Aktuelles

[Sammelthread] LG OLEDs, ab C9, als PC- Bildschirm, HDMI 2.1, VRR

Sertix

Experte
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
435
1 m Augen-Bildschirm Abstand (zum Mittelpunkt) ist mir deutlich zu nahe zum 48 Zoll. Verglichen mit einem 27 Zoll sind dies ~ 48 cm Abstand.
1,20 - 1,40 m sind mir hingegen sehr angenehm.

Wie schaut es bei euren Panels bei der Gleichmäßigkeit der Helligkeit aus?
Bei meinem 48C1 ist von links nach rechts 75 % des Panels gut - sehr gut homogen; auf der rechten Seite die 25 % sind aber echt übel.
Von oben nach unten läuft eine Art heller Streifen, ganz am Rand und erleuchtet alles ... ähnlich wie beim IPS-glow läuft es von rechts nach weiter links (nimmt gleichmäßig ab).
Das heißt aus gelb wird sichtbar etwas grünlicher, alles wird merkbar sichtbar heller.
Bildschirmhelligkeit ist auf 50. Vom Mittelpunkt aus nach rechts sitzend, verschwindet es etwas und aus der 25 % Fläche werden so 15 %.
Panels müsste ein WBC sein (also kein WBE EVO). Vincent von hdtvtest meinte ja die WBC wären diesbezüglich besser. :whistle:

Reklamationsgrund?

Noch eine Frage bezüglich Kontrast: Im SDR-Modus wird 85 empfohlen. Auf HDR umgeschaltet (z.B. Filmmakermode) ist dieser auf 100 eingestellt. Dabei belassen oder für größtmöglichen Realismus (Natürlich, "creators intent"), auf 85 runter?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Stagefire

Enthusiast
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
2.398
Ort
Niedersachsen
1 m Augen-Bildschirm Abstand (zum Mittelpunkt) ist mir deutlich zu nahe zum 48 Zoll. Verglichen mit einem 27 Zoll sind dies ~ 48 cm Abstand.
1,20 - 1,40 m sind mir hingegen sehr angenehm.

Jup .. über 1 Meter sollte man halt haben ( Monitor Breite = Augenabstand ) 48" = 107cm ... ich komme ab 110cm gut klar.

Noch eine Frage bezüglich Kontrast: Im SDR-Modus wird 85 empfohlen. Auf HDR umgeschaltet (z.B. Filmmakermode) ist dieser auf 100 eingestellt. Dabei belassen oder für größtmöglichen Realismus (Natürlich, "creators intent"), auf 85 runter?

Wenn dir der Kontrast auf 85 besser gefällt dann wähle das ... wenn dir 70 besser gefällt wähle das .. du hast doch einen eigenen Geschmack!!
Mein Geschmack is zb in SDR auf 90 und bei HDR auf 100.
 
Zuletzt bearbeitet:

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
29.244
Es brennt mir schon seit paar Tagen unter den Nägeln.

Und zwar hab ich einen CX jetzt gerade als PC Monitor.

Und HDR ist als Spielfeature omnipräsent.

Jetzt hab ich paar Settings im Nvidia Panel rumprobiert.

RGB Full 8Bit
4:2:0 10bit
4:4:0 12bit
usw...

Laut Displayinfo vom CX (7x grüne Taste) gehen die 10bit schon mal nicht an den Oled. Steht dann noch immer 4:2:0 8Bit.

12Bit hingegen funktioniert.

Nun sehe ich aber zwischen rgb 8bit und 4:2:0 12bit keinen Unterschied. Hab diverse Spiele durchgetestet aber optisch waren die identisch. Gehts nur mir so oder übersehe ich was?

Die getesteten Spiele.

Shadow of TombRaider
Forza Horizon 4
Ori
CP2077
WatchDogs Legion
 

Stagefire

Enthusiast
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
2.398
Ort
Niedersachsen
Laut Displayinfo vom CX (7x grüne Taste) gehen die 10bit schon mal nicht an den Oled. Steht dann noch immer 4:2:0 8Bit.

Hast du eine Nvidia 3000 oder AMD 6000 ? ( HDMI 2.1 ) oder eine Ältere Karte ? ( HDMI 2.0 )

Wenn du eine HDMI 2.0 Karte hast gehen mit 4K 120hz auch nur 8 Bit 4:2:0 ... mit 4K 60 Hz sollte dann 4:4:4 8 Bit oder 4:2:2 10 und 12 Bit gehen
Erst mit einer HDMI 2.1 Karte ( Nvidia 3000 , AMD 6000 ) kannst du den TV der eben auf HDMI 2.1 setzt auch voll ausfahren mit 4K + 120hz + 10 Bit + RGB

Schau auch das du ein passendes HDMI 2.1 Kabel hast was die benötigte Bandbreite auch schafft.

Mit meiner 3080 ( HDMI 2.1 ) steht bei "7x Grüne Taste" genau das was ich auch im Nvidia Control Panel eingegeben hab.
Gibt ja hier im Thread auch etliche Bilder die ich sowie andere auch hier im Thread gepostet haben die das aufzeigen.
Das war im übrigen aber auch mit meiner alten GTX 1080 ( HDMI 2.0 ) so die ich vor der RTX 3080 hatte

DSC_0047.JPG


Nun sehe ich aber zwischen rgb 8bit und 4:2:0 12bit keinen Unterschied. Hab diverse Spiele durchgetestet aber optisch waren die identisch. Gehts nur mir so oder übersehe ich was?

Nö du übersiehst nix ... is ja auch das was ich hier im Thread auch schon das eine oder andere mal erwähnte.

Man brauch halt die 10 Bit nur für HDR mit 8 Bit allein geht HDR nich ... da brauch es zumindest 8 Bit + 2 Bit FRC Dithering ( wird zb eingestellt wenn man den TV auf 8 Bit stellt und dann in
Windows HDR Aktiviert .. dann macht Windows aus 8 Bit eben 8 Bit + Dithering und somit Fake 10 Bit womit dann HDR wieder läuft )

Ein Spiel sieht dadurch nich sichtbar besser aus da die Texturen ja immernoch die selben sind egal ob nun 8 , 10 oder 12 Bit.
Einzig HDR macht einen Sichtbaren unterschied im gegensatz zu SDR und dafür brauch man halt die 8 Bit + 2 Bit FRC Dithering oder 10 Bit oder 12 Bit.

10 Bit oder 12 Bit Bieten ja nur mehr Farbraum ... manche Farben werden dadurch besser dargestellt und das Color Banding wird eventuell etwas besser von Game zu Game
Und man brauch es halt hauptsächlich für HDR ... aber ansosnten sollte sich da nich viel tun wenn man von 8 Bit auf 10 Bit stellt.

Und HDR kümmert sich um die Lichtstimmung und setzt Helligkeits Highlights und lässt Farben Prächtiger aussehen.
Und das eine Game profitiert von HDR mal mehr und das andere Game mal weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
29.244
danke :)

is nur hdmi 2.0 (2080ti)

aber da scheint 4:2:2 komplett verbuggt zu sein. denn da kann man 8bit/10bit/12bit einstellen, aber am oled kommen nur 8bit an.
 

Stagefire

Enthusiast
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
2.398
Ort
Niedersachsen
aber da scheint 4:2:2 komplett verbuggt zu sein. denn da kann man 8bit/10bit/12bit einstellen, aber am oled kommen nur 8bit an.

Ja .. ich hab davon schon hin und wieder im AVS Forum und auf Reddit gelesen .. da scheinen einige CX Besitzer Probs mit zu haben
Man weiss nur leider nich ob es nur ein "Freesync Info Box" Anzeigen Fehler is oder ob der TV dann wirklich nur mit diesem Setting fährt obwohl
man selbst was höheres eingestellt hat

Deep Color hast du aber im TV Menu an oder ?
 

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
29.244
Ja Deep Color ist an. Die anderen Modi gehen ja. also 4:4:4 12bit @ 4k/30 oder 4:2:0 12bit @ 4k/60
 

Stagefire

Enthusiast
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
2.398
Ort
Niedersachsen
Ja Deep Color ist an. Die anderen Modi gehen ja. also 4:4:4 12bit @ 4k/30 oder 4:2:0 12bit @ 4k/60

OK ... also gehen sie doch ? Du meintest doch eben das er immer auf 8 Bit 4:2:2 zurückfällt ... nun doch nich mehr ?

Oder geht nur jegliche Kombo in verbindung mit 4:2:2 nicht und dann fällt er auf 4:2:0 8 Bit zurück ?

Hier im AVS Thread siehst du übrigens mal vergleichsbilder die ich gemacht hab zwischen 10 Bit und 8 Bit in SDR.
Da ging es zwar um Color Banding .. aber passt dennoch grad etwas rein wegen der 8 Bit Vs 10 Bit Sache.

Post : 12.711

Die Zelda Breath of the Wild Bilder ( CEMU Emulator )

 

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
29.244
Also nur 4:2:2 ist verbuggt und gibt nur 8bit an den TV, obwohl im Nvidia Panel 10bit oder 12bit eingestellt sind.
 

Stagefire

Enthusiast
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
2.398
Ort
Niedersachsen
Also nur 4:2:2 ist verbuggt und gibt nur 8bit an den TV, obwohl im Nvidia Panel 10bit oder 12bit eingestellt sind.

Dann geht das so in deine Richtung :

Wobei es da mehr um ein Konsolen Prob geht. Aber ich hatte diese Problemtaik in den letzten Monaten schon öfter mal gelesen
das einige das selbe Problem haben wie du.


1.JPG


1.JPG




Ich hab in den Monaten bisher aber immer nur über Leute mit dem Problem gelesen aber nich ob es jemand beheben konnte.
Aber Spätestens mit ner HDMI 2.1 Karte bzw wenn du nur RGB statt 4:2:2 nutzt sollte das Problem erledigt sein
 
Zuletzt bearbeitet:

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
2.213
Hab grade wieder mein i1Display gefunden. Hat hier jemand seinen CX/C1 mit DisplayCal kalibriert? Klappt das gut?
 

kitano

Enthusiast
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
435
Ich hatte meinen Philips-OLED mal mit DisplayCal und einem Spyder5 zu kalibrieren versucht, aber wahrscheinlich total falsche Einstellungen vorgenommen: Das Bild wurde übel aufgehellt und aus tiefem Schwarz wurde graue Suppe.
 

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
2.213
Hmm, ja Calman dürftte perfekt dafür sein kostet aber 120 euro für 1 Jahr updates.

Jemand erfahrung ob man die software nach 1 jahr immer noch benutzen kann? Bekommt halt keine updates mehr.
 

blackrider

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.238
Bei mir funzt die Übertragung auch nicht mit der neuen Box stabil immerhin kann ich die Speccs einstellen die es können soll und ich bekomme auch ein Bild aber nicht stabil.

Wenn ich meinen PC direkt mit LG verbinde habe ich das Problem nicht.

Ingame schaltet der Fernseher dann auch immer um als würde er Ingame Response hin und her schalten



1.gif
https://drive.google...was/view?usp=sharing
 

Sertix

Experte
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
435
@Stagefire
Dann lass ich dies mit dem Kontrast so. Danke.

Bezüglich der schlechten Homogenität des Panels auf der rechten Seite: Es ist nicht das Oled-Panel (Oled-Pixelhelligkeit), sondern die Hintergrundbeleuchtung die jenes verursacht.
Kann da also nichts machen außer umtauschen lassen. Reduzierung der Bildschirmhelligkeit (20 - 40) mindert den Effekt, macht aber alles sehr dunkel.

Wäre sehr danbar wenn jemand auf die schneller ein paar Standardfragen beantworten könnte (wurden bestimmt schon beantwortet dauert aber ewig zum Suchen).
1) Mit AMD RX 6000 Grafikkarte: FreeSync Premium oder VRR?
Man kann alles einschalten und gleichzeitig laufen lassen (VRR Windows Grafikeinstellungen), FreeSync (Adaptive Sync Compatible) und Radeon Globale Anzeige und im LG Spiele-Optimierer VRR und AMD FreeSync Premium.
Machen ja alle das gleiche?!
Damit es ordentlich funktioniert müssen alle 3, im Spiel, Radeon Menü und LG Spiele-Optimierer aktiviert werden heißt es Seiten vorher.

2) Mit VRR oder Freesync: Genau wie bei den Monitoren muss die Bildrate 1 -2 Bilder unter der Bildwiederholfrequenz eingestellt werden? Z.B. 118.
Wie sieht es mit VSync + VRR/Freesync/GSync aus? Bei den Monitoren musste VSync zusätzlich (entweder im Spiel oder Grafikkarteneinstellungen aktiviert werden, sonst gab es am unteren Bildschirmrand
etwas Tearing.

3) Etwas verwirrt bezüglich des PC-Modus. Dieser und Spiele-Optimierer sind nicht das gleiche?
Schalte ich "Adaptive Sync Compatible" auf Aktiviert (Radeon Einstellungen), wechselt der TV in einen anderen Modus, unter "VRR Information" (7-mal grün) wird "FREESYNC ACTIVE" angezeigt (sonst Freesync Supported)
und einige TV-Einstellungen, z.B. Allgemein -> AI-Dienste sind ausgegraut.
Aber seltsamerweise bleibt das Bild im gleichen Modus (z.B. Expert Dunkel) und wechselt nicht in den Modus Spiele-Optmierer (bleibt aus wenn vorher auf AUS).

4) Das gleiche mit dem PC-Modus ist mir aufgefallen nach dem Schauen des Videos von HDTVTest LG C1 Best Settings for PS5 Gaming - SDR, HDR, HGiG & Game Optimiser Settings
Ich dachte er verändert einfach nur das Icon auf PC :d aber nachdem ich es für den HDMI Input der mit dem PC verbunden ist geändert habe, werden auch TV-Einstellungen verändert.

5) Bis jetzt unterstützen nicht alle HDR-Spiele HGiG - es muss implementiert worden sein?
Mir ist aufgefallen das Dynamic Tone Mapping zwar etwas heller in cd/m² hinausgeht, dafür aber Elemente überstrahlt.
"Double Tone Mapping" sagt HDTVTest dazu; unerwünscht.

6) Letzte Frage ;)
Am PC, ob Videos/Filme schauen/Streaming im FilmmakerMode/Expert oder Spielen:
Gamma auf 2.2 oder BT.1886?
Allgemein ist die Empfehlung am PC 2.2. Vincent sagt BT.1886 im Video. Ich denke er meint hiermit nur für die Konsolen?


Danke im Voraus! Nicht steinigen :fresse:
 

Stagefire

Enthusiast
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
2.398
Ort
Niedersachsen
Dann lass ich dies mit dem Kontrast so. Danke.

Kein Ding ... stells einfach so ein wie es dir passt. Beim Kontrast muss man ja nich so aufpassen wie beim OLED Light.

Bezüglich der schlechten Homogenität des Panels auf der rechten Seite: Es ist nicht das Oled-Panel (Oled-Pixelhelligkeit), sondern die Hintergrundbeleuchtung die jenes verursacht.

???? Hintergrund Beleuchtung ?

OLEDs sind doch selbstleuchtend und brauchen eben keine Hintergrundbeleuchtung oder bring ich das grad durcheinander ?

1) Mit AMD RX 6000 Grafikkarte: FreeSync Premium oder VRR?
Man kann alles einschalten und gleichzeitig laufen lassen (VRR Windows Grafikeinstellungen), FreeSync (Adaptive Sync Compatible) und Radeon Globale Anzeige und im LG Spiele-Optimierer VRR und AMD FreeSync Premium.
Machen ja alle das gleiche?!
Damit es ordentlich funktioniert müssen alle 3, im Spiel, Radeon Menü und LG Spiele-Optimierer aktiviert werden heißt es Seiten vorher.
Windows VRR is was anderes ... das is eine Einstellung die Microsoft für ihre Games aus dem Microsoft Store eingebaut hat.
Das Thema hatte wir hier vor einiger Zeit mal.

"Universelle VRR-Einstellung primär für UWP-Spiele"

"Im Blog-Beitrag heißt es, dass die Option Freesync oder G-Sync nicht ersetzt, sondern die Techniken dort ausführen lässt, wo sie bisher nicht unterstützt werden - was primär nun einmal die UWP-Spiele sind."



Mit ner AMD Karte dann also Freesync nutzen.

Galub es sollte reichen im TV Freesync anzuschalten und dann im AMD Treiber.

2) Mit VRR oder Freesync: Genau wie bei den Monitoren muss die Bildrate 1 -2 Bilder unter der Bildwiederholfrequenz eingestellt werden? Z.B. 118.
Wie sieht es mit VSync + VRR/Freesync/GSync aus? Bei den Monitoren musste VSync zusätzlich (entweder im Spiel oder Grafikkarteneinstellungen aktiviert werden, sonst gab es am unteren Bildschirmrand
etwas Tearing.
Puh gute Frage .. bei Gsync sagt man das man so 3 FPS abziehen soll also 117 FPS als Limit.
Würde aus dem Bauch herraus sagen das man das wohl auch bei AMD machen sollte.

Das man Vsync zusätzlich anmachen soll da es sonst tearing gibt is mir neu .. hab nun schon seit einigen Monaten Vsync im Nvidia Treiber aus und bemerke kein Tearing wenn ich Gsync nutze.
Grundsätzlich sagen aber viele bzgl Nvidia : Gsync an , 117 FPS Limit , Vsync im Treiber an , Vsync im Spiel aus.

Allerdings muss ich beim Emulator CEMU Vsync in den CEMU Settings anmachen da ich sonst Tearing bekomme .. CEMU is da aber die einziegste ausnahme bisher bei mir.
Ansonsten hab ich Vsync immer aus und nur Gsync an ... selbst das FPS Limit lass ich weg weil ich eigentlich eh in 4K meist bei 70 - 100 FPS bin da würde das 117 FPS Limit eh nie greifen.
aber man kann es dennoch reinmachen falls man mal ein einfaches Game zockt wo man sehr schnell auf zb über 200 FPS kommen würde.. sowas wie ein Indie Game oder so.


Zu deiner 3ten Frage kann ich als Nvidia Nutzer leider nix sagen

4) Das gleiche mit dem PC-Modus ist mir aufgefallen nach dem Schauen des Videos von HDTVTest LG C1 Best Settings for PS5 Gaming - SDR, HDR, HGiG & Game Optimiser Settings
Ich dachte er verändert einfach nur das Icon auf PC :d aber nachdem ich es für den HDMI Input der mit dem PC verbunden ist geändert habe, werden auch TV-Einstellungen verändert.
Jeder Mod hat eigene Settings .. änderst du im PC Mode TV Settings und änderst dann zb auf Konsolen Mode sind die Einstellungen wieder weg.
Allerdings sollte das beim C1 nun anders sein und es sollte eigentlich alles Global sein .. sprich du änderst etwas im TV menu dann sollte die Änderung eigentlich
in jedem Profil sein. Beim CX war das anders .. da wahren die Einstellung nur auf das jeweilige Profil bezogen.


5) Bis jetzt unterstützen nicht alle HDR-Spiele HGiG - es muss implementiert worden sein?
Mir ist aufgefallen das Dynamic Tone Mapping zwar etwas heller in cd/m² hinausgeht, dafür aber Elemente überstrahlt.
"Double Tone Mapping" sagt HDTVTest dazu; unerwünscht.

Korrekt .. am PC gibt es nur wenige Games wo sich etwas ändert wenn man HGIG anschaltet .. zumindest bei den Games die ich so zocke.
Daher nutze ich am PC auch kein HGIG sondern entweder Dynamisches Tone Mapping aus oder an je nach dem was bei dem Game dann grad besser für mich aussieht.
Dennoch gibt es das eine oder andere PC Game was mit HGIG besser aussieht ... aber bei vielen ändert sich auch nix wenn man HGIG anmacht
daran sieht man das HGIG bei diesem Game nicht funktioniert .. bei anderen Games wird das Bild entweder dunkler oder highlights werden Heller
is halt hit & miss. Muss du dich mal durchtesten.

Red Dead 2 sah mit HGIG zb besser aus da wurden hightlights besser ausgearbeitet ( zb die Wolken ) .. während Battlefield 5 dadurch nur dunkler wurde was halt kacke is.


6) Letzte Frage ;)
Am PC, ob Videos/Filme schauen/Streaming im FilmmakerMode/Expert oder Spielen:
Gamma auf 2.2 oder BT.1886?
Allgemein ist die Empfehlung am PC 2.2. Vincent sagt BT.1886 im Video. Ich denke er meint hiermit nur für die Konsolen?

Danke im Voraus! Nicht steinigen :fresse:

PC Mode ( PC Icon ) und Game Mode und Gamma 2.2

Vincent kümmert sich vorrangig immer um die Film und Konsolen Leute
der macht nur selten mal was für PCler.
 
Zuletzt bearbeitet:

blackrider

Enthusiast
Mitglied seit
14.11.2005
Beiträge
1.238
Soll mich an den Händler wenden
 

KiLiK

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
337
Funktioniert mit dem Club3D HDMI 2.1 zu Displayport 1.4 Adapter in Verbindung mit einer RTX3080 eigentlich 4K120Hz/10bit/4:4:4 + HDR ? Gibt es mittlerweile andere Anbieter? Finde leider null Infos.
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.063
hat die 3080 nicht sowieso hdmi 2.1?
dann kann man sich den adapter doch einfach sparen. der ist nur fuer opfer wie mich, die noch mit einer hdmi 2.0 karte rumeiern. :fresse:
 

KiLiK

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
337
Ich habe zwei OLEDs. Leider hat meine GPU nur 1 x HDMI 2.1. Meinen 48C1 nutze ich nur als Monitor, keine Spiele, daher kein VRR notwendig. Auch wenn ich gerne die Möglichkeit dazu hätte, aber gibt ja anscheinend noch nichts dafür.
 

pillenkoenig

Experte
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
1.063
???? Hintergrund Beleuchtung ?

OLEDs sind doch selbstleuchtend und brauchen eben keine Hintergrundbeleuchtung oder bring ich das grad durcheinander ?
dachte ich eigentlich auch.
allerdings gibts ja tasaechlich 'helligkeit' und 'OLED licht'. weiss jemand was es damit auf sich hat?
 

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
3.226
OLEDs haben trotzdem keine Hintergrundbeleuchtung. Mit OLED Light steuerst du einfach die Lichtleistung der Pixel aka die Helligkeit.

Mit dem Helligkeitsregler beeinflusst du den Schwarzwert des TVs. Regelst du Helligkeit hoch, wäschst du das Bild aus. Regelst du es runter saufen dunkle Bildteile ab. Helligkeit deswegen immer auf 50 lassen.
 

Sertix

Experte
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
435
@Stagefire
Vielen Dank für die Mühe und Beantwortung!

Ja der LG Oled hat eine Hintergrundbeleuchtung (ob andere Oled TVs diese haben habe ich nicht recherchiert). So wird es auch von LG (glaube das war im Handbuch oder im Info-Menü beim TV erwähnt) erklärt.
Auf einigen technisch versierten Webseiten wird auch der Begriff backlight verwendet.
Das man dies offiziell nicht so bewirbt, sollte aus der Nähe der Begrifflichkeit zu LCD verständlich sein. :)

OLED Pixel Brightness "You can make the Oled pixels bright or darker. Higher values increase brightness"
Während Bildschirmhelligkeit/Screen Brightness "Adjust the tint to brighten or darken the screen" Von den Pixeln (Oled) steht hier nichts.
Pixel/Oled steuert die Lichststärke, also cd/m², Bildschirmhelligkeit verändert das ganze wahrgenommene Bild, in diesem Fall durch die Hintergrundbeleuchtung;
hilft somit das wahrgenommene Bild, halt dunkler/heller zu machen.

Ob die Hintergrundbeleuchtung hinter der Oled-Schicht (wo Energie in Licht umgewandelt wird) steckt oder doch irgendwo davor, habe ich nicht recherchiert.
Jedenfalls ist die Beleuchtung nicht nur am Rand verbaut (was bei meinem Modell fehlerhaft rechts mehr leuchtet), sondern da es sehr gleichmäßig ausleuchtet, somit auf der ganzen Fläche.

Warum beim Wert 50 das Schwarz schwarz bleibt aber bereits bei 65 ein Grau daraus wird? Ich vermute mal wird am Aufbau liegen, wie hier in den Kommentaren besprochen.
Vllt. die Eigenrflektionen, an den Filtern, Polarizer, k.A.




4) Verstehe. Also wird wirklich nur so der PC-Modus aktiviert. Komische Vorgehensweise.
Mir ist gleich aufgefallen dass selbst unter 60 Hz der TV Input-Lag merkbar gesunken ist. Mit 120 Hz ist es ja mal stark schnell responsiv.
Die Gesamtheit aus Input-Lag + Display-Lag (< 0,1 ms Oled) sind mit ~ 5 ms ja mal weniger als beim schnellsten 240 Hz Monitor. :d
Ist halt für mich nur blöde das Einstellungen wie AI-Bild nicht verfügbar sind, welche ich für Videos schauen nutzen möchte.
Muss ich nun jedes mal das Icon ändern (PC-Modus auschalten) oder geht dies auch anders, schneller?

Somit ist auch 3) beantwortet.

5) Verstehe. Deswegen sehe ich zwischen Aus und HGiG auch keinen Unterschied in Doom Eternal.
Also Dynamic TM an oder Aus.

Danke dir (y)
 

MSI-Matze

Neuling
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
4
Hey ich bin Besitzer eines LG cx TV eben ist ein Update rein gekommen 03.23.15 weiß jemand was es bewirkt.

LG
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.862
Ort
Dickes B
an stagediver, äh @Stagefire
Anfänglich war ich -naja, eigentlich mein Zeigefinger am Scrollrad- Dir recht dankbar für die Verwendung der Spoiler-Funktion (wobei mir dessen ordnungsgemäße Verwendung bis heute nicht klar ist). Aber mittlerweile erreichen selbst Deine Spoiler gespickten Posts die Länge von Oberschenkeln.:d
 

cvzone

Experte
Mitglied seit
02.04.2013
Beiträge
121
Ob die Hintergrundbeleuchtung hinter der Oled-Schicht
Er hat keine Hintergrundbeleuchtung. Hat kein OLED Panel, sonst wäre der Kontrast so auch gar nicht möglich. LG OLEDs haben eine RGBW Pixelstruktur, um die Helligkeit zu pushen aber die Pixel leuchten selbst. Jegliche anderslautende Informationen sind entweder falsch oder ggf. missverständlich formuliert.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Der PC Modus über das Dashboard kann als einziges exklusives PC-Modus Feature nur 4:4:4 Chroma Subsampling. Die schnellen Reaktionszeiten kommen vom Bildmodus SPIEL. Den Spielmodus kannst du auch ohne PC Modus aktivieren, dieser deaktiviert alle Bildvervesserungen und hat daher eine deutlich geringere Latenz.
 

Klampf

Profi
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
167
Ich habe zwei OLEDs. Leider hat meine GPU nur 1 x HDMI 2.1. Meinen 48C1 nutze ich nur als Monitor, keine Spiele, daher kein VRR notwendig. Auch wenn ich gerne die Möglichkeit dazu hätte, aber gibt ja anscheinend noch nichts dafür.
Da ist ein passiver Adapter aber das richtige, die Karten unterstützen der "Dual Mode auf DIsplayport", d.h. ein simpler dummer passiver Adapter ist das Richtige. Die Graka macht dann HDMI.

Nix aktives nehmen.

Der hier hat für ich funktioniert, aber habe den "damals" noch kein 120 Hz Gerät gehabt.

Vielleicht gibt es da jetzt was mit 8K gespecct oder so.
Ggf. ist es sinnvoll auch einfach ein Kabel zu nehmen, da von DP auf HDMI geht. Spart den Adapter und geht auch.

Jetzt habe ich allerdings ne 3080 TUF mit 2x HDMI direkt drauf.
 
Oben Unten