Mit geänderten Spezifikationen: ASUS bringt den ROG Swift OLED PG32UCDM auf den Markt

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Bei mir ist gestern auch schon der pg34wcdm eingetroffen ( der pg32ucdm soll morgen kommen ).
Hier werden mir auch die ~702 Nits angezeigt. Meine Frage in die Runde, macht es denn überhaupt sinn mit dem Windows Kalibrierungs-Tool das auf 1.200Nits bei einem OLED zu ändern?
Ich meine, die werden ja eh nur bei 1-2% Fenster große erreicht, ab <20% hält er ja nicht mal mehr die 700Nits.
 
Wie oft soll man den Pixel Refresh machen oder macht das Gerät das automatisch?
 
Wie oft soll man den Pixel Refresh machen oder macht das Gerät das automatisch?
Ich mach ihn wenn er bereits 8 Stunden an ist und noch weiterhin anbleiben muss/soll.
Er führt jedoch auch automatisch einen im Standby durch, zu sehen an dem aufblicken des ROG Logos.

Wie zufrieden bist du mit der Text Qualität? Finde die Schrift sehr verschwommen vom W-Oled.
 
Firnware 104 für den Asus ist in der pipeline!

Ich habe wieder mal im ROG Forum eine Beta Firmware erhalten.
Diesmal die 104... und die soll angeblich das APL Helligkeits problem lösen.

Bin gespannt, ich werde es wohl heute abend ausprobieren.

Edit: Ich habe es bereits ausprobiert:

Nein Asus! einfach Nein... das ist nix! Das update zerstört den "console-mode" komplett!
wenn man weiterhin 1000 nits als peak brightness kalibriert (oder in spielen einstellt), dann ist alles ausgebrannt! jegliche Highlits werden geclippt... sieht total kacke aus!

Ja man merkt es direkt, dass das Bild deutlich aufgehellt ist, das komplette Bild ist deutlich heller. Auch der ganze SDR content.

Aber...
es ist als hätten sie einfach den Helligkeits Regler hoch gedreht. Weil dafür clippt nun bereits alles über 450 nits.
man merkt es bereits im Windows calibration tool... wo vorher zumindest noch im vollbild test, die 1000 nits angezeigt wurden, clippen nun beide Testfelder bereits bei etwa 450 nits

Es ist quasi eine kopie vom "true-black 400" modus... heisst nun einfach "console-Mode".

wenn man die Peak brightness runter regelt auf 450 und im calibration tool auf 450 kalibriert, dann sieht es wieder "richtig" aus... Aber hat ja dann nicht mehr viel mit "peak 1000" mode zu tun, wenn ich auf 450 nits kalibrieren will, kann ich auch einfach den "true black 400" modus nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Soll die 104 auch für den ROG Swift OLED PG34WCDM kommen?
 
Edit: Ich habe es bereits ausprobiert:

Nein Asus! einfach Nein... das ist nix! Das update zerstört den "console-mode" komplett!
wenn man weiterhin 1000 nits als peak brightness kalibriert (oder in spielen einstellt), dann ist alles ausgebrannt! jegliche Highlits werden geclippt... sieht total kacke aus!

Nun - ist halt ne Vorabversion und nicht die, die dann am Ende für alle kommt.
Warten wir mal ab was schlussendlich tatsächlich veröffentlicht wird.
 
Hab nochmal eine Frage zu dem Pixelrefresh.

Wenn man den Refresh selber auslöst dauert es 6 Minuten und das rote ROG Symbol blinkt während dieser Zeit.
Wenn man den Refresh dem Monitor überlässt macht er ihn im Standby, aber dann blinkt das RoG Symbol nur kurz auf und nach ein paar Minuten noch einmal kurz.
Ist das bei euch auch so und ist der Refresh dann gemacht worden?
 
Das ist leider das richtige Verhalten. Würde mir auch wünschen, dass er im Standby durchblinkt, wenn er den Refresh macht. Hab ihn erst einmal zufällig dabei "erwischt".
 
Mal eine allgemeine Frage:

Wer hat von euch VRR Flackern und wie stark?
Gibt es User unter uns, die kein VRR Flackern haben?

MfG
 
Mal eine allgemeine Frage:

Wer hat von euch VRR Flackern und wie stark?
Gibt es User unter uns, die kein VRR Flackern haben?

MfG

Ich hatte es bis jetzt einmal bei Alan Wake 2 mit einer alten Version vom Spiel. Da hat es am Anfang des Spiels im Wald geflackert. Wurde aber soweit ich weiß gefixed. Hab viele andere Spiele mit dem neuen Monitor getestet, da lief bis jetzt bei mir alles einwandfrei ohne flackern oder sonstige Probleme.
 
Ich hatte es bis jetzt einmal bei Alan Wake 2 mit einer alten Version vom Spiel. Da hat es am Anfang des Spiels im Wald geflackert. Wurde aber soweit ich weiß gefixed. Hab viele andere Spiele mit dem neuen Monitor getestet, da lief bis jetzt bei mir alles einwandfrei ohne flackern oder sonstige Probleme.
Bei mir flackert es, wenn im menü oder im Game die FPS kurz abfallen oder die Frametimes stark schwanken ( mit Gsync).
Wenn ich GSync ausschalte, ist das flackern weg, aber das ist ja nicht sinn der Sache.

Habe den Monitor von NBB und das Rund um sorglos paket dazu genommen. Bin am überlegen ob ich den Monitor tauschen lassen soll, in der Hoffung einen mit weniger VRR Flackern zu bekommen. Der Monitor ist jetzt zwei Wochen im Einsatz und es gibt spiele, da nervt das extrem.

Deswegen habe ich ja auch gefragt, ob viele VRR Flackern haben. Eventuell gibt es Qualitätsunterschiede bei den Panels!
 
Bei mir flackert es, wenn im menü oder im Game die FPS kurz abfallen oder die Frametimes stark schwanken ( mit Gsync).

Habe den Monitor von NBB und das Rund um sorglos paket dazu genommen. Bin am überlegen ob ich den Monitor tauschen lassen soll, in der Hoffung einen mit weniger VRR Flackern zu bekommen. Der Monitor ist jetzt zwei Wochen im Einsatz und es gibt spiele, da nervt das extrem.

Deswegen habe ich ja auch gefragt, ob viele VRR Flackern haben. Eventuell gibt es Qualitätsunterschiede bei den Panels!


Oha das wäre ja nicht so schön. Muss mal schauen ob du das eventuell fixen kannst, sonst würde ich tatsächlich den Monitor umtauschen. Wie gesagt hab bei meinem sämtliche Spiele getestet und in den letzten Wochen viel am neuen Monitor gezockt, hatte keine Probleme bis auf das eine mal mit AW2.
 
Habe aber den PG27AQDM. Eventuell ist das beim PG32UCDM nicht mehr so problematisch. Dachte ich frage mal in beiden Threads.

Dann bin ich mal gespannt, was NBB dazu sagt, Oder ich bestelle nochmal woanders einen.
 
Wer hat von euch VRR Flackern und wie stark? Gibt es User unter uns, die kein VRR Flackern haben?

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dann bin ich mal gespannt, was NBB dazu sagt, Oder ich bestelle nochmal woanders einen.

Bestell dir lieber mal bessere Framerates sowie bessere Frametimes mehr dazu im Link oben

Als Teaser :

Screenshot 2024-05-11 234508.png
 
Danke für deinen tollen Kommentar. Du bist der beste!


Ich schätze mal du meinst das Ironisch ... aber ich geh nun dennoch mal darauf Sachlich ein.


