Intel Core i9-14900KS: Weitere Hinweise auf das Spitzenmodell

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Haben Sie überhaupt mal rausgegeben auf wieviele Stückzahlen die KS Modelle limitiert waren? Ich glaube nicht.
 
Da wird es garantiert keine Zahlen geben, hat Intel noch nie gemacht.
 
Limitiert auf soviel eben gekauft werden.
 
Ich versteh net, warum die keine Gaming CPUs machen, ohne den E-Cores Mist, die machen beim Gaming eh nix, fressen nur Strom
Das ist doch beides Blödsinn, wenn man die Einstellung im BIOS nicht versaut indem man die C-States deaktiviert, brauchen Kerne die nix tun auch praktisch keinen Strom und was die e-Kerne beim Gaming bringen, wurde doch schon getestet:

Es hängt halt vom Spiel ab.
 
Oh, unter einem Prozent, das bringt ja wirklich richtig Viel!

Nur weil Effizienz im Namen vorkommt, bedeutet das noch lange nicht, dass man das auch ist. Aber alles was dir nicht passt, ist wahrscheinlich Blödsinn.
Raptor Refresh FPS pro Watt.png

Raptor Refresh Leistungsaufnahme, Durchschnitt Spiele.png

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Core...14600K-UVP-Release-Benchmark-Specs-1431342/3/
 
Nur weil Effizienz im Namen vorkommt, bedeutet das noch lange nicht, dass man das auch ist.
Doch die e-Kerns sind sehr Effizienz, die bringen etwa halb soviel Leistung wie ein P-Kern bei einem Viertel der Leistungsaufnahme und ein Cluster mit 4 e-Kernen belegt den gleichen Platz wie ein P-Kern, man kann also groß sagen, die 4 zusammen leisten doppelt so viel wie ein P-Kern bei gleicher Leistungsaufnahme. Das bringt aber eben nur dann was, wenn auch alle Kerne gut bis voll ausgelastet werden, was Spiele bei so vielen Kernen in aller Regel bei weitem nicht können. Die CPUs sind aber eben nicht nur für Spieler gedacht.
 
Oh, unter einem Prozent, das bringt ja wirklich richtig Viel!

Nur weil Effizienz im Namen vorkommt, bedeutet das noch lange nicht, dass man das auch ist. Aber alles was dir nicht passt, ist wahrscheinlich Blödsinn.
naja kommt drauf an auf welcher Auflösung man spielt. Ich zocke im Moment Remnant II und mein 14700kf verbraucht in 1440p 60-70 Watt. AMD 7800X3d verbraucht an die 60W. Dafür habe ich im Desktopbetrieb Verbrauch von 13Watt, während ich Youtube gucke und neben bei lese. Wenn Keine Fenster offen sind sind es 6W. Was Verbraucht AMD? Ich hatte 7900x hier der hatte 40W gezogen, wenn nicht mal ein Fenster offen war.

Wer täglich stundenlang zockt für den ist AMD natürlich besser. Für alle anderen Intel. Kann sein, dass sich das wieder dreht aber im Moment ist es nun mal so. Und diese ganzen Tests sind einfach realitätsfern. Sehen gut aus aber haben mit dem Alltag nichts zu tun. Ich kauf mir ja keine Top CPU und zocke in Fullhd.
 
naja kommt drauf an auf welcher Auflösung man spielt. Ich zocke im Moment Remnant II und mein 14700kf verbraucht in 1440p 60-70 Watt. AMD 7800X3d verbraucht an die 60W. Dafür habe ich im Desktopbetrieb Verbrauch von 13Watt, während ich Youtube gucke und neben bei lese. Wenn Keine Fenster offen sind sind es 6W. Was Verbraucht AMD? Ich hatte 7900x hier der hatte 40W gezogen, wenn nicht mal ein Fenster offen war.

Wer täglich stundenlang zockt für den ist AMD natürlich besser Für alle anderen Intel. Kann sein, dass sich das wieder dreht aber im Moment ist es nun mal so. Und diese ganzen Tests sind einfach realitätsfern. Sehen gut aus aber haben mit dem Alltag nichts zu tun. Ich kauf mir ja keine Top CPU und zocke in Fullhd.
Preis / fps ist natürlich ohne Konkurrenz und schneller in games ist der 7800x3d ja auch. Nur bei Anwendungen macht ein 14700 oder 14900 überhaupt Sinn. Selbst in 4k benötigt ein 14900k700 mehr als das doppelte als amd bei z.b cyberpunk oder starfield sehr (realitätsnah)
 
Zuletzt bearbeitet:
Immerhin sind die Intel Dinger für Weltrekorde gemacht, ergo @Holzmann's best Playtoys. Das relativiert doch wieder einiges, wem interessiert denn da so popeliges daddeln, dafür gibbet XBox. :p
 
..und du meinst, dein Auge checkt das noch ob die Sprites nun mit 120 oder 160FpS über den Moni flitzen?
 
Wäre ja schön wenn die Konsole 120 FPS schafft ist aber eher eine Ausnahme und hängen am Ende doch bei -60 FPS rum.
 
60fps lol, eher 30. Ja traurige Wahrheit. :fresse:
 
Deshalb -60 FPS da ich keine habe um das zu prüfen, wusste nur das es kein schönes Gaming ist 😂
 
Sollte dann ja bald soweit sein, alle Details sind nun bekannt:
 
Intel FX-14900KS.

Netburst 2.0

Jetzt mit externem Anschluss an die Heizungsanlage, um den Warmwasserspeicher beim Zocken zu füllen.

Intels TDP-Brechstange gegen AMDs 3D V-Cache.
 
Peanuts! Greif schnell zu, bevor die teurer wird! ..wäre nun mein Tipp.. ;)

..du weißt ja: Das "F" hinter "K" steht für Fubar, dass "S" hinter "K" für "Superspeedclocked" und da du ja aktuell eine "KF" hast - willst du ewig 2.te Liga den Dreck anderer wegfegen? :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Kosten wird der wie der 13900KS wieder 699$, und das sind umgerechnet inkl. Einfuhrumsatzsteuer knapp 770€ + early adopter Aufschlag.
 
Intel FX-14900KS.

Netburst 2.0

Jetzt mit externem Anschluss an die Heizungsanlage, um den Warmwasserspeicher beim Zocken zu füllen.

Intels TDP-Brechstange gegen AMDs 3D V-Cache.
Der x3d hat jetzt schon gewonnen bei mehr als doppelt so guter Preis /Fps Leistung
 
Ich glaub so langsam, du hast dein Spielzimmer schwarz/rot angestrichen, schläfst in AMD Bettwäsche und trägst Ryzen Schlüppers.

edit @Holzmann : Wenn dich das "S" nicht zum Aufrüsten verfängt, dann doch wenigstens die Aussicht, dass das "S" doch eine bessere Möglichkeit bietet die 14900 mal 5stellig takten zu lassen. :hust:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, wenn man paar € sparen muss und dafür framedrops (AMDip) sowie ruckelnde Windowsfenster etc. halt eben in Kauf nimmt, ist so ein X3D die beste Wahl! :)
 
Aufpreis von 170 EUR für den 14900KS?
das letzte quäntchen leistung kostet immer extrem viel. wenn du günstig willst, darfst du nicht das absolute spitzenmodell raussuchen. da zahlt man ja nicht nur für leistung sondern auch für exklusivität.
;)
und sei lieber froh dass der dank konkurrenzdruck so "billig" ist. 1.000 € für die extrem-edition einer generation sind nicht ungewöhnlich...
 
Gogogo
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja, wenn man paar € sparen muss und dafür framedrops (AMDip) sowie ruckelnde Windowsfenster etc. halt eben in Kauf nimmt, ist so ein X3D die beste Wahl! :)
Konnte ich bis jetzt noch nicht erkennen aber von cachedrops bei Intel habe ich schon gehört.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh