Kommt die GeForce-RTX-40-Serie schon Mitte Juli?

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.817
Ort
Rhein-Main
Gemunkel und Zeitgemäß... Wer hat Zahlen? Fakten statt Gemunkel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bobby

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.972
Ort
Würzburg
Gemunkel und Zeitgemäß... Wert hat Zahlen? Fakten statt Gemunkel?
Fakten hast du auch nicht und trotzdem behauptest du, dass AMD die nächste Generation wahrscheinlich gewinnen wird :d 😘
 

Bluto

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
693
Ort
Hannover
Ich sagte es schon einmal. Vor zwei Jahren griff ich bewusst zur 3070 FE. Wegen des Stromverbrauchs. Mehr sollte eine GPU nicht verbrauchen.
Mit dieser Einstellung stehe ich nicht alleine.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.817
Ort
Rhein-Main
Fakten hast du auch nicht und trotzdem behauptest du, dass AMD die nächste Generation wahrscheinlich gewinnen wird :d 😘
1) ich behaupte garnichts. Ich sammle Gerüchte und bilde mir eine Meinung aufgrund von Gerüchten. Diese Meinung gebe ich wider.

2) Das VRAM Geblubber gibt's seit 1.5 Jahren und ich hab noch keine zuverlässige Quelle verlinkt bekommen die das Geblubber bestätigt.
(Ich habe meine Zweifel dass da jemals was kommen wird, aber dennoch gibt's das Geblubber weiterhin).

Der Punkt ist:
Das VRAM Geblubber ist eine wunderbare Arbeitsthese. Das Material/die Hardware um die These zu belegen oder wiederlegen ist seit über 12 Monaten verfügbar.
Und dennoch ist es bei der Arbeitsthese geblieben...:rolleyes:


Was next gen AMD vs Nvidia angeht:
Ich hab mich noch nie so intensiv mit Gerüchten und leaks, aber auch mit Abläufen von launches, Marketing stunts (Hallo Intel Arc) usw auseinandergesetzt wie die letzten 2 Jahre. Aber wenn man in die Vergangenheit schaut, und dann schaut was gerade passiert, dann hat man ne Vermutung ob da nicht ein Muster sein könnte...
 

SaiBot62

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
510
Hast du irgendeinen vertrauenswürdigen Benchmark zur Hand dass es bei den 3000ern ein Problem mit der Speichermenge gibt?
Oder ist das einfach Geblubber?
Also in Far Cry 6 kann man mit der 3080 10GB nicht anständig in 4K mit dem (offiziellen) HD Texture Pack spielen, vor allem wenn man sich schnell durch die Welt bewegt. Die Texturen werden dann immer erst nachgeladen, was schon irgendwie ein NoGo ist bei einer High End GraKa. Kannst du dir auch im Digital Foundry PC Video dazu ansehen, falls das für dich nur Geblubber sein sollte. Inwiefern das jetzt an schlechter Programmierung seitens Ubisoft liegt sei mal dahingestellt aber ich bin sicher, es gibt mehr solcher Beispiele, wo die RTX 3080 in seiner ursprünglichen Form (und evtl. auch als 12GB oder Ti version) nicht ausreicht.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.334
Ort
Pampa
Gemunkel und Zeitgemäß... Wer hat Zahlen? Fakten statt Gemunkel?
Gab da News wo 32GB genannt wurden!

Hier wurden die Leistungsfähigkeit um 20% nach unten Korrigiert!
Damit ist wäre die 4090 nicht der Konkurrent!
Damit würde man nur ne Lücke von NV schließen 10768- bis 18*** shader!
Wobei ich nicht glaube das NV das lange so belässt!
Die Karten Ende Sommer können auch erstmal nur die kleinen bis 350W sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

bobby

Urgestein
Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
1.972
Ort
Würzburg
1) ich behaupte garnichts. Ich sammle Gerüchte und bilde mir eine Meinung aufgrund von Gerüchten. Diese Meinung gebe ich wider.

2) Das VRAM Geblubber gibt's seit 1.5 Jahren und ich hab noch keine zuverlässige Quelle verlinkt bekommen die das Geblubber bestätigt.
(Ich habe meine Zweifel dass da jemals was kommen wird, aber dennoch gibt's das Geblubber weiterhin).
Um das 2. gings mir gar nicht, eher dass du halt seit einiger Zeit die Meinung vertrittst dass AMD deutlich besser abschneiden wird :)
Aber prinzipiell wissen wir - außer Gerüchten - (fast) alle doch gar nichts handfestes.
 

Rommel

Global Marktplatz-Geier
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
1.467
Ach ja,,, Nvidia.

Ich machs mal wie bei Unreal Tournament "neeexxxxtttt".
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.817
Ort
Rhein-Main

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.334
Ort
Pampa

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.817
Ort
Rhein-Main

Liesel Weppen

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
5.814
Kannst du dir auch im Digital Foundry PC Video dazu ansehen,
Welches? Digital Foundry hat alleine gefühlt 5000 Videos mit Far Cry irgendwas.


Inwiefern das jetzt an schlechter Programmierung seitens Ubisoft liegt sei mal dahingestellt aber ich bin sicher,
"Schlechte" Programmierung ist auch ein valider Punkt, den man eben trotzdem gerne mit mehr Hardwareleistung "behebt".
Texture Streaming ist aber mittlerweile auch normal, also das Texturen (sichtbar) nachladen. Wenn der Grund dafür aber tatsächlich schlechte Programmierung sein sollte, hilft mehr VRAM aber auch nicht unbedingt. Die Software streamt die Texturen ja trotzdem und weiß nicht unbedingt was mit dem Mehr an Speicher anzufangen, bzw. ihn RICHTIG zu nutzen.

Das einzige was ich dazu sagen kann ist, das ich auf meiner 6900xt sehe, das ein paar wenige Titel tatsächlich 11-12GB belegen. Auch Mitspieler haben mir schon bestätigt, das die Auslastung auf ihren 1080ti/2080ti bei "fast voll" liegt, also über 10GB. Das war ja auch einer der Kritikpunkte von wegen "zu wenig"... nicht das es absolut wenig ist, sondern das es halt irgendwie doof ist, wenn die 2 Generationen ältere Karte schon 11GB hatte und die neuen dann mit maximal 10GB (oder dann halt gleich 24GB) kommen. Die 3080ti mit 12GB kam erst später.
Das auf diesen Karten mehr als 10GB genutzt werden muss allerdings auch nicht heißen, das es mit <=10GB gleich zu Problemen kommt.
Mit meiner alten 1070 mit 8GB hatte ich eigentlich nur ein Problem mit (wenigen) Spielen mit Ultra-Texturen, was aber auf einer 1080ti mit 11GB schonwieder problemlos lief.

Zu FarCry: PS4-Port wo das Spiel mit 8GB VRAM+RAM laufen muss... Wohl weniger schlecht programmiert, wenn es auf einer PS4 sogar mit 4+4 oder 6+2GB läuft, sondern eher dann mieserabel portiert. ;)

Fazit: Ich denke die 16GB auf den AMDs braucht man eigentlich nicht. Die 10GB von NVidia sind/waren mir aber irgendwie doch zu knapp, in die Zukunft schauend. Die 12GB der 3080ti finde ich dagegen ganz gut. Aber diverse 3000er mit wieder nur 8GB sind schon... naja. Also eine 3070 hätte ich mir alleine schon wegen den wieder nur 8GB nicht gekauft.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.334
Ort
Pampa
Ach die Terra-Flop Diskussion...
Ich denke nicht dass das für gaming performance relevant ist.
Na ja die haben die shader ordentlich nach unten korrigiert !
Zurück zur NV aktuell ist Hauschild im Umlauf das es sehr leistungsfähige kleiner Chips geben wird!