Ich bin nich der beste sondern die RTINGS.com Leute die diesen VRR Flicker Artikel geschrieben haben im April 2024
sowie Chief der Admin vom Blur Buster Forum der 2021 den Forums Post geschrieben hat im Blur Busters Forum vor 3 Jahren sind die besten !!

Denn die haben sich nämlich hingesetzt und mal geschaut woran das denn nun eigentlich liegt das die Geräte ( VA sowie OLED und QD-OLED ) das VRR Flicker haben und sind beide unabhängig von einander
zu unterschiedlichen Zeiten zum selben Ergebniss gekommen nämlich an zu schwankenden FPS / Framerate und oder zu schlechte Frame Times.

Wie ja auch in dem Link in meinem vorherigen Post schon zu sehen war den du aber wohl absichtlich ignorierst.

Du kannst dir also auch 10 x den PG32UCDM oder PG27AQDM holen oder 10 x mal den AOC Q27G3XMN VA Panel von den Unterschiedlichsten Shops
aber solange du da nix an deinen FrameRates sowie Frametimes verbesserts wirst du da weiterhin das VRR Flicker haben


Screenshot 2024-05-12 004809.png
--
Screenshot 2024-05-12 004841.png



Screenshot 2024-05-12 005001.png


Screenshot 2024-05-12 004541.png






Screenshot 2024-05-12 004546.png





Screenshot 2024-05-12 004602.png





Den RTINGS Artikel hier auch nochmal in Video Form :



Du scheinst aber nicht lernen zu wollen also kauf dir halt einen weiteren woanders vielleicht lügen ja auch der Chief der Admin vom Blur Busters Forum und RTINGS.com und es reicht einfach aus ein weiteres Model
des selben Gerätes von einem anderem Shop zu kaufen aus um das VRR Flicker los zu werden *hust* ..... aber an einer Realen Lösung scheinst du ja nicht interessiert zu sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt verstehe ich endlich, warum VRR-Flicker plötzlich wieder so ein Thema ist, weil die OLEDs da soviel schlimmer sind als die IPS.
 
Nicht nur deswegen, das Thema ist auch viel schlimmer geworden, weil es endlich OLED Monitore für den Massenmarkt gibt, vorher hatten das nur die „Enthusiasten“ mit ihren OLED TVs. Jetzt wo gefühlt fast jeder einen kauft, ist es ja klar das sich auch mehr Leute daran stören. ^^
 
Jetzt verstehe ich endlich, warum VRR-Flicker plötzlich wieder so ein Thema ist, weil die OLEDs da soviel schlimmer sind als die IPS.

Nunja was heisst Plötzlich ... im Bereich OLED ist das VRR Flicker hier im Luxx seit 2020 im Gespräch also seit 4 Jahren

Screenshot 2024-05-12 031310.png






... aber im Bereich OLED fing es halt 2019 eigentlich schon an als der LG C9 Gsync Compatible wurde im Jahre 2019

Screenshot 2024-05-12 030956.png





Und die VAs sind halt nochmal schlimmer als die OLEDs


Screenshot 2024-05-12 030711.png




Seit 2021 wissen wir aber woran es liegt was RTINGS nun im April 2024 auch nochmal bestätigte nämlich an zu stark schwankenden FPS sowie zu schlechten Frametimes


Und im Bereich LCD gibts das VRR Flicker halt seit so 2014
 
Zuletzt bearbeitet:
Nunja was heisst Plötzlich ... im Bereich OLED ist das VRR Flicker hier im Luxx seit 2021 im Gespräch also seit 3 Jahren ... aber im Bereich OLED fing es halt 2019 eigentlich schon an
als der LG C9 Gsync Compatible wurde im Jahre 2019
Ich weiß, aber es war halt alles gesagt und im OLED-TV-Thread war das halt kein Riesenthema mehr.

Wie @DriveByFM sagt, liegt es daran, dass jetzt sehr viele von IPS auf die OLED-Monitore umsteigen und das deshalb wieder so präsent ist.

Und die VAs sind halt nochmal schlimmer als die OLEDs
Also mein QN90A mit VA hat es nahezu gar nicht, selbst wenn ich es darauf anlege (G-Sync-Pendulum Demo). Er schwankt halt auch nur zwischen 48Hz und 120Hz. Denke mal, dass die 240Hz da extrem viel ausmachen, weil die Schwankung dann viel stärker ist. Mein 240Hz LC-Power mit VA hat es zB wirklich extrem stark.
 
Ich weiß, aber es war halt alles gesagt und im OLED-TV-Thread war das halt kein Riesenthema mehr.

Eben .. daher wundert es mich das weiterhin Leute mit dem Thema wieder ankommen obwohl dazu schon alles geschrieben und verlinkt wurde und zwar mehrfach in unterschiedlichen Threads

Wie @DriveByFM sagt, liegt es daran, dass jetzt sehr viele von IPS auf die OLED-Monitore umsteigen und das deshalb wieder so präsent ist.

Nunja ... allein in den letzten Wochen habe ich dazu schon in unterschiedlichen Threads was geschrieben sowie verlinkt aber scheinbar wollen die Leute nicht dazu lernen
sodass das selbe immer wieder gefragt wird.

Also mein QN90A mit VA hat es nahezu gar nicht, selbst wenn ich es darauf anlege (G-Sync-Pendulum Demo).

Dunkle Scenen ... im Near Black Bereich testen ... siehe eben den RTINGS Artikel oder das RTINGS Video da wird expliziet darauf eingegangen wo man das sieht und wo eben nicht
oder eben auch etliche Vincent TV sowie Monitor Reviews er spricht das auch immer an und zeigt ne Scene wo das vorkommt

Die Gsync Pendulum Demo is ja nich im Near Black Bereich sondern die is ziemlich hell.

Screenshot 2024-05-12 032801.png



Hier sind Scenen im Near Black Bereich oder Stellen in einer Scene im Nearblack Bereich wo VRR FLicker sichtbar ist :

Screenshot 2024-05-12 032413.png


Screenshot 2024-05-12 032443.png




Screenshot 2024-05-12 033951.png
--
Screenshot 2024-05-12 034722.png


Screenshot 2024-05-12 034812.png
--
Screenshot 2024-05-12 034108.png


Screenshot 2024-05-12 035100.png





Und wie gesagt spricht das Vincent in seinen Geräte Reviews auch immer an seit einigen Jahren


Screenshot 2024-05-12 032710.png


Er schwankt halt auch nur zwischen 48Hz und 120Hz. Denke mal, dass die 240Hz da extrem viel ausmachen, weil die Schwankung dann viel stärker ist. Mein 240Hz LC-Power mit VA hat es zB wirklich extrem stark.

zu Schwankende FPS sowie zu schlechte Frametimes / Frametime Spikes wie nun allein schon Heute mehrfach gesagt sind da schuld drann ( FPS / Frame Rate is was anderes als Frametime )

Screenshot 2024-05-12 033551.png
---
Screenshot 2024-05-12 034722.png


Wobei aber auch eben Dunkle Scenen die dennoch Stabil sind trotzdem zu flicker neigen können ... bestes beispiel : Alan Wake 2 Hauptmenu
 
Zuletzt bearbeitet:
Jo passt halt alles perfekt zusammen, mehr Leute haben OLEDs und die Spiele immer schlechtere Performance bzw. Frametimes. Da haben wir dann unser Problem was sich häufigt. Ist für mich aber nix neues mehr, für viele andere leider schon. ^^
 
Dunkle Scenen ... im Near Black Bereich testen ... siehe eben den RTINGS Artikel oder das RTINGS Video da wird expliziet darauf eingegangen wo man das sieht und wo eben nicht
oder eben auch etliche Vincent TV sowie Monitor Reviews er spricht das auch immer an und zeigt ne Scene wo das vorkommt
Some interesting findings came about from our first group of monitor retests. Unlike OLEDs, which have a large swing in dark levels when the frame rate fluctuates, VA panels like the AOC Q27G3XMN and Samsung Odyssey G5/G55A S27AG55 flicker more or less uniformly across all RGB levels.
Also dunkle Szenen ist nur OLED, VA soll überall flackern laut rtings.

