Aktuelles

Ivy Bridge-E im Test: Intel Core i7-4960X

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.957
Ort
Augsburg
<p><img src="/images/stories/galleries/reviews/2013/ivy-bridge-e-4960x/ivy_bridge_e_teaser.png" alt="ivy bridge e teaser" style="margin: 10px; float: left;" height="100" width="100" />Nach dem Start der neuen "Haswell"-Generation fehlte bislang noch ein Refresh der High-End-Plattform "Sandy Bridge-E". Heute dürfte sich die Gerüchteküche bestätigt fühlen: Der Nachfolger "Ivy Bridge-E" ist endlich offiziell. Zum Auftakt der neuen Sockel-LGA-2011-Prozessoren wird es mit dem Intel Core i7-4960X, dem i7-4930K und dem Core i7-4820K insgesamt drei neue Modelle geben, die sich nicht nur innerhalb der Taktfrequenz unterscheiden, sondern auch Unterschiede beim Cache-Ausbau und der Zahl der Rechenkerne machen. Im Gegensatz zum Vorgänger bauen sie auf der dritten Core-Generation auf und laufen...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/prozessoren/27565-ivy-bridge-e-im-test-intel-core-i7-4960x.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ra1St

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2010
Beiträge
2.693
Sandy-Bridge-E auf Ivy-Bridge-E mit überschaubarer Leistungssteigerung umgebaut...ach, und den Preis angehoben natürlich. Wieso gibt es für sowas einen Technik-Award?
 

the_pi_man

Enthusiast
Mitglied seit
10.03.2004
Beiträge
1.261
Ort
Köln
Wieder nur ein 6-kerner ...
Wo bleiben die 8-Core Xeons für S2011?
 

KeinNameFrei

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
3.196
Ort
Oben uff'm Speischer
Ein wenig viel des Lobes für ein Produkt, das ein Jahr zu spät und mit vernachlässigbarer Leistungssteigerung daherkommt.

Das Ding hätte man auch einfach als "S"-Version der exisierenden Sandy Bridge E mit verringerter TDP verkaufen können und keiner würde den Unterschied merken.
 

Beelzebub1984

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
3.728
Sinnvoll wäre ein BF3 Benchmark gewesen. Das die getesteten Spiele nur 4 Kerne ausnutzen können ist doch nu klar.
 

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.056
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Mal so als Frage in die Runde: Ist es richtig das mit Ivy-E auch die Anzahl an 6GB/S Sata Ports auf den Boards steigt?
Ich meine gelesen zu haben dass das neue Asus X79 Deluxe Board 6x Sata 3 Nativ haben soll, also muss sich da ja etwas geändert haben oder ist die Info falsch?
 

moebius

Neuling
Mitglied seit
26.10.2011
Beiträge
578
Ort
Landkreis Oder-Spree
Mir ist wichtig wie gut die Teile takten, Standartspannung von über 1,4V!?! bei eurem Modell - ist ja heftig.
Ihr schreibt - ihr habt damit bis 4,3Ghz erzielt und mit 1,45V dann 300Mhz mehr um bei 4,5Ghz zu enden, sind dann aber doch nur 200Mhz mehr, oder nicht?
So oder so, ich finde 4,5GHz@1,45V ist lachhaft und kein ergebniss was sich ,,sehen lassen kann''. Wie schauts mit den entsprechenden Temps aus, habe ich das übersehen oder stehts es nirgends?
Hier ist heute auch noch ein review erschienen ( hexus.net) da hatte der prozzi ne default von 1,125V und mit 1,325 waren 4,5Ghz möglich. Link
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Mal so als Frage in die Runde: Ist es richtig das mit Ivy-E auch die Anzahl an 6GB/S Sata Ports auf den Boards steigt?
Ich meine gelesen zu haben dass das neue Asus X79 Deluxe Board 6x Sata 3 Nativ haben soll, also muss sich da ja etwas geändert haben oder ist die Info falsch?

Sechs SATA3-Ports nativ wäre kein X79 Chipsatz mehr. ;)
 

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.957
Ort
Augsburg
Sinnvoll wäre ein BF3 Benchmark gewesen. Das die getesteten Spiele nur 4 Kerne ausnutzen können ist doch nu klar.
Mit dem Release von Windows 8.1 wird es wieder ein paar Änderungen in all unseren Benchmarks (GPU/CPU) geben.

Mir ist wichtig wie gut die Teile takten, Standartspannung von über 1,4V!?! bei eurem Modell - ist ja heftig.
Ihr schreibt - ihr habt damit bis 4,3Ghz erzielt und mit 1,45V dann 300Mhz mehr um bei 4,5Ghz zu enden, sind dann aber doch nur 200Mhz mehr, oder nicht?
So oder so, ich finde 4,5GHz@1,45V ist lachhaft und kein ergebniss was sich ,,sehen lassen kann''. Wie schauts mit den entsprechenden Temps aus, habe ich das übersehen oder stehts es nirgends?
Hier ist heute auch noch ein review erschienen ( hexus.net) da hatte der prozzi ne default von 1,125V und mit 1,325 waren 4,5Ghz möglich. Link
Mit Standardspannung haben wir 4,3 GHz erreicht mit Erhöhung auf 1,45 Volt hingegen 4,5 MHz. Als in der Summe 500 MHz mehr. Da war SB-E schon taktfreudiger. :(
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Mir ist wichtig wie gut die Teile takten, Standartspannung von über 1,4V!?! bei eurem Modell - ist ja heftig.
Ihr schreibt - ihr habt damit bis 4,3Ghz erzielt und mit 1,45V dann 300Mhz mehr um bei 4,5Ghz zu enden, sind dann aber doch nur 200Mhz mehr, oder nicht?
So oder so, ich finde 4,5GHz@1,45V ist lachhaft und kein ergebniss was sich ,,sehen lassen kann''. Wie schauts mit den entsprechenden Temps aus, habe ich das übersehen oder stehts es nirgends?
Hier ist heute auch noch ein review erschienen ( hexus.net) da hatte der prozzi ne default von 1,125V und mit 1,325 waren 4,5Ghz möglich. Link

Computerbase hat ähnliche Werte, vielleicht liegt das auch am Bios-Update. Beide seiten benutzen an sich fast das selbe Board...
 

LookOut

Enthusiast
Mitglied seit
24.04.2008
Beiträge
2.065
Mal so als Frage in die Runde: Ist es richtig das mit Ivy-E auch die Anzahl an 6GB/S Sata Ports auf den Boards steigt?
Ich meine gelesen zu haben dass das neue Asus X79 Deluxe Board 6x Sata 3 Nativ haben soll, also muss sich da ja etwas geändert haben oder ist die Info falsch?

Es gibt schon Premium Boards für den X79....mein Fatality Champion X79 hat auch 6 x 6gbps Sata Controller drauf....das wird aber immer mit Zusatzcontroller erreicht.....auf dem Deluxe befindet sich auch ein 88SE9128 Zusatzcontroller für die SATA Anschlüsse.....

Die erreichten OC-Werte sehe ich hier nicht so dramatisch...ich bezweifel das sich die Redakteure stundenlang hin knien um zu versuchen den niedrigsten Vcore Wert für die gewünschte Taktung zu erreichen. Da sind User-Reviews hilfreich. Die Info das 4.5 Ghz ohne Probleme laufen ist ja schonmal hilfreich ^^.

Vom P/L Verhältniss ist die CPU gänzlich uninteressant, bin mal auf den 4930k/4820k gespannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.056
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Es gibt schon Premium Boards für den X79....mein Fatality Champion X79 hat auch 6 x 6gbps Sata Controller drauf....das wird aber immer mit Zusatzcontroller erreicht.....auf dem Deluxe befindet sich auch ein 88SE9128 Zusatzcontroller für die SATA Anschlüsse.....

Ja hat mein X79 E-WS ja auch, darum hatte mich die Frage auch gewurmt was sich da jetzt geändert haben sollte.
@Mick Foley: Das war eben auch mein erster Gedanke ;)

Ich schau mal eben, ob ich den Text zu dem X79 Deluxe finde... vielleicht habe ich mich auch verlesen?!

Edit: CB hat doch 4,8 Ghz erreicht, wenn ich richtig gesehen habe?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Edit: CB hat doch 4,8 Ghz erreicht, wenn ich richtig gesehen habe?!

Instabil und es geht mir mehr um die Spannungen dabei. ;) Hier wurde ein Asus X79x und bei CB die Pro-Variante davon eingesetzt und man hat 1,4v Standardspannung. Bei dem verlinkten Test mit AsRock-Board sind die deutlich niedriger und bei PCGH auch und da meine ich ein MSI-Board identifiziert zu haben. 1,4v sind nun wirklich absurd hoch für 22nm und Ivy...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tonmann

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2012
Beiträge
4.056
Ort
Schleswig in Schleswig Holstein!
Instabil und es geht mir mehr um die Spannungen dabei. ;) Hier wurde ein Asus X79x udn bei CB die Pro-Variante davon eingesetzt und man hat 1,4v Standardspannung. Bei dem verlinkten TEst mit AsRock-Board sind die deutlich niedriger udn bei PCGH auch und da meine ich ein MSI-Board identifiziert zu haben. 1,4v sind nun wirklich absurd hoch für 22nm und Ivy...
Stimmt, also was die 1,4v angeht.
Bin gespannt was mit dem Ivy-E geht wenn er unter Wasser kommt.
 

Wa1lock

Enthusiast
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
2.817
Overclock3d.net konnte 4,5 Gigahertz mit 1,4 V und 4,6 GHz mit 1,424 V erreichen. Speicher lief bei denen auch noch auf 2400 MHz.
 

Maeximum30

Master of Wakü-Pics
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
5.810
Ort
Wien
Zuletzt bearbeitet:

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046

loopy83

Moderator, HWLUXX OC-Team, TeamMUTTI
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
31.01.2006
Beiträge
12.252
Ort
Jena / Thüringen
Die CPU hat mit Sicherheit keine Standardspannung von 1,4V!
Ist vielleicht nur ein Tippfehler und es fehlt eine 1... auf dem Screen sind nämlich auch 1,144V zu sehen...

:wink:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten