Mein Wiedereinstieg in die WaKü-Welt

Was wäre denn eine Alternative mit Platz für einen 420er und 280er? Es soll dabei gleichzeitig auch so kompakt wie möglich sein. Ich weiß, dass sich das etwas widerspricht, aber trotzdem...

420er intern und am besten in ein ITX Gehäuse mit perfekter Wärmeabfuhr, gell - du versuchst die Quadratur des Kreises :d

Fractal Design Meshify 2 XL oder Lian Li Lancool III oder Phanteks Eclipse G500A könnten in Frage kommen

(dir aber wahrscheinlich alles zu groß)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Okay, danke für den Hinweis @Youngtimer.
Aber das Case ist faktisch weiterhin nicht lieferbar...

Gerade zufällig gesehen




Snogard kann wohl auch einige Modelle liefern

 
Gerade zufällig gesehen




Snogard kann wohl auch einige Modelle liefern



Das ist das Torrent Compact, ich möchte das normale Torrent als Dark Tint. Hab's bei Alternate bestellt, vielleicht bekommen die es wirklich in zwei Tagen geliefert. Auch den Rest der WaKü-Sachen habe ich nun bestellt, diesmal aber bei Caseking. Inklusive den Flow 2 und die Octo-Lüfterregelung statt der Quadro.
 
Neuigkeiten: Das seltene Dark Tint Gehäuse ist endlich auf dem Weg zu mir. Eine Versandbestätigung von Alternate ist eingetrudelt. Ich überlege noch, mir das gleiche Gehäuse nochmals in der Stahl-Version für das solide Stahl-Seitenteil zu bestellen. Dran flanschen würde ich einen Mora 3 360 mit 4x 18cm Fractal-Lüftern (die wären vom ersten und zweiten Case). Den Mora 3 360 würde ich dabei als reine Stahl-Version nehmen, kombiniert mit dieser* Stahl-Halterungen und einer reinen Stahl-Lüfterabdeckung. Wo kein Lack, da kann auch nichts verkratzen oder abplatzen.


* https://shop.watercool.de/media/image/product/1270/md/mo-ra3-360-wall-case-mounting.jpg
 
Vielleicht bekommst du auch eine Seitenwand einzeln. Den Mora kannst du ja bis dahin einfach neben den PC stellen.
 
Vielleicht bekommst du auch eine Seitenwand einzeln. Den Mora kannst du ja bis dahin einfach neben den PC stellen.

Nein, ich habe Fractal schon angeschrieben. Die verkaufen das Seitenteil nicht einzeln. Zum Mora würde ich mir auch noch ein zweites Gitter und die Standfüße holen, so dass ich es den zukünftig flexibel mit oder ohne Case betreiben kann. Trotzdem werde ich mir die interne WaKü mit dem 420 und 280er als "WaKü-Basis" reinknallen. Die Case-Halterung für den 420er Mora 3 finde ich btw. nicht so schön.
 
Ein paar Wochen später habe ich nun alle benötigten Komponenten endlich vorliegen. :unsure: Der Versand hat sich wegen der EKWB Quantum Surface Radiatoren so erheblich verzögert. Die sind sehr schlecht zu bekommen. Hatte diese ja zuerst (nicht lieferbar) bei EKWB bestellt...später aber die Order storniert. Neben den beiden Radiatoren lagen auch ein Octo, der EKWB Radeon-Kühler und eine Aqua-Computer Ultitube D5 100 PRO Leakschield mit im Paket. Volle WaKü-Überwachung & Steuerung so auch kommen kann.

Ich wollte mich ja eigentlich an diesen Reddit-Build orientieren:
nn4tz0c1hsx91.jpg


Allerdings habe ich mir statt den kleinen 360er den großen 420er bestellt. Und der könnte wirklich extremst knapp gerade so reinpassen. Wir sprechen da von 1mm (!) Luft zwischen Radiator und Deckel. Ich werde mir dann noch ein zweites Mal das selbe Gehäuse als Solid-Version bestellen. Ich brauche noch ein paar baugleiche Lüfter und das Blech-Seitenteil für ein eventuelles Mo-Ra 3 Upgrade. Von dem habe ich bereits die letzten irgendwo im Internet auftreibbaren alten 420er-Halterungen** bei mir liegen. Warum? Ich finde die optisch schöner und passender wie die neuen, zumal ich auch keine Pumpe direkt am Radiator befestigen mag. Die kommt bei mir an den Front-Radiator. Vermutlich morgen starte ich den Umbau, ich halte euch dann mit Bildern auf dem Laufenden. Wenn ihr wollt. :-) Zuerst dachte ich,ich hätte die 420er Halterung umsonst gekauft. Weil die Bohrung auf die Gehäusekante geht. Aber zum Glück sind die Bohrlöcher ein wenig nach innen versetzt, so das auch hier gerade so ganz knapp das Teil an meine Seitenwand passen würde. Das ganze Projekt ist wirklich "Reduce to the max", auf die kleinstmöglichen Abmaße gebracht.

Eigentlich wollte ich zuletzt auf die Alphacool-Radiatoren mit u.a dem großen 180x360er wechseln. Bin froh, es nun doch nicht getan zu haben. Radi-Fläche dürfte der Endausbau ja dann auch genug haben, oder? 1764cm² vom MoRa-3 und 980cm² von den beiden EKWB-Radiatoren.


** https://geizhals.de/watercool-mo-ra3-420-wand-case-halterung-schwarz-38170-a1700519.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Eigentlich wollte ich zuletzt auf die Alphacool-Radiatoren mit u.a dem großen 180x360er wechseln. Bin froh, es nun doch nicht getan zu haben. Radi-Fläche dürfte der Endausbau ja dann auch genug haben, oder? 1764cm² vom MoRa-3 und 980cm² von den beiden EKWB-Radiatoren.
Natürlich :bigok:
 
So, hier seht ihr mal ein erstes Zwischenergebnis des Wiedereinstiegs. Meine Prämisse war schwarz, Soft-Tubes (wegen häufiger Hardwarewechsel und weil ich keine Erfahrung mit Hard-Tubes habe), kein Plexi, so kompakt wie möglich gebaut, wenig RGB, die von euch empfohlene "Kontrolle" von Durchfluss und Temperatur und einigermaßen aufgeräumt. Komplett ist der Rechner aber noch lange nicht. Nach der Stage I folgt nun Stage II, welche einen externen Mo-Ra 3, ein Farbwerk mit ein paar RGB-Stripes sowie noch einen weiteren Temperatur-Sensor zur Abwärme-Berechnung beinhaltet. Die Rückseite schaut aus wie total explodiert, absoluter Kabelsalat. Das bekommt man auch nicht ordentlich.

Werde die Tage noch das Wasser wechseln, weil das viel zu leitfähig ist. Viele Fittinge waren noch von der alten Mischung "verseucht". Habe auch zur Sicherheit nochmal einen Filter direkt vor die Kühler gesetzt (sichtbar kurz vor der Grafikkarte). Die Schläuche sind btw. die 4-5 Jahre alten Stücke von meiner letzten WaKü, die habe ich in einen Eimer eingeweicht, dann unter dem Wasserhahn durch- und saubergespült. Wie findet ihr das Werk bisher?

Die Temperaturen sind wirklich absolut top und im normalen Betrieb ist der Rechner absolut leise. Die Pumpe läuft auf 25% und die Lüfter drehen mit 500 RPM. Bis auf den größeren Front-Radiator und die bessere Pumpe mit Vollüberwachung bewege ich mich eigentlich ziemlich nah am Vorbild. Gut, auch meine Schlauchführung ist ein wenig anders.
 

Anhänge

  • IMG20230412152742.jpg
    IMG20230412152742.jpg
    625 KB · Aufrufe: 75
  • IMG20230412153828.jpg
    IMG20230412153828.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 77
  • IMG20230412154511.jpg
    IMG20230412154511.jpg
    701,3 KB · Aufrufe: 72
  • mora.jpg
    mora.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:
Dann gib mal Last drauf. Bisher ist das nur Einstellungssache. Was die Wakü wirklich kann, siehst du unter Last.
Aber sieht schick aus.


In Spielen ist er absolut unhörbar, aber mit voller Last auf CPU und GPU (OCCT) ist er bei einer eingestellten Ziel-Wassertemperatur von 35°C mit ca. 1000RPM dann doch etwas hörbar. Aber das dürfte sich ja dann mit den Mora ändern. Werde die Tage noch mal alles vermessen und schauen, ob ich trotz der Größe den 420er verbaut bekomme. Mir war gar nicht das Lüfterkabel oben links aufgefallen, hab das nun auch hinter dem Lüfter verlegt...
 
1000 Umdrehungen sind meilenweit entfernt von unhörbar. Das hört man aus 10m Entfernung.

Dafür kommt ja auch der Mora noch hinzu. Im normalen Spielebetrieb hört man wie gesagt nichts vom Rechner, da man dort auch nicht so eine Auslastung hat. Wenn ich die Pumpe btw. mit 25% laufen lasse habe ich 128l/h, mit 100% 239l/h. Wie ist das eigentlich einzuordnen. Weil zu mir auch mal jemand meinte, der Filter würde zu sehr bremsen...? Hab ja auch einige 90° und 45° Winkel verbaut, welche auch keinen guten Ruf haben.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    148,7 KB · Aufrufe: 32
Zuletzt bearbeitet:
Knapp 2800RPM.
 

Anhänge

  • flow.jpg
    flow.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 29
  • flow2.png
    flow2.png
    60,7 KB · Aufrufe: 31
@Dunkeltier Finde ich echt gelungen bisher. Ich mag aber auch die sehr kurzen Schlauchwege zwischen den einzelnen Komponenten ;) Nur weiter so. Hat sicher auch Spaß gemacht beim Basteln.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh