Aktuelles

Microsoft übernimmt Activision Blizzard für 68,7 Milliarden US-Dollar

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Gerithos

Profi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
114
Sony eben immer auf Platz 2 und das zurecht
Das stimmt einfach nicht, die original ps4 war der original Xbox one überlegen und die ps4 pro kam ein Jahr vor der one X raus, dass die mehr Leistung hat wundert mich kaum. Dass die series X mehr gpu Leistung als die ps5 hat bestreite ich nicht, aber da aheisst noch lange nicht dass die nichts in 4k nativ darstellen kann. Mal abgesehen davon, dass die unterschiede zwischen den Konsolen in der Praxis überhaupt nicht ins Gewicht fallen
 

Lord Wotan

Der Dahar-Meister!
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
2.255
Ort
Asgard und Berlin
Sony kann kein natives 4K. Das ist Fakt. Und Microsoft kann echtes volles natives 4k seit XBox one X. Wo ist Sony da nun Microsoft überlegen, wenn die nicht mal ordentliches natives 4K mit der PS5 schaffen? Sony liefert nur auf 4K Skaliertes Bild aus einer HD Auflösung aus. Offenbar kennst du nicht denn Unterschied in der Bildqualität zwischen echten nativen 4k und nur hoch Skaliertes HD auf 4K. Da liegen optisch Welten dazwischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.021
Ort
Ubi bene, ibi patria
Da liegen optisch Welten dazwischen.
Also bei deiner Optik scheint das Problem ganz woanders zu liegen. Als würde die Spielelandschaft, die Community und die ganze Entscheidung und Wertung nur aufgrund einer irgendwo stehenden Auflösung und Frequenz stattfinden. Sorry, aber so engstirnig kannst du doch nicht sein
 

Lord Wotan

Der Dahar-Meister!
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
2.255
Ort
Asgard und Berlin
Wie oft ich diesen Kommentar schon lesen musste.
„Geil, jetzt wird XY zukünftig kostenlos“

Sind die Leute so doof oder bin ich es vlt und habe einen Denkfehler?! Der GamePass kostet doch Geld, auch wenn’s für 3 Monate manchmal nur 1 Euro sind. Kostenlos ist für mich was anderes.
Rechne was ein Vollpreis Spiel real kostet. Und rechne dann, was der Game-Pass kostet! Und den voll Preis eines Spieles musst du dann mit mindestens 1000 multiplizieren. (denn der Game Pass berechtigt ja zu Tausenden Games plus EA Play usw.) Und man braucht sich keine zwei Spiele für XBox und PC kaufen. Einmal aktiviert ist es egal wo man Microsoftspiele zockt. Bei D2 oder D3 müsste man das Spiel, zweimal per Vollpreis über Blizzard kaufen, wenn man auf XBox und PC spielen wollte. Jetzt weißt du wer ein Plus macht, nämlich der User der einen Game Pass hat. Bei Diablo 4 kommt dann noch zu der Rechnung , dass es wie bei Blizzard immer Standard ist, das neue Spiele nicht spielbar sind. Weil Blizzard immer überrascht ist, dass deren Server zusammen brechen. Bei Microsoft wird es nie wieder Serverprobleme geben. Gerade wenn ein Spiel neu rauskommt. Blizzard hat diese Probleme ja bis heute.
 
Zuletzt bearbeitet:

Breitseite one

Experte
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
1.471
Ort
NRW
also ich habe lieber 1440p mit high details, raytracing und 60fps als natives 4k mit 30fps und medium details, weil für echtes 4k mit max details bei 60fps sind meiner meinung nach beide konsolen zu langsam.
ich meine ratchet & clank sah auf meinem 65" oled einfach top aus und das obwohl es kein echtes 4k hat, auf der xsx würde ich auch jedesmal die auflösung drosseln einfach um mehr fps und eine bessere grafik zu haben
 

Lord Wotan

Der Dahar-Meister!
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
2.255
Ort
Asgard und Berlin
Also bei deiner Optik scheint das Problem ganz woanders zu liegen. Als würde die Spielelandschaft, die Community und die ganze Entscheidung und Wertung nur aufgrund einer irgendwo stehenden Auflösung und Frequenz stattfinden. Sorry, aber so engstirnig kannst du doch nicht sein
Dann erkläre mal den Unterschied zwischen natives 4K und skaliertes 4K. Bin gespannt. Und Sonys hat ja ihren Kunden echtes natives 4K mit der PS5 versprochen. Nur geliefert haben sie nur skaliertes 4K. Und das ist bei Microsoft eben total anders. Wo natives 4K draufsteht, ist auch natives 4K drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.594
Ort
Im sonnigen Süden
Und D4 kommt frühestens irgendwann 2023 und langfristig will MS auch Geld verdienen - die niedrigen GamePass Preise werden nicht bleiben, siehe Netflix.
Wobei Gamepass ebenso wie weiterhin Netflix halt erheblich günstiger ist als Spiele oder Filme zu kaufen.
Wer den Gamepass schon hat bekäme neue Spiele halt schon ohne zusätzliche Kosten ausser dem Pass...

Aber klar, am Ende soll sich die Investition natürlich für MS auszahlen.


Edit:
Was mich allerdings wundert: Wenn MS auf Metaverse setzen will, wieso haben sie Minecraft World so schnell wieder eingestampft? :(
Das hat vieleicht nicht den absoluten Durchbruch geschafft, aber einen längeren Atem zu haben bis eine consumer Variante der Hololens verfügbar wäre, hätte sich auszahlen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Wotan

Der Dahar-Meister!
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
2.255
Ort
Asgard und Berlin
Aber klar, am Ende soll sich die Investition natürlich für MS auszahlen.
Ich sehe das so. In Sachen Hardware bei den Konsolen, hat Microsoft ja Sony auf Platz zwei bei der reinen Hardware Leitung verband. Und in Game Bereich passiert jetzt dasselbe. Microsoft liegt in der Zukunft auf Platz zwei und Sony auf Platz 3. Und wenn z.B. bestimmte Spiele Microsoft in späterer Zukunft nicht bei Sonys Kisten laufen lässt, können die dicht machen. Nur falls jemand jetzt wieder rumblöckt. Das wünsche ich mir nicht. Da Konkurrenz immer besser ist, als ein Monopol.
 
Zuletzt bearbeitet:

Breitseite one

Experte
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
1.471
Ort
NRW
MS muss jetzt erstmal abliefern was exclusives angeht, das neue forza und halo waren schon ein guter anfang und the gunk hat mir auch viel spass gemacht aber ansonsten war es bei den ms exclusives in letzter zeit eher mau, so sehr mir das model vom gamepass auch gefällt müssen in Zukunft auch regelmäßig gute spiele dort erscheinen.

So eine exclusive flaute wie in den letzten jahren bei der one kann sich ms bei dem gamepass nicht erlauben
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.345
MS und Sony sollen ihre Shops und Services endlich mal in den Griff bekommen, am PC geschweige denn an den Konsolen ist das eine Qual.
 

Gerithos

Profi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
114
Hä? Was hat wqhd jetzt mit deinem 4k zu tun? Alternative Fakten?
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.345
Ignoriert den Troll dich einfach.
 

Lord Wotan

Der Dahar-Meister!
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
2.255
Ort
Asgard und Berlin
MS und Sony sollen ihre Shops und Services endlich mal in den Griff bekommen, am PC geschweige denn an den Konsolen ist das eine Qual.
Bei Sony´s Shop kenne ich mich nicht aus. Bei der XBox läuft es doch OK. Und am PC mit der XBox App was hat man da nicht in Griff?


@all
Zur Blizzard Microsoft News zurück, geil wäre, wenn aus dem Handy Game Diablo Immortal , ein XBox/PC Game würde nach diesem Deal und das dann kostenlos in Game Pass! Eine Gamepad Steuerung soll Diablo Immortal ja sowieso bekommen.


Und zum Schluss zum Glück für alle ist der Deal zwischen der Datenkrake Facebook und Blizzard nicht zustande gekommen. Das wäre der Untergang des Gamer Datenschutzes gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mouma

Experte
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
129
Sony kann kein natives 4K. Das ist Fakt.
Kommt auf das Spiel an. Kannst du nicht verallgemeinern. Aber auch ich und viele andere ziehen 60 FPS & Raytracing gegenüber 4k/30fps mit mittleren Settings vor. Zudem zocke ich hauptsächlich Exclusives auf der PS... Und die sind in der Regel sehr gut optimiert. Selbst wenn ein Exclusive nicht nativ 4k darstellt, sieht es doch täuschend echt aus. Und sag mir jetzt nicht: "aba wenn da 4k draufsteht will ich 4k, mimi." :-)
 

Shihatsu

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.378
Gamer Datenschutzes
Was es nicht gibt kann nicht untergehen. Alle großen Publisher bauen und verkaufen Profile, alle großen "Launcher" machen genau das selbe. Ob dich FB oder M$ in ein Profil schiebt und das dann an Aggregatoren massenhaft verscherbelt spielt keine Rolle.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.345
Das wäre der Untergang des Gamer Datenschutzes gewesen.
Kompletter Schwachsinn, mit MS, Amazon und Google ist es kein Deut anders, aber man kann sich das ja nach belieben so zusammenlegen wie es einem passt.
Crossplay mit einem Account ist das einzige welches an MS gut ist, sofern es mal funktioniert
 

Lord Wotan

Der Dahar-Meister!
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
2.255
Ort
Asgard und Berlin
Was es nicht gibt kann nicht untergehen. Alle großen Publisher bauen und verkaufen Profile, alle großen "Launcher" machen genau das selbe. Ob dich FB oder M$ in ein Profil schiebt und das dann an Aggregatoren massenhaft verscherbelt spielt keine Rolle.
Zwischen der Facebook und Google auf der einen Seite und denn Rest in der Welt sehe ich schon Unterschiede Facebook und Google sind wie die NSA nur als Privatfirma. Und Rest in der Welt benutzt vielleicht auch Daten ihrer Kunden. Aber Facebook und Google toppen in negativen Sinne alles was mit Datenschutz zutun hat. Die Saugen wie die NSA alles ab. Und das sogar wenn die EU das Treiben verbietet. Dagegen sind Apple und Microsoft ja wahre Weisenknaben. Und da ist es mir nicht egal ob Zuckerbergs Private NSA jetzt mein Diablo aufkauft. Und dann nur noch gilt. Spielen nur mit Facebook Konto. Und falls jetzt wieder Zuckerbergs Freunde brüllen, nein ein Microsoft Konto und eine Facebook Konto ist in Sachen Datenschutz und absaugen eben nicht das selbe. Bei Facebook gibt es garkeinen Datenschutz.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.021
Ort
Ubi bene, ibi patria
Vielleicht mal über Dessertteller blicken
 

Breitseite one

Experte
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
1.471
Ort
NRW
Ohne jetzt beweise zu haben vertraue ich in sachen datenschutz auch mehr apple und Microsoft als google und fb deren einnahmen fast ausschließlich aus werbung und daten sammeln kommt
 

Gerithos

Profi
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
114
Ohne jetzt beweise zu haben vertraue ich in sachen datenschutz auch mehr apple und Microsoft als google und fb deren einnahmen fast ausschließlich aus werbung und daten sammeln kommt
Bei Apple stimme ich zu, denen ist das wirklich wichtig. Aber bei Microsoft sieht das für mich zumindest in Teilen anders aus, im os wird schon viel Werbung implementiert und die Optionen dies zu stoppen werden von MS immer mehr versteckt oder zurückgefahren und die Konto Pflicht bei Windows 11 (zwar nur einrichtung, aber dennoch) zeigt wohin MS will. Aber natürlich noch nicht so ekzessiv wie Alphabet oder Meta.
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.345
Bei Apple stimme ich zu, denen ist das wirklich wichtig.
Aufgrund deren Intransparenz bezweifel ich stark dass dem so ist.
Die geben ja auch nur Leaks und wichtige zu wenn es Sie von einem Gericht dazu gezwungen werden.

Konto Pflicht bei Windows 11
Dir ist schon klar dass du bei keinem Anbieter für Betriebssysteme wie ABC, Meta, MS, Apple und Co ohne ein Konto auch nur irgendetwas nutzen kannst?
Das MS da spät nachzieht war doch klar, ebenso dass alle Anbieter die Schrauben enger ziehen, aber das ist ein anderes Teham und mat mit der Topic nichts zutun.

Defakto gibt es kein Windows 11 da die Versionsnummer noch 10.xxx ist, lediglicxh die Buildnummer und das GUI ist anders. 8-)
 

Shihatsu

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.378
Nein, Apple ist Datenschutz NICHT wichtig, siehe Fotogescanne, Aggregierung von Datenquellen, Einkasernierung, Accountzwang usw usf. Der einzige Unterschied ist: Sie geben diese Daten nicht an Dritte, sondern benutzen sie nur selber - dies aber jehnseits allem was in Deutschland als Datenschutz gilt! Und das machen sie auch nicht aus guten Motiven, sondern nur um die Konkurrenz nicht zu stärken bzw. ihr zu schaden.
 

Breitseite one

Experte
Mitglied seit
25.06.2017
Beiträge
1.471
Ort
NRW
Es macht aber immer noch einen unterschied ob eine firma die nutzerdaten für sich nutzt oder verkauft, daher sind die genannten für mich das kleinere übel.

Wer 100% datenschutz will muss seinen Internetanschluss kündigen und darf nur noch offline an der konsole zocken ;)
 

Eddy_MX

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2004
Beiträge
5.104
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Halo auf die Playstation kommt?

 
Oben Unten