Aktuelles
  • Es ist wieder Zeit für unsere jährliche Hardware-Umfrage mit der European Hardware Association. In diesem Jahr verlosen wir unter allen Teilnehmern ein 1.500 Euro-Notebook Eurer Wahl. Wir würden uns über eine breite Teilnahme freuen - Danke!

[Sammelthread] Nehalem - Infos und Fakten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

pupsi666

Banned
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
1.137
Ort
Berlin
Zuletzt bearbeitet:

pupsi666

Banned
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
1.137
Ort
Berlin
ht und smt sind haargenau dasselbe; wieso sollte dann ht geschichte sein und smt zukunftsweisend :fresse:
 

che new

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Es geht um die Bezeichnung, wenn Intel die eigene SMT-Technologie in Zukunft SMT und nicht mehr HTT bezeichnet, ist HTT nicht mehr existent (außer in den Köpfen von Nostalgikern).
 

che new

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
HTT ist ein Markenname, SMT ein allgemeingültiger (Über)Begriff. Mal sehen wer das letzte Wort haben muss.^^
 

pupsi666

Banned
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
1.137
Ort
Berlin
Ich glaube Pupsi666 meint hier mit Alu nicht das chemische Element sondern die "arithmetic logic unit", das Rechenwerk eines Prozessors?!
and the winner is... :shot:


Hinzugefügter Post:

Eigentlich ists auch total egal, so lang jeder weiß, was gemeint ist.
dann ist dein humor schlimmer als mein sarkasmus ^^


Hinzugefügter Post:

Raider heißt jetzt Twix
unterhalb der magengrube und somit ausgeschieden...


Hinzugefügter Post:

HTT ist ein Markenname, SMT ein allgemeingültiger (Über)Begriff. Mal sehen wer das letzte Wort haben muss.^^
naja, wäre wie smp abgeschafft durch dualcore,,,mehr als nur halbherzig.


Hinzugefügter Post:

ehm, ich wollte hier escht net das letzte wort haben ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

[HOT]

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
HTT ist eine bestimmte SMT-Implementation, die sogar Nachteile durch eine nicht vollständlige Implementation hat. Das SMT im Nehalem hat mit dem HTT nichts mehr gemein, es gibt auch keine Performanceverluste mehr bei ungünstiger Software, so wie das beim P4 war. Deshalb wurde HTT auch zusammen mit Netburst und seinen Unzulänglichkeiten zurecht begraben ;).
 

che new

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
6.732
Enigma256 hat nen Vergleich gebracht wo in beiden Fällen ein Markenname dahinter steckt (Raider -> Twix), welcher mMn aber nicht ganz treffend ist, da HyperThreading (Technologie) ein Markenname ist, SMT aber wie schon gesagt ein Begriff (-> also quasi "Raider heisst jetzt Schokoriegel"?). Vielleicht stehe ich aufm Schlauch?
 

[HOT]

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Was zu erwarten war. 130W TDP bei einem 270mm² Chip sind auch ok. Nur wird er diesmal in der Praxis näher da rankommen als 2x Penryn :d.
 

cake2002

Member
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
40
Sind da denn alles X-treme versionen, gibt es eigentlich noch sowas wie nen freien Multi?
 

Enigma256

Active member
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
7.291
da der Referenztakt nur um die 133 (oder wars 166?) MHz liegt ist der Multi eh so hoch dass es keinen freien Multi braucht.

aber ist die Frage inwiefern Intel den Referenztakt sperren kann.
 

Dimitrij

Active member
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
2.186
aber ist die Frage inwiefern Intel den Referenztakt sperren kann.
Meinst oder ihr wirklich das dies Intel vorhat?
Ich kann es mir bei besten willen nicht vorstellen.
Naja ist ja alles nur Spekulation bis der Nehalem für den Endbenutzer erhältlich ist.
 

SwingKing

New member
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
23
Dieses jahr kommen doch nur CPUs für Server raus....oder ?

Und erst 2009 kommen die ersten Desktop CPUs ?:teufel:
 

Enigma256

Active member
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
7.291
Dieses jahr kommen doch nur CPUs für Server raus....oder ?
nein, 3 Desktop Modelle kommen auch schon 2008 raus (sofern sich nix verzögert)
Hinzugefügter Post:
Meinst oder ihr wirklich das dies Intel vorhat?
Ich kann es mir bei besten willen nicht vorstellen.
Naja ist ja alles nur Spekulation bis der Nehalem für den Endbenutzer erhältlich ist.
ich weiß es nicht, aber es wäre technisch wohl möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Boardi05

Well-known member
Mitglied seit
26.03.2008
Beiträge
10.457
Ort
Südtirol/Italy
Noch ne nette info!

Der Nehalem basiert auf dem Bloomfield-Kern, seine Taktfrequenz ****** 2,93 Gigahertz. Zusammen mit einem X58-Mainboard, dem Foxconn Renaissance, erzielt der Prozessor fast 18.000 Punkte im CPU-Test des 3DMark Vantage. Ein QX9650 mit 3,0 Gigahertz schafft nur rund 12.000 Punkte, selbst ein auf 4 Gigahertz übertaktetes Modell bleibt unter der 16.000-Punkte-Marke. Im CPU-Tests des 3DMark 06 erreicht das System 5.183 Punkte.

Damit bestätigen sich frühere Werte, wonach Intels Nehalem fast 50 Prozent schneller ist, als ein ähnlich getakteter Core 2 Quad.

Quelle
 

[HOT]

Active member
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.285
Und das bei einer App, bei der Synchronisation keine Rolle spielt. Irgendwie ist dieser Bench komplett praxisfern, genau wie Cinebench. Die CPU-Scores, vor allem mit Physikbeschleunigung dabei, machen die 3DMark Scores schlicht unbrauchbar. Das ist sozusagen die Optimalconfig für Nehalem - alle 8 Threads werden optimal ausgelastet. Mich würde die Praxis mehr interssieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkSkywalker

Member
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
53
Ich glaube das 2009 ein spannendes und hartes Jahr für Intel und AMD wird. Da AMD ja mit dem "Bulldozer" -Kern den schnellsten CHip bei Single- und Multithreadanwendungen in der Geschichte angekündigt hat. Bin echt gespannt:d

mfg
 

SwingKing

New member
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
23
Laut Fudzilla werden die neuen 45nm-Quadcores von AMD mit dem Codenamen "Deneb" einen Speichercontroller besitzen, der sowohl DDR2 als auch DDR3 unterstützt. Äußerlich werden sich die Prozessoren allerdings je nach verwendetem Sockel (AM2+ oder AM3) unterscheiden. Für AMD könnte so der Übergang von DDR2 auf DDR3 einfacher werden, da nur eine Version des Prozessor-Kerns produziert werden muss. Erwartet werden die ersten Deneb-CPUs Ende des Jahres, die Massenproduktion soll dann Anfang 2009
starten.

Wie Fudzilla meldet , soll der Nehalem in der Sockel 1366-Variante mit Triple-Channel weder von den Herstellungszahlen noch vom Preis her vor Ende 2009 massentauglich werden. Zwar wird auch die größere der Nehalem-Varianten wie angekündigt als High-End-Prozessor Ende 2008 vorgestellt, es soll aber ein Jahr dauern, bis diese Prozessoren günstig genug werden, um einen Umstieg für die Allgemeinheit interessant zu machen. Sollte dieses Gerücht von Fudzilla stimmen, wäre dies zumindest für den Kokurrenten AMD positiv.

Na dann bin ich mal gespannt

MFG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten