[Sammelthread] Micron 8GBit E-Die DDR4

Von CPU-Seite rennt er gut, aber ich dachte, ich wäre von den Timings für E-Dies schon nicht sooo schlecht, daher etwas verwundert über die Werte.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Rennt er über 15000 Punkte (Cinebench R23)? Das wäre nämlich gut rennen :d
14200-14300 ist Stock.
 
CB nicht getestet, aber in Games ist er schon ein ganzes Stück schneller als der Cezanne (der kleine Cache-Krüppel ;) )
 
Das ja klar! APU eben...
 
Hi,

Wäre einer so lieb mir zu sagen welchen tRDWR und tWRRD Wert nicht-Gigabyte MBs als default bei den BL8G36C16U4B (3600 MHz CL16) 8Gb E-dies einstellen?
Mein B550 Aorus Elite AX V2 stellt tRDWR/tWRRD 8/3 ein was zu aggressiv für meinen Speicher zu sein scheint.

Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich weiss. Die verhalten sich recht ähnlich was die Timings betrifft, hab mich auch an dem Thread hier orientiert. Und "die" Formel ist RDWR = RCDRD/2 und WRRD 1. 8 läuft bei den meisten nicht, 9 geht bei einigen , 10 bei den meisten, 11 fast immer, so meine Erfahrungen und was ich hier in Erinnerung hab 😉
 
Ich weiss. Die verhalten sich recht ähnlich was die Timings betrifft, hab mich auch an dem Thread hier orientiert. Und "die" Formel ist RDWR = RCDRD/2 und WRRD 1. 8 läuft bei den meisten nicht, 9 geht bei einigen , 10 bei den meisten, 11 fast immer, so meine Erfahrungen und was ich hier in Erinnerung hab 😉

Alles klar. Dann sollte ich 9/1 und 10/1 probieren. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wäre einer so lieb mir zu sagen welchen tRDWR und tWRRD Wert nicht-Gigabyte MBs als default bei den BL8G36C16U4B (3600 MHz CL16) 8Gb E-dies einstellen?
Default weiß ich zwar nicht mehr, aber auf meinem MSI B550 Gaming+ fahre ich mir 4x8 GB Balistix Max E-Dies bei 3.600 MHz CL16 tRDWR = 8 und tWRRD = 3.
Schade, dass das bei Dir nicht läuft. 10/4 ist aber auch häufiger anzutreffen (bei 2 x 16 GB Sticks).
 
Default weiß ich zwar nicht mehr, aber auf meinem MSI B550 Gaming+ fahre ich mir 4x8 GB Balistix Max E-Dies bei 3.600 MHz CL16 tRDWR = 8 und tWRRD = 3.
Schade, dass das bei Dir nicht läuft. 10/4 ist aber auch häufiger anzutreffen (bei 2 x 16 GB Sticks).

Nur sind meine keine Ballistix Max sondern Ballistix Black ohne RGB.
 
Kann mir vielleicht wer sagen ob ich hier was noch optimieren kann? Sollten 2x 16GB DR Micron Rev E sein.
 

Anhänge

  • ZenTimings_Screenshot_27957208.8130433.png
    ZenTimings_Screenshot_27957208.8130433.png
    17,2 KB · Aufrufe: 185
  • burner.png
    burner.png
    14,3 KB · Aufrufe: 172
Kann mir vielleicht wer sagen ob ich hier was noch optimieren kann? Sollten 2x 16GB DR Micron Rev E sein.

16-16-19-16-48-64-560 : tRAS = 3x tRP / tRC = 4x tRP = tRP + tRAS / scheint eine 8GBit E-Die Geheimformel zu sein auf OC.net. Wurde erst neulich von einem User getestet (AIDA, Benchmarks weiss ich nicht) und scheint zu stimmen (für meinen 16GBit E-Die stimmt sie nicht)
  • Sonst 16-16-19-16-32-56-560 ist ziemlich Minimum, tRC wäre mit 48 optimal geht aber bei Micron nicht
4-6-16 FAW passt ( 4-4-16 is Minimum, aber meist nicht schneller, braucht nur unnötig mehr vDIMM )
4-12-12 WR und 6 tRTP, weil tWR = 2x tRTP ( 4-8-10 / tRTP 5 ist Minimum, geht aber nur bei GDM off, und braucht unnötig vDIMM. Alternativ 4-12-16 / 8 tRTP)
4-4-14(tCWL)-6(tRTP) kannst probieren
10-3 bei tRDWR / tWRRD schaut gut aus - 10-1 sollte auch gehen.
Drunter tRDRDSD 4 / tWRWRSD 6, alle anderen auf 1 (...DD bedeutet "Different DIMM", und Du hast nur 2 - kannst also auf 1 setzen).

vSOC schaut gut aus. 1,08 - 1,09 geht auch beim 5800X oft.
VDDP runter hilft bei mir massiv beim Booten und Stabilität - teste gerade mit 0,835V.
VDDG CCD reicht oft 0,85 - 0,90 beim 5800X (ohne 3D)
VDDG IOD reicht oft 0,955 - 0,98 beim 5800X (ohne 3D)

ProcODT sollte auch auf 30 > 32 > 36,9 funzen. Je weniger desto besser.
Rtt 7/3/5 (selten, aber optimal) 7/3/4 (wahrscheinlicher) oder 7/3/3 (verbreitet). Je größer der Teiler, desto geringer der Widerstand --> Strom --> DIMM Wärmeentwicklung.
CADs 20/20/20/20 versuchen, sonst 24/20/24/24.

Und dann das Ganze auf GDM off 1T bringen, die Königsklasse ;)

Zur Veranschaulichung, das läuft gerade im Hintergrund im Testloop:
1677506543609.png


Die primären Timings sind bei mir höher weil 2x 32GB 16nm 16Gbit E-Die (M16E) . Da geht auch mit mehr Spannung nicht mehr, ab 1,36 packt er das bei GDM off 1T nicht mehr mit der Signalqualität scheinbar, da gibts nur noch Reboots. 1,33 läuft auch besser als 1,34 / das wiederum besser als 1,35, also negative Skalierung mit Spannung in meinem Fall. Das kannst auch noch probieren, ob Du mit 1,38 - 1,42V auskommst, oder ev sogar weiter kommst. Viiiiel Testen ist allerdings angesagt, jedenfalls bei GDM Off 1T ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
16-16-19-16-48-64-560 : tRAS = 3x tRP / tRC = 4x tRP = tRP + tRAS / scheint eine 8GBit E-Die Geheimformel zu sein auf OC.net. Wurde erst neulich von einem User getestet (AIDA, Benchmarks weiss ich nicht) und scheint zu stimmen (für meinen 16GBit E-Die stimmt sie nicht)
  • Sonst 16-16-19-16-32-56-560 ist ziemlich Minimum, tRC wäre mit 48 optimal geht aber bei Micron nicht
4-6-16 FAW passt ( 4-4-16 is Minimum, aber meist nicht schneller, braucht nur unnötig mehr vDIMM )
4-12-12 WR und 6 tRTP, weil tWR = 2x tRTP ( 4-8-10 / tRTP 5 ist Minimum, geht aber nur bei GDM off, und braucht unnötig vDIMM. Alternativ 4-12-16 / 8 tRTP)
4-4-14(tCWL)-6(tRTP) kannst probieren
10-3 bei tRDWR / tWRRD schaut gut aus - 10-1 sollte auch gehen.
Drunter tRDRDSD 4 / tWRWRSD 6, alle anderen auf 1 (...DD bedeutet "Different DIMM", und Du hast nur 2 - kannst also auf 1 setzen).

vSOC schaut gut aus. 1,08 - 1,09 geht auch beim 5800X oft.
VDDP runter hilft bei mir massiv beim Booten und Stabilität - teste gerade mit 0,835V.
VDDG CCD reicht oft 0,85 - 0,90 beim 5800X (ohne 3D)
VDDG IOD reicht oft 0,955 - 0,98 beim 5800X (ohne 3D)

ProcODT sollte auch auf 30 > 32 > 36,9 funzen. Je weniger desto besser.
Rtt 7/3/5 (selten, aber optimal) 7/3/4 (wahrscheinlicher) oder 7/3/3 (verbreitet). Je größer der Teiler, desto geringer der Widerstand --> Strom --> DIMM Wärmeentwicklung.
CADs 20/20/20/20 versuchen, sonst 24/20/24/24.

Und dann das Ganze auf GDM off 1T bringen, die Königsklasse ;)

Zur Veranschaulichung, das läuft gerade im Hintergrund im Testloop:
Anhang anzeigen 860356

Die primären Timings sind bei mir höher weil 2x 32GB 16nm 16Gbit E-Die (M16E) . Da geht auch mit mehr Spannung nicht mehr, ab 1,36 packt er das bei GDM off 1T nicht mehr mit der Signalqualität scheinbar, da gibts nur noch Reboots. 1,33 läuft auch besser als 1,34 / das wiederum besser als 1,35, also negative Skalierung mit Spannung in meinem Fall. Das kannst auch noch probieren, ob Du mit 1,38 - 1,42V auskommst, oder ev sogar weiter kommst. Viiiiel Testen ist allerdings angesagt, jedenfalls bei GDM Off 1T ;)
Probeweise cl auf 17 und tCWL auf 12-13.
 
16-16-19-16-48-64-560 : tRAS = 3x tRP / tRC = 4x tRP = tRP + tRAS / scheint eine 8GBit E-Die Geheimformel zu sein auf OC.net. Wurde erst neulich von einem User getestet (AIDA, Benchmarks weiss ich nicht) und scheint zu stimmen (für meinen 16GBit E-Die stimmt sie nicht)
  • Sonst 16-16-19-16-32-56-560 ist ziemlich Minimum, tRC wäre mit 48 optimal geht aber bei Micron nicht
4-6-16 FAW passt ( 4-4-16 is Minimum, aber meist nicht schneller, braucht nur unnötig mehr vDIMM )
4-12-12 WR und 6 tRTP, weil tWR = 2x tRTP ( 4-8-10 / tRTP 5 ist Minimum, geht aber nur bei GDM off, und braucht unnötig vDIMM. Alternativ 4-12-16 / 8 tRTP)
4-4-14(tCWL)-6(tRTP) kannst probieren
10-3 bei tRDWR / tWRRD schaut gut aus - 10-1 sollte auch gehen.
Drunter tRDRDSD 4 / tWRWRSD 6, alle anderen auf 1 (...DD bedeutet "Different DIMM", und Du hast nur 2 - kannst also auf 1 setzen).

vSOC schaut gut aus. 1,08 - 1,09 geht auch beim 5800X oft.
VDDP runter hilft bei mir massiv beim Booten und Stabilität - teste gerade mit 0,835V.
VDDG CCD reicht oft 0,85 - 0,90 beim 5800X (ohne 3D)
VDDG IOD reicht oft 0,955 - 0,98 beim 5800X (ohne 3D)

ProcODT sollte auch auf 30 > 32 > 36,9 funzen. Je weniger desto besser.
Rtt 7/3/5 (selten, aber optimal) 7/3/4 (wahrscheinlicher) oder 7/3/3 (verbreitet). Je größer der Teiler, desto geringer der Widerstand --> Strom --> DIMM Wärmeentwicklung.
CADs 20/20/20/20 versuchen, sonst 24/20/24/24.

Und dann das Ganze auf GDM off 1T bringen, die Königsklasse ;)

Zur Veranschaulichung, das läuft gerade im Hintergrund im Testloop:
Anhang anzeigen 860356

Die primären Timings sind bei mir höher weil 2x 32GB 16nm 16Gbit E-Die (M16E) . Da geht auch mit mehr Spannung nicht mehr, ab 1,36 packt er das bei GDM off 1T nicht mehr mit der Signalqualität scheinbar, da gibts nur noch Reboots. 1,33 läuft auch besser als 1,34 / das wiederum besser als 1,35, also negative Skalierung mit Spannung in meinem Fall. Das kannst auch noch probieren, ob Du mit 1,38 - 1,42V auskommst, oder ev sogar weiter kommst. Viiiiel Testen ist allerdings angesagt, jedenfalls bei GDM Off 1T ;)
Danke dir, probier ich dann mal wenn ich wieder Zeit habe zu experimentieren. Hast du auch vielleicht eine Ahnung wie ich PBO und sowas wie PPT/TDC/EDC am Besten setze auf meinem 5800X? Hab derzeit -10 CO und +200 Offset, sonst habe ich nichts angefasst.
 
Schau mal in meiner Signatur den Link dazu, da hast Du fast alle meine Erfahrungen ;)

+200 Offset lief bei mir nie wirklich, aber ich hab früher CO auch nicht verstanden :d Mit dem 5800X3D funzt das eh nicht mehr. +200 in Kombi mit -10 klingt eh sehr gut. Ich hab jetzt Per-Core CO mit -20 auf den 2 besten Cores / -25 auf 3.- und 4.-besten / -30 auf dem Rest. gleich mal paar mehr Punkte in CPU-Z als mit -30 auf allen. Mit Deinem Offset würd 0 / -5 / -10 versuchen zB?
 
Kann wer was zu diesem Speicher sagen ist das "Kingston FURY Beast 64GB (2x32GB) 3200MHz DDR4 CL16 Desktop Speicher Kit mit 2 KF432C16BBK2/64" das es aktuell um 130€ auf Amazon gibt.
Läuft soweit auch ganz gut mit dem Intel 13500.
Aber mir sagen die F-DIE Chips nichts.

1678371607857.png



Solltet ihr mehr wissen müssen sagt es :)

Danke schonmal.
 
Keine Ahnung - aber sehr interessant, va der Preis :)

Schau mal in meiner Signatur meinen Thread zu den 2x 32GB Micron 16Gbit E-Die an, da hab ich auch Timing Empfehlungen - allerdings für Ryzen. Wäre interessant ob Deine sich ähnlich verhalten. Für 16Gbit gehen die ganz OK find ich.
 
Habe für den Server 2x zugeschlagen von 64gb auf 128gb :) Endlich wieder "etwas" Luft. Werde ich mir ansehen aber zu Stramm will ich die eh nicht anziehen wegen Server :) Aber ich werde mal testen ob ich sie höher Takten kann 3600 wäre schon was.
 
Die E-Die 16Gbit gehen auf 3800 CL18 ohne viel Mühe, mit GDM on.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Der Preis ist einfach zu heiss, und bin einfach zu neugierig wie der Nachfolger meiner RAMs so läuft :d Und ich habe auf Reddit schon jemanden gefunden der die ohne großes KnowHow auf 3933 gebracht hat.

Grad bestellt, bin gespannt ;) Danke für den Tip!
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich kann die Chips nicht OC sobald ich etwas strenger Timings fahren will oder der Takt nur ein Sprung höher ist bootet mir die Kiste nicht.

Dürfte aber in meinem Fall mit der VOLLBESTÜCKUNG also 4 Slots 4 DIMMS zusammenhängen. Da ich schon bei 3200 Takt jedes Modul einzelen stecken muss damit alle 4 Module auf dem Takt booten.
 
@TheMaster ich hab die am Sa geliefert bekommen und schick sie heut zurück. Sind nur mit großer Mühe auf 3800 CL19 zubekommen, und skalieren gar nicht mit Spannung. Mehr als 1,3V liefert schon Fehler und Bootprobleme, bei 3800. Also sicher solide @stock , aber nicht geeignet für OC.

Was hilft meiner Erfahrung nach: alle Werte manuell fixieren, vor allem auch Rtt / CAD / tRCDRD. Apropos, tRCDRD musst Du auf 22 oder 23 setzen bei den Riegeln, sonst kannst schon 3600 vergessen.
 
Ja, PL ist ein Hit. Punkto OC gehen offensichtlich die Micron DDR4 16Gbit F-Die nochmal deutlich schlechter als die 16Gbit E-Die .
 
Findest du höchstwahrscheinlich nur noch gebraucht. Die Konfiguration der Crucial Kits ist an Hand eines Fotos immerhin leicht zu identifizieren.
 
Ich hab mal zu meinen guten B Dies mal 2 3000cl15 e dies dazugepackt, da 16GB langsam zu wenig sind, zwar ordentlich federn gelassen von 44ns rauf auf 50 und auch die anderen Werte sind nun schlechter, aber wenigstens ist die Spannung nun von 1.57V runter auf 1.45V. Meint ihr hier geht noch was?

Screenshot_214.jpg
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh