Aktuelles

Intel soll Core i7-4771 mit 100 MHz mehr planen

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.987
Ort
Augsburg
<p><img src="/images/stories/logos/intel3.jpg" width="100" height="100" alt="intel3" style="margin: 10px; float: left;" />Mit dem Intel Core i7-4771 scheint sich ein weiterer <a href="index.php/artikel/hardware/prozessoren/26405-haswell-im-test-intel-core-i7-4770k-und-alle-i5-modelle.html">„Haswell“-Prozessor</a> zu bewahrheiten. Laut der stets gut bedienten Gerüchteküche Fudzilla.com soll der Chipriese pünktlich zum IDF 2013 Anfang September seinen Core i7-4770 um 100 MHz beschleunigen. Dieser macht sich aktuell noch mit einem Basis-Takt von 3,4 GHz ans Werk, geht dank Turbo-Boost aber auch auf bis zu 3,9 GHz hoch. Der neue <a href="http://www.intel.de/content/www/de/de/homepage.html" target="_blank">Intel</a> Core i7-4771 soll auf das Level des aktuellen Topmodells (Core...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/27309-intel-soll-core-i7-4771-mit-100-mhz-mehr-planen.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Warum gab es einen 2700k? ;) Wie immer wird Intel da schon Käufer finden, vielleicht zieht man ja parallel dem 4770 den Stecker...
 

amag

Neuling
Mitglied seit
30.01.2012
Beiträge
358
Ich glaube nicht, dass man den 4770 einstellen wird. Dann könnte man den 4771 ja nicht sehr viel teurer machen.
 

ReWi

Semiprofi
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
1.211
Ort
Zürich
Falls die 4771 selektiert werden und überdurchschnittlich beim oc abschneiden, dann fände ich es gut^^
 

SkizZlz

Experte
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
5.223
100mhz sind ja so der Leistungsschub, ich merke jetzt schon förmlich den Unterscheid :P
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.581
Ort
Exil
Falls die 4771 selektiert werden und überdurchschnittlich beim oc abschneiden, dann fände ich es gut^^
Weil man non-K CPUs ja auch so gut übertakten kann... ich frage mich sowieso, wer diese gelockten i7 eigentlich kauft.
 

loopy83

Moderator, HWLUXX OC-Team, TeamMUTTI
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
31.01.2006
Beiträge
12.252
Ort
Jena / Thüringen
Falls die 4771 selektiert werden und überdurchschnittlich beim oc abschneiden, dann fände ich es gut^^
Die Vergangenheit hat uns gelehrt, dass es nicht der Fall sein wird.
Nur um ein paar Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit zu nennen:
980X = 990X
2600K = 2700K
3960X = 3970X
Alle haben sich unter Luft/Wasser/Dice/LN2 nicht unterschieden. Man konnte überall Glück und Pech haben.
Hier würde es also, selbst mit K, nicht anders sein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
5.646
Eine Errungenschaft auf welche die Käufer lange gewartet haben.!
 

ReWi

Semiprofi
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
1.211
Ort
Zürich
Ein neues Top-Modell ohne offenen Multi, das habe ich Intel irgendwie nicht zugetraut (Beispiel 2700K)
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.041
Ort
Celle
Weil man non-K CPUs ja auch so gut übertakten kann... ich frage mich sowieso, wer diese gelockten i7 eigentlich kauft.

weil wenn wir mal ehrlich sind OC nicht den Unterschied zwischen läuft bescheiden und läuft super gut ausmacht. OC ist und bleibt Spielerei. Es gibt halt Leute, die wollen die CPU einsetzen und nicht lange rumfrickeln. In Büros wirst du auch keine Hardware finden, die irgendwie übertaktet ist. Das soll da einfach laufen und die benötigte Leistung liefern.
 

Mawa62

Neuling
Mitglied seit
22.06.2013
Beiträge
390
Ort
Berlin
Offenkundig hat Intel eine gute Ausbeute bei der Selektion von Chips die 3.5 GHz als Basistakt schaffen. Da lacht das CEO-männlein sicher weil sie wieder was 50 $ teurer verkloppen können.
 

User6990

Experte
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
4.398
Ort
München
Wie kommt man auch wieder auf diesen blöden Namen 4771 :wall:

Genauso sinnvoll wie 2500K>3570K>4670K :wall: da arbeiten wohl auch nur Idioten
 

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
32.288
Ort
Hoywoy(heimat)
Intel Core I7 4711. Das wär nen Name. Aber der ist ja schon vergeben.

Aber, die Haswells sollen sich doch so schlecht verkaufen, warum plant Intel dann nen 4771? Gibt es dann eigentlich auch bald einen I5 4675? :fresse:

Genauso sinnvoll wie 2500K>3570K>4670K :wall: da arbeiten wohl auch nur Idioten

Ich find den Namen meiner Cpu schön. E3 1245v2 :shot:
 

Bob.Dig

Urgestein
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
15.061
Ort
Capital City 🇩🇪
Und wieder kostbare Zeit mit dem lesen dieser News verschwendet.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.031
Ort
SN
weil wenn wir mal ehrlich sind OC nicht den Unterschied zwischen läuft bescheiden und läuft super gut ausmacht. OC ist und bleibt Spielerei. Es gibt halt Leute, die wollen die CPU einsetzen und nicht lange rumfrickeln. In Büros wirst du auch keine Hardware finden, die irgendwie übertaktet ist. Das soll da einfach laufen und die benötigte Leistung liefern.

Alles eine Frage der Höhe des OC und vor allem auch, ab wann ist es "läuft bescheiden" und ab wann "läuft super gut"...

Ich finde den Unterschied zwischen knappen 25 FPS und 30 FPS als Extrem! Ersteres geht gar nicht, letzteres geht zur aller größten Not noch.
Das sind ~20% -> und das ist durchaus drin mit OC ;)

Mit OC schiebt man halt die Grenze etwas nach oben. Und kommt womöglich länger mit der gebotenen Leistung aus. Aber das gibts ja in jeder Klasse und bei jedem Produkt. Der Unterschied zwischen Serienstafflung und OC ist aber, das eben nach der Serienstafflung schluss ist. Wer mehr will/braucht, muss selbst Hand anlegen ;) Und selbst wenn es dann nur 10 oder 20% sind -> immerhin.
 

glx

Enthusiast
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
621
Ort
Deutschland
Weil man non-K CPUs ja auch so gut übertakten kann... ich frage mich sowieso, wer diese gelockten i7 eigentlich kauft.

Ich hab auch nen i7 2600 ohne K gekauft, allerdings primär, weils den damals für 120€ im fBay gab und die Ks locker das doppelte gekostet haben :d .. Unerwarteterweise läuft der auch mit 1866MHz RAM-Takt ..
 
Zuletzt bearbeitet:

MadVector

Experte
Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
1.560
Ort
Luzern
Na Toll. Sinnlos und traurig was Intel da fabriziert. Sollen mal was neues machen!
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Intel Core I7 4711. Das wär nen Name. Aber der ist ja schon vergeben.

Aber, die Haswells sollen sich doch so schlecht verkaufen, warum plant Intel dann nen 4771? Gibt es dann eigentlich auch bald einen I5 4675? :fresse:

Da könnte man analog zu den Xeons noch etwas Sinn ableiten, da kommt dann eher ein i5 4673. :asthanos: Ich glaube ja inzwischen Intel hat die Namensgebung outgesourced, an die selbe Firme die die FX 9xxx erfunden hat... :d
 

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Sie kommen doch vorwärts. Wäre AMD dicht dran hätten wir spätestens mit Haswell die 4 Ghz Basistakt gesehen bei Top-Modellen...
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.031
Ort
SN
Intel ruht sich schon bissel auf seinen Lorbeeren aus...

Immer diese Unwarheiten...
Wenn ihr nicht bereit seit, euch die CPUs zu kaufen, die auch wirklich mehr Performance bringen, kann doch der Hersteller nix für :rolleyes:

Kauf Ende des Jahres das Top 12 Kern Xeon Modell für S2011 -> das wird mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit auf den meisten stino Desktop S2011 Boards laufen und du bekommst ne CPU in der Leistungsregion minimum 2-2,5x schneller i7-4770.
Und bevor wieder das Argument kommt, das trifft nur auf Multithreading zu -> ja logisch. Man verlangt doch nach 6 bzw. 8 Core CPUs für den Mainstreambereich. Wenn man 12 oder 16 Threads auslasten kann, sollte es ja wohl kein Problem sein, auch 24 Threads auszulasten ;) Aber bring das nötige Kleingeld mit. Die CPU wird wohl anfangs an die 2000€ kosten :fresse:

@Mick
gibt doch den Xeon E3-1280 mit 3,6GHz Basistakt und 4GHz Turbotakt ;)
Allcore Turbo liegt minimum bei 3,7GHz...
Wobei ich nicht ganz sicher bin, was Boards ala Asus machen, da scheint ja bei einigen Boards der Singlecore Turbo teils für alle Cores angewendet zu werden. Wenn das mit dem Xeon auch geht, hättest du die 4GHz CPU heute schon. Ist halt nur nicht ganz günstig mit 500€+ ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mick_Foley

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
15.046
Ich meinte 4 ghz in "günstig". ;) Ich sehe es ja auch so, dass das technisch machbar ist. Wenn man sich anguckt wie Ivy-E n die breite wächst, weiß man auch was da notfalls mit Lötzinn in die Spitze @Stock drin gewesen wäre. Wäre AMD dichter dran, hätte es bestimmt ein 84w oder 95w Spitzen-Modell gegeben.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.031
Ort
SN
Leistung kostet halt -> das günstig Argument ist aus meiner Sicht ziemlich ausgelutscht.
Zumahl es mindestens seit S1155 immer mehr Leistung für immer weniger Geld gibt...
Ob da nun ne 4 vor der Taktangabe steht, ist doch eigentlich auch nebensächlich. Die seinerzeit erste 4GHz CPU bot Intel im Serverbereich.
AMD bringt nun 5GHz.

Ein Haswell mit 4GHz wäre also so oder so nix, was irgendwie besonders ist. Außer da er eben schnell ist :fresse:
 
Oben Unten