Es ist auch gut möglich das die wie früher bei 1080 kommen mit 256 Bit und erst nächstes Jahr mit der 4090 oder Später in diesem Jahr!
 
Zuletzt bearbeitet:

pumuckel

Urgestein
Mitglied seit
13.12.2002
Beiträge
7.727
Ort
Bayern
.... Im NVIDIA Headquarter :

... Hey Jenson, haste Intel gesehen.... 65Watt TDP draufschreiben und 185W nuckeln?

Jenson : "WRITE THAT DOWN"
 

SaiBot62

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
510
Welches? Digital Foundry hat alleine gefühlt 5000 Videos mit Far Cry irgendwas.



"Schlechte" Programmierung ist auch ein valider Punkt, den man eben trotzdem gerne mit mehr Hardwareleistung "behebt".
Texture Streaming ist aber mittlerweile auch normal, also das Texturen (sichtbar) nachladen. Wenn der Grund dafür aber tatsächlich schlechte Programmierung sein sollte, hilft mehr VRAM aber auch nicht unbedingt. Die Software streamt die Texturen ja trotzdem und weiß nicht unbedingt was mit dem Mehr an Speicher anzufangen, bzw. ihn RICHTIG zu nutzen.

Das einzige was ich dazu sagen kann ist, das ich auf meiner 6900xt sehe, das ein paar wenige Titel tatsächlich 11-12GB belegen. Auch Mitspieler haben mir schon bestätigt, das die Auslastung auf ihren 1080ti/2080ti bei "fast voll" liegt, also über 10GB. Das war ja auch einer der Kritikpunkte von wegen "zu wenig"... nicht das es absolut wenig ist, sondern das es halt irgendwie doof ist, wenn die 2 Generationen ältere Karte schon 11GB hatte und die neuen dann mit maximal 10GB (oder dann halt gleich 24GB) kommen. Die 3080ti mit 12GB kam erst später.
Das auf diesen Karten mehr als 10GB genutzt werden muss allerdings auch nicht heißen, das es mit <=10GB gleich zu Problemen kommt.
Mit meiner alten 1070 mit 8GB hatte ich eigentlich nur ein Problem mit (wenigen) Spielen mit Ultra-Texturen, was aber auf einer 1080ti mit 11GB schonwieder problemlos lief.

Zu FarCry: PS4-Port wo das Spiel mit 8GB VRAM+RAM laufen muss... Wohl weniger schlecht programmiert, wenn es auf einer PS4 sogar mit 4+4 oder 6+2GB läuft, sondern eher dann mieserabel portiert. ;)

Fazit: Ich denke die 16GB auf den AMDs braucht man eigentlich nicht. Die 10GB von NVidia sind/waren mir aber irgendwie doch zu knapp, in die Zukunft schauend. Die 12GB der 3080ti finde ich dagegen ganz gut. Aber diverse 3000er mit wieder nur 8GB sind schon... naja. Also eine 3070 hätte ich mir alleine schon wegen den wieder nur 8GB nicht gekauft.
Das ist dieses Video bei etwa Minute 17:
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.334
Ort
Pampa

alterjager

Enthusiast
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
733
Das mit Juli könnte passen.

Jetzt weiß man wenigstens, warum die 3000 er Karten auf einmal so im Preis gefallen sind.
 

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.614
Jetzt weiß man wenigstens, warum die 3000 er Karten auf einmal so im Preis gefallen sind.
Das ist primär der Miningcrash.
1652716985848.png
 

Shinsaja

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2012
Beiträge
334

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
12.601
Ort
Lübeck
Dass Igor gute Kontakte hat, ist doch bekannt.
(ab 6:45, falls der Timpestamp nicht geht.)

Und hier Igors vergleich zwischen seinem Spekulatius und der 3090ti:
(ab 11:23)

@Don Das meinte ich.
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
2.530

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.333
Ort
Ladadi
Gab zumindes zeitweise Framedrops bei CP2077 weil die 8gb bei der 3070 voll waren (mit RT). Aber keine Lust die Benchmarks dafür raus zu suchen, ist ja auch schon ein Stück her.


Der MP ist nach wie vor höher als die Vorbestellungen bei EVGA. Solange werden die auch nicht bedient. Eventuell werden noch ein paar Reste veräußert, wenn die 40er gen tatsächlich vor der Tür steht.
3070 sollte in 1080p + RT oder 1440p + RT + DLSS kein problem haben

für 4k und rt ist die karte eh zu langsam.
 

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.577
Ort
Traunstein
CP2077 ist Code Müll und dient höchstens als abschreckendes Beispiel :shot:
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.334
Ort
Pampa
Zuletzt bearbeitet:

Van_De_Haas

Profi
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
1.054
ou man ...gerade erst 3090 ti .... für arsch billig Geld gekauft und dann schwups kommt schon die nächste billige 2k-3k € auf den markt... da fühlt man sich etwas veräppelt... :(

mit billig meinte ich unverschämt teuer
 

Infin1tum

Experte
Mitglied seit
26.08.2020
Beiträge
3.302
Emotional objektivere Personen würden sagen, weil eine 2080 Ti schon 11 GB hat, sollte eine 3800 zumindest nicht weniger haben.
ironie is nich so dein ding?
davon abgesehen, wenn der alte 3er 150 ps hat, muss der neue automatisch 180 haben. ganz klare sache.

PS: ironie

ou man ...gerade erst 3090 ti .... für arsch billig Geld gekauft und dann schwups kommt schon die nächste billige 2k-3k € auf den markt... da fühlt man sich etwas veräppelt... :(

mit billig meinte ich unverschämt teuer
zwingt dich ja keiner dein geld für den schwachsinn auszugeben oder?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.333
Ort
Ladadi
ou man ...gerade erst 3090 ti .... für arsch billig Geld gekauft und dann schwups kommt schon die nächste billige 2k-3k € auf den markt... da fühlt man sich etwas veräppelt... :(

mit billig meinte ich unverschämt teuer
ähh das war aber klar dass das passiert. und alles über der 3080ti ist sowieso schwachsinn. also jemand, der sich eine 3090/ti gekauft hat, sollte das eigentlich genau wissen das der wertverlust gigantisch wird
 

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.614
3070 sollte in 1080p + RT oder 1440p + RT + DLSS kein problem haben

für 4k und rt ist die karte eh zu langsam.
Laut einem Erfahrungsbericht hier im Forum kommt es bei ultra texturen + dlss + RT zu framdrops, weil VRAM voll. CDPR empfiehlt wohl auch 10gb VRAM für diese Settings. Ist im Prinzip auch nicht so wichtig. Ram-Chips sind nicht so teuer, als das man eine 700+€ Karte nicht mit mindestens 12gb davon ausstatten könnte. Man kommt in den meisten Fällen auch mit 8gb Ram davon, aber warum sollte man?


Na mal gucken was die nächste Gen bringt. NV ermöglicht inzwischen ja einiges in Bezug zu GPU-passthrough, nur die Karten mit ausreichend Speicher sind schweineteuer. Eig sind die 16gb der 6900xt super, nur gibt es viele Features auf Seiten von AMD einfach nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.334
Ort
Pampa
ou man ...gerade erst 3090 ti .... für arsch billig Geld gekauft und dann schwups kommt schon die nächste billige 2k-3k € auf den markt... da fühlt man sich etwas veräppelt... :(

mit billig meinte ich unverschämt teuer
Na ja du kannst davon ausgehen das die RTX4080 16GB die 3090 Ti um ca.20/25%schlagen wird für um die 1000-1300 Euro und dann gibt es dann ja noch die 4090 .
Nvidia wird ja gemerkt haben das die 3090 Ti sich nicht so gut verkauft für 2200.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten