Aktuelles

Intel Kaby Lake: Core m5 und m7 werden in i-Serie eingegliedert

mhab

[online]-Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
1.735
<p><img src="/images/stories/logos-2015/intel3.jpg" alt="intel3" style="margin: 10px; float: left;" />Intel wird mit der kommenden Prozessoren-Generation Kaby Lake wohl die Bezeichnungen seiner CPUs ändern. Laut einem Bericht der Kollegen von Benchlife werden sowohl der Core m5 als auch der Core m7 wegfallen und künftig unter der i-Baureihe geführt werden. Die Core-m-Serie wird vor allem in Ultrabooks und stromsparenden Notebooks eingesetzt und zeichnet sich durch einen geringen Stromverbrauch und Abwärme aus. Zukünftig werden diese Modelle allerdings wohl in der Core-i5- und -i7-Baureihe zu finden sein und nicht mehr unter einer eigenen Produktfamilie vermarktet. Lediglich die Baureihe rund um den Core m3 soll auch mit Kaby Lake noch weiter bestehen bleiben.</p>
<p>Weshalb Intel...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/39675-intel-kaby-lake-core-m5-und-m7-werden-in-i-serie-eingegliedert.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chiller3333

Enthusiast
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
1.793
Ort
(Nord-)Baden
System
Desktop System
Dell T5610
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Xeon E5-2687W v2
Speicher
32GB DDR3-1866
Grafikprozessor
2x AMD FirePro W5000
Display
Asus VG248QG
SSD
Samsung 860 Evo 500GB
HDD
Seagate 2TB
Netzteil
Dell 825W
Keyboard
Logitech G210
Mouse
Logitech G203
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Das ist doch nichts Halbes und nichts Ganzes.
Ich fand die Unterteilung in Core m und i eigentlich ganz gut. So hat man, wenn man sich auskennt, gleich gesehen, was drin steckt.

Dass m3 beibehalten wird macht die Sache noch viel verwirrender, als sie eh schon ist.
 
L

lll

Guest
Die kennen sich doch selbst nicht aus was sie da tun, alle paar Jahre wird verändert und gehofft das da was vernünftiges dabei war, eine andere erklärung wäre nur das man absichtlich verwirrung erzeugen will.
 

kaiser

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
12.668
Ort
Augsburg
Eigentlich ist doch egal, wie die CPU heißt. Nur sollten sie es halt konsequent machen...
 

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.670
Ort
Oldenburg
Naja, egal finde ich die Bezeichnungen generell nicht. Z.B. sehe ich die Pentium N Modelle schon als Täuschung an, da es sich ja nur um Atoms handelt. Hier geht das ja auch wieder in die Richtung, wobei die ehemaligen m5 und m7 nur die Y Modelle ersetzen werden. Für diejenigen, die sich nicht wie wir mit Hardware genauer auseinandersetzen, bleibt es dennoch intransparent.
 
Oben Unten