Aktuelles

[Kaufberatung] HP X27i

Sascha01

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
495
Hallo zusammen,

ich möchte mir einen neuen Monitor zulegen, da ich mit meinem 21 Zoll Monitor sehr eingeschränkt bin (Home Office).
Ziel ist ein 27 Zoll IPS-Monitor mit WQHD Auflösung und 144 Hz. Natürlich möchte ich mit dem Monitor auch spielen. Ich bin aber nur ein Gelegenheitsspieler der alle paar Wochen mal ein Game auspackt. D.h. ich benötige nicht die schnellste Reaktionszeit und den Monitor mit dem geringsten Inputlag. Aufgrund dieser Anforderungen möchte ich jetzt auch kein Vermögen ausgeben.
Ich bin jetzt zufällig auf den HP X27i gestoßen. Dieser erfüllt so ziemlich alles was ich brauche und kostet 400€. Mehr möchte ich nicht ausgeben.
Er soll auch mit Geforce Karten kein Problem bei der Synchronisation haben.

Nun wollte ich fragen, ob ich bei dem Monitor irgendetwas übersehen habe, was einen Kauf ausschließen sollte. Natürlich ist mir die Lotterie bekannt bezüglich Bleeding usw. Da jedoch jeder IPS Monitor davon betroffen ist, würde ich es mit diesem Gerät versuchen, falls es hierzu keine Einwände gibt. Etwas backlight bleeding ist für mich sicherlich auch verkraftbar und würde mich nicht stören.

Ich freue mich über eure Meinungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

sempronius

Enthusiast
Mitglied seit
18.12.2009
Beiträge
119
Ich habe zur Zeit den HP x27i hier (und hatte den äußerlich gleichaussehenden TN-Monitor HP 27xq bis vor kurzem).

Der Monitor ist wirklich gut, finde ich. Ordentliches Bild (zwar nichts überragendes, aber okay). Schwarzwert, Ausleuchtung, alles für mein Empfinden nicht zu beanstanden. 144 Hertz laufen stabil über das HDMI-Kabel. Spieletauglichkeit ist gegeben (auch wenn es sicher Monitore mit noch besserer Reaktionsfähigkeit und/oder Input Lag gibt). Sehr schöne Ergonomiefunktionen, insbesondere auch das seitliche problemlose Schwenken (swivel), dadurch daß auf der Unterseite so ein Gummi ist, durch welches man den Monitor problemlos auf dem Tisch ohne Anheben verschieben kann!

Kritikpunkte:
- nur die grundlegendste Ausstattung (Netzkabel, HDMI-Kabel; Anschlüsse entsprechend - sowie Audio-Buchse)
- zwischen unterem Bildende und Beginn des Rahmens gibt es Lücken/einen Spalt oder Graben, der nicht gleichmäßig am Display anliegt und auch Staub sehr leichten Einlaß bietet; zumindest ist das bei mir so

Insgesamt bin ich aber zufrieden (auch wenn noch nicht 100% klar ist, ob ich ihn behalte; ggf. probiere ich noch einen 27-Zoll-Dell).

Ich hatte den HP übrigens für ca. 330 Euro erstanden. :-)
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
Ich hab ihn mir für 340€ gekauft und er ist heute angekommen.
Ich habe das Gefühl, dass bei mir in der rechten unteren Ecke starkes Backlight Bleeding vorhanden ist, das werde ich aber erst bei absoluter Dunkelheit testen können.

Ich werde dann hier einen Thread dazu aufmachen.
 

sempronius

Enthusiast
Mitglied seit
18.12.2009
Beiträge
119
Ich hab ihn mir für 340€ gekauft und er ist heute angekommen.

Ich muß zwar jetzt fort, aber vorher noch eine Frage:

Liegt bei dir der untere Teil des Rahmens (der mit dem "hp"-Logo) auch nicht satt, d.h. fest, am Display an? Gibt es da auch so eine "Rinne", in welcher mal mehr, mal weniger, so ein silbernes Blech(?) zu sehen ist? (Man muß dazu sich über den Bildschirm stellen und ganz nach unten blicken).
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
20200423_160640.jpg


Jap, siehe Bild anbei. Das ist wohl dauartbedingt so, sieht ja man ja auch, wie der Rahmen konstruiert ist.
Da fällr mir auf, dass ich mein Mauspad mal wieder saubermachen/ordentlich abwischen sollte :d
 

Meltman

Profi
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
412
Da fällr mir auf, dass ich mein Mauspad mal wieder saubermachen/ordentlich abwischen sollte :d
gut zu wissen! Ich dachte schon, wieso steht dein Monitor auf der Fußmatte vor der Haustür:LOL:
 

Caperucita

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
736
Ort
Reutlingen
Ich hab den Monitor seit drei Wochen. Mein Eindruck, bevor der Test raus kam war schon sehr sehr gut. Kein auffälliges BLB, Ghosting oder sonst etwas. Die Reaktionszeit war für mich subjektiv ohne Messwert schnell. Die Farben sind wirklich gut, ebenso die Schwarz Darstellung. Kann man definitiv kaufen!
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
Ich habe gestern mit dem Teil Call of Duty Modern Warfare gespielt. Hatte bei vollen Details und Auflösung ~100 FPS, daher war ich perfekt in der Adaptive Sync Range. Und es war ein Traum, kein Tearing, kein Flackern, keine Artefakte. Im Grunde bin ich schwerst begeistert, Farben sind super und insgesamt ist es ein gigantischer Unterschied zu meinem alten Monitor.
Vorher habe ich den EIZO Bildtest gemacht und ihn mit meinem auch schon etliche Jahre alten Dell UH2311 verglichen.
Bilder anbei.

Da ich meinen Raum nicht perfekt abdunkeln kann, musste ich auf den Abend warten um mir ein Bild vom BLB zu machen. Und dann war ich schockiert. Ich hatte leichte Vermutungen, als ich den Monitor in Betrieb genommen hatte (da konnte ich das BLB bereits rechts unten sehen), war mir aber nicht sicher ob es nicht eine Reflektion ist.

Die Helligkeit ist auf den Bildern auf 100% gestellt, um den Vergleich zu haben.

Das Bild beim BLB ist auf Helligkeit 90% gestellt, ich werde heute Abend nochmal schauen wie es bei 80% ist.
Aber SO werde ich den Monitor vermutlich nicht behalten.


[edit]:
Ich habe die Fotos, wie man unschwer erkennt, mit dem Handy gemacht. Die automatischen Anpassungen durch das Smartphone sind natürlich nicht gerade optimal, daher werde ich heute Abend nochmal Fotos mit meiner Spiegelreflex und fester ISO machen, damit man das BLB erkennen kann. Die verdammte untere Rechte Ecke ist halt immer am leuchten und ich gucke automatisch hin - die Bilder, auch wenn verstärkt durchs Smartphone, geben ja wieder dass die Ecken so extrem sind.
Verdammt.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18 (1).jpeg
    22 KB · Aufrufe: 854
  • WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18 (2).jpeg
    WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18 (2).jpeg
    20,5 KB · Aufrufe: 754
  • WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18 (3).jpeg
    WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18 (3).jpeg
    28,5 KB · Aufrufe: 891
  • WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18.jpeg
    WhatsApp Image 2020-04-23 at 11.30.18.jpeg
    21 KB · Aufrufe: 1.058
  • 20200423_221825.jpg
    20200423_221825.jpg
    965,5 KB · Aufrufe: 1.690
Zuletzt bearbeitet:

Sascha01

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
495
So würde ich ihn definitiv auch nicht behalten. Aber leider ist das bei jedem Monitor so, besonders bei IPS. Ansonsten scheint der Monitor aber sehr brauchbar für das geld. Ich denke ich werde es auch versuchen.
Danke für eure Meinungen 👍

Kannst du das Bild mit der Spiegelreflex auch hier einstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
Klar, ich werde ne kleine Testreihe mit verschiedenen Helligkeiten machen und als Referenz dazu meinen Dell.
Aber wird erst wieder heute Abend möglich sein, wenn es dunkel ist draußen.
 

sempronius

Enthusiast
Mitglied seit
18.12.2009
Beiträge
119
@Sabcoll

Danke für deine Bilder zu diesem Spalt zwischen Display und unterem Rahmen. Bei dir sieht man also auch dieses Silberne dazwischen.

Scheint also wohl normal und kein Grund zur Besorgnis zu sein.


Sowieso:
Alles sonstige am Monitor ist einwandfrei! Bei mir auch die Ausleuchtung und der Schwarzwert.
 

oefianer

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.324
Ort
Thailand
bei wie viel Licht stärke ist es den ? 100% ?

Könntest du mal mit 70% ein Foto machen bitte.

Danke....
 

Sascha01

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
495
Ja das ist bei 100%.

Kann ich machen, weiß aber nicht ob ich heute noch dazu komme.

Habe bei dem Bild die Helligkeit in der App so heruntergeregelt, dass es an die reale Helligkeit herankommt.

Ist bei mir jetzt auch nicht gerade super gut, aber ich schaue jetzt Mal, ob es mir im Alltag auffällt.
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
Also ich bin nicht dazu gekommen, den Test fertig zu machen, werde den Monitor aber umtauschen und mir einen neuen kommen lassen.
Meiner hat ein ganz seltsames Verhalten, ich stelle es heute Abend online.
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
Okay, also zb das hier:
Ich habe zwei Fenster offen und der Monitor erzeugt solche Streifen:
20200426_090201_klein.jpg


zudem habe ich wirklich lange "einbrenneffekte". Das ist so krass, dass ich minutenlang schwarzen/dunklen bildschirm laufen lassen muss, ehe das Phänomen verschwindet.
Schaut mal da oben in der Ecke, da kann man sogar das "Foren" lesen.
Es ist so stark, dass ich minutenlang noch Texte lesen kann...

20200427_002441_klein.jpg
 

Sascha01

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
495
Die Frage habe ich mir jetzt auch gestellt. Bei HDMI und 144 Hz gibt es Probleme. Falls noch nicht geschehen, probiere mal ein DP-Kabel.
 

Sascha01

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
495
Ok, dann bleibt dir natürlich nur die Reklamation.
Ich kann diese Probleme bei mir nicht nachstellen.

Ich habe momentan den Monitor jedoch nur per HDMI auf 120Hz eingestellt. Ich bekomme heute mein DP Kabel und kann das dann nochmal überprüfen.
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
Ok, dann bleibt dir natürlich nur die Reklamation.
Ich kann diese Probleme bei mir nicht nachstellen.

Ich habe momentan den Monitor jedoch nur per HDMI auf 120Hz eingestellt. Ich bekomme heute mein DP Kabel und kann das dann nochmal überprüfen.
Ich tippe auf einen defekten Monitor - ich habe das Problem an meinem alten Dell IPS jedenfalls nicht.
Habe mit HP telefoniert, denen stelle ich die Bilder zur Verfügung und lasse den Monitor austauschen.
 

Sascha01

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
08.11.2015
Beiträge
495
Mit dem DP-Kabel konnte ich deine Probleme ebenfalls nicht nachstellen. Scheint wirklich ein Defekter Monitor zu sein.
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
HP war sehr nett, morgen kommt bereits UPS und bringt mir einen neuen.
Den alten nehmen Sie dann entweder direkt mit oder es kommt am Donnerstag jemand, die Rückabwicklung macht wohl UPS.

Ich werde dann erneut testen und hier meine Erfahrungen teilen.
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
Also, das Austauschgerät ist gekommen - keine Pixelfehler, sieht soweit gut aus.
BLB in der rechten, unteren Ecke ist stark, fällt aber nur bei wirklich dunklem Bild auf. Ich werde wie gesagt heute Abend ein paar Fotos machen.
BLB zudem rechts oben, aber nicht so stark wie rechts unten.

Die seltsamen "Artefakte" bzw. das Einbrennen habe ich bisher nicht festgestellt. Kann aber auch dran liegen, dass ich gerade via HDMI vom Firmenrechner aus teste.
Heute Abend dann via DP vom privaten Rechner.
Ich werde berichten.
 

Sabcoll

Experte
Mitglied seit
31.07.2011
Beiträge
31
So Leute,
anbei zwei Fotos, die das aktuelle Modell einmal etwas übertrieben und einmal relativ realistisch widergeben (in Wirklichkeit ist es noch etwas weniger stark sichtbar).
Ich bin noch hin- und hergerissen, ob ich den Monitor so behalten soll oder nicht - eure Meinung würde mich interessieren!

Der neueHP hat rechts unten starkes BLB mit einer ganz leichten Gelbverfärbung.
Im Betrieb fällt es mir nicht wirklich auf, weder auf dem Desktop noch beim surfen.

Meinen Dell (links) finde ich da dennoch wesentlich ausgeglichener.
 

Anhänge

  • 20200429_222239_klein.jpg
    20200429_222239_klein.jpg
    129,6 KB · Aufrufe: 932
  • 20200429_222247_klein.jpg
    20200429_222247_klein.jpg
    70,8 KB · Aufrufe: 939

Caperucita

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2008
Beiträge
736
Ort
Reutlingen
Ich hab ja auch den X27i, die ganzen Fotos finde ich für die Tonne. Selbst wenn es absolut dunkel ist, sieht man es ansatzweise nicht so stark wie es die Kamera einfängt.
Danach schaust du dir die Bilder an, wissend, dass die Kamera es deutlich anders darstellt als das Auge. Zum Schluss kommt man, dass der Monitor dann schlecht ist, obwohl man selbst davon nichts merkt im Betrieb.

Das musst du entscheiden, diese Fotos findet man 1000 fach im Netz, die Frage ist doch eher, ob es überhaupt einen Monitor gibt bei dem es nicht so wäre.
 
Oben Unten