Daher ja mein Pendulum-Test, da flackert der LC-Power halt extrem stark (240Hz).

Hier sind Scenen im Near Black Bereich oder Stellen in einer Scene im Nearblack Bereich wo VRR FLicker sichtbar ist :
Ja hab mal Cyberpunk gestartet, hab mir die Szenen angeschaut aber "leider" läuft das SPiel bei mir viel zu gut, ich hab keinen einzigen Frametime-Spike und sehe halt wirklich 0,0 VRR-Flicker, selbst wenn ich mich sehr darauf konzentrieren. Doch: Hatte jetzt einen einzelnen FrametimeSpike und da merkte ich wie es leicht geflackert hat. Aber halt wirklich kaum sichtbar.


Wäre halt echt super wenn rtings das selbst programmierte Test-Tool auch veröffentlichen würde, weil so kann man das halt nicht nachstellen am eigenen Monitor.

zu Schwankende FPS sowie zu schlechte Frametimes wie nun allein schon Heute mehrfach gesagt sind da schuld drann ( FPS / Frame Rate is was anderes als Frametime )
Jaja, ich kenn Frametime nur zu genüge, musste mehrfach meinen PC upgraden bis Apex endlich smooth lief.
Mir ging es um meine These, dass ein Bildschirm, der zwischen 48Hz-120Hz VRR macht, weniger Unterschied hat zwischen den Frequenzen als einer der 48Hz-240Hz macht, wie die ganzen neuen OLED-Monitore und halt dadurch das Flickering stärker wird. Nicht mehr, nicht weniger.

Jo passt halt alles perfekt zusammen, mehr Leute haben OLEDs und die Spiele immer schlechtere Performance bzw. Frametimes. Da haben wir dann unser Problem was sich häufigt.
An solchen Spielen würden mich doch die massiven Ruckler wesentlich mehr stören, macht doch dann überhaupt kein Spaß wenn man solche Spikes hat. Dass das gesamte Spiel für einen kurzen Moment freezed ist doch viel nerviger als die leichte Helligkeitsschwankung.

Wobei aber auch eben Dunkle Scenen die dennoch Stabil sind trotzdem zu flicker neigen können ... bestes beispiel : Alan Wake 2 Hauptmenu
Mit wieviel FPS läuft das? Vermutlich genau an der LFC-Grenze.
 
Also dunkle Szenen ist nur OLED, VA soll überall flackern laut rtings. Daher ja mein Pendulum-Test, da flackert der LC-Power halt extrem stark (240Hz).

Würde dennoch eher bei Near Black Scenen Testen und vorallem bei Stellen wo du auch Frame Time Spikes hast was du sicherlich bei der Pendulum Demo nicht hast

Ja hab mal Cyberpunk gestartet, hab mir die Szenen angeschaut aber "leider" läuft das SPiel bei mir viel zu gut, ich hab keinen einzigen Frametime-Spike und sehe halt wirklich 0,0 VRR-Flicker, selbst wenn ich mich sehr darauf konzentrieren. Doch: Hatte jetzt einen einzelnen FrametimeSpike und da merkte ich wie es leicht geflackert hat. Aber halt wirklich kaum sichtbar.


GPU begrenzen zb auf 300 Watt oder so und mit dem GPU Takt auch runter dann bei Cyberpunk Pathtracing mit 4K oder halt 6K und alles Max anmachen und schwupps dürfte es nich mehr so gut laufen 😜

Jaja, ich kenn Frametime nur zu genüge, musste mehrfach meinen PC upgraden bis Apex endlich smooth lief.

Kennen tu ich sie auch schon ein paar Jahre aber mich etwas mehr damit befassen mach ich erst seit 1 - 2 Jahren


Mit wieviel FPS läuft das? Vermutlich genau an der LFC-Grenze.

Das Hauptmenu von Alan Wake 2 lief sofern ich mich grad recht erinnere mit max FPS Cap also bei mir 116 FPS weil 116 FPS Cap ... das lag da aber eher am Near Black Bereich und weniger an FPS und Frametimes
hatte dazu ja in meinem Letzten Post ganz unten noch was geschrieben

Screenshot 2024-05-12 040641.png


Ich hab das Flicker aber auch zb beim Kodi Player im Menu wenn ich die Maus bewege

Screenshot 2024-05-12 040302.png



Mich stöhrt das VRR Flicker aber 0 und habs bzgl Gaming im Grunde halt nur bei Ladescreens oder halt in manchen Hauptmenus aber während des Gameplays fällt es mir nich auf
 
Zuletzt bearbeitet:
GPU begrenzen zb auf 300 Watt oder so und mit dem GPU Takt auch runter dann bei Cyberpunk Pathtracing mit 4K oder halt 6K und alles Max anmachen und schwupps dürfte es nich mehr so gut laufen 😜
Ich hab nur ne 3080, kein Sorge, die ist bei Cyberpunk eh viel zu lahm. Der Punkt ist aber, der Frametimegraph bleibt glatt, ich hab dann unter 20fps aber es gibt halt keine Spikes, die kommen ja eher von CPU oder mieser Engine und der Ryzen 7600X ist halt eher eine gute CPU fürs Gaming und bin halt daher komplett im GPU-Limit. Aber auch auf mittleren Settings mit 60fps ist halt der Graph glatt. Das Spiel haben sie ja scheinbar inzwischen gut optimiert.

Kennen tu ich sie auch schon ein paar Jahre aber mich etwas mehr befassen mach ich erst seit 1 - 2 Jahren
Ich befasse mich damit schon länger, man denkt gar nicht, was das ausmacht für die Smoothness eines Games, FPS-Angaben sind eigentlich fast wertlos. Upgrade von 9900K auf 7600X hat extrem viel gebracht, obwohl ich nur Apex mit Limiter auf nur 110fps spiele. GPU blieb gleich. Das Spiel spielt sich viel besser.

Das Hauptmenu von Alan Wake 2 lief sofern ich mich grad recht erinnere mit max FPS Cap also bei mir 116 FPS weil 116 FPS Cap ... das lag da aber eher am Near Black Bereich und weniger an FPS und Frametimes
hatte dazu ja in meinem Letzten Post ganz unten noch was geschrieben
Ok und wenn du von deinem LG die FPS anzeigen lässt sind die dann auch durchgängig bei 116Hz oder schwankt die Anzeige vom TV stärker? Das ist ja das was am Ende über das Flickering entscheidet. Klar, Near Black bestärkt es sehr, aber es muss ja trotzdem eine Schwankung geben, sonst würde Near Black ja auch ohne VRR flickern.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mich stöhrt das VRR Flicker aber 0 und habs bzgl Gaming im Grunde halt nur bei Ladescreens oder halt in manchen Hauptmenus aber während des Gameplays fällt es mir nich auf
Same.

Ich update mal Star Citizen, da sollte ich mehr Flickering sehen.
 
Ich hab nur ne 3080, kein Sorge, die ist bei Cyberpunk eh viel zu lahm. Der Punkt ist aber, der Frametimegraph bleibt glatt, ich hab dann unter 20fps aber es gibt halt keine Spikes, die kommen ja eher von CPU oder mieser Engine

Dann würde mir da wie gesagt nur noch der Kodi Player einfallen sowie eben Alan Wake 2 das Hauptmenu aber denke mal Alan Wake 2 hast du nicht



Ich befasse mich damit schon länger, man denkt gar nicht, was das ausmacht für die Smoothness eines Games, FPS-Angaben sind eigentlich fast wertlos.

Jepp ... glaub Gamers Nexus wollte nun auch vermehrt auf Frametimes eingehen .. Digital Foundry is da ja auch schon einige Zeit dabei weil sie sich ja auch mit den Shader Cache Stutter befassen
die man auch bei den Frametimes beobachten kann

Screenshot 2024-05-12 041152.png


Upgrade von 9900K auf 7600X hat extrem viel gebracht, obwohl ich nur Apex mit Limiter auf nur 110fps spiele. GPU blieb gleich. Das Spiel spielt sich viel besser.

Bin weiterhin mit nem 9900K @ 5 GHZ all Core unterwegs mit DDDR4 4100mhz CL 17 ... vor 2025 werd ich auch nich genug Kohle zusammen haben für ne neue CPU ..
eigentlich wollte ich dieses Jahr Upgraden ( alle 6 Jahre ) aber das Leben hat mir da ein Strich durch die Rechnung gemacht.

Ok und wenn du von deinem LG die FPS anzeigen lässt sind die dann auch durchgängig bei 116Hz oder schwankt die Anzeige vom TV stärker?

Ich hab Alan Wake 2 nicht mehr auf Platte kann ich dir also in dem Fall nich sagen ... aber generell schwanken die FPS im Bereich von 118,66 FPS bis 118,72 FPS in der LG Info Box trotz 116 FPS Cap im Nvidia Treiber

Das ist ja das was am Ende über das Flickering entscheidet. Klar, Near Black bestärkt es sehr, aber es muss ja trotzdem eine Schwankung geben, sonst würde Near Black ja auch ohne VRR flickern.


Ah ... dein Text hat mich grad auf ne idee gebracht.

Beim Kodi Player im Menu gibts ab und zu Dipps auf 40 FPS und dann wieder auf 118,54 - 118,72 FPS wenn ich die Maus im Menu hin und her bewege das erzeugt das Flicker ...
is halt seltsam weils halt nur n Windows Software Video Player is und er da halt auf 40 FPS runter dippt von 118 FPS

Ich versuch mal n Video zu machen von Kodi mit der VRR Info Box meines LGs wo man das sieht .. dauert aber ne weile


Man sieht das Flicker halt leider Handy Kamera bedingt nich sonderlich gut aber dort wo es schwarz is sieht mans leicht heller und Dunkler werden wenn ich die Maus bewege und wieder stehen lasse
und steht die Maus still isser im 40 FPS Bereich und bewege ich die Maus gehts in den 118 FPS Bereich und jedes mal wenn er dann den FPS Bereich wechselt gibts Flicker

 
Zuletzt bearbeitet:
Dann würde mir da wie gesagt nur noch der Kodi Player einfallen sowie eben Alan Wake 2 das Hauptmenu aber denke mal Alan Wake 2 hast du nicht
Nein, leider nicht, aber der Kodi Player ist ja kostenlos, ich probiere den mal aus.

Im Apex-Ladescreen hat man auch fiese Frametime-Spikes. Wie gesagt, wenn man drauf achtet sieht man das Flickering aber so im Alltag sehe ich das genau wie du, es stört null. Aber klar, die Stärke des Flickerings ist ja bei jedem Display halt auch anders.
aber generell schwanken die FPS im Bereich von 118,66 FPS bis 118,72 FPS in der LG Info Box trotz 116 FPS Cap im Nvidia Treiber
So wenig nur? Bei mir im Samsung schwanken sie im 110fps Cap von Apex von 105 auf 116 etwa. Aber ich denke mal, der Algorithmus für den Wert im TV ist je nach Hersteller sehr unterschiedlich, also würde das jetzt nicht vergleichen. Im Prinzip müsste ja, rein logisch, mit jedem Frame der Wert aktualisiert werden, aber dann könnte man kaum noch etwas erkennen, deshalb wird auch der Wert im TV geglättet. Daher mag ich ja den Frametime-Graph so sehr vom Afterburner, man sieht auf einen Blick wie gut ein Spiel wirklich läuft.

Beim Kodi Player im Menu gibts ab und zu Dipps auf 40 FPS und dann wieder auf 118,54 - 118,72 FPS wenn ich die Maus im Menu hin und her bewege das erzeugt das Flicker ...
Genau! Und wenn du dir jetzt vorstellst, dass du einen 240Hz-Bildschirm hast und von 240Hz auf 40Hz droppst durch einen Spike, dass das Flickering halt deutlich stärker ist. Zumindest meine beiden VA-Panels belegen das. Ich kann mal testen wie sich der LC-Power auf 120Hz verhält. Ich will auch mal testen, ob das Hochsetzen der Min-Range was helfen kann.

Ich versuch mal n Video zu machen von Kodi mit der VRR Info Box meines LGs wo man das sieht .. dauert aber ne weile
Ja, wäre sehr interessant (y)
 
Nein, leider nicht, aber der Kodi Player ist ja kostenlos, ich probiere den mal aus.

Ich weiss halt nich ob das mit dem Kodi Player ein Sonderfall bei mir is da bisher kein anderer davon berichtete .. weiss also nich ob das ein gutes Beispiel is

Im Apex-Ladescreen hat man auch fiese Frametime-Spikes. Wie gesagt, wenn man drauf achtet sieht man das Flickering aber so im Alltag sehe ich das genau wie du, es stört null. Aber klar, die Stärke des Flickerings ist ja bei jedem Display halt auch anders.

Meist sind halt auch die Game Scenen zu hell sodass das Flimmern dort halt kaum auffällt sollte man es haben aber selbst bei Cyberpunk bei Nacht als ichs damals gezockt hab oder auch
bei Horizon Forbidden West was ich akutell zocke wenns dort dunkel wird fällt mir da 0 VRR Flicker auf wenn dann hab ichs beim Gaming eigentlich wie gesagt nur in Hauptmenus oder Ladescreens.

So wenig nur? Bei mir im Samsung schwanken sie im 110fps Cap von Apex von 105 auf 116 etwa.

Das bezog sich nun auf Windows und der VRR Info Box also nich aufs Gaming ... beim Gaming hab ich FPS Schwankungen von 80 - 116 FPS je nachdem wie anspruchsvoll das Game is und wie ich meine Settings
dort einstelle ich verzichte halt auch mal auf FPS um eine bessere Grafik dafür bestaunen zu können .. Grafikhure halt :ROFLMAO:

Im Prinzip müsste ja, rein logisch, mit jedem Frame der Wert aktualisiert werden, aber dann könnte man kaum noch etwas erkennen, deshalb wird auch der Wert im TV geglättet.

Das könnte die minimale Schwankung erklären ( 118,5 - 118,7 FPS )

Genau! Und wenn du dir jetzt vorstellst, dass du einen 240Hz-Bildschirm hast und von 240Hz auf 40Hz droppst durch einen Spike, dass das Flickering halt deutlich stärker ist.

Stimmt .. sofern er da auch auf 40 FPS droppt dann wird das da natürlich umso stärker auffallen als wenn er von 120 auf 40 droppt.

Die Frage is halt warum er so krass droppt ?


ja, wäre sehr interessant (y)

Video is im Vorherigem Post von mir verlinkt aber ich verlinke es nun nochmal :

Man sieht das Flicker halt leider Handy Kamera bedingt nich sonderlich gut aber dort wo es schwarz is sieht mans leicht heller und Dunkler werden wenn ich die Maus bewege und wieder stehen lasse
und steht die Maus still isser im 40 FPS Bereich und bewege ich die Maus gehts in den 118 FPS Bereich und jedes mal wenn er dann den FPS Bereich wechselt gibts Flicker

 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh