Aktuelles

Intels eigenes Z68-Mainboard DZ68DB zeigt sich

Redphil

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.262
Ort
Leipzig
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="intel3" src="images/stories/logos/intel3.jpg" width="100" height="100" />Zum Z68-Launch gestern zeigten zwar diverse Mainboardhersteller ihre Produkte, von <a href="http://www.intel.com/index.htm?de_DE_03" target="_blank">Intel</a> selbst war aber kein Z68-Mainboard zu sehen. Das hat sich mittlerweile geändert, auf der Intel-Seite wird das "DZ68DB" (Dunes Beach)präsentiert. Es handelt sich dabei noch nicht um ein Produkt der an Enthusiasten adressierten Extreme Series, sondern um einen Vertreter der Media Series.</p>
<p>Die LGA 1155-Platine kommt im ATX-Formfaktor daher und basiert natürlich auf dem Z68 Express-Chipsatz. Das Mainboard bietet die mit dem Chipsatz eingeführte SSD-Caching-Technologie Smart Response Technology und...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=18617&catid=50&Itemid=143" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

pinki

Active member
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
also wäre da jetzt nicht die verpackung mit dem Intel logo hätte ich jetzt gesagt, das ist nen olles Elitegroup Board ^^
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.353
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
@pinki: Dann hast du aber schon lange keine Elitegroup Boards mehr gesehen. Die aktuellen Black Series Modelle sind eigentlich sogar recht schick ;)
 

Jousten

Active member
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.257
Ort
Botswana
Und mal wieder frage ich mich: WAS ZUM TEUFEL SOLL MAN MIT PCI SLOTS? Und dann auch noch in weiß auf ner blauen Platine... :kotz:
 

Hypocrisy

Active member
Mitglied seit
14.12.2008
Beiträge
6.482
Nun ja. Manche Karten halten ewig. :)

Bei mir z.B. FW & TV.
 

volvic

Member
Mitglied seit
11.02.2005
Beiträge
203
Gibt es denn schon erste Tests zu dem Board? Bei Geizhals findet man es um 105€ - hört sich bei der Ausstattung ja recht brauchbar an (wenn ich einen i7-2600K statt eines i5-2500K nehmen will, muss an anderen Ecken gespart werden :fresse:).
 

F_L_a_S_H

Active member
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
2.896
glaub die Intel Mobos werden nie getestest, zumindest kenn ich kaum Tests, hab mir eins von Gigabyte geholt ud2, kann ich nur empfehlen =)
 

kceenav

Member
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
448
(wenn ich einen i7-2600K statt eines i5-2500K nehmen will, muss an anderen Ecken gespart werden :fresse:).
Ich glaube aber, bei diesem Board kann man nicht mit Multiplikator übertakten (und vielleicht auch sonst nicht)... ?! (Und somit wäre die Anschaffung einer "K"-CPU sinnlos.)
 

volvic

Member
Mitglied seit
11.02.2005
Beiträge
203
Das wäre dann aber eine Einschränkung via BIOS, denn der Z68-Chipsatz ist doch extra die Mischung aus Übertakungsmöglichkeit und Nutzung der On-Die-GPU.
 

kceenav

Member
Mitglied seit
09.02.2009
Beiträge
448
Das wäre dann aber eine Einschränkung via BIOS, denn der Z68-Chipsatz ist doch extra die Mischung aus Übertakungsmöglichkeit und Nutzung der On-Die-GPU.
Richtig, das läge dann am BIOS. Habe von den technischen Details keine Ahnung, aber vielleicht "muss" tatsächlich signifikant mehr Hardware-Aufwand getrieben werden, um ein Board für's (mitunter drastische..) Übertakten zu rüsten ... Und da wäre das 'DZ68DB' vielleicht zu "billig" für. ;)

Aber es scheint auch irgendwie Intel-Geschäftspolitik zu sein, die Kundschaft für jeden erdenklichen Zusatznutzen zur Kasse zu bitten - siehe die anfängliche Einführung des Sockels LGA1155 mit Chipsätzen, die nur entweder die integrierte Grafik nutzen konnten oder nur Übertakten.
 
Oben Unten