilder und erhöht die fps dadurch.

Aber: das sind keine echten FPS. Echte 144fps z.b. fühlen sich direkter an als 144 fake fps die aus echten 90fps generiert werden. sind die 144fps fake fps trotzdem besser? ja. in singleplayer spielen ohne competetiven aspekt ist das defintiv eine sehr schöne lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich denk weißer wird es nicht :angel:

Dann müsste die AIO aus optischen Gründen vermutlich in die Seitenwand, heißt Airflow durch die AIO von innen nach außen.
Und dann müsste der einzelne Lüfter hinten rein, aber so dass er hinten ansaugt uns ins Gehäuse pustet.
Die Grafikkarte holt sich ihren Luftstrom von unten, und oben kommt halt auch was rein, was aber nicht weiter stört.
Sollte funktionieren und optisch passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
gigabyte hat seit kurzem weiße boards die würden perfekt zur vision passen. das b650 board kostet aber 270 euro

das lianli hat keine lüfter. nur aio beduetet kein intake. also entweder noch welche dazu oder später nachlegen.
 
Naja der RAM darf dann auch noch weiß sein.
 
gigabyte hat seit kurzem weiße boards die würden perfekt zur vision passen. das b650 board kostet aber 270 euro
ganz weiß ohne Kontrast find ich gruselig...
Ich würd eher das Tomahawk einbauen und das Board ganz bewusst als Kontrast schwarz wenn alles andere weiß ist. Dazu verschwindet auch der Ram vor dem Board.

Und das Gigabyte find ich inkonsequent. ist nicht wirklich hübsch find ich:

Naja der RAM darf dann auch noch weiß sein.
Den x5 gibts nicht in weiß.
Und die Rambänke sind selbst beim weißen Gigabyte Board schwarz.


Edit:
Alles weiß in weiß, nur Board und Ram schwarz für etwas optischen Kontrast wäre dann so:
 
War halt auf vielen Seiten und es gab überall unterschiedliche Angaben.
Die Karte die alles kann wäre 4090 und hatte einmal 100 Prozent und die 4070 nur 50 Prozent. Was im Vergleich zum Preis natürlich sehr gut ist.
Dann auf anderen Seiten die 4070 schafft bei qhd keine 60 fps .
Auf anderen wieder schon. Was ist wenn es ein Update gibt? Können Anforderungen dann steigen?
 
War halt auf vielen Seiten und es gab überall unterschiedliche Angaben.
Liegt auch daran dass Unterschiedliche Spiele unterschiedliche Anforderungen haben.
Wie gesagt Avatar scheint ein Hardwarefresser zu sein. Für mich persönlich bedeutet das: Es läuft wie es läuft und es sollte nicht der Maßstab sein.

Wenn du Quellen hast die du gelesen hast ist es sinnvoll diese hier ebenfalls zu verlinken.
Dann können wir nachlesen was du gelesen hast und können uns mit gleichem Wissensstand unterhalten.
Was ist wenn es ein Update gibt? Können Anforderungen dann steigen?
Können sie. Sie können aber auch fallen. Wir können nicht in die Zukunft schauen :angel:

Warzone 2 ist so ein Fall.
Da kommt alle 2 Monate ein Update. Und immer abwechselnd ist ein Update gut und ein Update schlecht.
Das heißt Warzone2 läuft alle 2 Monate top und dann 2 Monate mies, und alle 4 Monate wiederholt es sich. 🤷‍♂️

Battlefield 2142 ist auch so ein Fall.
Das Spiel war zu Beginn so schlecht, dass das Entwicklerteam das komplette Spiel im Zug von mehreren Updates über Monate komplett umgebaut hat.
Da war natürlich die Performance auch nicht sonderlich stabil, und nach jedem Update konnte es besser oder schlechter werden.
Jetzt nach ein paar Jahren und diversen Updates scheint es ziemlich gut und stabil zu laufen.

Cyberpunk 2077 reiht sich da auch ein.
Zu Anfang war es ne Katastrophe, nach einem Jahr und einigen Updates läuft es butterweich.

Man kann es einfach nicht vorhersagen.
Deshalb müssen wir mit dem arbeiten was wir sicher wissen und in Tests nachlesen können, bzw. einige von uns selbst testen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anhänge

  • IMG_0004.png
    IMG_0004.png
    166,8 KB · Aufrufe: 40
So das wäre einmal die Seite.
Das ist so ne 0815 Vergleichsseite wie es viele im Netz gibt. Die sind mit Vorsicht zu genießen bzw. am besten gleich zu meiden.
Das Problem ist, dass die viele Daten vergleichen, aber nur wenig sinnvolles bei rauskommt.
Selbst wenn da Daten hinterlegt sind können diese durch die Benutzer verfälscht sein, weil niemand kontrolliert was da hochgeladen wurde. Behaupten kann jeder irgendwas.

Die bessere Quelle sind Seiten mit einem gewissen Renomee, wo die Einstellungen angegeben sind die getestet werden. z.B. Computerbase:
oder Techpowerup dazu nehmen und schauen ob die ähnliche Daten bekommen.

Fakt ist:
Avatar Frontiers of Pandora frisst Grafikkarten.
Aber das hatten wir ja schon oben geklärt.
Ich würd deswegen jedenfalls keine stärkere Grafikkarte kaufen. Genausowenig wie ich wegen Starfield ne extra starke Grafikkarte kaufen würde.

Am spannendsten find ich diese Info hier:
Man kann die Einstellungen von Ultra auf hoch oder Medium drehen und damit die Performance verbessern.
Und die Nutzung von DLSS bringt etwa +50% FPS bei gleichen Einstellungen.
Ja, das ist mit einer 4070ti getestet, für ne normale 4070 einfach 25% FPS abziehen.
Dann kommt bei 2560x1440 Ultra mit DLSS Quality etwa 106 FPS *0,75 = 80 FPS raus. Find ich OK und voll spielbar.
Und jetzt könnte es dann ins Detailtuning gehen, FPS Limit unterhalb der FPS Low für stabile Frametimes, und dann mit niedrigen aber extrem butterweichen gleichmäßigen FPS zocken.
So hab ich selbst z.B. Cyberpunk 2077 mit perfekt stabilen 45 FPS komplett durchgespielt.
1702924069331.png


PS:
Du bist aber schon extrem in den Untiefen vom PC Zusammenstellen unterwegs. Womit du dich bis ins letzte Detail beschäftigst...
Riesen Respekt dafür...! :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann ich echt nicht nachvollziehen, wieso entwickelt man so ein Spiel. Welches jede Grafikkarte sprengt. Nun gut. Hätte da noch eine Frage.
Die von dir gewählte Wasserkühlung ist empfehlenswert laut YouTube, aber die Lüfter werden wohl recht laut. Könnte ich da bessere kaufen und die vermeintlich lauten dann nach vorne setzen und langsam drehen lassen. Die Wasserkühlung dann nach oben.
 
Ubisoft´s Singleplayer spiele sind technisch solide und werden nach release wenig gepatcht.

Sobald es richtung Games as a Service bzw. Live service games geht kann das anders aussehen. bei avatar würd ich mir 0 verbesserungen rechnen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kann ich echt nicht nachvollziehen, wieso entwickelt man so ein Spiel. Welches jede Grafikkarte sprengt. Nun gut. Hätte da noch eine Frage.
Die von dir gewählte Wasserkühlung ist empfehlenswert laut YouTube, aber die Lüfter werden wohl recht laut. Könnte ich da bessere kaufen und die vermeintlich lauten dann nach vorne setzen und langsam drehen lassen. Die Wasserkühlung dann nach oben.
1440p144fps ist aber auch keine humane anforderung sondern schon eher mittel-oberklasse

lüfter auf der aio kannst du ja selbst einstellen. ohne das man selbst hand anlegt werden die lüfter vom mainboard gesteuert und beim selbstbau ist man für die passende einstellung selbst verantwortlich
 
Kann ich echt nicht nachvollziehen, wieso entwickelt man so ein Spiel. Welches jede Grafikkarte sprengt.
Sowas passiert immer wieder wenn die Entwickler oder Grafiker durchdrehen.
"But can it run Crysis?" ist ein sehr berühmter Fall.

Die von dir gewählte Wasserkühlung ist empfehlenswert laut YouTube, aber die Lüfter werden wohl recht laut. Könnte ich da bessere kaufen und die vermeintlich lauten dann nach vorne setzen und langsam drehen lassen. Die Wasserkühlung dann nach oben.
Lüfter kannst du runterregeln. Die müssen nicht zwingend laut und schnell drehen.
Aber durch schnell drehende Lüfter bekommst du halt viel statischen Druck, den brauchst du um die Luft durch die Lamellen des Radiator zu drücken.
Am Ende ist das eine Einstellungssache der Lüfterregelung übers Mainboard.
Andere Lüfter, wie z.B. die Arctic P12, werden vermutlich auch nicht wesentlich besser funktionieren in dieser Situation mit dem Radiator.
 
So was haltet ihr davon.
Die langsamen vorne und die schnellen unten. Wenn das so passt wird bestellt.
Netzteil habe ich geändert weiss fand ich übertrieben. Es ist nicht komplett weiß und der Preis ist auch gleich und da gefiel die mir einfach besser. ( Grafikkarte)Arbeitsspeicher und die Lüfter : es soll ja etwas leuchten.


Wenn man sich doch nochmal einen anderen Monitor kauft , dann schafft die Grafikkarte das auch ohne Probleme oder?
 
Beim Netzteil musst du einfach schauen und überlegen wie es aussehen soll.
Ich hatte das andere Netzteil wegen der weißen Stromkabel zum Board und zur Grafikkarte gewählt. Das Netzteil selbst siehst du ja nicht beim o11.

Und ich bin nicht sicher ob du die Grafikkarte optisch haben möchtest?
Meine wäre es nicht, aus optischen Gründen. Ich find die passt nicht, aber es ist auch nicht mein PC.
 
Hm warum nicht? Die gibt es auch in weiss habe ich gerade gesehen.
Die Kabel werden später geändert, aber erst später. Muss ja was grünes rein.
 
So was haltet ihr davon.
Die langsamen vorne und die schnellen unten. Wenn das so passt wird bestellt.
Netzteil habe ich geändert weiss fand ich übertrieben. Es ist nicht komplett weiß und der Preis ist auch gleich und da gefiel die mir einfach besser. ( Grafikkarte)Arbeitsspeicher und die Lüfter : es soll ja etwas leuchten.


Wenn man sich doch nochmal einen anderen Monitor kauft , dann schafft die Grafikkarte das auch ohne Probleme oder?
jo wqhd
alles drüber nö

wer hat hier übewrhaupt angefangen eine 12 GB Karte in einen fast 3k rechner zu empfehlen ? :d :d :d :d :d
und falls dein Freund gar kein bock auf raytracing hat wird das ein teurer Spass da kannste schon mal das restliche Geld zur
Seite legen da so zukunftsmäßig "bald" eh eine "neue" Karte her müsste :sneaky:


@Hannah88 ... muss ich mal kurz loswerden, wie auch immer die Beratung hier ausgeht: Ich finde es einfach großartig, dass Du Dich hier angemeldet hast, damit Dein Freund einen tollen Rechner zum Zocken bekommt, bzw. wie Du Dich mit dem offensichtlich sehr "fremden" Thema so auseinandersetzt.
wenn es so ist... ich hab jedoch so meine Zweifel...:sneaky:
aber das spielt auch keine Rolle ich seh hier bis jetzt nur rausgeschmissenes Geld
 
Zuletzt bearbeitet:
Gestern wäre noch eine powercolor radeon 7900xt inklusive Avatar im mindstar gewesen 😅 schade! Das ich das jetzt erst hier gesehen habe.

Ich würde bei diesem abgefahrenen Geschenk allerdings noch ne schicke Tastatur, Maus und Mauspad spendieren damit wäre es dann abgerundet 😁
 
ist das netzteil so groß gewählt falls mal ne größere graka reinkommt? die 4070 läuft mit nem 600w und du hast immer noch massig luft^^

die lightwings reichen in der normalen variante. kein mensch stellt die lüfter höher als 1500rpm außer du willst mit gehörschutz spielen
 
Ich verzweifle gerade.

Welche Grafikkarte würdest du kaufen? Die lange hält.
Netzteil wurde immer mindestens 750 Watt geschrieben.
Die Lüfter, dachte es macht vielleicht Sinn, dass ganz schnell viel Luft ins Gehäuse kommt.
Maus und Tastatur muss man wohl probieren ob man mit zurechtkommt. Davon wurde mir schonmal abgeraten.
 
Welche Grafikkarte würdest du kaufen? Die lange hält
Möchtest du das er dich heiratet nimm die 7900xtx mit einem 34 Zoll Monitor steht alles in Beitrag 45
möchtest du eher das die heirat wegfällt, die Nvidia 12GB :d

Warum auch wie bei den gezeigten Komponenten das wohl ein weiß gehaltener PC seien soll laut case und riser kael aber ein schwarzer Mainboard wie auch Grafikkarte
die vertikal verbaut werden soll gewählt wurde ?

ch verzweifle gerade.

ich auch :bigok:

was raten dir den die Leute in den anderen Foren, da du dich sicherlich nicht nur hier angemeldet hast.
Kommt von da auch die Idee mit der 4070 her ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin nur hier angemeldet und das siehst du im siebten Beitrag.
 
Wenn Platz für einen 34 Zoll wäre ist dies uwqhd somit 3440x1440.
Falls die Möglichkeit schon gegeben ist platz dafür zu haben....
wie schon vorgeschlagen was hat den dies zu der 27 zoll wqhd entscheidung geführt ?

Wo soll den der Rechner stehen? Ich hoffe nicht auf dem Tisch weil dann wäre
bestimmt kein Platz mehr für 34 zoll wegen dem lianli gehäuse ?!

:cautious:
aber um es auf den Punkt zu bringen

Ryzen 7800x3d
Arbeitsspeicher : 32GB 6000Mhz CL 30 oder 32 mit EXPO Profilen
Grafikkarte AMD 7900xtx
Netzteil 850 Watt
Mainboard b650
Wasserkühlung 360mm oder Luftkühlung mit hoher tdp

Hier gibt es auch nichts zu drehen selbst bei wqhd von meiner Seite aus.

(Mit einer AMD Ryzen CPU und NVIDIA Grafikkarte geht dir als normaler Spieler nunmal Leistung verloren,
da du kein AMD Smart Access Memory feature nutzen kannst damit.
Solche Kombinationen machen Spieler die ihre Spiele live auch streamen wollen,
da NVIDIA den besten Stream video codecs bietet).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich verzweifle gerade.

Welche Grafikkarte würdest du kaufen? Die lange hält.
Netzteil wurde immer mindestens 750 Watt geschrieben.
Die Lüfter, dachte es macht vielleicht Sinn, dass ganz schnell viel Luft ins Gehäuse kommt.
Maus und Tastatur muss man wohl probieren ob man mit zurechtkommt. Davon wurde mir schonmal abgeraten.
dieses "lange hält" kann man so einfach nicht beantworten. wenn dein freund von heute auf morgen meint er brauch die doppelten fps in einem neuen spiel wars das^^

mit einer 4070 oder 7800xt kann man in 1440p ordentlich spielen. wenn wir jetzt auf eine 4080 gehen würden, reicht das budget eh nicht.

sollte die 4070 zu schwach sein, kann man die karte noch gut verkaufen und muss dann aber deutlich tiefer in die tasche greifen. das wäre jetzt die kurze antwort. ich mein, über ungelegte eier brauch man ja nicht sprechen.

Lüfter: die meisten systeme laufen mit lüftern die 700-1200 rpm laufen. mehr ist nicht nötig. das wäre die kurze antwort. hoffe das reicht ;)

bei coolup drehen wieder die schaltkreise durch


damit zur kasse.

das board und ram sollten eigentlich laufen. 100% sicherheit garantiere ich nicht. das tomahawk und der gskill laufen zu 100%.

die 6 bequiet lüfter kommen zwecks led in den controller der dabei ist. 3x mal in die seite und 3x an den radiator. die 3x deepcool lüfter abmachen.
die vision sieht 100x besser aus als die msi und passt auch zum rest besser.

mit der rgb software von gigabyte kannst du die GPU, RAM, Mainboard und somit auch die bequiet lüfter steuern wenn ich mich nicht irre. somit nur 1x software

wie viel würdest du sparen wenn man vom white build weg geht und einen normalen nimmt?

60€ Mainboard
~50€ GPU
90€ CPU kühler
50-70€ gehäuse
-50€ Riser kabel
~ 50-70€ bei den lüftern

~400€ weniger wären das in etwa die man sparen würde, würde man einen normalen rechner bauen
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf dem Tisch natürlich.
Der alte Monitor hat 60 Hertz ist 23;6 Zoll groß und ist von 2009.
Wenn der neue dann 27 Zoll mehr Hertz und ips hat, dann sollte der Unterschied doch schon bemerkbar sein. Haben 2 tvs einmal 32 und einmal 43 Zoll. Da kann ich gleich die nehmen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh