Aktuelles

Mp3-Stick mit Festplatte?

Sith

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge
786
Ich hab mal zwei Frage:

1.
Gibt es Mp3-Player mit eingebautem USB-Anschluss (USB-Stick), die über einen größeren Speicher (Festplatte) verfügen (4-6GB)?


Wenn ich schon mal am Fragen bin, hier die zweite:
2.
Gibt es Festplatten-Mp3-Player auf die ich Lieder per Drag&Drop überspielen kann und nicht die Software vom Hersteller benutzen muss? Ich weiß, dass das bei einigen Playern geht, die die Lieder dann aber nicht abspielen können. Das Abspielen der Drag&Drop-Lieder sollte aber schon möglich sein...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

nils918634968

Enthusiast
Mitglied seit
06.10.2003
Beiträge
5.461
Ort
Lübeck
1.
Gibts imo nicht

2.
Ja gibts mehrere, Cowon iAudio X5 / iAudio 6, Zen Vision:M (glaub ich zumindest), iRiver H1XX/3XX, beim iRiver H10 geht es auch, wenn man eine UMS Firmware reinflasht, beim Apple geht es durch Rockbox... eigentlich gehts bei so gut wie jedem Player, wenn auch teilweise mit kleinen Umwegen.

mfg
 

Sith

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge
786
Schade, wäre doch eine Marktlücke...der könnten ja so groß sein wie ein Ipod Mini mit einem ausklappbaren/ausfahrbaren USB-Anschluss...naja, Pustekuchen
 

qwertzuiop

Neuling
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
433
Ort
Wien
Sith schrieb:
Schade, wäre doch eine Marktlücke...der könnten ja so groß sein wie ein Ipod Mini mit einem ausklappbaren/ausfahrbaren USB-Anschluss...naja, Pustekuchen

Das könnt man ja auch mit einem Samsung Yepp YP-Z5A 4096MB oder einem Ipod nano machen. Der erste wär garned viel größer als ein herkömmlicher USB-Stick, der zweite haltca. doppel so breit, aber dafür sehr dünn. Sind zwar Flashplayer, aber haben auch 4GB.



edit: Es gibt viele mp3-Player mit SD/MMC-Cardslot, und SD-Kartebn gibts auch schon bis 4GB, aber ich hab keinen solchen Player gefunden, den man auch USB-Stick-mäßig ohne Kabel anschließen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sith

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge
786
Das ist eigentlich eine gute Idee, mein Notebook hat nämlich einen Kartenleser...welche Mp3-Player mit SD/MMC könntet ihr denn empfehlen?
 

qwertzuiop

Neuling
Mitglied seit
20.11.2003
Beiträge
433
Ort
Wien
Wenn du aber wirklich SD-Karten mit 1Gb oder mehr verwenden willst, solltest du dich zuvor erkundigen, ob dei Cardreader und der mp3-Player das überhaupt unterstützen. Vllt könnte auch ein Firmware-Update nötig sein...
 

Sith

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge
786
Ja, der Kartenleser liest auf jeden Fall SD/MMC-Karten. Ich bräuchte nur einen Tipp für einen guten SD-MP3-Player. Bei Amazon hab ich bisher nur ein scheinbar ziemlich rottes Ding von Hama gefunden und außerdem den nicht viel besseren Trekstor i.Beat drive.
Kann mir da jemand weiterhelfen? Welche SD/MMC-Player sind gut? Oder haben die irgendwelche Nachteile, die ich jetzt vllt. nicht bedacht habe?
 

Finker

Neuling
Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge
35
Sith schrieb:
Gibt es Festplatten-Mp3-Player auf die ich Lieder per Drag&Drop überspielen kann und nicht die Software vom Hersteller benutzen muss? Ich weiß, dass das bei einigen Playern geht, die die Lieder dann aber nicht abspielen können. Das Abspielen der Drag&Drop-Lieder sollte aber schon möglich sein...

Alle MTP players koennen das. Dann brauchst du kein Software. So geht es z.B. mit meinem Zen Micro. Habe einen mit 4 GB, nun gibt es auch 5, 6 oder 8 GB auch mit einem bunten Schirm usw.
 
Oben Unten